Heute



Undying Love

Undying Love – Joe Carnahan statt Alexandre Aja: The Grey Schöpfer inszeniert

Alexandre Aja, momentan schwer beschäftigt mit den Dreharbeiten zu Horns, hat die Regie der ursprünglich für ihn vorgesehenen Comicadaption Undying Love an einen anderen Filmemacher übergeben. So soll Joe Carnahan, der Regisseur hinter dem Survival-Thriller The Grey, einspringen und den Comic von Tomm Coker und Daniel Freedman auf Film bannen. Eine zunächst von den beiden Comicschöpfern verfasste Drehbuchvorlage wurde fallengelassen, stattdessen soll Carnahan jetzt selbst für das Skript zur Umsetzung sorgen. Warner Bros. hat sich die Verfilmungsrechte an der Vorlage schon im Sommer 2011 sichern lassen und plant seither eine Adaption der wilden Vampirgeschichte um chinesische Monstermythen und das Hong Kong-Actiongenre. Im Film verfällt ein Ex-Soldat einem weiblichen Vampir, muss

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Undying Love

Undying Love – Alexandre Aja zwischen Liebe und Blutdurst: Comicverfilmung naht

Der französische Filmemacher Alexandre Aja kann die Finger einfach nicht vom Genrekino lassen und steht nach Projekten wie The Hills Have Eyes oder Mirrors abermals im Gespräch um die Regie einer passenden Leinwandadaption. Undying Love basiert auf der gleichnamigen Comicvorlage von Tomm Coker sowie Daniel Freedman und platziert Aja mitten in einer wilden Vampirgeschichte um chinesische Monstermythen und das Hong Kong-Actiongenre. Warner Bros. konnte die Verfilmungsrechte an der Vorlage schon im Sommer 2011 sichern und plant seither an der kommenden Verfilmung. Michael De Luca, Stephen L’Heureux und das Produktionshaus Benderspink sollen als Produzenten auftreten. Dabei müssen sich Kenner des Comics aber offenbar keine Sorgen um mögliche Abweichungen von der Vorlage machen, denn die

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern