Heute



The MEG – Jason Statham wird vom Hai gefressen: Deutsche Poster zum Kinostart

Bei Urzeithai MEG scheinen selbst erfahrene Actionveteranen wie Jason Statham ins Straucheln zu geraten. Beide begegnen sich auf dem neuesten Poster, das uns zusammen mit der deutschen Variante auf den Kinostart am 09. August dieses Jahres einstimmt. Der Film nach dem Buch von Steve Alten verspricht ein ähnlich großer Genre-Blockbuster zu werden wie World War Z oder ES. Und geht es nach Warner Bros, ist die 150 Millionen Dollar teure Verfilmung erst der Anfang eines viel größeren Franchises. Genügend Ausgangsmaterial gäbe es, schließlich besteht Altens Meg-Saga aus unglaublichen acht Bänden. Ob der Megalodon tatsächlich in Serie gehen darf, liegt aber in den Händen der Zuschauer, denn sie entscheiden, ob The MEG als Horror

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



The Meg – Der Hai-Blockbuster: Neuer Trailer lässt die Fans zu Wort kommen

Die Welle der MEG-Trailer reißt einfach nicht ab. Gut anderthalb Monate vor der eigentlichen Premiere im Kino hat Warner Bros. nun eine weitere Version veröffentlicht. Diesmal im Fokus: Die Meinungen der Fans und bekannter YouTuber. Darin greift das Studio die beliebten Reaktionsvideos des Videodienstes auf – eine Art Kritikerzitat der heutigen Generation. Dank PG-13 Rating kann Warner Bros. nämlich auch die ganz jungen Fans mit ins Boot holen und hoffen, dass die in The Meg den Der weiße Hai ihrer Ära ausmachen. Ob der auf Action ausgelegte Film von Jon Turteltaub dem großen Vorbild gerecht werden kann, zeigt sich ab 08. August auch in deutschen Kinos. In MEG, der Verfilmung von Steve Altens Roman-Erfolgreihe, werden Tiefseetaucher eines Unterwasser

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



The MEG – Neues Bild lässt das Monster aus dem Nichts auftauchen

Wie groß ist Meg wirklich? Trailer, Poster und Bilder lassen kaum Rückschlüsse zu, denn sie alle zeigen uns unterschiedliche Perspektiven und zum Teil übertrieben große Varianten des hungrigen Urzeithais. Das neueste Bild, das nun exklusiv bei Empire veröffentlicht wurde, kommt dem echten Exemplar, das uns diesen Sommer auf der Leinwand heimsuchen wird, wohl am nächsten und dürfte jeden Hai-Phobiker vor Angst erzittern lassen. Geht es nach Warner Bros, ist die 150 Millionen Dollar schwere Verfilmung von Steve Altens Roman erst der Anfang eines viel größeren Franchises. Genügend Ausgangsmaterial gäbe es, schließlich besteht Altens Meg-Saga aus unglaublichen acht Bänden. Ob der Megalodon tatsächlich in Serie gehen darf, liegt aber in den Händ

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



The MEG – Vorgezogen: Kommt fast einen Monat früher in deutsche Kinosäle

Nach bisheriger Planung hätten deutsche Kinogänger fast am längsten auf Warner Bros‘ The MEG warten müssen. Überraschend hat man sich das jetzt aber offenbar doch noch einmal anders überlegt und den deutschen Kinostart um fast einen Monat auf den 09. August 2018 vorgezogen, wo die Verfilmung von Steve Altens Bestseller nun sogar einen Tag vor der US-Premiere am 10. August in Augenschein genommen werden kann. The MEG bringt alle Zutaten für den nächsten Horror-Blockbuster mit. Und das muss er auch, denn Warner Bros. hat sich die Entstehung des Films fast 150 Millionen Dollar kosten lassen. Zum Vergleich: Stephen Kings ES entstand für einen Bruchteil der Kosten, nämlich 35 Millionen Dollar. Dem „lebenden Fossil“ stellt sich im Film

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



The MEG – Großer Mega-Hai-Horror soll ein ganzes Franchise lostreten

Wenn The MEG, der urzeitliche Megalodon aus Steve Altens Bestseller, seinem „großen“ Namen auch im Bezug auf die Kino-Einspielergebnisse gerecht wird, dürfte es nicht das letzte Mal gewesen sein, dass uns der gigantische Killer im Kino über den Weg gelaufen ist. Auch Jason Statham, der ihm als Hauptdarsteller die Stirn bieten darf, glaubt fest an einen Erfolg des Films und hält sogar einen Nachfolger für möglich. „In der heutigen Zeit ist es doch so – wenn etwas Geld macht, dann ist auch der Appetit nach mehr Geld da,“ erklärt der Actionstar gegenüber Entertainment Weekly. „Wenn der Film floppt, werden sie es bald unter den Teppich kehren. So funktioniert Hollywood eben. Jeder versucht gute Filme zu machen und der Rest liegt in den Händen des Publikums




The Meg – Monster gesichtet: Erstes Bild zum Hai-Blockbuster zeigt die Bestie

Die von Warner Bros. in Auftrag gegebene Verfilmung zu MEG verspricht einer der ganz großen Genrevertreter 2018 zu werden. Entsprechend gespannt darf man sein, wie der Bestseller von Steve Alten auf die Leinwand übertragen wird. Kurz vor Jahreschluss liefert uns das britische Empire Filmmagazin jetzt den ersten Vorgeschmack, und zwar mit einem Blick auf das namensgebende Urzeitmonster selbst! The Meg, wie die Verfilmung inzwischen ofiziell heißt, könnte für Hai-Horrorfilme das werden, was ES in diesem Jahr für Stephen King-Adaptionen und Horrorfilme im Allgemeinen war – ein potenzieller Blockbuster! Ähnlich wie der Horror-Clown greift auch MEG auf eine erfolgreiche Buchsaga zurück, die Warner Bros. schon seit mehr als zehn

6 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



The Meg – Hai-Schocker mit Jason Statham erhält finalen Titel und Kinostart

Obwohl Steven Spielbergs Der weiße Hai jetzt schon über vierzig Jahre auf dem inzwischen leicht angegrauten, aber nicht weniger ehrwürdigen Buckel hat, gab es bis heute nicht einen einzigen Hai-Schocker, der dem großen Vorbild auch nur im Ansatz das Wasser hätte reichen können. Doch 2018 bahnt sich nun endlich ein Führungswechsel auf dem Hai-Thron an: The Meg, wie die Verfilmung von Steve Altens Beststeller MEG inzwischen ofiziell heißt, könnte für Hai-Horrorfilme nämlich das werden, was ES in diesem Jahr für Stephen King-Adaptionen und Horrorfilme im Allgemeinen war – ein potenzieller Blockbuster! Ähnlich wie der Horror-Clown greift auch MEG auf eine erfolgreiche Buchsaga zurück, die Warner Bros. schon seit mehr als zehn Jahren zu verfilmen gedenkt. Es waren jedoch erst Actionprofi Jon Turteltaub und Jason Statham (Transporter) notwendig

5 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



Loch Ness

The Loch – Mytery-Roman von MEG-Autor Steve Alten soll ebenfalls verfilmt werden

Steve Alten liebt Monster und das ist eine Leidenschaft, die er mit Hollywood teilt. Darum wird nach MEG jetzt schon die nächste Vorlage aus seiner Sammlung für die große Leinwand aufbereitet. In The Loch verschlägt es uns dann, wie der Name bereits vermuten lässt, an den berüchtigen Loch Ness, wo Nessie, das gleichnamige Monster, sein Unwesen treiben soll. Den Kollegen von Bloody-Disgusting verriet er: „Belle Avery, einer der Produzenten hinter MEG, arbeitet mit einer Reihe chinesischer Produzenten daran, The Loch für die Kinos zu verfilmen. Autoren und Regisseur haben Priorität und derzeit laufen schon Gespräche mit einigen hochkarätigen Kandidaten.“ Gemeinsam will man sich jetzt auf die Suche nach dem Mythos machen. In The Loch wäre der Meeresbiologe Zachary Wallace beinahe im Loch Ness ertrunken. Noch heute wird er von

0 Kommentare
Kategorie(n): News



12 Feet Deep: Trapped Sisters – Wachsende Panik im offiziellen Trailer

Wenn wir es im Genrekino mit Tiefe und einer großen Menge Wasser zu tun bekommen, sind nicht selten Haie mit im Spiel. Im unmissverständlich betitelten 12 Feet Deep: Trapped Sisters von Matt Eskandari ist das aber anders, denn hier geht die Gefahr von einer sonst eher ungefährlichen Grundsituation aus. Basierend auf einer wahren Begebenheit begleiten wir die Schwestern Bree (Nora-Jane Noone) und Jonna (Alexandra Park) bei ihrem mitternächtlichen Ausflug in ein örtliches Schwimmbad, der jäh endet, als der Pool, in dem sie sich befinden, von einer undurchdringlichen Glasfaser-Matte abgedeckt wird. Gefangen unter der Oberfläche, sind sie nun der Nachtwächterin Clara (Diane Farr) ausgeliefert, die ein Exempel an ihnen statuieren möchte. Im offiziellen Trailer zeichnet sich jetzt bereits der Beginn ihres verzweifelten Überlebenskampfes ab

0 Kommentare
Kategorie(n): News



MEG – Monster-Hai-Schocker von Warner Bros. hat große Vorbilder

The Shallows hat im letzten Jahr eindrucksvoll vorgemacht, wie man einen Haifilm gewinnbringend an den Kinokassen vermarkten kann. Jetzt will auch Warner Bros. nachziehen – und wie! Beim Hai-Schocker der Amerikaner handelt es sich um MEG, die schon Ende der Neunziger angekündigte Kinoadaption zum Steve Alten-Bestseller um einen gigantischen Urzeithai. Diesem stellt sich im Regieprojekt von Actionprofi Jon Turteltaub niemand anderes als Jason Statham (Transporter-Reihe, The Spy), wohlwissend, dass der Film wie eine Bombe am Box Office einschlagen dürfte. Die Vorbilder jedenfalls könnten größer kaum sein: „Ich habe einen Haifilm abgedreht, den ich als Mischung aus Der weiße Hai und Jurassic Park bezeichnen würde. Er ist wirklich gut geworden. Natürlich müssen wir uns das finale Urteil noch bis zur Fertigstellung aufheben




SOMA – Horrorspiel ist ein Erfolg, neues Projekt der Amnesia-Macher in Arbeit

Rund ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung des Horrorspiels SOMA wird es im Hause Frictional Games langsam aber sicher Zeit, Bilanz zu ziehen. Auf der Webseite wagt der Entwickler daher einen ausführlichen Rückblick auf die vergangenen Monate, wobei besonders die Zeit nach dem Release des jüngsten Werks im Mittelpunkt steht. Von diesem konnten bis heute demnach mehr als 250.000 Exemplare an den Mann und die Frau gebracht werden. Zudem stehe das Studio kurz davor, den sogenannten break-even point – also die Gewinnschwelle, ab der ein tatsächlicher Gewinn erwirtschaftet wird – zu erreichen. Davon ist SOMA derzeit zwar noch rund 20.000 bis 30.000 Exemplare entfernt. Die Chancen stehen aber gut, dass dieser Wert noch in diesem Jahr erzielt werden kann – aufgeteilt auf alle vier Plattformen (Microsoft Windows, OS X

0 Kommentare
Kategorie(n): News



BioShock

Bioshock – Spieleentwickler halten weiter an möglicher Verfilmung fest

Das geplante Bioshock Filmprojekt von Universal Pictures hat bislang zwei Filmemacher und mehrere Jahre der Planung verschlissen, soll aber noch immer am Leben sein. Nachdem Gore Verbinski lange Zeit als Filmemacher im Gespräch war, verabschiedete sich vor kurzer Zeit dann auch sein eigentlich als Ersatz gedachter Kollege Juan Carlos Fresnadillo (28 Weeks Later, Intruders). Viele sahen hier bereits das endgültige Aus gekommen, doch es gibt offenbar weiterhin Hoffnung. In einem aktuellen Interview hat sich Irrational Games Creative Director Ken Levine über die Thematik zu Wort gemeldet und folgende Einzelheiten verraten:  „Das mit Gore [Verbinski] hat nicht geklappt. Aber so etwas wie ‚Das war’s.‘ gibt es nicht, wenn es darum geht, daraus [dem Franchise] einen Film zu machen. Wir haben es weiterhin im Blick, aber bisher noch

2 Kommentare
Kategorie(n): Bioshock, News



BioShock

Bioshock – Juan Carlos Fresnadillo distanziert sich von der Videospielverfilmung

Wie Regisseur und 28 Weeks Later Schöpfer Juan Carlos Fresnadillo in einem aktuellen Interview gegenüber The Playlist verriet, hat er mit der Videospielverfilmung Bioshock nun ganz offiziell nichts mehr am Hut: „Um ganz ehrlich zu sein, ich habe mich komplett aus der Sache zurückgezogen. Stattdessen arbeite ich nun an anderen Projekten. Das verantwortliche Studio und die Videospiel-Firma müssen sich noch immer über ungefähre Produktionskosten und eine Altersfreigabe einig werden“, so der Filmemacher, der nach The Ring Regisseur Gore Verbinski für die Regie bei der Adaption vorgesehen war. Ob Schauspieler Wentworth Miller aus Prison Break noch immer als Schauspieler mit an Bord wäre, darf nach so vielen Jahren ebenfalls bezweifelt werden. Immerhin dürfen sich Fans der Vorlage trotzdem

2 Kommentare
Kategorie(n): Bioshock, News



Phantom

Phantom – Wenig Neues in der Tiefsee: erstes Szenenbild des übernatürlichen Thrillers

Noch bis Ende November laufen die Dreharbeiten zur 18 Millionen Dollar schweren Untersee-Produktion Phantom. Das erste Szenenbild zum übernatürlichen Thriller fällt dabei allerdings wenig überraschend aus: ein U-Boot, das durch die düsteren Tiefen des Meeres gleitet – ab sofort im Anhang. Das anstehende Projekt vereint  Ed Harris, David Duchovny, William Fichtner und Natascha McElhone vor der Kamera und entsteht unter der Regie von Todd Robinson. Der Filmemacher steuerte außerdem die Drehbuchvorlage bei, welche die Handlung einer sowjetischen U-Boot Besatzung erzählt, die mit Schrecken feststellen muss, dass etwas ins Innere des Schiffes eingedrungen ist und nun die Kontrolle zu übernehmen droht. Brenzlig dabei ist vor allem, dass die Fracht überaus gefährlich ist: eine Atombombe, die in Richtung USA abgefeuert werden soll. Gedreht wird aktuell in und um Long Beach, USA.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Phantom



BioShock

BioShock – Keine guten Aussichten: Verfilmung der Videospiele macht kaum Fortschritte

Eine BioShock Verfilmung wird immer unwahrscheinlicher. Rund drei Jahre, nachdem das Projekt ursprünglich mit Gore Verbinski (The Ring) auf dem Regiestuhl angekündigt wurde, scheinen die Planungen hinter den Kulissen fast vollständig zum Erliegen gekommen zu sein, wie Irrational Games Chef Ken Levine im Gespräch mit IndustryGamer bestätigte. Laut Levine gab es zwar konstant Verhandlungen, zu einer Vertragsunterzeichnung kam es allerdings nicht. Ein Hauptgrund dürfte gewesen sein, dass Produktionsfirma Universal Pictures die Entstehung des Films als zu riskant einstufte, da die Produktionskosten auf rund 150 Millionen Dollar geklettert wären. Angesichts der zu erwartenden Altersfreigabe von 18+ ein zu großes Risiko für das US-Studio, das aus dem gleichen Grund zuletzt auch die Verfilmung der Stephen King Romane Der dunkle Turm (The Dark Tower) ablehnte. BioShock Infinite, das dritte Spiel in der Reihe, soll im nächsten Jahr in den Läden stehen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Bioshock, News



Phantom

Phantom – Grauen aus der Tiefe: Sales Artwork zum kommenden U-Boot Thriller

Im Vorfeld des nahenden American Film Market ist nun auch brandneues Sales Artwork der Strongbow Pictures Produktion Phantom aufgetaucht, die Zuschauer in die beklemmende Tiefe der See versetzt. Seit Anfang Oktober laufen die Dreharbeiten zur Regiearbeit von Todd Robinson nun schon, die Ed Harris, David Duchovny, William Fichtner und Natascha McElhone in den Hauptrollen vereint. Robinson steuerte außerdem die Drehbuchvorlage zu dem 18 Millionen Dollar Projekt bei, das die Handlung einer sowjetischen U-Boot Besatzung erzählt, die mit Schrecken feststellen muss, dass etwas ins Innere des Schiffes eingedrungen ist und nun die Kontrolle zu übernehmen droht. Brenzlig dabei ist vor allem, dass die Fracht überaus gefährlich ist: eine Atombombe, die in Richtung USA abgefeuert werden soll. Gedreht wird aktuell in und um Long Beach, USA.

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Phantom



Phantom

Phantom – Finanzierung für U-Boot Thriller gesichert, baldiger Drehbeginn

William Fichtner, Andy Garcia, Ed Harris und Natascha McElhone gehen demnächst auf Tauchstation. Wie bekannt wurde, hat das erstmals im Mai vorgestellte Genreprojekt Phantom mit der RCR Media Group nun einen produzierenden Partner gefunden, der die Produktion vollständig finanzieren wird. Rund sechs Jahre nach seiner letzten Regiearbeit, dem dramatischen Krimi Lonely Hearts Killers, nimmt Filmemacher Todd Robinson dabei abermals auf dem Regiestuhl Platz und stemmt die Realisierung der 18 Millionen Dollar teueren Produktion. Der übernatürliche Thriller erzählte die Handlung einer sowjetischen U-Boot Besatzung, die mit Schrecken feststellen muss, dass etwas ins Innere des Schiffes eingedrungen ist und nun die Kontrolle zu übernehmen droht. Die Fracht ist dabei überaus gefährlich: eine Atombombe, die in Richtung USA abgefeuert werden soll. Gedreht wird ab Herbst in und um Long Beach, USA.

1 Kommentar
Kategorie(n): News



BioShock

BioShock – Videospielverfilmung laut Irrational Games auch weiterhin im Gespräch

Die bereits vor geraumer Zeit angekündigte Videospielverfilmung BioShock ist scheinbar noch nicht vollends vom Tisch. Im Interview mit IndustryGamers sprach Irrational Games Creative Director Ken Levine nun über den Film auf Basis der bald dreiteiligen Reihe an Horror-Shootern. „Ich denke, dass wir mit unseren Titeln mittlerweile eine breite Masse ansprechen können. Es gibt eine Version von BioShock, die bestens als Spiel funktioniert, und es gibt auch eine Version von BioShock, die bestens als Film funktionieren würde. Als Unternehmen sind wir natürlich nicht auf den Film angewiesen. Wir hätten natürlich dennoch großes Interesse  an einer Umsetzung, aber es muss sich um den richtige handeln. Wir hatten viele tolle Gespräche mit tollen Leuten über diese Sache. Am Ende müssen aber immer alle Puzzlestücke passen, was wirklich eine große Herausforderung ist. Trotz allem werde ich weiterhin am Ball bleiben und der Film ist etwas, das noch immer im Gespräch ist.“ BioShock Infinite, das dritte Spiel in der Reihe, soll im nächsten Jahr in den Läden stehen. Für die Realverfilmung waren schon Gore Verbinski (The Ring) und Juan Carlos Fresnadillo (28 Weeks Later) vorgesehen.

1 Kommentar
Kategorie(n): Bioshock, News



Phantom

Phantom – Panik unterhalb des Meeresspiegels: Todd Robinson dreht U-Boot Thriller

Dokumentarfilmer Todd Robinson sucht das Glück erneut beim Spielfilm. Rund sechs Jahre nach seiner letzten Regiearbeit, dem dramatischen Krimi Lonely Hearts Killers, konnte der gebürtige Amerikaner nun das nächste Projekt unter Dach und Fach bringen und hat dabei erstmals auch fantastische Genre-Gefilde ins Auge gefasst. Das von ihm verfasste Drehbuch trägt den Namen Phantom und wird demnächst im Rahmen des Filmmarktes in Cannes angeboten. Der übernatürliche Thriller erzählte die Handlung einer sowjetischen U-Boot Besatzung, die mit Schrecken feststellen muss, dass etwas ins Innere des Schiffes eingedrungen ist und nun die Kontrolle zu übernehmen droht. Die Fracht ist dabei überaus gefährlich: eine Atombombe, die in Richtung USA abgefeuert werden soll. Andy Garcia, William Fichtner, Ed Harris und Natascha McElhone werden in den Hauptrollen zu sehen sein.

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Greenland
Kinostart: 22.10.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 12.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren