Heute



Venom 2 – Box Office: Willkommen im Club der 400 Millionen Dollar-Filme, Carnage!

Ab sofort ist Venom: Let There Be Carnage einer von derzeit nur acht Filmen, die es im Jahr 2021 geschafft haben, weltweit über 400 Millionen US Dollar in die Kassen zu schwemmen. Das Besondere in diesem Fall? Anders als das Sequel wurden sechs der anderen sieben Club-Mitglieder auch in China ausgewertet und haben dort jeweils bis zu über 850 Millionen US Dollar erwirtschaftet.

Wie sehr Einspielergebnisse aus dem mittleren Königreich das Endresultat in die Höhe schnellen lassen können, belegen vor allem die Zahlen zum Crossover Godzilla vs. Kong, welches auf dem gesamten Planeten rund 468 Millionen US Dollar einnehmen konnte.

Das ist natürlich

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Venom 2



Venom 2 – Box Office-Zwischenbilanz: Carnage verliert gegen James Bond

Es kann immer wieder faszinierend sein, einen Blick auf weltweite Kinocharts zu werfen, da jedes Land andere Genres favorisiert und manche Produktionen nur in den USA wirklich gefragt sind, andere wiederum eher im Rest der Welt. Ein James Bond konnte Venom 2: Let There Be Carnage in Amerika nicht im geringsten das Wasser reichen, spielte zum Start nur rund die Hälfte von dem ein, was die Comicverfilmung in amerikanischen Kinos in die Kassen von Sony schwemmen konnte.

Hierzulande verhält es sich genau umgekehrt. An Universals No Time To Die aka Keine Zeit zu Sterben, der Hauptdarsteller Daniel Craig endgültig als 007-Agent

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Venom 2



Venom 2 – Carnage bricht Rekorde: Sequel übertrifft alle Erwartungen

Carnage kam, sah und siegte – und wie er das tat! Weder Box Office-Experten noch Sony und Marvel konnten ahnen oder vorhersehen, wie riesig das Interesse an Venom 2: Let There Be Carnage und dem gemetzelfreien Abenteuer zum Start wirklich sein würde – aber das war es.

Immer dann, wenn ein neuer Film in den Kinos anläuft, geben Studios kurz vorher durch, wie ihre eigenen Erwartungen an hauseigene Produktionen so aussehen. In diesem Fall ging man bei Sony von einem eher verhaltenen 40 Millionen Dollar-Start in den USA aus, was genau die Hälfte von dem gewesen wäre, was Venom 2018 ohne Unterstützung von Carnage in die Kassen

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Venom 2



Venom 2 – Merkwürdig & albern, aber trotzdem sehr spaßig? Das sagen die ersten Pressestimmen

Sind US-Kinogänger schon bereit für das ganz große Gemetzel aus Venom 2: Let There Be Carnage, das sich jedoch ausschließlich in ihren Köpfen abspielen wird?

Sony startet die Comicverfilmung dieses Wochenende in amerikanischen Kinos und hofft natürlich auf einen ähnlichen Überraschungserfolg wie beim Vorgänger vor drei Jahren, der damals mühelos die Spitze der amerikanischen Kinocharts eroberte. Schließlich wird dieses Mal Carnage eingeführt, der bislang noch in keinem Marvelfilm zu sehen war und Venom vor seine bislang wahrscheinlich größte Herausforderung stellt.

Dass die Fortsetzung am kommenden Wochenende ebenfalls mit




Venom 2 – Also doch: 18er-Freigabe war ein Thema, diverse Specials und neue Artworks zum Kinostart

Dieses Thema, das uns höchstwahrscheinlich noch eine Zeit lang durchs Leben begleiten und immer wieder mal zur Sprache kommen wird, scheint einfach kein Ende nehmen zu wollen. Venom 2: Let There Be Carnage wurde längst abgedreht, fertiggestellt und von der MPAA, dem amerikanischen Kollegen der hiesigen FSK, ab 13 Jahren freigegeben.

Viele waren entsetzt und sich sicher, dass die Prüfstelle nicht gut genug aufgepasst hat und bei allen Szenen mit Carnage weggenickt sein muss. Doch auch nach mehrmaligem Hinsehen blieb die Zahl unverändert – so sieht die Realität nun mal aus.

In der Konsequenz wurde mit Unverständnis reagiert




Venom 2 – Auch ohne Gore effektiv? Serkis über die Brutalität im Film & ob der Antiheld auf Spidey trifft

Ein R Rating (entspricht hierzulande einer FSK ab 16 oder dem «Keine Jugendfreigabe»-Siegel) ist vielen Hollywood Studios immer noch ein Dorn im Auge – insbesondere dann, wenn viel Geld auf dem Spiel steht.

Erfolge wie die von Deadpool oder Joker geraten gerne mal in Vergessenheit, wenn Kollegen wie Birds of Prey oder The Suicide Squad auf die Schnauze fallen und Produzenten das Gefühl geben, richtig gelegen zu haben.

Viele Fans von Marvel haben dennoch darauf gehofft, dass bei Venom 2 ein Versuch unternommen wird, da sie sich eine Geschichte über Carnage unmöglich als Abendunterhaltung für ganze Familien vorstellen konnten.

Immerhin




Venom 2 – Sony bestätigt: Es bleibt beim geplanten Kinostart!

Auch wenn zuletzt viel über eine potenzielle Verschiebung diskutiert wurde: Sony Pictures rückt nicht vom Kinostart im Oktober ab und lässt es stattdessen auf den direkten Zweikampf Venom gegen Michael Myers (Halloween Kills) ankommen. Das hat man mit dem offiziellen Poster, auf dem groß das Erscheinungsdatum zu lesen ist, jetzt noch einmal ganz deutlich gemacht. Also nein: Das schwärzliche Alienwesen wird nicht klein beigeben.

Verdächtiger und auffälliger ist da schon das Fehlen eines Freigabe-Stempels von der MPA, dem US-Gegenstück zur FSK. Denn selten geht die Symbiose von Mensch und Alien so friedlich, ohne Blutvergießen und vor allem

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Venom 2 – Im Bann von Carnage: Poster teasert den epischen Kampf an

Viele Marvel-Fans sind in Sorge, dass sich Carnage im kommenden Venom 2 – Let There Be Carnage als kleine Enttäuschungen erweisen und die hohen Erwartungen verfehlen könnte. Immerhin zielt Sony Pictures auf eine massentaugliches PG-13 Freigabe ab, welches allzu gewalttätigen Ausbrüchen automatisch den Riegel vorschieben würde.

Dabei soll intern tatsächlich mal ein R-Rating diskutiert worden sein – besonders nachdem Genrekollegen wie Deadpool oder Joker am Box Office vorgemacht haben, dass eine höhere Altersfreigabe nicht zwangsläufig zu weniger vollen Kinosälen führt. Denn wer hätte sich noch vor ein paar Jahren träum

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Megadeal für Netflix: Sony-Filme nach Kinostart exklusiv bei Netflix

Vieles, darunter der gigantische Auftakt von Godzilla vs. Kong in den USA, deutet darauf hin, dass sich die Kinobranche langsam wieder auf dem Weg der Besserung befindet – zumindest außerhalb Deutschlands und Europas. Und doch wird die Art und Weise, wie Filme veröffentlicht werden, nach Corona vermutlich nie mehr dieselbe sein. Erst kürzlich überraschte Paramount Pictures mit der Ankündigung, die eigenen Kinofilme zukünftig bereits neunzig Tage nach Kinostart auch digital beim hauseigenen Streamingdienst Paramount+ zur Verfügung stellen zu wollen. In einigen Fällen, so wie bei Mission Impossibile 7 oder A Quiet Place 2, sogar früher, nämlich nur

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Venom 2 – Tom Hardy teasert seinen Kampf gegen Carnage an

Damit Venom 2 wie geplant 2020 ins Kino kommt, soll sich der Alien-Symbiont gegen Jahresende neue Opfer einverleiben dürfen. Anstelle von Ruben Fleischer wird dieses Mal aber Andy Serkis das Ruder übernehmen und Regie führen. Vor der Kamera ändert sich dagegen nichts, da sich sowohl Tom Hardy als auch Michelle Williams und Woody Harrelson (Zombieland 2: Doppelt hält besser) aus dem Vorgängerfilm für eine Rückkehr angekündigt haben. Harrelson war im letzten Film nur kurz im Abspann zu sehen, steigt mit Carnage im zweiten Film nun aber endgültig zum gefüchteten (und bereits für den ersten Film erwarteten) Hauptbösewicht auf. Tom Hardy freut sich offenbar ganz besonders auf seinen Kampf mit Woody Harrelson und teasert den bevorsteh

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern