Heute



Doctors – Unborn-Macher David S. Goyer adaptiert Comicbuchvorlage von Dash Shaw

Für David S. Goyer sind Drehbücher zu Comicverfilmungen nichts Neues mehr. Der Schreiberling hatte unter anderem bei der The Dark Knight-Trilogie von Christopher Nolan, Ghost Rider: Spirit of Vengeance mit Nicolas Cage oder auch dem aktuellen Kinoerfolg Batman v Superman: Dawn of Justice seine Finger im Spiel. Für Doctors gönnt sich der 51-Jährige nun allerdings eine kleine Auszeit von Helden aus dem Hause Marvel oder DC und fokussiert sich stattdessen auf die Comicbuchvorlage Doctors von Dash Shaw, welches über Fantagraphics veröffentlicht wurde. Die Handlung darin ist im 20. Jahrhundert angesiedelt und thematisiert den Durchbruch einer Gruppe Ärzten, die verstorbene Menschen dank einer modernen, medizinischen Revolution zurück ins Leben rufen können. Allerdings bloß für eine begrenzte Zeit, ehe sie endgültig tot sind

0 Kommentare
Kategorie(n): News



In Darkness – Gone Girl-Star spielt an der Seite von Natalie Dormer aus The Forest

Die Hungerspiele sind beendet. Jetzt kriegt es Natalie Dormer mit unheimlichen Wesen aus The Forest oder Verbrechen aus In Darkness zu tun. Während ersteres Projekt aktuell erfolgreich in hiesigen Kinos läuft, wird für letztgenannten Genrevertreter die Drehphase vorbereitet. An der Seite von Dormer darf neuesten Meldungen nach Emily Ratajkowski agieren. Die 24-jährige Britin spielte zuletzt im Mystery-Thriller Gone Girl und im Musik-Drama We Are Your Friends. Ed Skrein, der in Deadpool als Antagonist ordentlich austeilt, ist ebenfalls mit von der Partie. In Darkness handelt von einer blinden Musikerin, die hört, wie in der Wohnung über ihr ein skrupelloser Mord begangen wird. Dieses unmenschliche Ereignis befördert sie aus ihrem ganz persönlichen Tief heraus und lässt sie grauenvolle Rachepläne schmieden, die jedem einzelnen Peiniger das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Forest – Splendid kündigt deutschen DVD- und Blu-ray Start für Horror-Thriller an

The Forest wurde noch nicht einmal in hiesigen Kinos ausgewertet und schon gibt es einen Termin für die DVD und Blu-ray. Wer sich den Horror-Thriller viel lieber zu Hause auf der Couch zu Gemüte führen möchte, muss lediglich bis zum 3. Juni warten. Dann wird das für rund 10 Millionen Dollar produzierte Werk, welches mit Natalie Dormer (Die Tribute von Panem) in der weiblichen Hauptrolle aufwartet, für das Heimkino veröffentlicht. Solltet Ihr aber die große Leinwand bevorzugen, kommt Ihr bereits ab dem 4. Februar in den Genuss von Jason Zadas mörderischem Ausflug in die Wälder. The Forest befasst sich mit dem mysteriösen Aokigahara nahe Tokio, in dem jedes Jahr hunderte Menschen auf mysteriöse Weise verschwinden und durch Selbstmord ums Leben kommen – doch die Dunkelziffer liegt weit höher. Eine Legende besagt, dass die tragisch Verstorben

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Forest



The Forest – Finaler Trailer zum hiesigen Kinostart besucht den Wald der Geister

Wer nicht hören will, muss fühlen. Natalie Dormer ignoriert alle Hinweise, die von einem Besuch im Aokigahara abraten, und stürzt sich todesmutig in den sogenannten Wald der Selbstmörder. Jährlich gehen hier unzählige Menschen auf mysteriöse Weise verloren. Doch die tragisch verstorbenen Seelen verschwinden nicht einfach, sie lauern zwischen den haushohen Bäumen auf neue Opfer. In die tödliche Fälle tappt die aus Game of Thrones bekannte Dormer aber nicht erst im Februar, sondern bereits jetzt im finalen deutschen Trailer zum kommenden Kinostart. Dort geben sich sich in wenigen Wochen dann auch Co-Stars wie Stephanie Vogt oder Taylor Kinney auf die tödliche Reise in das sagenumwobene Waldgebiet. Schreckliche Dinge erzählen sich die Menschen über Aokigahara, den berüchtigten Selbstmordwald am Fuß des Mount Fuji. Als die

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Forest



The Forest – Nicht vom Weg abkommen: Kinoposter zeigt Dormer umringt von Geistern

Warnhinweise und Schilder sind nutzlos, wenn man sie nicht lesen kann. Natalie Dormer kommt in The Forest daher viel zu spät in den Sinn, dass sie wohl besser auf dem Pfad hätte bleiben sollen, ohne vom Weg abzukommen. Im sagenumwobenen Aokigahara, dem Wald der Selbstmörder, warten zwischen haushohen Bäumen und Sträuchern nämlich ruhelose Seelen auf leichte Beute. Genau denen fällt Dormer auf dem neuesten Poster zum Opfer. Eigentlich ist sie dort nämlich auf der Suche nach ihrer vermissten Schwester, stößt aber stattdessen auf ein Geheimnis, das weit über ihre schlimmsten Erwartungen hinausgeht. Sie ignoriert alle Warnungen der Einheimischen, die Waldwege nicht zu verlassen, und durchstreift zusammen mit dem Journalisten Aiden (Taylor Kinney) das finstere Dickicht. Immerhin finden sie bald Jess’ Zelt – von der Vermiss

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Forest



The Forest – Wo die Angst wächst: Neues Poster und Trailer zum Geister-Schocker

Der Aokigahara gehört nicht zu jenen Attraktionen, die man bei einem gewöhnlichen Japanbesuch unbedingt gesehen haben sollte. Die aus Game of Thrones bekannte Natalie Dormer (Tribute von Panem) lässt sich davon jedoch nicht abschrecken und wagt im von David S. Goyer (Constantine, The Unborn) produzierten The Forest dennoch einen Abstecher in den sagenumwobenen Wald der Selbstmörder. Zwischen uralten Bäumen und unheilvollen Lichtungen lauern hier nämlich nicht etwa seltene Tiere, sondern echte Leichname. Schreckliche Dinge erzählen sich die Menschen über Aokigahara, den berüchtigten Selbstmordwald am Fuß des Mount Fuji. Als die junge Amerikanerin Sara erfährt, dass ihre Zwillingsschwester Jess dort unter mysteriösen Umständen verschwunden ist, spürt sie instinktiv, dass ihre Schwester sich nicht umgebracht hat, sondern wirk

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Forest



The Forest – Deutscher Trailer hetzt Natalie Dormer ruhelose Seelen auf den Hals

Was ist dran am Selbstmordwald? In Japan ranken sich zahlreiche Legenden und Schauermärchen um den berühmt-berüchtigten Aokigahara nahe Tokio, in dem Jahr für Jahr unzählige Menschen durch Selbstmord verloren gehen. Eben diesem unheimlichen Ort stattet Game of Thrones‚ Natalie Dormer (Tribute von Panem: Mockingjay) in dem übernatürlichen Horror-Thriller  The Forest einen Besuch ab, wenn auch eher unfreiwillig. Eigentlich ist sie dort nämlich auf der Suche nach ihrer vermissten Schwester, stößt aber stattdessen auf ein Geheimnis, das weit über ihre schlimmsten Erwartungen hinausgeht. Sie ignoriert alle Warnungen der Einheimischen, die Waldwege nicht zu verlassen, und durchstreift zusammen mit dem Journalisten Aiden (Taylor Kinney aus Zero Dark Thirty) das finstere Dickicht. Immerhin finden sie bald Jess’ Zelt – von der Vermisst

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Forest – Natalie Dormer und Co. zeigen sich auf neuen Szenenbildern zum Horror-Thriller

Vom Wohnzimmer ins Kino. Game of Thrones-Star Natalie Dormer ergatterte zuerst die Rolle als Cressida im Finale von The Hunger Games und im Anschluss daran auch noch den Hauptpart im Horror-Thriller The Forest. Darin muss sich die 33-jährige Engländerin mit ganz anderen Problemen und Herausforderungen auseinandersetzen, darf dafür aber als führender Protagonist fungieren. Von den Bosheiten ist auf den neuen Filmbildern, welche wie immer im Anhang zur Begutachtung platziert sind, noch keine Spur. Doch der Wald birgt sehr viel mehr Gefahren, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. The Forest befasst sich mit dem sagenumwobenen Aokigahara Wald nahe Tokio, Japan, in dem jedes Jahr hunderte Menschen auf mysteriöse Weise verschwinden und durch Selbstmord ums Leben kommen – doch die Dunkelziffer liegt weit höher. Eine Lege

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Forest



The Forest – Deutscher Kinotrailer: Natalie Dormer erlebt ihren schlimmsten Albtraum

Im Aokigahara geht etwas nicht mit rechten Dingen zu: Der mysteriöse Wald am Fuße des Fuji ist dafür bekannt, von Menschen mit Selbstmordgedanken aufgesucht zu werden. Trotz zahlreicher Warnungen verlässt Sara in The Forest, dem neuen filmischen Albtraum von Produzent David Goyer und Regisseur Jason Zada, den vorgegebenen Weg und erlebt dort den Schrecken ihres Lebens. Was dem Game of Thrones-Star hier Schauer über den Rücken jagt, verrät der offizielle deutsche Trailer zum Kinostart am 04. Februar 2016. Schreckliche Dinge erzählen sich die Menschen über Aokigahara, den berüchtigten Selbstmordwald am Fuß des Mount Fuji. Als die junge Amerikanerin Sara erfährt, dass ihre Zwillingsschwester Jess dort unter mysteriösen Umständen verschwunden ist, spürt sie instinktiv, dass ihre Schwester sich nicht umgebracht hat, sondern wirk

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Forest



The Forest – Gut durchgehangen: Natalie Dormer auf dem offiziellen Poster

Den Wald vor lauter Baumen nicht sehen – von diesem Problem kann Natalie Dormer im passend betitelten The Forest ein Lied singen. Zwischen das dichte Geäst haben sich nämlich gleich mehrere Stricke verirrt, die Böses erahnen lassen. Im atmosphärischen J-Horror-Comeback von David Goyer verschlägt es sie in den sagenumwobenen Aokigahara Forest nahe Tokio, in dem jedes Jahr hunderte Menschen ums Leben kommen. Doch die Dunkelziffer liegt weit höher. Eine düstere Legende besagt, dass die Seelen der tragisch Verstorbenen auch nach ihrem Ableben zwischen den urigen Bäumen verharren und dort auf nichtsahnende Opfer lauern. Im Film, der am 14. Januar 2016 in die Kinosäle kommt, begibt sich Sara (Natalie Dormer, bekannt aus Tribute von Panem: Mockingjay), auf die einsame Suche nach ihrer vermissten Zwillingsschwester

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Forest



The Forest – Offizieller Kinotrailer begleitet Natalie Dormer in den Wald der Selbstmörder

Nach der kurzen, aber wirkungsvollen Sneak Preview hat Gramercy Pictures, bekannt für Sinister und Sinister 2, nun auch den vollständigen Trailer zum von David S. Goyer produzierten Geistertrip The Forest mit Natalie Dormer vorgestellt. In der zwei Minuten andauernden Vorschau begleiten wir die Game of Thrones-Darstellerin auf ihrem Weg in den berühmt-berüchtigten Aokigahara-Wald nahe Tokio, in dem jedes Jahr hunderte Menschen auf mysteriöse Weise verschwinden und durch Selbstmord ums Leben kommen – doch die Dunkelziffer liegt weit höher. Eine Legende besagt, dass die tragisch Verstorbenen selbst nach ihrem Tod zwischen den uralten Bäumen verweilen. Im Film, der am 14. Januar 2016 in die Kinosäle kommt, begibt sich Sara (Natalie Dormer, bekannt aus Tribute von Panem: Mockingjay), auf die einsame Suche nach ihrer vermissten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Forest – Erste Trailer-Preview: Natalie Dormer reist in den japanischen Geisterwald

Nicht nur das harte Leben in der Welt von Game of Thrones lässt Natalie Dormer erschaudern. Für Gramercy Pictures, die Erfolgsschmiede hinter Sinister, und David S. Goyer verschlägt es sie im Januar 2016 in den sagenumwobenen Aokigahara-Wald nahe Tokio, in dem jedes Jahr hunderte Menschen auf mysteriöse Weise verschwinden und durch Selbstmord ums Leben kommen – doch die Dunkelziffer liegt weit höher. Eine Legende besagt, dass die tragisch Verstorbenen selbst nach ihrem Tod zwischen den uralten Bäumen verweilen. Im Film, der am 14. Januar 2016 auch bei uns in die Kinosäle kommt, begibt sich Sara (Natalie Dormer, bekannt aus Die Tribute von Panem – Mockingjay), auf die verzweifelte Suche nach ihrer vermissten Zwillingsschwester. Im Aokigahara Forest stolpert sie bald über ein Geheimnis, das weit über ihre eigene Vorstellung

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Forest



The Forest – Dreh gestartet: Natalie Dormer begibt sich in den Wald der Selbstmörder

Wer wagt die Reise in den berüchtigten Geisterwald der Selbstmörder? In Tokio ist gestern die erste Klappe zum von David Goyer (Constantine, Blade, The Dark Knight) produzierten Horror-Schocker The Forest gefallen, der Darsteller wie Taylor Kinney (Schadenfreundinnen, Zero Dark Thirty) oder Natalie Dormer in das sagenumwobene, von zahlreichen Legende umgebene Waldgebiet nahe Tokio begleitet, in dem jedes Jahr hunderte Menschen verschwinden und Selbstmord begehen. Die Einheimischen erzählen sich, dass die verstorbenen Seelen selbst nach ihrem Tod zwischen den uralten Bäumen verweilen und sich auf jeden stürzen, der einen Fuß in das Gebiet setzt. Im Film, der am 14. Januar 2016 auch bei uns in die Kinosäle kommt, begibt sich Sara (Natalie Dormer, bekannt aus Game of Thrones und Tribute von Panem – Mockingjay), auf die verzweifelte

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



The Forest – Auch Taylor Kinney verschlägt es in den japanischen Geisterwald

Erfolgsproduzent David Goyer hat eine weitere Begleitung für seine Erkundungsmission durch den Aokigahara Forest aufgetan. Der aus Chicago Fire bekannte Taylor Kinney (Schadenfreundinnen, Zero Dark Thirty) ist der neueste Zuwachs im übernatürlichen Schocker um das sagenumwobene Waldgebiet nahe Tokio, in dem jedes Jahr unzählige Menschen auf mysteriöse Weise verschwinden oder Selbstmord begehen. Eine Legende besagt, dass die tragisch Verstorbenen selbst nach ihrem Tod zwischen den uralten Bäumen verweilen. Im Film, der am 14. Januar 2016 auch hierzulande in die Kino kommen soll, begibt sich Sara, gespielt von Game of ThronesNatalie Dormer (Die Tribute von Panem – Mockingjay), auf die verzweifelte Suche nach ihrer vermissten Zwillingsschwester und stolpert bald über ein Geheimnis, das weit über ihre eigene Vorstellungskraft hinaus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Forest – David Goyer schickt uns in den Wald des Grauens: Deutscher Kinostart

Japan ist bekannt für seine zahlreichen Mythen, Sagen und auch Gottheiten. Doch selbst im Land der aufgehenden Sonne gibt es Schattenseiten, die unbeleuchtet bleiben sollten. Zu den Orten, die in einem Reiseführer eher selten anzutreffen sind, gehört der Aokigahara Wald nahe Tokio, in dem jedes Jahr hunderte Menschen auf mysteriöse Weise verschwinden und durch Selbstmord ums Leben kommen – doch die Dunkelziffer liegt weit höher. Eine Legende besagt, dass die tragisch Verstorbenen selbst nach ihrem Tod zwischen den uralten Bäumen verweilen. Dank David S. Goyer (Constantine, Blade) ist es bald an uns, das Rätsel um die ruhelosen Seelen und ihre unheimliche Mission zu lösen. Über Splendid Film kommt am 14. Januar 2016 der von ihm produzierte Horror-Thriller The Forest von Jason Zada (The Houses October Built) in deutsche Kinos

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Forest



The Forest – Im Wald der Selbstmörder: Deutscher Verleih, Hauptdarsteller gefunden

Es gibt Wälder, die sind von einer derart unheilvollen Aura umgeben, dass man lieber einen weiten Bogen um sie machen sollte. Das trifft insbesondere auf den Aokigahara nahe Tokio zu, in dem jedes Jahr hunderte Menschen auf mysteriöse Weise verschwinden und durch Selbstmord ums Leben kommen – doch die Dunkelziffer liegt weit höher. Eine Legende besagt, dass die tragisch Verstorbenen nach ihrem Tod zwischen den uralten Bäumen verweilen. Bestes Ausgangsmaterial also, um daraus einen schockierenden Horrorfilm zu stricken. Das hat sich auch Erfolgsproduzent David S. Goyer (Constantine, Blade) gedacht und das sagenumwobene Gebiet, auch Wald der Selbstmörder genannt, für einen übernatürlichen Schocker aus der Feder von Sarah Cornwell und Nick Antosca entwendet. Im Film begibt sich Sara, gespielt von Game of Thrones

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Forest – Natalie Dormer aus Game of Thrones zieht es in den Wald der Selbstmörder

Japanische Wälder stecken nicht nur voller Mythen und Geheimnisse, sondern sind offenbar auch Heimat einer unheilvollen Macht, die jährlich hunderte Menschen zum Selbstmord bewegt. Natalie Dormer (Game of Thrones) zieht es für The Forest, einen übernatürlichen Horror-Schocker von Erfolgsproduzent David S. Goyer (Constantine, Blade), in den sagenumwobenen Aokigahara-Wald nahe Tokio, in dem jedes Jahr unzählige Selbstmorde und Todesfälle verzeichnet werden. Seit 1971 durchkämmen japanische Polizeibeamte das Unterholz auf der Suche nach Leichen und werden pro Jahr bis zu 100 Mal fündig – doch die Dunkelziffer liegt weit höher. Eine Legende besagt, dass die tragisch Verstorbenen noch immer zwischen den Bäumen verweilen. Ein angereister Amerikaner macht schon bald selbst Bekanntschaft mit den bösen Seelen, als er einem

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Forest – Die schaurige Reise in den Horrorwald beginnt Anfang 2016

David Goyer (Blade) führt uns einmal mehr vor Augen, dass man in düsteren, sagenumwobenen Wäldern stets mit dem Schlimmsten rechnen muss. In dem von ihm produzierten und durch Focus Features aufgekauften Horror-Schocker The Forest zieht es uns in den Aokigahara, einen berühmt-berüchtigten Wald außerhalb von Tokio, in dem jedes Jahr unzählige Selbstmorde und Todesfälle verzeichnet werden. Seit 1971 durchkämmen japanische Polizeibeamte das Unterholz auf der Suche nach Leichen und werden pro Jahr bis zu 100 Mal fündig – doch die Dunkelziffer liegt weit höher. Eine Legende besagt, dass die tragisch Verstorbenen noch immer zwischen den Bäumen verweilen. Ein angereister Amerikaner macht schon bald selbst Bekanntschaft mit den bösen Seelen, als er einem verfluchten Förster über den Weg läuft. Im Film begibt sich Sara auf

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 05.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Captive State
Kinostart: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren