Heute



The Shining

The Overlook Hotel – Walking Dead Autor soll The Shining Prequel schreiben

Nur Wochen nach seinem Weggang bei The Walking Dead hat Glen Mazzara auch schon den nächsten Job an Land gezogen. In Kooperation mit Warner Bros. soll der Amerikaner jetzt die Vorgeschichte zu Stanley Kubricks The Shining ausarbeiten. Das geplante Prequel mit Namen The Overlook Hotel steht in keiner Verbindung zu Doctor Sleep, dem von Stephen King geschriebenen Nachfolger mit einem sichtlich gealterten Danny Torrance. Die mit Jack Nicholson besetzte Vorlage gilt als einer der ganz großen Klassiker des Genrefilms und dient Nachwuchsfilmern noch heute als Vorbild und Inspiration. Mazzara soll vor allem die Ursprünge der unheimlichen Geschehnisse beleuchten und ergründen, die Jack Torrance (Nicholson) zu seinem mörderischen Amoklauf durch das abgelegene und vollkommen

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Twixt

Twixt – Exklusiver Filmclip: Val Kilmer bei unheimlicher Geisterbefragung

Mit Twixt feiert Kultfilmer Francis Ford Coppola seine große Rückkehr ins Mysteryfach. Dass sich diese durchaus sehen lassen kann, zeigen wir in unserer heutigen Besprechung. Pünktlich zum deutschen Start auf DVD und Blu-ray haben wir aber außerdem eine exklusive Szene aus dem Mystery-Horrorfilm mit Hauptdarsteller Val Kilmer im Gepäck, der hier unheimlichen Vorkommnissen nachgeht. Die Hauptdarsteller des Films sind Kilmer (Heat), Elle Fanning (Super 8), Bruce Dern (Monster) und Ben Chaplin (Der schmale Grat). Hal Baltimore ist ein bekannter Autor für Hexenromane, doch seine Karriere ist auf dem absteigenden Ast. Eine Werbetour für sein neues Buch verschlägt ihn in eine abgelegene Kleinstadt. Dort trifft er auf den schrulligen Sheriff Bobby LaGrange, der ihm von einer mysteriösen Mordserie erzählt. In

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Twixt



Sympathy For Lady Vengeance

Sympathy For Lady Vengeance – Charlize Theron übt Rache im US-Remake

Für Charlize Theron steht nach ihrem mörderischen Auftritt in Prometheus der nächste anspruchsvolle Part auf dem Programm. Die gebürtige Südafrikanerin hat für die weibliche Hauptrolle in dem amerikanischen Remake zu Sympathy For Lady Vengeance unterschrieben. Der gleichnamige Park Chan-wook Film erschien im Jahr 2005 und ist Teil der Vengeance-Trilogie, zu der auch Oldboy gehört – Spike Lee dreht aktuell auch hier ein Remake. „Das wird ziemlich amerikanisch – und ziemlich unerwartet,“ erklärt William Monahan, der für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Ein Regisseur für die Adaption konnte bislang nicht benannt werden. Im Chan-wook Original sitzt die bildschöne Lee Geum-ja über 13 Jahre im Gefängnis: Als 19-jährige war sie mit ihrem erschütternden Geständnis, einen fünfjährigen Jungen




Columbus Circle

Columbus Circle – Concorde kündigt die Veröffentlichung für Januar 2013 an

Concorde Home Entertainment hat den prominent besetzten Thriller Columbus Circle jetzt auch für eine Veröffentlichung in Deutschland angekündigt und stellt DVD sowie Blu-ray des Films am 13. Januar 2013 in den deutschen Handel. Umfangreiches Bonusmaterial sucht man bei der mit Selma Blair, Amy Smart, Jason Lee und Giovanni Ribisi besetzten Produktion allerdings vergeblich, lediglich der Trailer hat es in die Ausstattung geschafft. Der offizielle Trailer lässt sich in der gesamten Meldung sichten. Die traumatisierte Millionenerbin Abigail lebt seit Jahren zurückgezogen in ihrer Wohnung am Columbus Circle – einer schicken Wohngegend in Manhattan. Agoraphobie, Furcht vor offenen Plätzen und Menschenmassen, macht Abigail zur Gefangenen ihrer eigenen Behausung. Als ihre Nachbarin unter ungeklärten Umständen stirbt, bringen




Red Lights

Red Lights – Rodrigo Cortés Regieprojekt wandert in den deutschen Handel

Wer Rodrigo Cortés‘ Red Lights beim deutschen Kinostart verpasst hat und die Sichtung nachholen möchte, darf sich den spanisch-amerikanischen Mystery-Thriller (FSK 16, rund 118 Minuten Lauflänge) mit prominenten Gesichtern wie Robert De Niro, Sigourney Weaver oder Cillian Murphy ab dem 27. Dezember auch in die eigenen vier Wände holen. DVD und Blu-ray sind mit Interviews (Darsteller und Rodrigo Cortés) und einem Making-of (Turning on the Red Lights) ausgestattet. Das Covermotiv und den offiziellen Trailer zeigen wir in der gesamten Meldung. Dr. Margaret Matheson (Sigourney Weaver) und ihr junger Assistent Tom Buckley (Cillian Murphy) untersuchen als Ermittler für paranormale Vorfälle die unterschiedlichsten metaphysischen Phänomene. Als der legendäre blinde Parapsychologe Simon Silver (Robert

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



Twixt

Twixt – Francis Ford Coppola Regiearbeit ab Dezember im deutschen Handel

StudioCanal hat heute die ersten Neuheiten für die kommenden Monate angekündigt. Zu den Neuankömmlingen im deutschen Handel und Verleih gehört auch Twixt – Virginias Geheimnis, die aktuelle Regiearbeit von Kultfilmer Francis Ford Coppola (Der Pate). Der Film mit Val Kilmer, Elle Fanning oder Ben Chaplin ist ab dem 13. November im Verleih und ab dem 06. Dezember 2012 auch in den Regalen der Händler zu haben. Als Bonusmaterial liegt lediglich der offizielle Trailer bei. Das Covermotiv und den offiziellen Trailer gibt es wie gewohnt in der gesamten Meldung. Hal Baltimore ist ein bekannter Autor für Hexenromane, doch seine Karriere ist auf dem absteigenden Ast. Eine Werbetour für sein neues Buch verschlägt ihn in eine abgelegene Kleinstadt. Dort trifft er auf den schrulligen Sheriff Bobby LaGrange, der ihm von einer

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Twixt



Red Lights

Red Lights – Die Suche nach der Wahrheit auf dem deutschen Kinoposter

In weniger als einem Monat startet Rodrigo Cortéz auch hierzulande mit seiner neuen Regiearbeit Red Lights durch, die anders als sein Vorgängerprojekt Buried als herkömmlicher Mystery-Thriller betrachtet werden darf – kein Kammerspiel, keine Klaustrophobie. Der zuständige Filmverleih Wild Bunch Germany hat aktuell das eigens für den hiesigen Markt entworfene Kinoposter vorgelegt, das alle bekannten Hauptdarsteller aus dem Film, nämlich Cillan Murphy, Robert DeNiro, Elizabeth Olsen und Sigourney Weaver, vereint. Dr. Margaret Matheson (Sigourney Weaver) und ihr junger Assistent Tom Buckley (Cillian Murphy) untersuchen als Ermittler für paranormale Vorfälle die unterschiedlichsten metaphysischen Phänomene. Als der legendäre blinde Parapsychologe Simon Silver (Robert De Niro) nach 30 Jahren wieder in die

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Red Lights



ColdWater

ColdWater – Comic-Con Poster zum neuen Horrorfilm des Hills Run Red Schöpfers

Fast drei Jahre, nachdem David Parker mit The Hills Run Red bei der San Diego Comic-Con International vertreten war, meldet sich der Filmemacher diesmal mit seinem aktuellen Genre-Regieprojekt ColdWater zurück. Im Handgepäck hat der Amerikaner außerdem ein brandneues Teaser-Poster mit einer mysteriös vermummten Gestalt. ColdWater erzählt von Andre, der sich noch immer von einem Unfall erholen muss. Trotzdem will er seinem Freund Robert helfen, indem er in einem ungewöhnlichen Haus einen Job für ihn übernimmt – am ColdWater Canyon. Als der Tag sein Ende findet und die Nacht ihren Anfang, passieren immer mehr beunruhigende Dinge, die Andre glauben lassen, dass er nicht alleine im Haus ist. Irgendjemand oder irgendwas beobachtet ihn. Für die Hauptrollen konnten Rick Irwin, Ivan Djurovic, der

0 Kommentare
Kategorie(n): Coldwater, News



Red Lights

Red Lights – Deutscher Kinostart zum Mystery-Thriller erfolgt etwas früher

NACHTRAG: Der deutsche Start in den Lichtspielhäusern wurde um eine weitere Woche vorgezogen und erfolgt nach aktueller Planung bereits am 06. August 2012. Auf der Kinoleinwand muss man sich nun der großen Sci/Fi-Konkurrenz Prometheus – Dunkle Zeichen stellen, die ebenfalls am genannten Termin in Deutschland anläuft.

Rodrigo Cortes hat sich vorerst von dem minimalistischen Szenario aus Buried verabschiedet. Eine Sache wurde aber beibehalten: Auch in Red Lights, der zweiten englischsprachigen Produktion des Spaniers, standen mit Cillian Murphy aus 28 Days Later, Sigourney Weaver aus der Alien Quadrilogy, Elizabeth Olsen (Silent House) und Robert De Niro (Limitless) wieder namhafte Schauspieler für die spanisch-amerikanische Ko-Produktion vor der Kamera und sorgen nicht nur in den

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



Twixt

Twixt und The Echo – Mystery-Thriller und US-Remake kommen nach Deutschland

Über sechs Monate ohne jegliche Neuigkeiten sind eine lange Durststrecke. Heute meldet sich die Francis Ford Coppola Regiearbeit Twixt schließlich mit der Verpflichtung eines deutschen Filmverleihs zurück. Pandastorm Pictures konnte die deutschen Verwertungsrechte von Pathé International sichern und wird diese voraussichtlich im vierten Quartal 2012 für die Veröffentlichung in Deutschland und Österreich nutzen. Twixt erzählt die Geschichte des erfolglosen Mystery-Schriftstellers Hall Baltimore, der während seiner Lesereise in eine kleine Stadt kommt, in der er in eine rätselhafte Mordserie um ein junges Mädchen verwickelt wird. Die Hauptdarsteller des Films sind Val Kilmer (Heat), Elle Fanning (Super 8), Bruce Dern (Monster) und Ben Chaplin (Der schmale Grat). Außerdem über Pandastorm kommt da




Red Lights

Red Lights – Kommt Sigourney Weaver dem Scharlatan auf die Schliche? Trailer

Fast ein Jahr, nachdem wir erstmals bewegtes Bildmaterial zu Red Lights in Augenschein nehmen konnten, steht nun auch die deutsche und amerikanische Auswertung im Kino auf dem Plan. Pünktlich zum US-Start Anfang Juli gab es dann heute einen brandneuen Trailer zum in Spanien finanzierten und mit einem englischsprachigen Cast gedrehten Mystery-Thriller. Red Lights ist die aktuelle Regiearbeit von Rodrigo Cortés, dessen Buried – Lebendig begraben vor zwei Jahren für einiges Aufsehen gesorgt hatte. Dementsprechend prominent sind auch hier die verpflichteten Hauptdarsteller: Cillian Murphy aus 28 Days Later, Sigourney Weaver aus der Alien Quadrilogy, Elizabeth Olsen (Silent House) und Robert De Niro (Limitless). Erzählt wird die Geschichte von zwei Ermittlern (Weaver, Murphy), die einem verdächtigen Medium

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



Red Lights

Red Lights – Der britische Filmtrailer zum Mystery-Thriller von Rodrigo Cortes

Kann man Robert De Niro trauen oder nicht? Das fragen sich im Mystery-Thriller Red Lights auch Cillian Murphy aus 28 Day Later und die ehemalige Alien Hauptdarstellerin Sigourney Weaver, für die der Mime als Medium zur großen Gefahr wird. Für den baldigen Kinostart in britischen Gefilden wurde ein weiterer Trailer veröffentlicht, der sich wie gewohnt im Anhang findet. Hierzulande wird das Geheimnis von Simon Silver im Sommer dieses Jahres gelüftet, wenn das neueste Werk von Buried Schöpfer Rodrigo Cortes über hiesige Leinwände flimmert. Erzählt wird die Geschichte von zwei Ermittlern (Weaver, Murphy), die einem verdächtigen Medium (De Niro) auf die Schliche kommen wollen, da dessen Methoden immer mehr an Betrug erinnern. Der deutsche Kinostart über Central Film folgt dann am 23. August.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



Red Lights

Red Lights – Millenium Entertainment gibt US-Kinostart zum Psycho-Thriller bekannt

In Spanien durfte sich das Schauspieler-Trio um Robert De Niro, Cillian Murphy und Sigourney Weaver an mehr als annehmbaren Einspielergebnissen erfreuen. Im März dieses Jahres gelang Buried Regisseur Rodrigo Cortes mit seinem neuesten Projekt Red Lights nämlich immerhin der Sprung auf den zweiten Platz der spanischen Kinocharts. In den USA wird man sich allerdings, genau wie damals beim klaustrophobischen Thriller mit Ryan Reynolds, mit einem Kinostart auf limitierter Basis zufriedengeben müssen, weshalb eine hohe Chartplatzierung bereits jetzt ausgeschlossen werden kann. Millenium Entertainment, das Verleihhaus hinter dem amerikanischen Home Invasion Thriller Trespass, gab aktuell bekannt, dass man Red Lights am 13. Juli 2012 in amerikanische Lichtspielhäuser bringen wird. Wie bei anderen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



Red Lights

Neue Kinostarts – Julia X-3D und Red Lights sind neu dabei, Babycall verschoben

Wild Bunch Germany und Central Film haben gleich zwei Neustarts im Angebot. Eine alte Bekannte findet mit Julia X – 3D ab Juni in die deutsche Kinolandschaft. Der amerikanische Slasher von P.J. Pettiette war bereits im Rahmen des Fantasy Filmfest 2011 zu Gast und läuft ab dem 21. Juni 2012 noch einmal regulär in den deutschen Kinosälen an. Deutlich frischer ist da schon der am 23. August 2012 anlaufende Red Lights von Buried Filmemacher Rodrigo Cortes. Der Mystery-Thriller ist mit Elizabeth Olsen, Robert De Niro, Cillian Murphy und Sigourney Weaver prominent besetzt und startet ab heute bereits in spanischen Lichtspielhäusern. Eine Verschiebung gab es auch noch zu vermelden: der skandinavische Thriller Babycall startet nach einer aktuellen Verlegung erst am 14. Juni 2012, also rund zwei Monate nach dem ursprünglich




Red Lights

Red Lights – Vier Hauptdarsteller auf neuen Charaktermotiven zum US-Start vereint

Gleich vier neue Poster machen heute auf den amerikanischen Kinostart von Red Lights aufmerksam. Das Projekt ist nach Buried bereits die zweite englischsprachige Regiearbeit für Filmemacher Rodrigo Cortés und soll im März zunächst in Spanien anlaufen, bevor es anschließend zu Auswertungen in den USA und Russland kommt. Eine hiesige Veröffentlichung ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht angekündigt, dürfte allerdings ebenfalls in absehbarer Zeit erfolgen. Erzählt wird die Geschichte von zwei Ermittlern (Weaver, Murphy), die einem verdächtigen Medium (De Niro) auf die Schliche kommen wollen, da dessen Methoden immer mehr an Betrug erinnern. Cortés konnte für die tragenden Hauptrollen unter anderem Cillian Murphy aus 28 Days Later, Sigourney Weaver aus der Alien Quadrilogy und Robert De Niro

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



Red Lights

Red Lights – Cillian Murphy, Sigourney Weaver und Robert De Niro im finalen US-Kinotrailer

Nachtrag: Der offizielle Trailer liegt mittlerweile auch in englischer Sprache vor. Die bewegten Bilder gibt es in der gesamten Meldung. Nach Aufkauf durch Millenium Entertainment ist nun auch ein offizieller Trailer zum Psycho-Thriller Red Lights aufgetaucht. Doch eine ausführliche Erklärung der bewegten Bilder sollten sich interessierte Zuschauer an dieser Stelle nicht erhoffen, denn es handelt sich um den passenden Kinotrailer zum spanischen Kinostart Anfang März – in der gesamten Meldung. Regisseur Rodrigo Cortes durfte Genrefans bereits durch den mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle besetzten Thriller Buried bekannt sein. Bei dieser einschlägigen Vorgeschichte verwundert es kaum, dass auch sein neuestes Projekt ein überaus prominentes Darstellertrio vorweisen kann, das aus Cillian Murphy aus 28 Days Later, Sigourney Weaver aus der Alien Quadrilogy und Robert De Niro (Limitless) besteht. Erzählt wird

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Red Lights



Twixt

Twixt – Internationaler Filmtrailer zeigt bewegte Szenen aus aktueller Coppola Regiearbeit

Seit der Premiere im Rahmen des Toronto Film Festival ist es deutlich ruhiger geworden um Twixt, die aktuelle Regiearbeit von Kultfilmer Francis Ford Coppola. Das Mystery-Projekt des Apocalypse Now und Der Pate Filmemachers wartet bislang vergeblich auf eine amerikanische Auswertung, soll ab April aber zumindest schon in Frankreich und Belgien aufgeführt werden. Passend dazu hat das verantwortliche Verleihhaus sich nun auch die Mühe gemacht und einen internationalen Filmtrailer aus dem Hut gezaubert, den wir wie gewohnt in der gesamten Meldung zur Schau stellen. Angelehnt an die klassischen Horror-Geschichten von Edgar Allen Poe, erzählt Der Pate Schöpfer Francis Ford Coppola mit Twixt die Handlung eines ausgebrannten Mystery-Autors (Val Kilmer), der in einem kalifornischen Städtchen in einen Mord verwickelt wird und immer stärker mit dem Bösen in Berührung kommt. Für das Genreprojekt vereinte Coppola unter anderem Bruce Dern, Elle Fanning, David Paymer und Ben Chaplin vor der Kamera.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Twixt



Red Lights

Red Lights – Millenium Entertainment sichert sich Auswertungsrechte am Mystery-Thriller

Obwohl Red Lights, das neueste Werk von Buried Regisseur Rodrigo Cortés, bereits von Kritikern zerrissen wurde, darf sich der Mystery-Thriller über einen erfolgreichen Vertragsabschluss freuen. Wie Millenium Entertainment verriet, konnte man sich im Rahmen des diesjährigen Sundance Filmfestival die Auswertungsrechte für einen US-Kinostart sichern. Wann der Film allerdings über amerikanische Kinoleinwände flimmert, steht noch nicht fest. Da Millenium Entertainement die eigenen Filme jedoch nie breit auswertet, darf auch hier, ähnlich wie beim Psycho-Thriller Trespass und Puncture im vergangenen Jahr, von einer Veröffentlichung in 5-30 Lichtspielhäusern ausgegangen werden. Buried, damals bei Lionsgate Films im Verleih, schaffte es auch lediglich limitiert in die Kinos, obwohl zunächst von einem Wide Release die Rede war. Da die Zahlen auf limitierter Basis aber enttäuschend waren, entschied man sich kurzfristig dann doch gegen das Risiko.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



Red Lights

Red Lights – Das finale Kinoposter zur kommenden Auswertung in Spanien

Zwei Jahre nach seiner letzten Regiearbeit durfte Filmemacher Rodrigo Cortés nun abermals Premierenduft schnuppern. Sein Mystery-Thriller Red Lights wird seit Anfang der Woche im Rahmen des amerikanischen Sundance Film Festival aufgeführt, das in der Vergangenheit bereits häufig als Sprungbrett zu größeren Kinostarts und Filmverleihern diente. In Spanien ist die Kinoauswertung des Titels aber schon fest für März im Kinokalender markiert, weshalb passend dazu nun auch ein brandneues Plakatmotiv zum Projekt des Buried Schöpfers erschienen ist – ab sofort in der gesamten Meldung. Erzählt wird die Geschichte von zwei Ermittlern (Weaver, Murphy), die einem verdächtigen Medium (De Niro) auf die Schliche kommen wollen, da dessen Methoden immer häufiger an Betrug erinnern.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



Columbus Circle

Columbus Circle – Universal Pictures kündigt amerikanische DVD und Blu-ray an

Columbus CircleEin Projekt, das erstmals im November des vergangenen Jahres auf unserem Radar auftauchte, ist der im Rahmen des American Film Market vorgestellte Psycho-Thriller Columbus Circle. Trotz überaus prominenter Namen wie Selma Blair (Hellboy), Amy Smart (Butterfly Effect, Seventh Moon), Jason Lee, Giovanni Ribisi und Beau Bridges hat Universal Studios offenbar ganz eigene Pläne für das Projekt geschmiedet und verzichtet auf einen Kinostart. Stattdessen kam es heute zur Ankündigung der Heimkino-Auswertung, die bereits 06. März über die Bühne gehen soll und sowohl DVD als auch Blu-ray umfasst – zusätzlich natürlich auch als Digital Download und Video On Demand. Importierende Genrefans, die sich ihren Nachschub stets aus dem Ausland holen, dürfen ohne Bedenken zugreifen, denn eine deutsche Veröffentlichung ist bislang nicht angekündigt. Den Trailer zeigen wir in der gesamten Meldung.

Die Lightning Entertainment Produktion erzählt von der allein lebenden Abigail Clayton, einem einstigen Star unter Paparazzi-Beobachtung, der seit mittlerweile zwei Jahrzehnten abgeschieden in einem Loft-Apartment in Manhatten lebt. So geht das nun schon seit ihrem 18 Geburtstag und dem Antritt eines massiven Erbes. Den einzigen menschlichen Kontakt, den Abigail Clayton (Blair) regelmäßig pflegt, ist jener zu dem Concierge des Gebäude, Klandermann, mit dem sie über kleine Zettel kommunziert, und Dr. Raymond Fontaine, einem alten Freund der Familie. Als eine ältere Nachbarin stirbt und so eine umfassende Untersuchung durch Detective Frank Giardello auf den Plan ruft, wird das Leben der unter Agoraphobie leidenden Frau völlig auf den Kopf gestellt. Hat er sich in der Nachbarwohnung einquartiert um sie auszuspionieren zu können?




Twixt

Twixt – Francis Ford Coppola verstrickt Val Kilmer in einen Mordfall: Neues Plakatmotiv

Eine deutsche Veröffentlichung steht aktuell zwar noch in den Sternen, einen weiteren Vorgeschmack auf den Mystery-Thriller Twixt lieferte heute allerdings ein neues internationales Plakatmotiv, das in diesem Fall aus Russland stammt. Angelehnt an die klassischen Horror-Geschichten von Edgar Allen Poe, erzählt Der Pate Schöpfer Francis Ford Coppola mit Twixt die Handlung eines ausgebrannten Mystery-Autors (Val Kilmer), der in einem kalifornischen Städtchen in einen Mord verwickelt wird und immer stärker mit dem Bösen in Berührung kommt. Für das Genreprojekt vereinte Coppola unter anderem Bruce Dern, Elle Fanning, David Paymer und Ben Chaplin vor der Kamera.

Den offiziellen Trailer zeigen wir in der gesamten Meldung.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Twixt



Red Lights

Red Lights – Szenenbild zum Psycho-Thriller mit Robert De Niro und Cillian Murphy aufgetaucht

Nachtrag: Eine weitere Aufnahme zum Film ist aufgetaucht – ab sofort im Anhang. Nach dem klaustrophobischen Thriller Buried, der ausschließlich in einer Holzkiste unter der Erde spielte, traut sich Regisseur Rodrigo Cortes mit seinem neuesten Projekt Red Lights an die Oberfläche. Neben Robert De Niro und Sigourney Weaver konnte unter anderem auch Inception Star Cillian Murphy für eine Hauptrolle unter Vertrag genommen werden. Der Mime war in den vergangenen Jahren bereits in 28 Days Later und Sunshine zu sehen, die beide von Slumdog Millionaire Schöpfer Danny Boyle inszeniert wurden. Einen Vorgeschmack auf seine Figur in Red Lights liefert ein neues Szenenbild zum Film, welches sich nach dem Umblättern begutachten lässt. Da es sich jedoch lediglich um eine abfotografierte Version vom diesjährigen American Film Market handelt, liegt dieses zur Zeit noch nicht in besserer Qualität vor. Erzählt wird die Geschichte von zwei Ermittlern (Weaver, Murphy), die einem verdächtigen Medium (De Niro) auf die Schliche kommen wollen, da dessen Methoden immer mehr an Betrug erinnern.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



The Ruins

Unbetitelter Horror-Thriller – Oren Peli findet Besetzung für seine nächste Regiearbeit

Im Rahmen des American Film Market konnte nun auch der Cast für die neue Regiearbeit von Oren Peli enthüllt werden, nachdem diese lange Zeit unter einem Mantel des Schweigens gehandelt wurde. So nehmen Jonathan Sadowski (Freitag der 13.), Devin Kelley, Jesse McCartney, Olivia Taylor Dudley (Chillerama), Nathan Phillips (Snakes on a Plane), Ingrid Bolso Berdal (der Star aus Cold Prey) und Dimitri Diatchenko die wichtigsten Rollen in dem neuesten Geister-Thriller des Paranormal Activity Schöpfers ein und begeben sich auf eine schaurige Reise durch eine scheinbar menschenleere Stadt. Im auch weiterhin unbetitelten Film strandet eine Gruppe von Freunden in einer unheimlichen Ortschaft. Jahre zuvor kam es genau hier zu einem nuklearen Desaster, welches dazu führte, dass die Natur das eroberte, was ursprünglich ihr gehörte. Nach dem Untergang der Sonne gellen plötzlich unmenschliche Schreie durch die radioaktive Geisterstadt, in der die Freunde doch nicht ganz allein zu sein scheinen.

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Black Butterfly

Black Butterfly – Nicolas Cage übernimmt Hauptrolle in deutschem Psycho-Thriller

Auch in der Filmwelt führen seltsame Kombinationen zum Erfolg. Heute konnte die deutsch-amerikanische Neuverfilmung des französischen TV-Thrillers Papillon Noir angekündigt werden. Das Black Butterfly betitelte Projekt wird ab Frühjahr 2012 im Osten Deutschlands entstehen. Bemerkenswert dabei ist allerdings: in der männlichen Hauptrolle ist Nicolas Cage zu sehen, der hier an der Seite von Veronica Ferres vor der Kamera steht. Die 12 Millionen Dollar teure Produktion entsteht unter der inszenatorischen Leitung von Schauspieler Brian Goodman, der bereits What Doesn’t Kill You mit Mark Ruffalo und Ethan Hawke zu verantworten hat. In der Vorlage aus dem Jahr 2008 steckt Drehbuchautor Richard in einer Schaffenskrise. Als ihm der Vaga­bund Jack  einen wütenden Lkw-Fahrer vom Leib hält, nimmt ihn Richard in seinem Haus im Wald auf. Doch bald kommt ihm ein übler Verdacht. In der Umgebung sind vier Frauen verschwunden. Steckt der Unbekannte dahinter?

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Cold Skin

Cold Skin – David Slade raus, Xavier Gens rein? Frontier(s) Regisseur inszeniert Thriller

Wie Variety berichtet, steht David Slade, der amerikanische Filmemacher hinter Twilight: Eclipse und dem Psycho-Thriller Hard Candy, nicht länger für Cold Skin zur Verfügung. Stattdessen soll es sich nun Xavier Gens, dessen Film The Divide im Rahmen des diesjährigen Fantasy Filmfest Premiere feierte, auf dem Regiestuhl gemütlich machen, um den Thriller zu drehen. Das Werk soll mit rund 23 Millionen Dollar realisiert werden und wird voraussichtlich im Frühjahr 2013 erscheinen. Fernab jeglicher Zivilisation trifft ein Schiff auf eine verlassene Insel. An Bord ein junger Mann, der die örtliche Wetterstation an diesem Ende der Welt leiten wird. In der spärlichen Behausung findet sich jedoch kein Lebenszeichen jenes Forschers, den er ablösen sollte. Trübe Aussichten. Für die nächsten zwölf Monate wird sein Leben von einer Hütte, karger Vegetation, Steinen, Stille und umgebender See bestimmt sein. Dann bricht die Nacht herein…

0 Kommentare
Kategorie(n): Cold Skin, News



Red Lights

Red Lights – Zeichendeutung auf dem nächsten Teaser-Poster zum Mystery-Thriller

Das neueste Plakatmotiv zum psychologischen Thriller Red Lights setzt den minimalistischen Trend des ersten Motivs fort und kommt mit vier schlichten Symbolen aus. Einen Blick könnt Ihr ab sofort im Anhang dieser Meldung riskieren. Das mit Cillian Murphy aus 28 Days Later, Sigourney Weaver (Alien Quadrilogy) und Robert De Niro (Limitless) besetzte Projekt markiert die aktuellste Regiearbeit für den spanischen Filmemacher Rodrigo Cortes. Auf das Konto des Jungfilmers geht bereits der positiv aufgenommene Handycam-Thriller Buried, in dem Ryan Reynolds die Hauptrolle übernahm. Erst kürzlich feiert der offizielle Teaser-Trailer zu Red Lights Premiere.  Erzählt wird die Geschichte von zwei Ermittlern (Weaver, Murphy), die einem verdächtigen Medium (De Niro) auf die Schliche kommen wollen, da dessen Methoden immer mehr an Betrug erinnern. Ein fester Kinostart liegt momentan noch nicht vor.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



ColdWater

ColdWater – Trailer und Poster zum übernatürlichen Horror-Thriller veröffentlicht

Nach The Hills Run Red, in dem die Protagonisten Opfer eines legendären Serienkillers wurden, entführt Filmemacher Dave Parker seine Zuschauer demnächst in die Welt des Übernatürlichen. ColdWater erzählt die Geschichte eines jungen Mannes namens Andre, der sich noch immer von einem Unfall erholen muss. Trotzdem will er seinem Freund Robert helfen, indem er in einem ungewöhnlichen Haus einen Job für ihn übernimmt – am ColdWater Canyon. Als der Tag sein Ende findet und die Nacht ihren Anfang, passieren immer mehr beunruhigende Dinge, die Andre glauben lassen, dass er nicht alleine im Haus ist. Irgendjemand oder irgendwas beobachtet ihn. Wann der von I.D. Entertainment produzierte Horror-Thriller veröffentlicht wird, steht noch nicht fest. Allerdings finden sich nach dem Umblättern bereits Trailer und Poster zu ColdWater. Für die Hauptrollen konnten Rick Irwin, Ivan Djurovic, der auch beim Drehbuch seine Finger im Spiel hatte, und Sanny Van Heteren aus Hellraiser: Revelations unter Vertrag genommen werden.

1 Kommentar
Kategorie(n): Coldwater, News



Red Lights

Red Lights – Teaser zum Mystery-Thriller mit Robert De Niro und Cillian Murphy

Nach längerer Funkstille konnte heute ein erster Teaser zum Mystery-Thriller Red Lights von Regisseur Rodrigo Cortes ans Tageslicht befördert werden. Die bewegten Bilder zum Projekt gibt es wie gewohnt nach dem Umblättern. Cortes ist im Genre längst kein Unbekannter mehr: auf das Konto des gebürtigen Spaniers geht bereits der mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle besetzte Thriller Buried, der ihm weltweite Anerkennung und zahlreiche Awards einbrachte. Bei dieser einschlägigen Vorgeschichte verwundert es kaum, dass auch sein neuestes Projekt ein überaus prominentes Darstellertrio vorweisen kann, das aus Cillian Murphy aus 28 Days Later, Sigourney Weaver aus der Alien Quadrilogy und Robert De Niro (Limitless) besteht. Erzählt wird die Geschichte von zwei Ermittlern (Weaver, Murphy), die einem verdächtigen Medium (De Niro) auf die Schliche kommen wollen, da dessen Methoden immer mehr an Betrug erinnern. Ein fester Kinostart liegt momentan noch nicht vor.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Red Lights



Chillerama

Chillerama – Der offizielle Trailer zum Horror-Spaß von Rifkin, Sullivan, Lynch und Green

Soeben noch beim kürzlich beendeten Fantasy Filmfest, schon jetzt in den eigenen vier Wänden – zumindest in Form einer kleinen Vorschau. Passend zur amerikanischen Premiere am kommenden Donnerstag ist nun auch der offizielle Filmtrailer zur spaßigen B-Movie Anthologie Chillerama erschienen, die Regiesegmente von namhaften Genrefilmern wie Adam Rifkin, Tim Sullivan (2001 Maniacs), Adam Green (Hatchet) oder Joe Lynch (Wrong Turn 2) vereint. Der Kurzfilm von Adam Rifkin nennt sich Wadzilla. Behandelt wird die Geschichte eines Mannes, der auf entsetzliche und komödiantische Weise versucht seine Spermienanzahl zu erhöhen. Curse of the Werebears, der schon dem Namen nach von Werbären handelt, ist der offizielle Beitrag von Tim Sullivan. Das Projekt von Joe Lynch trägt den Titel Zombie Movie, in dem Untote ihr Unwesen auf der Erde treiben, als die Hölle wegen Überfüllung geschlossen wird. Zum Schluss wäre da noch Diary of Anne Frankenstein von Adam Green, der in den Vierzigern angesiedelt sein wird und von Nazi-kreierten Killermaschinen erzählt.

2 Kommentare
Kategorie(n): Chillerama, News



Chillerama

Chillerama – Kane Hooder als Frankenstein: Ehemaliger Jason Voorhees auf erstem Bild

Nach Jason Voorhees und Victor Crowley wird Schauspieler und Stuntman Kane Hooder abermals eine Kreatur aus dem Genre des fantastischen Films verkörpern. In Chillerama von Adam Green, Joe Lynch, Tim Sullivan und Adam Rifkin agiert der Mime dieses Mal als Frankenstein-Monster. Und bevor der Film am 29. November dieses Jahres über Image Entertainment in amerikanische Videotheken wandert, konnte jüngst ein offizielles Szenenbild veröffentlicht werden, welches uns immerhin einen kleinen Vorgeschmack auf das Aussehen bietet. Chillerama wird vier Kurzfilme umfassen: Der Kurzfilm von Adam Rifkin nennt sich Wadzilla. Behandelt wird die Geschichte eines Mannes, der auf entsetzliche und komödiantische Weise versucht seine Spermienanzahl zu erhöhen. Curse of the Werebears, der von Werbären handelt, ist der offizielle Beitrag von Tim Sullivan. Das Projekt von Joe Lynch trägt den Titel Zombie Movie. Die Untoten treiben ihr Unwesen auf der Erde, als die Hölle durch Überfüllung glänzt. Zum Schluss wäre da noch Diary of Anne Frankenstein von Adam Green, der in den Vierzigern angesiedelt sein wird. In diesem Film will Hitler eine Killermaschine kreieren. 

0 Kommentare
Kategorie(n): Chillerama, News



Glimmer

Glimmer – Spielt The Ruins Star Laura Ramsey neben Shawn Roberts und Amy Smart?

Neben Shawn Roberts und Amy Smart konnte jüngst auch Laura Ramsey für den Mystery-Thriller Glimmer unter Vertrag genommen werden. Alle Jungschauspieler haben bereits einige Erfahrungen im Genre des fantastischen Films gesammelt. So war Roberts unter anderem in mehreren Zombiefilmen von Kultregisseur George A. Romero zu sehen und übernahm in der Videospielverfilmung Resident Evil: Afterlife die Rolle von Albert Wesker. Amy Smart nahm im Remake Mirrors von Alexandre Aja den Kampf gegen Spiegel auf und Ramsey agierte im Sony Screen Gems Teen-Horror The Covenant und der Romanverfilmung The Ruins, die vor drei Jahren in den Kinos startete. Glimmer handelt von einem 16-jährigen Mädchen, das Zeugin wird, wie ein kleines Kind vor ihren Augen in den zugefrorenen See fällt. Als sie zur Hilfe eilen will, bemerkt sie eine Figur am Rande des Sees, die flimmert und verschwindet. Neun Jahre später ist der ehemalige Teenager mit einem Mann namens Jack verheiratet. Eines Tages erhält sie einen Brief: „Es wird dich töten – komm alleine!“. Der Brief führt sie zunächst zum Granger-Institut und danach zu Lucy Talbot, dem Mädchen aus dem See. Im Schreiben erklärt sie, dass sie der Glimmer niemals am Leben lässt.

Gemeinsam mit Gabe, ihrem Exfreund, entdeckt Annie im Zimmer von Lucy zwei Bilder und einen Zettel, der aus dem Jahr 1698 stammt. Unter anderem wird auch erwähnt, dass in der Vergangenheit ein Mann hingerichtet wurde, weil man ihn für einen Hexer hielt. Nach und nach stellt sich heraus, dass die Familie der hingerichteten Person wesentliche Dinge mit ihrem Mann Jack gemeinsam hat. Sie muss jetzt nicht nur um ihr eigenes Leben fürchten, sondern auch um das ihres ungeborenen Kindes…

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twixt

Twixt – Der offizielle Trailer zum Genreprojekt von Francis Ford Coppola

In Twixt, dem neuesten Werk von Der Pate Schöpfer Francis Ford Coppola, scheint Hauptdarsteller Val Kilmer zwischen Realität und Fiktion gefangen. Weshalb das so ist, lüftet sich ab sofort im fast vier Minuten langen Filmtrailer zum Projekt, der heute Premiere feiern durfte und wie gewohnt im Anhang zu finden ist. Weltpremiere wird schon in wenigen Wochen im Rahmen des Toronto International Film Festival gefeiert. Angelehnt an die klassischen Horror-Geschichten von Edgar Allen Poe, erzählt Coppola mit Twixt die Handlung eines ausgebrannten Mystery-Autors (Val Kilmer), der in einem kalifornischen Städtchen in einen Mord verwickelt wird und immer stärker mit dem Bösen in Berührung kommt. Für das Genreprojekt vereinte Coppola unter anderem Bruce Dern, Elle Fanning, David Paymer und Ben Chaplin vor der Kamera.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Twixt



Twixt

Twixt – Weitere Szenenbilder zum Mystery-Abenteuer mit Val Kilmer und Elle Fanning

Nur wenige Tage nach den ersten Bildern ist nun ein weiterer Schwung mit Impressionen zu Twixt aufgetaucht. Das Projekt markiert die aktuelle Regiearbeit von Filmemacher Francis Ford Coppola (Der Pate) und wird im September im Rahmen des Toronto International Film Festival uraufgeführt. Angelehnt an die klassischen Horror-Geschichten von Edgar Allen Poe, erzählt Coppola mit Twixt die Handlung eines ausgebrannten Mystery-Autors (Val Kilmer), der in einem kalifornischen Städtchen in einen Mord verwickelt wird und immer stärker mit dem Bösen in Berührung kommt. Eine amerikanische oder deutsche Auswertung in den Lichtspielhäusern ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht angekündigt. Für das Genreprojekt vereinte Coppola unter anderem Bruce Dern, Elle Fanning, David Paymer und Ben Chaplin vor der Kamera.

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Twixt



Twixt

Twixt – Wählt das offizielle Poster zum Horror-Thriller von Francis Ford Coppola

Welches Twixt Poster wohl das Rennen macht und letztlich in amerikanischen Lichtspielhäusern aushängt? Das ist eine Frage, die Ihr nun entscheidend mitbestimmen könnt. Auf der offiziellen Facebook-Präsenz (Account erforderlich) zum Film hat Produktionhaus American Zoetrope nun zum Postervoting gebeten. Zur Wahl stehen vier verschiedene Motive, die aber eines gemein haben: die aktuell im J.J. Abrams Abenteuer Super 8 spielende Elle Fanning. Weltpremiere feiert die aktuelle Regiearbeit von Kultfilmemacher Francis Ford Coppola ab September im Rahmen des Toronto International Film Festival. Angelehnt an die klassischen Horror-Geschichten von Edgar Allen Poe, erzählt Coppola mit Twixt die Handlung eines ausgebrannten Mystery-Autors (Val Kilmer), der in einem kalifornischen Städtchen in einen Mord verwickelt wird und immer stärker mit dem Bösen in Berührung kommt.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Twixt




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 05.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 19.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren