Heute



Red Dot – Bei Netflix gestartet: Eisiger Survival-Albtraum im Schnee

Wer klirrende Kälte und weite Schneelandschaften sucht, muss derzeit eigentlich nur einen Schritt vor die Haustür setzen. Weil aber nicht alle etwas von der weißen Pracht abbekommen haben, ist Netflix um Alternativen bemüht – den aktuellen Survival-Neustart Red Dot von Regisseur Alain Darborg (Alex) etwa, der ein hochspannendes Szenario vor frostiger Kulisse entwirft und uns mitten in den unberührten Weiten der skandinavischen Wildnis aussetzt. Hier ist das junge Paar David (Anastasios Soulis) und Nadja (Nanna Blondell) gerade dabei, ein Nachtlager aufzuschlagen. Das gemeinsame Zelt und ein prasselndes, romatisches Feuer sind schnell errichtet

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Last of Us – Kommen Ellie und Joel noch ins Kino? Sam Raimi äußert sich

Mit der dramatischen Geschichte um Ellie und ihren Beschützer Joel rührte Naughty Dog Millionen Spieler auf der ganzen Welt und stellte mit über 200 Game of the Year-Awards einen Rekord auf, den so schnell wohl niemand brechen wird. An anderer Stelle hatte es das für viele beste Spiel aller Zeiten ungleich schwerer. Obwohl im Frühjahr 2014 alles auf eine schnelle Umsetzung der gerade angekündigten Verfilmung hindeutete, fehlt vom versprochenen Kino-The Last of Us bis heute jede Spur. Dabei war mit der aus Game of Thrones bekannten Maisie Williams bereits die passende Besetzung für die verletzliche, bedeutsame Hauptfigur Ellie gefunden. Doch das dürfte jetzt, fast drei Jahre später, wohl hinfällig sein, schließlich ist Williams den Schuhen von Ellie längst entwachsen. Und auch sonst ist man sich aktuell eher uneins darüber, wie es mit dem

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Days Gone – Der E3-Trailer und Extended Gameplay zum epischen Survival-Thriller

Durch die Veröffentlichung des Uncharted-Finales darf sich Naughty Dog nun endlich wieder der Entwicklung von The Last of Us 2 widmen. Ein anderes Untoten-Abenteuer könnte der Fortsetzung aber noch zuvorkommen. Im Rahmen der E3 haben Sony und Bend jetzt nämlich die Entwicklung des epischen Survival-Thrillers Days Gone angekündigt, der uns als einen der letzten Überlebenden der Zomie-Apokalypse in eine vollkommen offene Spielwelt wirft. Das ist eine Umgebung, in der es kaum noch Ressourcen gibt und in der jeder noch so kleine Fehler tödlich enden kann. Als überaus erfahrener Kopfgeldjäger Deacon St. John weiß man sich allerdings mit allerlei Überlebenstricks zu behelfen und kann in dieser rauen Wirklichkeit auf Fahrzeuge, Gebäude und natürlich ein gewaltiges Waffenarsenal zurückgreifen, um sich Untote vom Hals zu halten. Und das alles in

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern