Heute



The Twilight Zone – Neuer Trailer kündigt Start der zweiten Staffel an

Unglaubliche Abenteuer zwischen Zeit und Raum erleben – seit Februar ist das dank The Twilight Zone endlich wieder möglich! In den Vereinigten Staaten geht das Reboot der Kultserie nun sogar schon in die zweite Runde, was man stilecht mit der Premiere eines ersten geheimnisvollen Trailers und unheilvollen Szenen aus den insgesamt zehn neuen Season 2-Folgen, inszeniert von Regisseuren wie JD Dillard (Sweetheart), Osgood Perkins (Gretel & Hänsel, Die Tochter des Teufels – The Blackcoat’s Daughter) oder Ana Lily Amirpour (The Bad Batch), feiert. In der zweiten Staffel wollen Jordan Peele und Simon Kinberg der Gesellschaft den Spiegel vor

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone – Reboot der Kultserie jetzt auch in Deutschland gestartet

Jordan Peele legt den Mystery-Klassiker The Twilight Zone vollkommen neu auf. Nachdem sein groß angelegtes Serien-Reboot 2019 bereits beim CBS-Streamingdienst All Access gestartet war, steht mit TV Now jetzt auch hierzulande ein Abnehmer für das aufwendig produzierte Anthologie-Format fest. Bereits seit letztem Wochenende sind alle zehn Folgen der ersten Staffel auch in deutscher Synchronisation verfügbar. Um das CBS-Format aber erleben zu können, wird eine Premium-Mitgliedschaft fällig, die ab 5€ im Monat zu haben ist, wobei die ersten 30 Tage kostenlos sind. Die einzelnen Episoden sind prominent besetzt, unter anderem mit John Cho (Searching), Sanaa Lathan, Kumail Nanjiani, Adam Scott (Krampus), Allison Tolman (Krampus)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twilight Zone – CBS schickt Revival der Kultshow in die Verlängerung

Noch ist Twilight Zone nicht in Deutschland angelaufen, doch schon jetzt steht fest, dass es 2020 Nachschub geben wird. Mit den Quoten des Klassiker-Revivals war CBS All Access augenscheinlich so zufrieden, dass in den USA nun bereits einer zweiten Staffel grünes Licht erteilt wurde. Diese Entscheidung erreicht uns nur wenige Wochen nach dem Start der ersten Staffel, von der bislang fünf Episoden ausgestrahlt wurden. „Jordan Peele und Simon Kinbergs Neuerfindung von The Twilight Zone hat einen großartigen Start hingelegt, konnte den erfolgreichen Premierentag einer Original-Serie verbuchen“, freut sich Julie McNamara von CBS All Access. „Jordan und Simon sind beide Meister des Geschichtenerzählens, und wir können kaum erwarten zu sehen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone – Revival der Kultshow: Trailer stellt die ersten Episoden vor

Es ist das Comeback einer Kultshow, ohne die es viele vergleichbare Mystery-Formate vermutlich nie gegeben hätte: The Twilight Zone. Anfang der Sechziger kam kaum jemand um das Original von Rod Sterling herum. Viele Versuche, den Kult von damals aufleben zu lassen, scheiterten jedoch kläglich. Ob Get Out-Schöpfer Jordan Peele (aktuell mit Wir im Kino) mehr Glück hat? Das werden amerikanische Zuschauer schon ab dem 01. April herausfinden können, wenn das moderne Serien-Reboot mit den beiden Debütepisoden „Nightmare at 30,000 Feet“ und „The Comedian“ beim Streamingdienst CBS All Access (Star Trek Discovery) startet. In dieser Serie ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint! Peele, der auch als Produzent und Autor beteiligt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone – Der erste Trailer zum Revival: Erwartet das Unerwartete!

Unter der Leitung von Jordan Peele (Get Out) lässt CBS All Access eines der denkwürdigsten TV-Formate neu aufleben: The Twilight Zone ist zurück und versucht ab dem 01. April 2019 (zumindest in den USA) wieder mit allerlei verrückten, makaberen und unglaublichen Geschichten für Verwirrung zu sorgen. Das gelingt sogar schon dem jetzt veröffentlichten Trailer, denn so richtig schlau wird man aus dem gezeigten Material, das wild zwischen den einzelnen Segmenten der modernen Neuauflage hin und her springt, nicht. Fest steht nur: In dieser Serie ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint! Peele, der auch als Produzent und Autor beteiligt ist, tritt dabei als Erzähler zwischen Raum und Zeit auf – ganz so, wie man es aus der Originalserie von

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone – Jordan Peele führt uns durch den ersten Promo-Teaser

Für einen kurzen Moment machte es den Anschein, als wäre der diesjährige Super Bowl gehackt worden. Doch die mysteriöse, raffiniert eingebundene Bildstörung entpuppte sich als unser erster Vorgeschmack auf Jordan Peeles und CBS All Access‘ großangelegtes The Twilight Zone-Revival, das im April 2019 exklusiv auf der Streamingplattform des Senders Premiere feiert. Im Teaser zeigt sich Peele, der auch als Produzent und Autor beteiligt ist, als Erzähler zwischen Raum und Zeit – ganz so, wie man es aus der Originalserie von und mit Rod Serling gewohnt ist. 60 Jahre nach dem Original gilt es ab April 2019 dann abermals allerlei unglaubliche Geschehnisse zu erkunden. Wie die berühmte, mehrfach neu aufgelegte Show auch das Reboot als Anthologie mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone

The Twilight Zone – Neuauflage von Jordan Peele startet in wenigen Wochen

CBS All Access und Produzent Jordan Peele (Get Out, Wir) lassen uns noch dieses Frühjahr einen ersten Blick auf das großangelegte Revival von The Twilight Zone werfen! Früher als gedacht wurde das schaurige Format jetzt für eine Premiere am 01. April 2019 eingekreist – also in nicht einmal zwei Monaten. Deutsche Zuschauer sollten sich aber nicht zu früh freuen: Da die neu aufgelegte Anthologie-Serie hierzulande noch kein Zuhause gefunden hat, gilt der Termin vorerst nur für die Erstausstrahlung in den USA. Dank der baldigen Premiere dürfte aber zumindest der erste Trailer nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die in sich abgeschlossenen Episoden sind prominent besetzt und unter anderem mit bekannten Gesichtern wie John Cho (Searching)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Us – Dieser Urlaub wird die Hölle: Peele lüftet erste Details seines neuen Films

Seit er sich mit Get Out einen Namen in Hollywood machen konnte, warten wir gebannt auf das Nachfolgeprojekt von Jordan Peele. Viel länger spannt er uns aber nicht mehr auf die Folter, denn schon Anfang des Jahres läuft mit Us die nächste Zusammenarbeit zwischen ihm und Universal Pictures in deutschen Kinos an. Abgesehen vom bestätigten Titel und dem hochkarätigen Cast um Black Panther’s Winston Duke und Lupita N’yong’o sowie Elisabeth Moss (The Handmaid’s Tale), Anna Diop (Titan) und Kara Hayward konnte man bis jetzt aber nur Mutmaßungen darüber anstellen, wovon der Film überhaupt handelt. Hier bringt ein Bericht von Slash Film nun allerdings etwas Licht ins Dunkel: So soll der Film von einem Familienausflug erzählen, der vollkommen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twilight Zone – Nach Doctor Sleep: Jacob Tremblay soll im Reboot mitspielen

Mit seinen 12 Jahren macht Shootingstar Jacob Tremblay inzwischen selbst gestandenen Größen Konkurrenz. Kaum wurde das Nachwuchstalent aus Extraterrestrial, Before I Wake, Shut In oder Predator: Upgrade für eine Rolle in Stephen Kings Doctor Sleep bestätigt, bahnt sich aktuell auch schon der nächste Genre-Coup an. Laut The Hashtag Show soll Tremblay in mindestens einer Folge von CBS‘ kommender Twilight Zone-Neuauflage mitspielen. Unter Dach und Fach sei die Verpflichtung derzeit aber noch nicht. Sollte es aber dazu kommen, würde er an der Seite von Riz Ahmed (Venom, Rogue One) in der dritten Folge namens ‚Kid President‘ mitwirken und die Titelrolle spielen. 60 Jahre nach dem Original gilt es wieder allerlei unglaubliche Dinge auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twilight Zone – Es geht los: Erstes Video zum Start der Reboot-Dreharbeiten

Die berühmte Twilight Zone wurde inzwischen bereits so häufig neu aufgelegt, dass ein weiteres Reboot kaum auffallen dürfte. Dennoch ist neue Season von Get Out-Schöpfer Jordan Peele etwas Besonderes – sie ist die erste, die für einen modernen Streamingdienst, in diesem Fall CBS All Access (Star Trek Discovery), entsteht. Und im kanadischen Vancouver ist jetzt die erste Klappe gefallen. 60 Jahre nach dem Original gilt es wieder allerlei unglaubliche Dinge auf Film zu bannen, von denen wir uns voraussichtlich Mitte 2019 selbst ein Bild machen dürfen. Peele ist nicht nur als Autor und kreativer Kopf involviert, er produziert über seine eigene Produktionsfirma Monkeypaw auch noch. Peele, der aktuell auch an einem Remake von Candymans Fluch arbeitet

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone – Get Out-Schöpfer teasert sein modernes Reboot an

Etwas wird es noch dauern, bis wir einen Blick auf Jordan Peeles geplantes Serienreboot zu The Twilight Zone werfen dürfen. Anlässlich des Produktionsstarts ließ er es sich jedoch nicht nehmen, mit einem Teaser auf seine moderne Neuauflage des Allzeit-Serien-Klassikers aufmerksam zu machen, die ursprünglich im Kino stattfinden sollte. Peele ist nicht nur als Autor und kreativer Kopf involviert, er produziert auch noch über seine eigene Produktionsfirma Monkeypaw. Peele dazu: „In diesem Jahr habe ich mich mehr als einmal wie in der Twilight Zone gefühlt. Es könnte daher wohl keinen besseren Zeitpunkt geben, um die Serie für ein heutiges Publikum neu aufzulegen.“ Marvel’s The Defenders-Autor Macro Ramirez ist als Showrunner an Bord. Über die finale Aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone

The Twilight Zone – Serien-Reboot von Jordan Peele entsteht noch dieses Jahr

Eine der langlebigsten und einflussreichsten Mystery-Serien aller Zeiten wird demnächst fortgeführt. Gemeint ist allerdings nicht Akte X, sondern jener TV-Klassiker, von dem auch die Abenteuer um Fox Mulder und Dana Scully inspiriert wurden: The Twilight Zone. Eben diesem wird durch CBS und Jordan Peele (Get Out) nun ein vollumfängliches Reboot gönnt. Die Arbeiten sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass bereits in wenigen Wochen mit dem Start der eigentlichen Drehphase zu rechnen ist. Das wussten die beiden CBS All Access-Leiter Marc DeBevoise und Julie McNamara gegenüber Deadline zu berichten: „Wir haben einen Writer’s Room und Konzepte, Richtlinien und Drehbücher für die komplette erste Staffel mit ihren 10 Episoden“, fasst McNamara

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone

The Twilight Zone – CBS bestellt bei Jordan Peele Neustart der Kultserie

Jetzt ist es offiziell: Weil sich Star Trek: Discovery als der erhoffte Erfolg entpuppt hat, will CBS All Access jetzt ein weiteres Serien-Urgestein für den hauseigenen Streamingdienst aufleben lassen. Dafür kooperiert das Unternehmen mit Get Out-Regisseur Jordan Peele, dem aufgetragen wurde, eine moderne Neuinterpretation von The Twilight Zone aus der Taufe zu heben. Peele ist nicht nur als Autor und kreativer Kopf involviert, er produziert auch noch über seine eigene Produktionsfirma Monkeypaw. Peele dazu: „In diesem Jahr habe ich mich mehr als einmal wie in der Twilight Zone gefühlt. Es könnte daher wohl keinen besseren Zeitpunkt geben, um die Serie für ein heutiges Publikum neu aufzulegen.“ Marvel’s The Defenders-Autor Macro Ramirez ist als Showrunner an Bord. Über die Ausrichtung kann man aktuell nur Spekulationen anstellen. Aber

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone

The Twilight Zone – Get Out-Schöpfer soll Serien-Reboot für CBS überwachen

Im Sommer gab Warner Bros. einen neuen Autor für die geplante Kinoumsetzung zu The Twilight Zone bekannt. Statt auf die große Leinwand scheint es das Serien-Urgestein nun aber doch eher im kleinen Format auf heimische Bildschirme zu schaffen. Dafür sorgt Get Out-Regisseur Jordan Peele, dessen Produktionsfirma Monkeypaw von CBS All Access, jener Plattform, auf der auch Star Trek: Discovery zu sehen ist, mit einem modernen Serienreboot beauftragt wurde. Der Autor für dieses Unterfangen steht sogar schon fest und hört auf den Namen Macro Ramirez. Bei Gefallen soll der Marvel’s The Defenders-Autor dann sogar als Showrunner der gesamten Serie fungieren. Über die Ausrichtung kann man aktuell nur Spekulationen anstellen. Aber auch das Original ging durch viele verschiedene Daseinsformen. Twilight Zone (1959 bis 1964 bei CBS)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone

The Twilight Zone – Es geht weiter: Warner nennt neuen Autor für Verfilmung

Wird The Twilight Zone nach acht Jahren endlich flügge? So lange arbeitet Warner Bros. jetzt nämlich schon an der neuen Kinofassung zur Kultserie, an der zwischenzeitlich sogar Matt Reeves (Cloverfield, Planet der Affen: Revolution) oder BioShock-Erfinder Ken Levin beteilgt waren. Mit der neu verpflichteten Christine Lavaf soll es jetzt aber endlich klappen. Nicht zuletzt deshalb, weil diese das Konzept gehörig umkrempeln will. Im Gegensatz zum Film von 1983, der vier Geschichten in sich vereinte, soll hier nämlich nur eine zentrale Story im Mittelpunkt stehen, für die man auf die 1960 veröffentlichte Twilight Zone-Episode “The Last Flight” zurückgreift. Damit löst sie frühere Kollegen wie Anthony Peckham (Invictus), Joby Harold (King Arthur: Legend of the Sword, Awake), Rand Ravich (Candyman 2) oder Jason Rothenberg ab. In The Last Flight durchbricht

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Under the Bed

Bed of the Dead – Wenn das Bett zur Folterkammer wird: Der Trailer zum Bett der Toten

Stellt Euch ein Szenario vor, bei dem sich ausgerechnet Euer Bett gegen Euch stellt, weil es von einer unheimlichen Macht besessen ist. Mit keinem anderen Problem werden die Protagonisten aus dem kommenden Horrorfilm Bed of the Dead konfrontiert, für die sich das Schlafgemach von jetzt auf gleich in einen absoluten Albtraum verwandelt. Aber vielleicht sollte man auch besser die Finger von antiken Gegenständen lassen, inbesondere von uralten Betten, die mit Flüchen belegt sind. Vier junge Menschen aus Bed of the Dead können ihrer Neugierde nicht im Zaum halten und geben nach, indem sie sich ins Bett fallen lassen – und nicht mehr davon loskommen. Die Clique stellt nämlich zunehmend fest, dass es kein Aufstehen mehr gibt, wenn man sich erst einmal hingelegt hat. Wer das Bett verlässt, wird mit einem qualvollen Tod bestraft. Trotzdem könnte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



BioShock

BioShock: The Collection – 2K lässt den Horrortrip in neuem Glanz erstrahlen

9 Jahre nach dem Start wird die BioShock-Saga in einer ultimativen Sammlung zusammengeführt: Als Antwort auf die zahlreichen Gerüchte der vergangenen Wochen haben Irrational Games und 2K jetzt auch offiziell bestätigt, dass man am 16. September dieses Jahres BioShock: The Collection auf den Markt bringen wird. Die Sammlung umfasst alle drei Hauptspiele der Reihe und sämtliche DLCs, die im Laufe der Jahre erschienen sind. Abgerundet wird das Paket von einem ausführlichen Video-Kommentar von Serienschöpfer Ken Levine. BioShock und BioShock 2 wurden dafür ausführlich überarbeitet und an die heutigen technischen Gegebenheiten angepasst. Einen ersten Vorgeschmack auf die Verbesserungen liefert das angehängte Vergleichsbild. BioShock Infinite wird dagegen nur auf Konsolen (PlayStation 4 und Xbox One) in neuem Glanz erstrahlen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Twilight Zone

The Twilight Zone – BioShock-Schöpfer steht hinter der interaktiven Neuauflage

CBS Films will mit The Twilight Zone ganz neue Wege beschreiten und eine interaktive Erfahrung aus der Taufe heben, wie man sie bislang noch nicht gesehen hat. Wer wäre also besser als kreativer Kopf hinter dem Ganzen geeignet als BioShock-Erfinder Ken Levin, der sowohl das Skript als auch die inszenatorische Leitung bei der kommenden Pilotfolge beisteuern wird? „Wer meine Spiele kennt, wird vielleicht schon mitbekommen haben, dass ich mit Twilight Zone aufgewachsen bin,“ erklärt Levine gegenüber Wired. „Es ging immer um die größere Wahrheit, Moral, Fabeln und Menschen, die mit Erfahrungen konfrontiert wurden, die zentral für ihr Leben waren. Ich glaube nicht, dass Rod Sterling von Anfang an Science Fiction-Autor werden wollte. Aber ihm wurde sicherlich schnell klar, dass sich diese Geschichten als großartiges Medium für Metaphern

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Only Lovers Left Alive – Erste bewegte Szenen mit Tilda Swinton und Anton Yelchin

Selbst in hiesigen Breiten fühlen sich Vampire mittlerweile heimisch. Sony Pictures Classics hat den ersten Filmtrailer zum mehrheitlich in Deutschland gedrehten Only Lovers Left Alive mit Tilda Swinton (Constantine) und Co-Star Tom Hiddleston (Thor, The Avengers) veröffentlicht. Als Schauplätze dienten Detroit und Hamburg, bevor es für einen Zeitraum von vier Wochen nach Köln ging. Dieses “Traumprojekt”, wie Filmemacher Jim Jarmusch seinen Film nennt, wurde ausführend von Recorded Pictures und Pandora Film als deutsch/französisch/cyprische Produktion in Koproduktion mit Le Pacte (F), Sanderfin (CY) und Degeto Film hergestellt. Die Geschichte spielt in der romantischen Trostlosigkeit Detroits und Tangers. Ein zutiefst deprimierter, menschenmüder Underground-Musiker und seine starke und geheimnisvolle Geliebte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Byzantium – Mutter und Tochter als Vampire vereint: Britisches Quad-Poster

Das britische Quad-Poster zu Byzantium ist gespickt mit Zitaten der Presse. Ob Vergleiche zu Let the Right One In oder Interview mit einem Vampir, den Neil Jordan vor fast zwei Jahrzehnten auf Film bannte, berechtigt sind, bleibt mangels eines passenden Starttermins für deutsche Kinogänger noch unbeantwortet. Britische Zuschauer sehen das düstere Vampir-Drama bereits am 31. Mai, gefolgt von der US-Auswertung am 28. Juni dieses Jahres. Das Originaldrehbuch aus der Feder von Moira Buffini erzählt von einer blutsaugenden Mutter, die ihre eigene Tochter in einen Vampir verwandelt. Durch eine stillschweigende Vereinbarung treten sie nun zukünftig als Geschwister auf. Die Hauptrollen in der Jahrhunderte umspannenden Handlung übernehmen Gemma Arterton, Saoirse Ronan, Sam Riley, Jonny Lee Miller, Caleb

2 Kommentare
Kategorie(n): Byzantium, News



Divergent

Divergent – Cast fast komplett: James verkörpert die männliche Hauptrolle Four

Die Darstellersuche für die nächste Dystopie-Buchverfilmung von Summit Entertainment nähert sich ihrem Ende. Theo James, bekannt aus Downton Abbey und Underworld: The Awakening, hat für die männliche Hauptrolle in Divergent unterschrieben, welche auf den Namen Four hört. Summit steht zudem kurz vor Vertragsabschlüssen mit Kate Winslet, Aaron Eckhart, Ray Stevenson und Miles Teller, die sich zum bestehenden Cast um Jai Courtney, Zoe Kravitz, Ansel Elgort und Maggie Q gesellen. Divergent ist die nächste Regiearbeit von Neil Burger (The Illusionist oder The Lucky Ones). In die Rolle der 16-jährigen Hauptfigur Beatrice Prior schlüpft Shailene Woodley, für die mit James nun der passende Gegenpart gefunden wurde. Divergent ist, wie sollte es auch anders sein, als Buchtrilogie angelegt. Evan Daugherty (Snow

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Byzantium

Byzantium – Vollständiger Trailer zeigt die bittere Welt der Blutsauger

Interview mit einem Vampir Schöpfer Neil Jordan legt 2013 mit seinem nächsten Blutsauger-Epos nach. Ein heute veröffentlichter Trailer zu Byzantium gewährt uns dabei erstmals einen ausführlichen Blick auf die mehrere Jahrhunderte umspannende Geschichte mit Saoirse Ronan und Gemma Arterton. Byzantium wurde mit rund 11 Millionen Dollar umgesetzt. Das Originaldrehbuch aus der Feder von Moira Buffini erzählt von einer blutsaugenden Mutter, die ihre eigene Tochter in einen Vampir verwandeln. Durch eine stillschweigende Vereinbarung treten sie nun zukünftig als Geschwister auf. Die ersten Kinostarts des düsteren Vampir-Dramas finden im April und Mai in Russland beziehungsweise Großbritannien statt. Wann Ronan und Arterton auch hierzulande auf die Suche nach dem nächsten Opfer gehen, bleibt allerdings

3 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone

The Twilight Zone – TV-Remake unter der Leitung von Bryan Singer angekündigt

Die Twilight Zone kehrt auf die Mattscheibe zurück. Neuesten Berichten zufolge befindet sich CBS Productions in sehr frühen Vorbereitungen für eine moderne Adaption der Kultserie. Bryan Singer, bekannt für X-Men und zuletzt auch schon in die TV-Neuauflage der Munsters involviert, soll als ausführender Produzent auftreten. Einen Autor und ein passendes Network gibt es bislang nicht – CBS Productions markiert das Produktionsstudio hinter dem gleichnamigen US-Sender, ist also nicht zwingend mit dem eigenen Fernsehprogramm verbunden. Twilight Zone startete von 1959 bis 1964 bei CBS, feierte allerdings schon zwei Neuauflagen, die von 1985 bis 1989 (bei CBS) und noch einmal von 2002 bis 2003 (bei UPN) liefen. Momentan ist noch vollkommen unklar, ob diese Planungen auch Einfluss auf die geplante Kinoadaption

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Tatua

Tatua – Erst die Tinte, dann Superkräfte: Kellan Lutz übernimmt Hauptrolle

Nach dem Ende der Twilight Saga muss Kellan Lutz nach neuen Betätigungsfelder Ausschau halten. Eine erste Anlaufstelle scheint dabei schon jetzt in dem Genrefilm Tatua gefunden. Der Film, eine angestrebte Mischung (vor allem in finanziller Hinsicht) aus Resident Evil und Underworld, basiert auf einer Idee von Comicautor Paul Jenkins und erzählt von einem Mann mit einzigartiger Blutgruppe, der mit einer speziellen Tinte tätowiert werden kann. Die besondere Kombination aus Blut und Tinte verleiht ihm übernatürliche Fähigkeiten, die er nun im Kampf gegen das Böse einsetzen kann. Rick Schwartz von Overnight Productions beschriebt Tatua als eine Art Superheldenfilm. Die Regie wurde Newcomer Aaron Sims übertragen, der zuletzt mit seinem Kurzfilm Archetype für Aufsehen gesorgt hat und zuvor hauptsächlich als

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twilight 4: Breaking Dawn

The Twilight Saga: Breaking Dawn Teil 2 – Finale erobert die Spitze der Kinocharts

Mit dem aktuellen US-Kinostart von The Twilight Saga: Breaking Dawn – Teil 2 ist die Geschichte rund um Edward, Jacob und Bella offiziell zu Ende erzählt. Doch bevor sich Lionsgate nach Ersatz umsehen muss, erfreut sich das Studio hinter Genrefilmen wie Saw und Hostel über die erneut sehr beeindruckenden Einspielergebnisse. Abzuwarten bleibt momentan noch, ob Breaking Dawn – Teil 2 das beste Wochenendergebnis eines jeden Twilight Films in den USA aufgestellt hat. Diese Ehre gebührt mit 142 Millionen Dollar derzeit noch New Moon, was sich allerdings bereits am heutigen Abend ändern könnte. Denn auch der neueste Ableger war US-Bürgern schätzungsweise über 140 Millionen Dollar an Einnahmen wert. Diese Zone blieb sowohl Eclipse als auch Breaking Dawn – Teil 1 verwehrt. Doch auch international




The Stand

The Stand – Kinoverfilmung der Stephen King Vorlage kommt schleppend voran

Rund ein Jahr ist seit der Ankündigung der Neuauflage zu The Stand ins Land gezogen. Trotz Funkstille: Ben Affleck ist hinter den Kulissen weiter mit den Arbeiten an der großen Kinoadaption der Stephen King Vorlage beschäftigt, bei der es momentan wohl alles andere als rund läuft. Im Gespräch mit GQ gab er jetzt erstmals ein kleines Statusupdate: „Momentan tun wir uns damit wirklich schwer. Ich mag die Idee – es ist wie Herr der Ringe in Amerika. Es geht darum, wie sich die Gesellschaft bei so einem Vorfall neu erfinden könnte. Wenn wir von vorn anfangen müssten, was würden wir tun?“ Affleck, der sich in letzter Zeit immer häufiger auf dem Regiestuhl versucht, konnte mit seinem Thriller Argo zuletzt große Kinoerfolge feiern. Er soll die King Vorlage, die 1994 schon einmal von Mick Garris und mit Gary Sinise und Molly Ringwald in den

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Host

Seelen – Futuristische Zukunft in der neuen Stephenie Meyer Verfilmung: Trailer

Bestand der Teaser-Trailer zu Seelen lediglich aus einer Aneinanderreihung von Seelen-Augen, bekommen Kenner der Vorlage nun erstmals bewegte Bilder aus der Adaption zu Gesicht. Der zweite Filmtrailer, der sich im Anhang dieser Meldung findet, führt die Liebesgeschichte zwischen Saoirse Ronan und Max Irons, zwei unbesetzten Menschen, ein. Die Vorlage stammt von Twilight Schöpferin Stephenie Meyer und wurde von Lord of War & In Time Regisseur Andrew Niccol in Szene gesetzt. Seelen startet im Frühjahr 2013 in den Kinos und wird folgende Geschehnisse thematisieren. Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig – nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den




Twilight 4: Breaking Dawn

The Twilight Saga: Breaking Dawn Teil 2 – Neuer TV-Spot fasst Franchise zusammen

Kurz vor Kinostart hat Summit Entertainment einen weiteren TV-Spot zu The Twilight Saga: Breaking Dawn Teil 2 fertiggestellt, der die bisherigen Geschehnisse zusammenfasst und natürlich auch einen Einblick in die Zukunft gewährt. Das Finale von Edward, Jacob und Bella, abermals verkörpert durch Robert Pattinson, Taylor Lautner und Kristen Stewart, startet hierzulande am 22. November dieses Jahres in den Kinos. Lionsgate Films arbeitet derweil schon an einem neuen Ableger im Twilight Universum, bei dem Fans der Buchreihe dann aller Voraussicht nach auf die bekannten Charaktere verzichten müssen. Das große Finale erzählt folgende Handlung: Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben




The Twilight Zone

The Twilight Zone – Mit Überschall in die Zukunft: Erste Details zur Kinoadaption

Nach der Verpflichtung von Regisseur Matt Reeves (Let Me In und Cloverfield) liegen mittlerweile auch die ersten Storydetails zur Kinoadaption der TV-Serie The Twilight Zone vor, die uns offenbar in die ferne Zukunft führt. Die Handlung folgt einem Testpiloten beim Durchschreiten der Lichtgeschwindigkeit. Als sein Gefährt schließlich zum Stillstand kommt, muss er mit Schrecken feststellen, dass er rund 96 Jahre später in der Zukunft gelandet ist. Die Rahmenhandlung basiert auf der Twilight Zone Episode „The Last Flight“ aus dem Jahr 1960 und wurde von Richard Matheson in Drehbuchform gebracht. Produziert wird Twilight Zone unter anderem von Leonardo DiCaprio, der als Produzent in den vergangenen Jahren sowohl bei Orphan – Das Waisenkind als auch bei Red Riding Hood – Unter dem Wolfsmond seine Finger im Spiel

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Twilight 4: Breaking Dawn

The Twilight Saga: Breaking Dawn Teil 2 – „Letzte Kapitel“ Featurette und Poster zum Finale

Auch wenn ein Ende für das Twilight Franchise selbst nach dem großen Finale nicht in Sicht ist, werden Fans zumindest von Robert Pattinson als Edward und Kristen Stewart als Bella Abschied nehmen müssen, die im November dieses Jahres zum letzten Mal als Vampire in Erscheinung treten. Danach orientiert sich Studio Lionsgate Films – das neuerdings für die Reihe verantwortliche Studio – an anderen Charakteren aus Parallelhandlungen. Doch bevor es so weit ist, fiebern Fans weltweit noch dem Höhepunkt in Breaking Dawn – Part 2 entgegen. Passend zum baldigen Kinostart des Abschlussfilms wurde soeben ein weiteres Featurette veröffentlicht, welche den Titel „Das letzte Kapitel“ trägt und sich wie gewohnt nach dem Umblättern begutachten lässt. Darin kommen unter anderem Robert Pattinson und Taylor Lautner zu Wort




Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight – Plant Lionsgate eine TV-Serie oder eine Parallelhandlung zur Romaverfilmung?

Da Summit Entertainment mittlerweile zu Lionsgate Films gehört, kann das Produktions- & Verleihshaus frei darüber entscheiden, wie die Zukunft der Twilight Saga aussehen soll. Dass das Ende der Geschichte um Edward, Bella und Jacob nicht zwingend auch das Aus für das gesamte Franchise bedeuten muss, belegen neueste Meldungen um eine Fortführung der Reihe. Im Augenblick soll die konkrete Richtung einer möglichen Neuadaption allerdings noch vollkommen unklar sein. Gerüchten zufolge wird derzeit über eine komplette TV-Serie nachgedacht, welche das Wolfsrudel beleuchten könnte. Auch ein Spin-Off dürfte im Bereich des Möglichen liegen, da mit der Romanvorlage Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl bereits eine entsprechende Vorlage erschienen ist, in der es um Jungvampirin Bree Tanner geht. Diese Handlung fand in der




The Twilight Zone

The Twilight Zone – Matt Reeves kehrt der Verfilmung der TV-Serie den Rücken

Matt Reeves war in den letzten beiden Jahren für viele Neuankündigungen im Gespräch, tatsächlich umgesetzt wurde bislang aber keines der Projekte. Eines davon darf mittlerweile auch schon wieder von der Liste gestrichen werden: Laut The Hollywood Reporter ist der Let Me In und Cloverfield Regisseur nicht länger für die Kinoadaption der TV-Serie The Twilight Zone verantwortlich, die schon seit einigen Jahren in den Vorbereitungen steckt. Zuletzt machten Warner Bros. und Appian Way mit der Verpflichtung von Drehbuchautor Joby Harold auf das Projekt aufmerksam. Als Begründung für die Absage nennt Reeves Terminprobleme. Weitere Projekte, für die er weiterhin gelistet ist, sind die beiden Buchverfilmungen The Passage und die an Frankenstein angelehnte This Dark Endeavor. Produziert wird Twilight Zone unter

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Divergent

Divergent – Summit Entertainment setzt Kinostart für die Buchverfilmung an

Fehlenden Nachschub in Sachen Dystopie müssen Kinogänger auch 2013 und 2014 nicht fürchten. Summit Entertainment hat heute den amerikanischen Kinostart zur Buchverfilmung Divergent angekündigt und wertet die Adaption am 21. März 2014 in US-Kinosälen aus. Die Vorlage, unter dem Namen Die Bestimmung auch in Deutschland veröffentlicht, ist ein erstmals Anfang 2011 erschienener Roman von Veronica Roth und wird von Filmemacher Neil Burger auf Film gebannt, dessen Filmografie unter anderem The Illusionist oder The Lucky Ones umfasst. Summit Entertainment war schon für die in diesem Jahr endende Twilight Saga verantwortlich und sucht dementsprechend nach einem passenden Ersatz, um die dadurch entstehenden Umsatzeinbußen zu kompensieren. Divergent ist als Buchtrilogie angelegt. Evan Daugherty

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twilight 4: Breaking Dawn

The Twilight Saga: Breaking Dawn Teil 2 – Deutscher Filmtrailer in voller Länge

Concorde Filmverleih hat den finalen Trailer zu Biss zum Ende der Nacht: Breaking Dawn – Teil 2 jetzt auch in deutscher Sprache veröffentlicht. Der letzte Ableger der Twilight Saga setzt genau nach den Vorkommnissen aus dem Vorgänger an und wirft Edward, Bella und Jacob in einen ungeahnten Krieg der Vampire, bei dem natürlich auch wieder Werwölfe kräftig mitmischen. Für das große Finalabenteuer haben sich wieder Kristen Stewart und Robert Pattinson vor der Kamera eingefunden. In Deutschland öffnen sich die Pforten zum neuen Vampirdasein von Bella dann ab dem 22. November. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Twilight 4: Breaking Dawn

The Twilight Saga: Breaking Dawn Teil 2 – Finaler Filmtrailer veröffentlicht

Für Fans Grund zur Freude und Wehmut zugleich: im November steht das große Finale und der endgültig letzte Filmableger der Twilight Saga bevor. Breaking Dawn – Teil 2 setzt genau dort an, wo der Vorgänger aufgehört hat und wirft Edward, Bella und Jacob in einen ungeahnten Krieg der Vampire, bei dem natürlich auch wieder Werwölfe helfend zur Seite stehen. Vorgestern Abend sind die MTV Video Music Awards mit brandneuen Szenen aus dem großen Finale zu Ende gegangen, die einen allerletzten Vorgeschmack auf den vollständigen Trailer geben sollten. Genau diesen hat Summit Entertainment jetzt auch tatsächlich veröffentlicht und zeigt Fans damit erstmals die etwas über 2 Minuten andauernde Version. Der große Startschuss in den Kinosälen erfolgt in deutschen Gefilden ab dem 22. November. Wenn man vom dem getötet wird




Twilight 4: Breaking Dawn

The Twilight Saga: Breaking Dawn Teil 2 – Zweiter Teaser-Trailer eingetroffen

Ob Lionsgate Films schon jetzt über ein Reboot der Twilight Saga nachdenkt? Neuesten Gerüchten zufolge liegen entsprechende Planungen schon vor, auch wenn bislang nichts Offizielles in dieser Richtung verkündet wurde. Im November soll aber vorerst das große Breaking Dawn – Teil 2 Finale im Vordergrund stehen, in dem ein für alle Mal über das Schicksal von Edward und Bella entschieden wird. Heute, wenige Monate von der Veröffentlichung entfernt, kam es nun zur Premiere des zweiten Teaser-Trailers mit zahlreichen neuen Bewegteindrücken aus der Vampirwelt von Stephenie Meyer – ab sofort im Anhang. Der große Startschuss in den Kinosälen erfolgt in deutschen Gefilden ab dem 22. November. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem




The Twilight Zone

The Twilight Zone – Das Drehbuch zum Film muss nochmal ans Reißbrett

Das Skript zu The Twilight Zone von Warner Bros. and Appian Way muss ein weiteres Mal umgeschrieben werden. Neuesten Meldungen zufolge soll All You Need Is Kill Autor Joby Harold den wichtigen Posten bei der Leinwandadaption der bekannten TV-Serie übernehmen. Cloverfield Regisseur Matt Reeves sollte zunächst nach einem von Jason Rothberg verfassten und von Anthony Peckham (Sherlock Holmes) überarbeiteten Drehbuch inszenieren. Joby Harold muss die schriftliche Vorlage nun allerdings noch in die richtige Form bringen und alle verbliebenen Ecken abschleifen, da Warner großes Potenzial für die Verfilmung der Marke sieht. Produziert wird der Film unter anderem von Schauspieler Leonardo DiCaprio, der in den vergangenen Jahren sowohl bei Orphan – Das Waisenkind als auch bei Red Riding Hood – Unter

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Red Star – Chronicle-Regisseur verfilmt die Comic-Bücher für Warner Bros.

Josh Trank, der Regisseur vom etwas anderen Superheldenfilm Chronicle – Wozu bist Du fähig? (Deutschlandstart: 19. April), ist dank des Erfolgs seines Spielfilmdebüts zum gefragten Mann in Hollywood geworden. So befindet sich der Amerikaner derzeit in Gesprächen zu einem Reboot der Fantastic Four-Reihe sowie für einen filmischen Ableger zum Spider-Man-Bösewicht Venom. Doch wie sich herausstellt werden beide Projekte zunächst auf die Warteliste gesetzt. Trank nimmt vorerst eine Umsetzung des Comic-Romans Red Star für Warner Bros. in Angriff. Als Autor für den Science-Fiction-Film wurde Jason Rothenberg verpflichtet, der für Warner bereits das Drehbuch zum kommenden  The Twilight Zone verfasste. Die als Vorlage dienenden Comicbücher wurden von Zeichner Christian Gossett kreiert, der schon bei Tim

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Buchverfilmung wandert ab März in deutschen Handel

Twilight Fans dürfen sich den neuesten und vorletzten Ableger der Reihe ab März auch ins eigene Heimkino holen. Concorde Home Entertainment hat die deutsche Auswertung von Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 1 angekündigt und stellt die Fortsetzung ab dem 29. März 2012 in den deutschen Handel. Die mit 2 Datenträgern ausgestattete Fan Edition ist mit allerlei Bonusmaterial rund um Edward, Bella und Jacob ausgestattet: 6-teiliges Making-of, Bella und Edwards Hochzeitsvideo, Featurette: Jacobs Schicksal, Spring zu deinen Lieblingsszenen sowie der offizielle Kinotrailer. Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jacob einfach unvereinbar schienen. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen: Nach einer wunderschönen Hochzeit auf dem Anwesen der Cullens reisen Bella und Edward nach Rio de Janeiro und verbringen dort ihre Flitterwochen. Doch das junge Eheglück findet ein schnelles Ende, als eine Serie von schicksalhaften Ereignissen ihre Welt zu zerstören droht …




The Twilight Zone

The Twilight Zone – Anthony Peckham überarbeitet Drehbuch zur Serien-Verfilmung

Wie Variety berichtet, handelt es sich bei der Drehbuchfassung von Jason Rothenberg noch nicht um die finale Vorlage für die Verfilmung der Mystery-Serie The Twilight Zone. So wurde Drehbuchautor Anthony Peckham mit an Bord geholt, um die bereits existierende Fassung umzuschreiben. Der Autor zeichnete in der Vergangenheit unter anderem für die Vorlagen zu Sherlock Holmes und Invictus von Regisseur-Legende Clint Eastwood verantwortlich. Produziert wird der Film unter anderem von Schauspieler Leonardo DiCaprio, der in den vergangenen Jahren sowohl bei Orphan – Das Waisenkind als auch bei Red Riding Hood – Unter dem Wolfsmond als Produzent seine Finger im Spiel hatte. The Twilight Zone, der nach wie vor unter der inszenatorischen Leitung von Filmemacher Matt Reeves (Cloverfield) entstehen soll, startet voraussichtlich im Jahr 2013 in den US-Kinos.

1 Kommentar
Kategorie(n): News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 05.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 19.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Captive State
Kinostart: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren