Heute



Bite – Trailer: Diese Familie frisst Menschenfleisch!

Kurzfilm-Regisseur James Owen (Barnstorm, Huntsman, Stay Hidden) präsentiert demnächst sein Spielfilmdebüt Bite, das von manchen Kritikern ja sogar schon als britische Antwort auf Kult-Klassiker The Texas Chainsaw Massacre bezeichnet wird.

Zum ersten Mal vorgestellt wurde die Schauermär am 27. August 2022 im Rahmen vom alljährlichen FrightFest in Großbritannien. Dieses Halloween wird Bite schließlich auch regulär ausgewertet und dem Rest des Landes gezeigt.

Wann Genreliebhabern außerhalb vom Vereinigten Königreich die große Ehre erwiesen wird, sich den Streifen in irgendeiner Form anzusehen, ist im Moment noch

0 Kommentare
Kategorie(n): Bite, News



Goblins – Jetzt auf DVD & Blu-ray: Die Killerkobolde wollen gefüttert werden!

Schauspielerin Hannah John-Kamen (SAS: Red Notice, Brave New World) weiß ja ganz genau, wie man austeilt – völlig egal, ob sie gegen Superhelden-Schurken aus der Comicverfilmung Ant-Man and the Wasp oder Untote aus der Sony Screen Gems-Videospielverfilmung Resident Evil: Welcome to Raccoon City kämpfen muss; die 33-jährige Britin weiß sich stets zu helfen.

Aber kann sie auch gegen eine Gruppe von unheimlich bösartigen Killerkobolden bestehen? Mit denen bekommt sie es nämlich in ihrem brandneuen Horrorfilm Goblins – Tödliche Biester (Unwelcome) zu tun, der ab sofort auf DVD sowie Blu-ray erhältlich ist. Die scho

0 Kommentare
Kategorie(n): Goblins, News



Simon Pegg will, dass sich Fans Shaun of the Dead 2 aus dem Kopf schlagen

Nicht mehr lange und es wird zwei volle Jahrzehnte her sein, seit die britische Horror-Komödie Shaun of the Dead das Licht der Leinwand erblickte und zum Kultfilm avancierte.

Das witzige Regiewerk von Edgar Wright (Baby Driver, Hot Fuzz) erwies sich damals zwar als großer Kinoerfolg, wurde aber trotzdem niemals fortgesetzt – und wenn es nach Hauptdarsteller Simon Pegg (Mission: Impossible – Dead Reckoning – Teil 1, Star Trek) geht, kann das gerne auch so bleiben:

«Jedes Mal, wenn ich auf Instagram live gehe, sagen die Leute ständig, dass sie Shaun of the Dead 2 in ihrem Leben brauchen würden. Aber ich antworte dann imm




Little Bone Lodge – Trailer: Psycho vom Cockneys vs Zombies-Regisseur!

Mit Joely Richardson (The Sandman, Nip/Tuck) legt man sich besser nicht an – vor allem, wenn die 58-jährige Britin gerade als fiktive Matriarchin unterwegs ist. In ihrem neuen Film Little Bone Lodge spielt die am 9. Januar 1965 in London geborene Darstellerin eine Familienmutter, die zusammen mit ihrem Liebhaber und ihrer Tochter in einem abgelegenen Bauernhaus sehr zurückgezogen lebt.

Doch der Ruhe wird ein plötzliches Ende bereitet, als eines Abends zwei junge, höchst verzweifelte Männer an ihre Tür klopfen, in ihrem Zuhause auf Zuflucht vor dem draußen wütenden Sturm hoffen.

Was Mama, wie Richardsons Figur von all




Lockwood & Co. – Abgesetzt: Netflix zieht nach nur einer Staffel den Stecker!

Nach nur einer Staffel heißt es auch bei Lockwood & Co. Abschied nehmen. Die am 27. Januar 2023 erschienene erste Season wird nicht fortgesetzt. Fans vom Serien-Format haben auf Social Media bis zuletzt um eine positive Antwort von Netflix gekämpft, doch die Versuche waren vergebens.

Somit trifft es nach First Kill und Half Bad: The Bastard Son & The Devil Himself erneut eine Young Adult-Produktion im Stile vom ehemaligen CW-Hit Supernatural oder von Vampire Diaries & Vampire Academy: Blutsschwestern, der Nachschub in Form einer zweiten Staffel verwehrt bleibt.

Die erste bestand aus insgesamt acht Ep




28 Months Later – Danny Boyle und Cillian Murphy sind bereit!

Wo bleibt eigentlich 28 Months Later? Schon seit Jahren wird im Hause 20th Century Studios über die Möglichkeit diskutiert, die intensiven Horrorfilme 28 Days Later und 28 Weeks Later um ein weiteres Kapitel zu erweitern. Der letzte Ableger liegt nämlich auch schon wieder 15 Jahre zurück.

Ob Regisseur und Produzent Danny Boyle (Yesterday, 127 Hours, Slumdog Millionaire), Schöpfer vom zwanzigjährigen Originalfilm mit Cillian Murphy (A Quiet Place 2, Sunshine) und Naomie Harris (Keine Zeit zum Sterben, Moonlight) in den Hauptrollen, inzwischen wieder die Lust an Infizierten gepackt hat?

«Ich bin versucht bei 28 Mon




The Stranger – Trailer: Düstere Gestalt terrorisiert Familie

Der kommende Horror-Thriller The Stranger erinnert uns einmal mehr daran, wieso wir niemand Fremdes in unser zu Hause einladen sollten.

Im Regiewerk von Multitalent Mike Clarke (Big Bambora: Call My Bluff, Love’s Innocence Lost) und Paul Gerrard (Exhibits, Hellraiser: Origins) schlüpft Schauspielerin Jennifer K Preston (Das Rad der Zeit, Britannia) in die Rolle von Amanda, die ganz allein und ohne Unterstützung von außen für sich sowie ihre Tochter Karli (Isabella Percival) sorgt, nachdem ihr Ehemann kaltblütig ermordet wurde.

Um komplett neu anzufangen, den tief sitzenden Schmerz zu verdauen und endlich mal auf

1 Kommentar
Kategorie(n): News, The Stranger



Dark Signal – The Descent-Regisseur Neil Marshall gruselt uns mit neuem Trailer

Seit Doomsday und Centurion ist es ruhig um den britischen Filmemacher Neil Marshall geworden – allerdings lediglich auf der großen Leinwand. Mittlerweile fungiert der 44-Jährige, bekannt für The Descent, als Regisseur für Game of Thrones oder Black Sails sowie als Produzent für Genrefilme wie Time oder den kommenden Horror-Thriller Dark Signal. Der wird schon im Juni dieses Jahres in US-Heimkinos erwartet und zwar entweder auf DVD oder Blu-ray Disc. Dem potenziellen Zuschauer wird nicht weniger als eine Achterbahnfahrt versprochen. Beschrieben wird das schaurige Werk nämlich als eine Mischung aus Slasher und Geistergeschichte, die eine unheimlich intensive Atmosphäre erzeugen und mit erschreckender Brutalität sowie wirkungsvollen Schockmomenten für Nervenkitzel sorgen will. Ob Cast und Crew dieses hochgesteckte Ziel erreichen

4 Kommentare
Kategorie(n): News



Donnie Darko 2 – Richard Kelly will Nachfolger zu seinem Kultfilm drehen

Es ist ruhig geworden um den einstigen Shootingstar Richard Kelly, doch ganz von der Bildfläche verschwunden ist er nicht. Anlässlich der 4K-Premiere von Donnie Darko hat sich Arrow Video mit dem Filmemacher unterhalten und eine erstaunliche Ankündigung zu Tage gefördert. Dort berichtete Kelly, dessen Debütwerk von 2001 heute Kultstatus genießt, jetzt erstmals von seinen Plänen zu einem direkten Donnie-Sequel, das geschichtlich zwar nicht unbedingt an das Original anknüpft, aber doch im gleichen Universum angesiedelt ist. Dabei wurde der Mystery-Thriller 2009 bereits um den Nachfolger S. Darko erweitert, an dem Kelly aber nur indirekt beteiligt war. „Ich habe etwas viel Größeres mit Ambition in dem Universum vor. Es wird vermutlich sehr teuer und ausufernd, weshalb ich abwarten wollte, bis uns die nötigen Mittel zur Verfügung stehen. Es braucht




Wake in Fear – Dem Killer ins Netz gegangen: Trailer und Poster kündigen US-Start an

Nirgendwo ist der Horror realer und nachvollziehbarer als in den eigenen vier Wänden. Deshalb greifen derzeit immer mehr Filme auf die beliebte Home Invasion-Thematik zurück, um uns in gewohnter, vermeintlich sicherer Umgebung mit dem Schlimmsten zu konfrontieren. Mit einer ähnlichen Prämisse will demnächst auch Dylan Narang für Gänsehautstimmung sorgen. In dessen Wake in Fear wacht Chloe (Caitlin Stasey) gefesselt und ohne Erinnerung in ihrem Zuhause auf. Neben der jungen Frau stapeln sich gleich mehrere Frauenleichen. Währenddessen bricht Andrew, ein junger Vater, ungewollt in den finsteren Bauch von Los Angeles ab. Kann er die verzweifelte Chloe aus ihrer ausweglosen Gefangenschaft befreien und dem mörderischen Treiben ein Ende bereiten? Antworten liefert Grimm Entertainment am 21. November mit

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Donnie Darko – Kultfilm feiert Re-Release in 4k: Der offizielle Trailer zur Neuauflage

Ein Film, der so ungewöhnlich ist wie Donnie Darko, benötigt Zeit, ehe er sein Publikum findet. Als die Geschichte um den missverstandenen Außenseiter in den Kinos anlief, wollte zunächst nämlich kaum jemand etwas von Zeitreisen, Hasenkostümen und folgenreichen Entscheidungen in einem kleinen amerikanischen Vorort wissen. Heute genießt das Debüt von Richard Kelly, der sich nach The Box aus dem Filmgeschäft zurückzog, Kultstatus und gehört nicht ohne Grund zu jenen Filmen, die man unbedingt gesehen haben sollte. In Angriff nehmen lässt sich das ab dem 17. Dezember in bislang ungekannter Qualität und Schärfe, wenn Arrow Films das digital restaurierte 4k Remaster an den Start schickt – vorerst jedoch nur Großbritannien. Bei alle anderen sorgt der angehängte Trailer für einen willkommenen Nostalgietrip in die mysteriös-verrückte Welt von

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Cold Skin

Cold Skin – Nach fünf Jahren Funkstille: Die ersten Bilder vom Frontier(s)-Regisseur

Es gibt Filme, die verweilen über Jahre in der sogenannten Development Hell, ehe sie tatsächlich grünes Licht für die Produktion erhalten. Um einen solchen Fall handelt es sich auch bei der Verfilmung von Albert Sanchez Piñols Bestseller Cold Skin, die schon 2009 kurz davor stand, den Sprung auf die große Leinwand zu wagen. Aus unbekannten Gründen kam es damals allerdings zum Bruch zwischen den Produzenten und Regisseur David Slade (30 Days of Night), worauf Xavier Gens (Frontiers, The Divide) das Ruder übernahm. Das war 2011. Wieder fünf Jahre später ist Cold Skin nun tatsächlich in Produktion gegangen, inszeniert vom französischen Horror-Export Gens. Ray Stevenson (Punisher: War Zone) und David Oakes (The Borgias) führen die Castriege der Buchverfilmung an und standen in Spanien bis vor kurzem für die produzierenden

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Howl – Werwolf-Geheul bei Vollmond: Neue Bilder und Poster zum britischen Horror

Überteuerte Bahntickets, unfreundliches Personal und Verspätungen sind in Howl, dem aktuellen Genrebeitrag von The Seasoning House-Schöpfer Paul Hyett, noch die kleinsten Probleme, mit denen die Passagiere einer nächtlichen Zugfahrt fertig werden müssen. Im bissigen Schocker, zu dem sich im Anhang neue Poster und Bilder sichten lassen, spielt Ed Speleers (A Lonely Place to Die, Downton Abbey) einen schüchternen Fahrscheinkontrolleur, der über sich hinauswachsen muss, als seine Gäste von einem Rudel unheimlicher, mordlustiger Werwölfe überfallen werden, die sich unter die Passagiere gemischt haben. Wird es ihnen gelingen, die Vollmond-Nacht lebend zu überstehen? Neben Speleers bekommen es außerdem noch Shauna Macdonald (The Descent), Holly Weston (Splintered), Elliot Cowan (Der goldene Kompass) und Amit

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Late Phases – Werwolf-Schocker erreicht den Handel, deutscher Trailer ist da

Blankes Metall und Werwölfe gehören einfach zusammen – das zumindest findet OFDb Filmworks und bringt am 09. Juni 2015, dem deutschen Verkaufsstart, den Werwolf-Film Late Phases in edler Steelbook-Verpackung auf den Markt. Diese Sonderbehandlung – der Horror-Thriller ist die erste Veröffentlichung dieser Art von OFDb – schlägt sich dann natürlich auch bei den Extras nieder: Als Bonus liegen dem Projekt von Adrián García Bogliano nämlich eine umfassende Featurette (rund 30 Minuten) über die Entstehung, das offizielle Making of (rund 15 Minuten) und ein Late Phases-Audiokommentar des Regisseurs bei. Mit der Veröffentlichung im regulären Keep Case ist dagegen erst am 08. September 2015 zu rechnen. Im Film mit Nick Damici, Ethan Embry und Lance Guest zieht der blinde Vietnam-Veteran Ambrose auf Drängen seines Sohnes in ein neues

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Howl – Werwölfe greifen einen fahrenden Zug an: Blutige Spuren auf dem UK-Poster

Im Sommer geht ein Heulen durch britische Kinos. Dann nämlich lässt der durch The Seasoning House bekannt gewordene Genrefilmer Paul Hyett seinen kommenden Werwolf-Schocker Howl auf die Kinoleinwände los. In dem bissigen Schocker spielt Ed Speleers (Downton Abbey, A Lonely Place to Die), bestens bekannt durch Auftritte in Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter und Love Bite, einen schüchternen Fahrscheinkontrolleur, der über sich selbst hinauswachsen muss, als seine Gäste von einem Rudel unheimlicher, mordlustiger Werwölfe überfallen werden, die sich unbemerkt unter die Passagiere gemischt haben. Wird es ihnen gelingen, die Nacht lebend zu überstehen? Neben Speleers bekommen es außerdem noch Shauna Macdonald (The Descent), Holly Weston (Splintered), Elliot Cowan (Der goldene Kompass) und Amit Shah

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Howl – Werwölfe im Anmarsch: Die ersten Bilder zum blutigen Horror von Paul Hyett

Auf seinen zu Recht gefeierten The Seasoning House lässt der britische Genrefilmer Paul Hyett den blutrünstigen Werwolf-Horrorfilm Howl folgen. In dem ebenso bissigen wie tödlichen Schocker spielt Ed Speleers (A Lonely Place to Die, Downton Abbey), bestens bekannt aus Eragon und Love Bite, einen schüchternen Fahrscheinkontrolleur, der über sich selbst hinauswachsen muss, als seine Gäste von einem Rudel unheimlicher, mordlustiger Werwölfe überfallen werden, die sich unbemerkt unter die Passagiere gemischt haben. Wird es ihnen gelingen, die Vollmond-Nacht lebend zu überstehen? Neben Speleers bekommen es außerdem noch Shauna Macdonald (The Descent), Holly Weston (Splintered), Elliot Cowan (Der goldene Kompass) und Amit Shah mit den blutigen Attacken zu tun. Auf den ersten Szenenbildern im Anhang zeichnet sich nun bereits

0 Kommentare
Kategorie(n): Howl, News



The Retreat

Retreat – Britischer Thriller mit Cillian Murphy und Jamie Bell kommt nach Deutschland

Der Virus-Thriller Retreat findet seinen Weg demnächst auch nach Deutschland. Sony Pictures stellt die britische Produktion (ab 16 Jahren beantragt, rund 86 Minuten Lauflänge) ab dem 23. Februar als DVD und Blu-ray in den deutschen Handel und legt als Bonusmaterial ein Making Of, den Originaltrailer und eine Trailershow bei. Das Covermotiv zeigen wir wie gewohnt in der ganzen Meldung. Für diese beiden gibt es kein Entkommen. Als Martin (Cillian Murphy) und Kate (Thandie Newton) sich eine Auszeit auf einer unbewohnten Insel nehmen, wird ihr vermeintlich paradiesischer Zufluchtsort zu einem steinernen Gefängnis von unvorstellbarem Grauen. Denn plötzlich steht ein blutüberströmter Fremder (Jamie Bell) vor ihrer Tür und erzählt ihnen eine apokalyptische Geschichte von einem Virus, der sich rasend schnell in ganz Europa ausbreitet und jeden tötet, der mit ihm in Kontakt kommt. Diese Schreckensnachricht stellt ihr Leben auf den Kopf. Im Kampf gegen die nahende Bedrohung müssen sie sämtliche ihnen zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen. Doch ihre Flucht ist nur der Anfang ihres grauenvollen Kampfes ums Überleben…

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Retreat



The Retreat

Retreat – Ein Urlaub wird zum Albtraum: Clip zum britischen Psycho-Thriller

Auf dem Festland ist ein verheerendes Virus ausgebrochen, das bereits einen Großteil der Bevölkerung dahingerafft haben soll. Mit dieser beunruhigenden Begrüßung nimmt das Urlaub machende Paar, gespielt von Thandie Newton und Cillian Murphy, ein verletztes Mitglied des Militärs bei sich auf. Der einzige Schutz vor der Ansteckung: Fenster und Türen stets geschlossen halten und keine frische Luft in den Wohnraum lassen. Mit seinem kommenden Spielfilmdebüt Retreat entführt uns der britische Newcomer Carl Tibbetts in eine vermeintlich aussichtslose Situation und zeigt, wie sich Menschen in Ausnahmeszenarien auf engstem Raum verhalten. Einen frischen Eindruck von der angespannten Filmstimmung bekommen Genrefans heute in einem weiteren Clip, den wir wie gewohnt im Anhang zeigen. Eine deutsche Veröffentlichung ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht angekündigt.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Retreat



The Retreat

The Retreat – Neuer Trailer zum britischen Psycho-Thriller mit Cillian Murphy aufgetaucht

Nachdem im vergangenen Mai bereits ein erster Sales Trailer die Runde machte, legte Empire nun auch mit dem finalen Filmtrailer zum britischen Kinostart von The Retreat nach. Sony Pictures wird das Projekt von Filmemacher-Newcomer Carl Tibbetts breitflächig in die Lichtspielhäuser bringen, ein konkreter Termin liegt allerdings noch nicht vor. Das Regiedebüt von Tibbetts erzählt von einem Paar, gespielt von Newton und Murphy, das einige Urlaubstage auf einer abgelegenen Insel verbringen möchte, um ihre strauchelnde Beziehung zu retten. Auf dem friedlichen Eiland stoßen sie wenig später auf ein vermeintlich sterbendes Mitglied des Militärs, das von einer verheerenden Seuche auf dem Festland berichtet, die bereits viele Millionen Leben gekostet haben soll. Die Hauptrollen übernehmen Cillian Murphy, bekannt aus 28 Days Later, Thandie Newton (2012) und Jamie Bell (Deathwatch, King Kong).

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Retreat



The Retreat

Retreat – Bilder zum Psycho-Thriller mit Cillian Murphy und Thandie Newton

Kam es tatsächlich zum Ausbruch einer gefährlichen Infektion auf dem Festland? Diese Frage stellen sich Cillian Murphy und Thandie Newton in dem britischen Psycho-Thriller Retreat, als sie einen Fremden, verkörpert von Jamie Bell, bei sich aufnehmen. Auch ohne passenden Start für Kino oder Heimkino können Genreanhänger heute einen weiteren Blick auf das kommende Projekt von Filmemacher Carl Tibbets werfen. Die neuen Szenenbilder zeigen wir wie gewohnt nach dem Umblättern in die gesamte Meldung. Das Regiedebüt von Tibbetts erzählt von einem Paar, gespielt von Newton und Murphy, das einige Urlaubstage auf einer abgelegenen Insel verbringen möchte, um ihre strauchelnde Beziehung zu retten. Auf dem friedlichen Eiland stoßen sie wenig später auf ein sterbendes Mitglied des Militärs, das von einer verheerenden Seuche auf dem Festland berichtet, die bereits viele Millionen Leben gekostet haben soll.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Retreat



The Retreat

Retreat – Zombie-Thriller mit 28 Days Later Star Cillian Murphy startet über Sony Pictures

Nach längerer Funkstille kehrt der britische Horror-Thriller The Retreat heute mit einer großen Erfolgsmeldung zurück. Wie bekannt wurde, konnte Sony Pictures nun alle Auswertungsrechte an dem Projekt sichern und plant einen breiteren Kinostart, der voraussichtlich gegen Ende dieses Jahres erfolgen soll. Die erste Klappe der Produktion fiel im vergangenen September in Wales. Retreat markiert das Regiedebüt von Newcomer Carl Tibbetts und erzählt von einem Paar, gespielt von Newton und Murphy, das einige Urlaubstage auf einer abgelegenen Insel verbringen möchte, um ihre strauchelnde Beziehung zu retten. Auf dem friedlichen Eiland stoßen sie wenig später auf ein sterbendes Mitglied des Militärs, das von einer verheerenden Seuche auf dem Festland berichtet, die bereits viele Millionen Leben gekostet haben soll. Sony Pictures konnte bereits die britischen Auswertungsrechte an der Magnet Films Produktion sichern. In den Hauptrollen spielen Cillian Murphy, bekannt aus 28 Days Later, Thandie Newton (2012), David Tennant (St Trinian’s 2) und Jamie Bell (Deathwatch, King Kong).

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Retreat




Gestern