Heute



Salem’s Lot – Reboot des Stephen King-Klassikers verspätet sich

Es ist nicht die Meldung, mit der wir jetzt noch gerechnet hätten – oder zumindest nicht die, auf welche gehofft wurde. Denn eigentlich hatte sich bereits jeder auf den ersten offiziellen Trailer zu Salem’s Lot gefreut, der jeden Moment in Empfang genommen worden wäre. Die Verfilmung von Stephen Kings gleichnamigen Kult-Roman sollte in den USA nämlich schon am 09. September 2022 eintrudeln, verspätet sich nun allerdings um ein halbes Jahr. Neu soll der US-Kinostart am 21. April 2023 erfolgen.

Ein genauer Grund für die Verschiebung wurde noch keiner genannt. Da sich das Projekt jedoch noch immer in der Nachbearbeitungsphase befindet

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Salem's Lot



Texas Chainsaw Massacre – Filmkritik: Leatherface enttäuscht

Das 2018 veröffentlichte Reboot Halloween machte mit der Horrorreihe, die aus John Carpenters Genreklassier Halloween – Die Nacht des Grauens entstanden war, kurzen Prozess. Alle Fortsetzungen und Neustarts wurden auf Handlungsebene bewusst ignoriert. Einziger Fixpunkt war das Original von 1978, an das Regisseur David Gordon Green und seine Koautoren Jeff Fradley und Danny McBride mit ihrem rund 40 Jahre später spielenden Beitrag anschlossen. Große Bedeutung bekam in ihrem Drehbuch der Gedanke, dass sich die ursprüngliche Protagonistin Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) durch das Trauma der blutigen Begegnung mit dem




The Texas Chainsaw Massacre – Leatherface greift Opfer an! [Clip]

Der Clip enthält einen Spoiler! Wenn Kult-Figur Leatherface, die 1974 von Tobe Hooper ins Leben gerufen wurde, seine mörderische Kettensäge anschmeißt, wird sie in der Regel erst dann wieder ausgeschaltet, wenn sie ihren Zweck erfüllt hat – und in einem Kapitel aus dem Texas Chainsaw Massacre-Universum wird es meist erst richtig blutig, bevor sich der Klang vom Gerät wieder in die Stille verabschiedet und weggelegt wird.

Im ersten offiziellen Filmclip zum Slasher-Sequel von Evil Dead– und Don’t Breathe-Regisseur Fede Alvarez, der The Texas Chainsaw Massacre zwar nicht selbst inszeniert, aber immerhin produziert hat, bekommen




The Texas Chain Saw Massacre – Jason Voorhees wird zu Leatherface!

Im Rahmen der diesjährigen Game Awards wurde das Geheimnis gelüftet, dass Spieleentwickler Gun Interactive derzeit an einem Videospiel über Horror-Ikone Leatherface arbeitet.

Das Team hinter dem Multiplayer-Wahnsinn Friday the 13th: The Game, der seit 2019 auch als Ultimate Slasher Edition für die PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich ist, gab jetzt außerdem bekannt, welcher Schauspieler in die Rolle des texanischen Übeltäters, der 1974 vom mittlerweile verstorbenen Regisseur Tobe Hooper im Slasher-Hit Texas Chainsaw Massacre – Blutgericht in Texas eingeführt wurde, schlüpft: Kane Hodder!

Dem 66-jährigen Kalifornier gebührte in




Leatherface machte Matthew McConaughey zum Star – und brachte andere zum Weinen!

Nicht jeder möchte gerne an seine eigene Vergangenheit und Jugendsünden zurückerinnert werden. Das gilt insbesondere für viele der heutigen Hollywood-Stars. Nicht wenige von ihnen hatten ihre ersten großen Auftritte in vergleichsweise schäbigen B- und C-Movie-Produktionen, die man heute nur noch vage im Gedächtnis hat, meist verklärt durch die Nostalgiebrille betrachtet.

So soll Friends-Star Jennifer Aniston ziemlich genervt und gereizt reagieren, wenn man sie heute auf ihre Beteiligung im oft belächelten Leprechaun mit Willow-Star Warwick Davis (Harry Potter, Star Wars) anspricht. Ihren Auftritt an der Seite des giftgrünen Terror-Kobolds findet

1 Kommentar
Kategorie(n): News



The Texas Chainsaw Massacre – Produzent: Neuer Film ist so gut wie Don’t Breathe

Etwas eigenartig ist es ja schon. Für einen Film, der ursprünglich mal für 2021 angekündigt war, macht sich Legendary Entertainment’s The Texas Chainsaw Massacre in letzter Zeit ganz schön rar. Eigentlich hätte es zu diesem Zeitpunkt längst erste Bilder und Infos, wenn nicht sogar einen Trailer geben müssen. Doch Fehlanzeige.

Der Grund dafür sei aber nicht, wie Produzent Fede Alvarez (Evil Dead) jetzt ein für alle Mal klarstellt, eine eher mäßig ausgefallene Testvorführung. Filme zunächst einem kleinen Publikum vorzustellen und hier mögliche Änderungswünsche einzuholen, ist in Hollywood durchaus üblich und eine seit Jahrzehnten angewendete Praxis, um

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Texas Chainsaw Massacre – Get Out-Produzenten wollen Entstehung verfilmen!

Wie man aus dem Stegreif zur Horror-Ikone wird? Gunnar Hansen (Mit Motorsägen spaßt man nicht) könnte ein Lied davon singen! Leider verstarb die The Texas Chainsaw Massacre-Legende 2015 viel zu früh im Alter von nur 68 Jahren. Aber sein nur zwei Jahre zuvor veröffentlichtes biografisches Buch (Chain Saw Confidential) über die Entstehung des Kult-Klassikers überdauert, soll jetzt sogar für das Kino aufbereitet und verfilmt werden.

Allerdings nicht, wie man vielleicht annehmen könnte, im Rahmen einer Dokumentation, sondern als filmische Nacherzählung der damaligen Zustände am Set und als „dunkle Komödie“ über all den wahr ge

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Texas Chainsaw Massacre – Er wird zu Leatherface, Überlebende aus Original zurück!

In fast jedem namhaften Slasherfilm gibt es sie: Die letzte Überlebende, das sogenannte Final Girl, das sich triumphierend gegen den Killer stellt und mit dem Schrecken davonkommt. Doch was passiert, wenn sich der Rauch erst einmal verzogen hat und aus der taffen Kämpferin wieder ein in sich gekehrtes, verängstigtes Opfer geworden ist? Wie geht man mit all dem erlittenen Terror und Wahnsinn um? Was das mit den Protagonisten macht, ist eine Frage, der leider viel zu selten auf den Grund gegangen wird. Die kommende Texas Chainaw Massacre-Fortsetzung von Fede Alvarez (Evil Dead, Verschwörung, Don’t Breathe) will es ähnlich wie Halloween aus dem

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Texas Chainsaw Massacre – Das Monster kehrt 2021 zurück: Teaser-Poster

Mit einem ikonischen Namen wie The Texas Chainsaw Massacre im Rücken sollte dem Erfolg an den Kinokassen eigentlich nichts im Wege stehen – könnte man annehmen. Der letzte Film zur Kultreihe, ein Prequel, das noch vor dem Ur-Massaker von Tobe Hooper spielte, aber floppte und schaffte es nicht, dem Franchise zu einem nennenswerten Comeback zu verhelfen. Eine ganze Weile drohte die Marke sogar gänzlich in der Bedeutungslosigkeit und Versenkung zu verschwinden, bis sich die Legendary, das Team hinter Krampus oder Godzilla 2: King of the Monsters, ihrer annahm und Produzent Fede Alvarez (Evil Dead, Verschwörung, Don’t Breathe) auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News



From a Buick 8 – Der Regisseur für Stephen Kings verfluchtes Auto steht fest

Angesichts der wachsenden Anzahl aktueller Stephen King-Verfilmungen grenzt es fast schon an ein Wunder, dass sein 2002 veröffentlichter Roman From a Buick 8 bislang unbehelligt geblieben ist. Tatsächlich buhlten Anfang/Mitte des letzten Jahrzehnts aber gleich zwei namhafte Genreikonen um die Rechte an der Vorlage: Goerge A. Romero (Dawn of the Dead, Night of the Living Dead), Urvater der Untoten, und sein Kollege Tobe Hooper (Texas Chainsaw Massacre, Salem’s Lot, Poltergeist). Trotz namhafter Beteiligter scheiterten die Bemühungen damals jedoch aus unbekannten Gründen. Wiederbelebt wird das Vorhaben nun von Jim Mickle, dem endlich gelingen könnte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Scarecrows – Deutscher Trailer kündigt Horror im Stil von Texas Chainsaw Massacre an

Splendid Film kündigt filmischen Nachschub für all jene an, die es blutig mögen: Am 27. April 2018 veröffentlicht man den amerikanischen Horror-Schocker Scarecrows von Regisseur Stuart Stone auf DVD und Blu-ray, der alle Versatzstücke mitbringt, die man gemeinhin von einem waschechten Slasher in der Tradition von Tobe Hoopers Franchise The Texas Chainsaw Massacre erwartet. Da wären halbnackte Teens, die nur Party und Sex im Kopf haben, ein erbarmungsloser Serienkiller, der praktisch aus dem Nichts auftaucht, und natürlich jede Menge blutige Tatsachen, für die man sich von der Freiwilligen Selbstkontrolle kürzlich bereits eine Einstufung ab 18 Jahren abholen durfte. Dass der Cast um Mike Taylor, Hannah Gordon, Sammi Barber, Austin Duffy

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Scarecrows



Scarecrows – Blutiger Slasher-Horror schlägt im deutschen Handel auf, erster Trailer

Nicht nur Leatherface lässt den Horror im mittleren Westen aufleben. Von Regisseur Stuart Stone kommt ein weiterer Ausflug ins amerikanische Hinterland, der alle Kernelemente mitbringt, die wir aus Tobe Hoopers Killer-Franchise The Texas Chainsaw Massacre gewohnt sind: Ahnungslose Teens, die nur Party und Sex im Kopf haben, einen brutalen, gnadenlosen Killer und natürlich jede Menge Blut. Bei derart überzeugenden Argumenten konnte auch Splendid Film nicht „nein“ sagen und holt den Slasher am 27. April 2018 auf DVD und Blu-ray Disc nach Deutschland. Ely und seine Freunde wollen ein spaßiges Wochenende verbringen und planen deshalb einen Roadtrip zu einem Badesee, der als Geheimtipp gilt. Auf dem Weg zum See überqueren die vier jed

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Tobe Hooper – Kult-Regisseur hinter Poltergeist verstirbt im Alter von 74 Jahren

Mit seinem texanischen Kettensägen-Massaker und der Erschaffung von Leatherface ebnete Tobe Hooper den Weg für moderne Horror-Ikonen wie Jason oder Freddy. Jetzt ist der amerikanische Filmemacher im Alter von 74 Jahren verstorben. Bekanntheit erlangte Hooper 1974, als er mit seinem kleinen, für gerade mal 300.000 Dollar gedrehten The Texas Chainsaw Massacre – Blutgericht in Texas für Furore sorgte. Selten zuvor wurden Gewalt und Grauen so lebensecht und fesselnd auf Film gebannt. In Deutschland rief das kurz nach der Veröffentlichung eine Indizierung und sogar Beschlagnahmung auf den Plan. Ein Urteil, das bis Ende 2011 Bestand haben sollte. Inzwischen ist der Klassiker auch hierzulande wieder frei im Handel erhältlich. 1982 folgte mit Poltergeist ein weiterer großer Klassiker, der Hooper endlich auch im Main

5 Kommentare
Kategorie(n): News



Poltergeist

Spectral – Regisseure Ronning und Sandberg springen ab, Ersatz bereits gefunden

Nicht selten kommt es vor, dass Verträge mit bereits verpflichteten Filmemachern wieder aufgelöst werden oder sich ein Regisseur freiwillig von einem Projekt distanziert. Die Gründe dafür sind  vielfältig, oft aber vor allem kreativer Natur – so auch bei Spectral, dem neuesten Horror-Spektakel aus dem Hause Legendary Pictures. Laut Variety kam man mit den beiden Kon-Tiki Regisseuren Joachim Ronning und Espen Sandberg einfach auf keinen gemeinsamen Nenner, weshalb die Zusammenarbeit in beiderseitigem Einverständnis beendet wurde. Doch Abhilfe naht. Eine passende Vertretung will man mittlerweile in Werbefilmer Nic Matthieu gefunden haben, der somit zum ersten Mal überhaupt einen Spielfilm realisieren darf. Eine detaillierte Handlung zu Spectral wird noch unter Verschluss, das Projekt soll allerdings eine übernatürliche

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Poltergeist – Startschuss zum Dreh bereits in wenigen Monaten? Neue Gerüchte

Geht der Poltergeist aus dem Tobe Hooper und Steven Spielberg Klassiker schon im nächsten Jahr in modernisierter Form um? MGM kann die Umsetzung der Neuauflage gar nicht schnell genug vonstatten gehen. Glaubt man den neuesten Gerüchten, sollen Cast und Crew bereits diesen September vor und hinter der Kamera antreten, dann allerdings unter der Regie von Gil Kenan (Monster House, City of Ember). Aktuell ist das verantwortliche Produktionsteam mit der Darstellerrsuche beschäftigt. In der aktualisierten Filmhandlung ist Eric Bowen ein vom Schicksal gebeutelter Familienvater, der für einen Neuanfang in eine fremde Stadt zieht. Doch erst die mysteriöse Entführung seiner kleinen Tochter macht ihm deutlich, was wirklich wichtig ist: Familie. Im Remake kann seine Frau mit den Toten kommunizieren. Außerdem neu

3 Kommentare
Kategorie(n): News, Poltergeist



Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Holt Euch Leatherface nach Hause: Gewinnt DVDs und Blu-ray

Einer der gefürchtetsten Killer der Horrorgeschichte findet einfach keine Ruhe. Der mittlerweile sechste Film aus der losen Texas Chainsaw-Reihe sicherte sich in den USA auf Anhieb Platz 1 der Kinocharts, steht hierzulande ab heute in den Verkaufsregalen. Wer sich den Gang zum Händler seines Vertrauens sparen möchte, hat bei uns die Gelegenheit, Texas Chainsaw 2D zu gewinnen. Wir verlosen zwei DVDs und eine Blu-ray zum neuesten Slasher mit Leatherface. Um teilzunehmen, müsst Ihr lediglich die untenstehende Gewinnspielfrage richtig beantworten, das Formular vollständig ausfüllen und ein bisschen Glück haben. Jahrzehnte sind nach dem grässlichen Massaker der Sawyer-Familie vergangen. Hunderte Meilen entfernt von den grausigen Tatorten erfährt die junge Heather (Alexandra Daddario), dass sie von ihrer Großmutter




Poltergeist

Pay the Ghost – Voltage Pictures und Regisseur Uli Edel drehen Geister-Schocker

Deutschland-Export Uli Edel (Der Baader Meinhof Komplex, Body of Evidence) zieht es für seine nächste Regiearbeit ins Ausland. In Zusammenarbeit mit Voltage Pictures plant der Filmemacher die Umsetzung des übernatürlichen Thrillers Pay the Ghost. Die Drehbuchvorlage, geschrieben von Timber Falls Autor Dan Kay, handelt von einem Jungen, der während einer Halloween-Parade spurlos verschwindet. Seine Eltern sind krank vor Sorge und werden von unheimlichen Bildern heimgesucht, die auf eine düstere Legende hindeuten. Steckt hinter der Entführung wirklich ein ruheloser Geist, der jedes Jahr zur gleichen Zeit auf Beutezug geht? Ihnen bleibt nur wenig Zeit, das Kind aus der Zwischenwelt zu befreien, bevor diese für immer verschlossen bleibt. Für Edel wäre es die erste Genre-Produktion seit seinem Mitwirken an dem TV-Film Rückkehr

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Poltergeist – Remake kommt: Monster House Schöpfer übernimmt die Regie

MGM will uns noch einmal von einem unheimlichen Poltergeist heimsuchen lassen. Das traditionsreiche Studio glaubt weiter an die vor Jahren angekündigte Neuauflage des Kultklassikers, inszeniert von Tobe Hooper und produziert von Steven Spielberg. Da Peter Jacksons Der Hobbit das nötige Kleingeld in die zuvor leeren Firmenkassen gespült hat, kommt es jetzt tatsächlich zur Wiederaufnahme der ursprünglichen Planungen. Laut Deadline hat Monster House Schöpfer Gil Kenan für den Posten als Regisseur unterschrieben. Der gebürtige Brite war zuletzt auch für die großangelegte Buchverfilmung City of Ember verantwortlich, die trotz guter Kritiken an den Kinokassen enttäuschte. Das Remake zum 1982 veröffentlichten Original entsteht unter den wachsamen Augen von Tanz der Teufel Erfinder Sam Raimi und

3 Kommentare
Kategorie(n): News, Poltergeist



Poltergeist

Poltergeist – Sam Raimi ist als Regisseur für die Neuauflage im Gespräch

Ist nach dem Produktionsbeginn bei Carrie jetzt auch Poltergeist an der Reihe? Die Neuauflage zum Tobe Hooper Filmklassiker, produziert von Steven Spielberg, ist schon seit einigen Jahren im Gespräch, zu einem konkreten Ergebnis kam es bislang allerdings nicht. Das könnte sich schon bald ändern. Erst im April mehrten sich Gerüchte, Spider-Man und Tanz der Teufel Schöpfer Sam Raimi könnte die Entstehung zusammen mit seinen Produzentenkollegen Nathan Kahane und Roy Lee anschieben. Laut The Hollywood Reporter ist aus dieser produzierenden Tätigkeit mittlerweile sogar die Besetzung für den Regiestuhl geworden. David Lindsay-Abair (Rabbit Hole, Robot und Titentenherz) ist seit Frühjahr 2012 auf die Drehbuchvorlage zum Remake angesetzt. Die geplante Neuauflage sollte zunächst unter der Regie von Vadim Perelman und nach

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Poltergeist



Suicide Forest

The Suicide Forest – Regisseur Hideo Nakata lädt in den Wald der Selbstmörder

Hideo Nakata dreht wieder für die USA. Der japanische Filmemacher hat sich mit seinem langjährigen Produktionspartner Taka Ichise zusammengetan und möchte den IDW Comic The Suicide Forest von El Torres (Autor) und Gabriel Hernandez (Illustrator) umsetzen. Der erste Ableger einer insgesamt vierteiligen Graphic Novel-Reihe ist im Aokigahara angesiedelt, einem berühmten Wald außerhalb von Tokio, der für seine vielen Selbstmorde berüchtigt ist. Seit 1971 durchkämmen jedes Jahr Polizeibeamte das Unterholz auf der Suche nach Leichen, mit bis zu je 100 Funden. Eine Legende besagt, dass die Verstorbenen noch immer zwischen den Bäumen verweilen. Ein angereister Amerikaner macht schon bald selbst Bekanntschaft mit den bösen Seelen, als er einem verfluchten Förster über den Weg läuft. Bekanntheit dürfte Nakata

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Poltergeist

Poltergeist – Sam Raimi ist an Neuauflage des Horror-Klassikers beteiligt

Hollywood bedient sich auch weiterhin fleißig in der Kiste beliebter Genreklassiker. Waren es im vergangenen Jahr The Thing oder Fright Night, soll 2012 das Jahr der Wiederbelebung von Poltergeist darstellen. Auch Tanz der Teufel und Spider-Man Schöpfer Sam Raimi glaubt an das Projekt und hat sich aktuell für eine wichtige Rolle verpflichten lassen. So soll der Filmemacher laut The Hollywood Reporter zusammen mit Nathan Kahane und Roy Lee als Produzent in Erscheinung treten und aktiv über die Umsetzung der Neuauflage wachen. Das Original von 1982 wurde noch von Tobe Hooper (Texas Chainsaw Masacre) inszeniert, der hier im Auftrag von Steven Spielberg tätig wurde. Das geplante Remake sollte zunächst unter der Regie von Vadim Perelman und nach einer Drehbuchvorlage von Juliet Snowden und Stiles White entstehen. Wenig

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Poltergeist



Djinn

Djinn – Arabischer Mystery-Thriller vom Poltergeist Regisseur erhält offiziellen Trailer

Nach längerer Funkstille ist heute ein erster Filmtrailer zur Tobe Hooper Regiearbeit Djinn aufgetaucht. Die vier Minuten Material umfassenden Szenen gibt es in der gesamten Meldung. Das Projekt drehte der Schöpfer hinter The Texas Chainsaw Massacre und Poltergeist für die Abu Dhabi Media Company und Produktionshaus Imagenation. Trotz abgeschlossenem Drehende seit Anfang 2011 befindet sich die Produktion auch weiterhin in der Nachbearbeitung, während Image Nation Ausschau nach einem passenden Kinostart gegen Ende dieses Jahres hält. Die Drehbuchvorlage stammt aus der Feder des Autors David Tully, der zuletzt schon für die Vorlage der deutschen Genre-Produktionen Room 205 und Hepzibah – sie holt Dich im Schlaf verantwortlich zeichnete. Djinn erzählt von einem jungen Paar aus dem Emirat, das ein neues Apartment in einem luxeriösen Hochhaus bezieht. Doch das ehemalige Fischerdorf beherbergt nicht nur großen Reichtum, es ist auch die Heimat einer Kreatur, die in diesen Breiten lediglich Djinn genannt wird.

0 Kommentare
Kategorie(n): Djinn, News




Gestern