Heute



Creepshow – Gruselklassiker von Romero und King ist runter vom Index

Hätten George A. Romero und Horror-Altmeister Stephen King 1982 nicht den Grundstein für Die unheimlich verrückte Geisterstunde (heute eher als Creepshow bekannt) gelegt, gäbe es viele moderne Horror-Anthologien heute vermutlich nicht. In Deutschland fristete das mit zahlreichen Genrestars (darunter Adrienne Barbeau, Leslie Nielson, Fritz Weaver, Ed Harris, Hal Holbrook) gespickte Gruselfest dagegen lange Zeit ein Schattendasein, weil sich Jugendschützer an den blutigeren, aus heutiger Sicht aber völlig harmlosen Gewaltinhalten störten. Schon der Kinostart erfolgte nur gekürzt und um das komplette dritte Segment erleichtert. Zwei Jahre

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Stars aus Hellraiser, The Walking Dead mischen zweite Staffel auf

Noch ist die Horror-Anthologie Creepshow gar nicht in Deutschland angelaufen, mit der Shudder thematisch an den Achtziger-Kultfilm von George A. Romero und Stephen King anknüpft. Und doch wird in den USA bereits fleißig an der zweiten Staffel geschraubt, für die Greg Nicotero (Walking Dead) einmal mehr zusammentrommelt, was im Genrekino Rang und Namen hat. Joe Lynch (Point Blank, Chillerama, Mayhem) etwa ließ schon die unbarmherzigen Mutanten aus der Wrong Turn-Saga von der Leine und steuert eines der neuen Segmente bei, die die Grundlage der sechs geplanten Season 2-Episoden bilden. Viele der weiteren beteiligten Regisseure

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Nichts für Spinnenphobiker: Nicotero stellt Season 2-Monster vor

Auch Effektkünstler Greg Nicotero (The Walking Dead) und das Team hinter Creepshow müssen vorerst pausieren. Eigentlich hätte diesen Monat die erste Klappe zur zweiten Staffel der Horror-Anthologie fallen sollen, doch daraus wird aufgrund der anhaltenden Coronakrise nichts. Gerade noch rechtzeitig konnte Nicotero aber eine der darin enthaltenen Kreaturen fertigstellen, auf die er uns heute mit einem kleinen (oder sollten wir besser sagen monströsen?) Vorgeschmack einstimmt. „Auch wenn sich der Dreh verzögert, wollte ich Euch vor der Pause einen Blick auf eine der Puppen liefern“, schreibt er via Instagram. „Noch ein paar mehr Haare und Kontroll

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Zweite Staffel entsteht ab März, der Creep erhält ein Facelift

Special Effects-Legende Greg Nicotero (The Walking Dead) verhilft dem „Creep“ zu einem breiten Grinsen. Die Vorbereitungen zur zweiten Staffel von Shudder’s Creepshow laufen auf Hochtouren und beinhalten eine grundlegende Überarbeitung unseres Gastgebers, dem Cryptkeeper-inspirierten Creep. Bei der ersten Staffel wurde noch bemängelt, dass die animatronische Puppe zu „leblos“ (obwohl das bei einem Toten durchaus von Vorteil sein kann) und starr ausgefallen sei. Nicotero verspricht jetzt Besserung und zeigt uns auch gleich, wie das gelingen soll! „Wir haben dem Creep ein kleines Facelift verpasst“, erklärt er nebst einem ersten Video der Überarbeitung. „Er hat jetzt Lippen, mit denen wir ihm ein Lächeln aufs Gesicht zaubern können. Mom




Creepshow – Horror-Anthologie wird zum Riesenhit: Season 2 bestätigt!

Achtziger-Nostalgie liegt aktuell voll im Trend und beschränkt sich nicht nur auf Formate wie Stranger Things von Netflix. Auch Shudder feiert mit seiner old-schooligen Grusel-Anthologie Creepshow große Erfolge, was sich in traumhaften Rekordaufrufen und Abonnenten-Zuwächsen äußert. Nun zieht man Konsequenzen und kündigt an, eine zweite Staffel der von Greg Nicotero überwachten Horror-Serie produzieren zu wollen, die es aktuell wie keine andere Show versteht, den handgemachten Horror der Achtziger einzufangen. Und das zeigt Wirkung: „Creepshow hat alle Erwartungen, die wir an das erste geskriptete Original von Shudder hatten, bei weitem übertroffen und für Rekordwerte in so gut wie allen Bereichen gesorgt“, freut sich Shudder




Creepshow – Schon jetzt die erfolgreichste Show in der Geschichte von Shudder!

Dass Shudder passend zu Halloween einen Neustart von George A. Romeros und Stephen Kings kultiger Horror-Anthologie Creepshow – Die unheimliche verrückte Geisterstunde wagt, macht sich offenbar bezahlt. Schon jetzt sei die Serie die meistgestreamte in der Geschichte von Shudder, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Streamingdienstes. Wie groß der Vorsprung gegenüber ähnlichen Shudder-Titeln bereits ist, zeigt ein einfacher Vergleich. So müsse man die Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten (allesamt Filme mit einer deutlich längeren Lauflänge) der Bestenliste schon zusammennehmen, um auf vergleichbare Werte zu kommen. Auch die Abonnentenzahlen befinden sich dank Creepshow im Aufwind. So gehen vierzehn der zuwachsstärksten Tage




Creepshow – So wurde die Kult-Anthologie wieder zum Leben erweckt: Featurette

Gestern ging in den USA die Debütfolge zu Greg Nicoteros Creepshow auf Sendung. Eröffnet wurde die Horror-Anthologie stilecht mit der Verfilmung von Stephen Kings unheimlicher Kurzgeschichte Graue Masse (Gray Matter). Und das hat seinen Grund: Er und Kultfilmer George A. Romero (Dawn of the Dead, Die Nacht der lebenden Toten) arbeiteten gemeinsam das Skript zum Originalfilm von 1982 aus. Passend zum Auftakt lassen uns die Macher nun hinter die Kulissen des Drehs blicken und nebenbei Kultstars wie Adrienne Barbeau (The Fog – Nebel des Grauens, Creepshow) zu Wort kommen. Die erste Staffel setzt sich aus sechs Folgen mit je zwei Segmenten (also insgesamt zwölf) zusammen. Für die Umsetzung hat sich Showrunner Greg Nicotero, bekannt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Old School-Grusel im zweiten Trailer zur Horror-Anthologie!

1982 lieferten George A. Romero und Kultautor Stephen King den Vorläufer für viele heutige Horror-Anthologien ab. Nun lässt FX-Meister Greg Nicotero ihren Genreklassiker Creepshow (Die unheimlich verrückte Geisterstunde) in einem abgewandelten Format neu aufleben – als Serie für den Horror-Streamingdienst Shudder! Für die insgesamt 12 Segmente der 6-teiligen ersten Staffel hat sich Showrunner Greg Nicotero, bekannt aus AMC’s The Walking Dead, sowohl vor als auch hinter der Kamera namhafte Unterstützung an die Seite geholt. Dazu gehören auf darstellerischer Ebene echte Genre-Ikonen wie Jeffrey Combs (Re-Animator), Adrienne Barbeau (Fog – Nebel des Grauens) oder Tobin Bell (SAW) sowie David Arquette (Scream), Tricia Helfer




Creepshow – Erster Trailer zur Horror-Anthologie von Shudder!

Sie gehört zu den kultigsten Horror-Anthologien der Filmgeschichte. Nun wird Creepshow, erdacht und erschaffen von George A. Romero und Kultautor Stephen King, für ein heutiges Publikum vollkommen neu aufgelegt – als Serie! Für die insgesamt 12 Segmente der 6-teiligen ersten Staffel hat sich Showrunner Greg Nicotero, bekannt aus AMC’s The Walking Dead, sowohl vor als auch hinter der Kamera namhafte Unterstützung an die Seite geholt. Dazu gehören auf darstellerischer Ebene echte Genre-Ikonen wie Jeffrey Combs (Re-Animator), Adrienne Barbeau (Fog – Nebel des Grauens) oder Tobin Bell (SAW) sowie David Arquette (Scream), Tricia Helfer (Battlestar Galactica, Lucifer), Giancarlo Esposito (Better Call Saul) oder Dana Gould (The




Creepshow – Erstes Poster kündigt „12 Abenteuer voller Terror“ an

Während wir noch auf den ersten Trailer warten, macht Shudder mit dem Teaser-Poster auf den baldigen Start der eigenproduzierten Horror-Anthologie Creepshow von Greg Nicotero (The Walking Dead) aufmerksam. Die Show ist eine lose Neuinterpretation der gleichnamigen Filmserie, die Anfang und Mitte der Achtziger zwei von George A. Romero und Stephen King überwachte Ableger sowie ein 2006 nachgeschobenes Sequel hervorbrachte. Das Comeback geht nun allerdings in Serienform über die Bühne und umfasst zwölf prominent besetzte Grusel-Geschichten in einer 6-teiligen ersten Staffel. Die Hauptrollen bestreiten gestandene Horror-Ikonen wie Jeffrey Combs (Re-Animator), Adrienne Barbeau (The Fog – Nebel des Grauens) oder Tobin Bell

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Alle Segmente der Horror-Anthologie vorgestellt, Jeffrey Combs an Bord

Dass Greg Nicotero (The Walking Dead) ein modernes Reboot von George A. Romeros und Stephen Kings Horror-Anthologie Creepshow in Angriff nimmt, lässt auch gestandene Horror-Ikonen wie Jeffrey Combs (Re-Animator) aufhorchen. Er ist einer der aktuellen Neuzugänge im stetig wachsenden Cast und mischt sich zusammen mit Bruce Davison (The Lords of Salem), DJ Qualls (Supernatural), Big Boi von OutKast and Kid Cudi unter die schon länger bestätigten Adrienne Barbeau (The Fog), Giancarlo Esposito und Tobin Bell (SAW), David Arquette (Scream), Tricia Helfer (Battlestar Galactica, Lucifer) oder Dana Gould (The Simpsons, Stan Against Evil). Kid Cudi und Combs sollen in der Folge Bad Wolf Down von Rob Schrab (Monster House) mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Adrienne Barbeau und Tobin Bell in Stephen King-Segment dabei

Shudder’s Creepshow-Reboot scheint ein Klassentreffen der Genregrößen zu werden. Ganze 35 Jahre nach dem Original legt der Streamingdienst die Grusel-Anthologie von Stephen King und George A. Romero neu auf und holt sich dafür zahlreiche bekannte Namen aus den Bereichen Horror, Fantasy oder Science Fiction ins Boot. Adrienne Barbeau (The Fog – Nebel des Grauens) ist der neueste Zuwachs, war schon im Original dabei, kehrt für die Neuauflage jetzt aber noch einmal ins Creepshow-Universum zurück, das 1982 von den beiden Genre-Ikonen aus der Taufe wurde. Die Aufmerksamkeit muss sie sich mit SAW-Mörder Tobin Bell und Giancarlo Esposito (Better Call Saul) teilen. Alle drei wirken in einer Episode basierend auf Stephen Kings Kurz

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Creepshow – Erste Episode ist im Kasten, Bild holt den Creep zurück

Seit wenigen Wochen laufen in Atlanta die Dreharbeiten zu AMC’s Creepshow. Die Enthüllung des Creep nimmt Special Effects-Experte Greg Nicotero heute allerdings schon vorweg und bestätigt zugleich den erfolgreichen Produktionsabschluss der ersten Episode. Den bläulichen Geist dürften Creepshow-Fans noch aus dem 1982 veröffentlichten Original von George A. Romero kennen, wo er als Erzähler durch die einzelnen Segmente des Films führte. Diese Funktion wird ihm auch im Serien-Reboot zukommen – nur eben in modernisierter, noch unheimlicherer Form. Die Episoden setzen sich aus Erzählungen unterschiedlichster Genreautoren wie Josh Malerman (Bird Box), Joe Lansdale (The Bottoms), Rob Schrab (Monster House) oder Horns-Autor Joe Hill

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Jetzt in Produktion: Joe Hill oder Josh Malerman als Autoren dabei!

Greg Nicotero und Shudder wagen sich an ein Reboot der Horror-Anthologie Creepshow, greifen dafür auf wahre Meister ihres Fachs zurück: Denn ähnlich wie beim Originalfilm von 1982 dient eine Erzählung von Stephen King als Aufhänger für schaurige Geschichten voller Horror und Wahnsinn. Erzählt werden diese rund 35 Jahre später aber nicht mehr im Kino, sondern in Form einer sechsteiligen Eventserie, die seit dieser Woche für AMC’s Horror-Streamingdienst Shudder entsteht. Die Episoden setzen sich aus Segmenten von namhaften Kollegen wie Josh Malerman (Bird Box), Joe Lansdale (The Bottoms), Rob Schrab (Monster House) oder Horns-Autor Joe Hill (Locke & Key) zusammen. Sie alle sollen dabei mithelfen, den „Geist des Originalfilms auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Horror-Anthologie feiert Drehstart und geht in Produktion

Schließt sich eine Tür, öffnet sich eine andere – zumindest im Bereich der Genreserien scheint das tatsächlich Anwendung zu finden. Denn während Syfy’s Horror-Anthologie Channel Zero heute nach immerhin vier gefeierten Staffeln abgesetzt wurde, geht es bei einer anderen jetzt erst richtig los. Im amerikanischen Atlanta ist die erste Klappe zum modernen Serien-Revival von Creepshow gefallen. Basierend auf der ikonischen Anthologie von Stephen King und George Romero will Effektspezialist Greg Nicotero (The Walking Dead) ganz neue Episoden voller furchterregender Schauergeschichten (je zwei pro Folge) auf Film bannen, für die man mit einer ganzen Reihe namhafter, bislang noch unter Verschluss stehender Regisseure zusammenarbeitet. Die erste Episode soll

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Comeback des Klassikers: Erstes Poster zum Serien-Neustart!

Mit der Wiederbelebung der Geschichten aus der Gruft hat es zwar nicht geklappt, dafür soll nun aber ein ganz anderer Genreklassiker seine baldige Auferstehung freiern: FX-Genie Greg Nicotero (The Walking Dead) kümmert sich für den auf Horror spezialisierten Streamingdienst Shudder um Creepshow, ein modernes Serienreboot der von George A. Romero und Stephen King ins Leben gerufenen Genre-Sammlung aus dem Jahr 1982! Und kaum angekündigt, lässt man uns anlässlich der New York Comic-Con nun auch schon an der Premiere des ersten Posters teilhaben! Das Motiv wurde von Tim Bradstreet und Nicotero designed und orientiert sich am Comicstil der Vorlage. Mit dem Original ging für Nicotero damals alles los: „Creepshow liegt mir persönlich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creep 3 – Mark Duplass arbeitet am großen Finale der Horror-Saga

Seine besten Tage hat der Found Footage-Film inzwischen wohl hinter sich. Dennoch hält ein Filmemacher weiter an dem Format fest. Mit Creep 3 wollen Mark Duplass und Patrick Brice im kommenden Jahr den Abschluss ihrer schaurigen Horror-Trilogie abliefern und der soll ähnlich wie die Vorgänger auf verwackelten, dafür umso intensiveren Handycam-Horror setzen. Derzeit, das lässt sich aus einem Post auf Instagram ableiten, wird letzte Hand an das Drehbuch gelegt, dem Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres der eigentliche Dreh folgen könnte. Der zweite Film kam letzten Oktober limitiert in amerikanische Kinos und steht hierzulande über Netflix zur Verfügung. Im Film stolpert die arbeitslose Sara über eine kryptische Anzeige, die ihr 1.000 US

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creepshow – Shudder und Greg Nicotero legen den Klassiker von Romero neu auf

Weil das geplante Reboot von Geschichten aus der Gruft doch nicht umgesetzt wurde, legen Shudder und Greg Nicotero (The Walking Dead) ganz einfach mit dem Neustart einer anderen Horror-Anthologie nach: Der von George A. Romero und Stephen King ins Leben gerufenen Genre-Sammlung Creepshow! Mit dem Original ging für Nicotero damals alles los: „Creepshow liegt mir persönlich sehr am Herzen“, erklärt er. „Der Film fängt die wahrste Form des Horror-Spirits ein – Spannung und Schrecken in ihrer reinsten Form, quasi ein Comicbuch, das zum Leben erwacht ist. Es freut mich, diese Tradition und den Geist von damals nun weiterführen zu können.“ Während Creepshow traf Nicotero damals auf Effektguru Tom Savini, der ihn später für Wer

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Friday the 13th: The Game – Machete im Anmarsch: Trailer & Startdatum zum Videospiel

Wenn viele Teen-Slasher eines gemeinsam haben, dann sind es wohl Protagonisten, deren Handeln sich nur schwer bis gar nicht nachvollziehen lässt. Auch Freitag, der 13. blieb in seinen 37 Jahren, in denen die Reihe mittlerweile existiert, nicht vor dummen Charakteren verschont. Denn planloser Überlebenskampf führt nicht selten zum unweigerlichen, für uns jedoch erwartbaren (und grausamen) Tod. Doch würde man in einer brenzligen Lage, etwa dem Zusammentreffen mit einem Machete schwingenden Psychopathen, tatsächlich anders und vor allem sinnvoller reagieren? Besitzer einer Xbox One, PC oder einer PS4 finden es ab dem 26. Mai 2017 heraus, wenn Friday the 13th: The Game seine Premiere in einschlägigen Onlineshops feiert. Gun Media gab nämlich soeben bekannt, das mit der Unterstützung eines Crowdfundings realisierte Werk

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Friday the 13th: The Game – So sah Jason Voorhees nach seinem Aufenthalt in der Hölle aus

Das zweite Reboot zu Freitag der 13. wurde kürzlich von Paramount Pictures eingestellt. Grund dafür ist das schlechte Abschneiden der hauseigenen Genreproduktion Rings. Ein Wiedersehen mit Jason Voorhees gibt es demnächst aber dennoch. Gun Media arbeitet intensiv an der Fertigstellung von Friday the 13th: The Game, bei dem niemand Geringeres als Tom Savini (From Dusk Till Dawn) am Design des darin vorkommenden Serienkillers herumfeilt. Er war es nämlich auch, der Jason schon im Originalfilm aus dem Jahr 1980 und der Fortsetzung The Final Chapter zu seinem Look verhalf. Im Videospiel und dem angehängten Preview-Video zeigt uns der Künstler nun, wie Jason Voorhees nach seinem Aufenthalt in der Hölle aussieht. Spielen lässt sich diese Variante des Machete schwingenden Psychopathen allerdings ausschließlich von Vorbestell

5 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 05.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 19.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Captive State
Kinostart: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren