Heute



Freitag, der 13. – Einigung in Sicht? Osgood Perkins bietet sich als Regisseur an

Jetzt, wo sich Victor Miller im Besitz der Rechte an Freitag, der 13. befindet, kann sich der Jason-Schöpfer kaum noch vor Angeboten potenzieller Regisseure retten. Ganz aktuell wirft nun auch Osgood Perkins, Schöpfer von Orion Pictures‘ kommender Grimm-Albtraumvariante zu Gretel & Hansel, seinen Hut in den Ring, um vielleicht eine Chance auf den hart umkämpften Posten zu haben. Denn welcher Horror-Filmemacher, der etwas auf sich hält, würde nicht gerne Hand an einen der beliebtesten und ikonischsten Slasher-Titanen der Welt legen? Richtig! Denn im Gegensatz zu Michael Myers, von dem Osgood Perkins tunlichst die Finger lassen würde, sei hier noch Potenzial vorhanden, findet er. „Die Markensituation ist total vertrackt. So sehr, dass die Rechte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Freitag, der 13. – Victor Miller gewinnt Rechtsstreit um das Kult-Franchise

Wegen der unklaren Rechtslage entschied sich Paramount Pictures Anfang 2017 bewusst gegen einen neuen Film der Freitag, der 13.-Reihe. Auch das erfolgreiche Videospiel von Gun Media und Entwickler IllFonic ist davon betroffen. Seit Jahren schwelt zwischen Horror, Inc, Sean Cunningham und Victor Miller ein Streit um das Kult-Franchise. Letzterer pocht als Autor und Schöpfer nämlich auf Rückführung der Rechte, die ihm seiner Meinung nach zustehen würden. Die Gegenseite argumentiert damit, dass Miller damals lediglich eine einfache Auftragsarbeit abgeliefert habe, bei der ihm auch noch erhebliche Hilfestellung durch Freitag, der 13.-Regisseur Sean Cunningham (Deep Star Six) zugekommen sei. In erster Instanz bekam Autor Victor Miller vor Ge




The Happytime Murders – FSK stuft Komödie schon für Kinder ein, Start vorgezogen

„Achtung: Dieser Film ist nur für Erwachsene“, warnt das offizielle deutsche Kinoposter zu The Happytime Murders. Die FSK sah das aber offenbar anders und stufte den verrückten Puppen-Klamauk, in dem auch kopulierende und ejakulierende Muppets vorkommen, jetzt mit einer Freigabe ab 12 Jahren ein. In den USA sorgte bereits der Trailer für Aufruhr. In den Kinos spiegelte sich das allerdings nicht wider, denn dort enttäuschte der Film zum Start mit mageren 9,5 Millionen Dollar – nur ein Bruchteil der Produktionskosten von mindestens 45 Millionen Dollar. Tatsächlich stellt die Puppen-Komödie sogar das schwächste Ergebnis eines breitflächigen Kinostarts in der Karriere der sonst so erfolgsverwöhnten Comedy-Expertin Melissa McCarthy (Brautalarm,




The Happytime Murders – Derbe Puppen-Komödie enttäuscht zum Start in US-Kinos

Was ursprünglich eine düstere Noir-Story mit Muppets werden sollte, entpuppte sich letztlich als klamaukige Komödie mit derben, zotigen Witzen. Inzwischen lässt sich mit Gewissheit sagen: Das kommt nicht bei jedem gut an. Denn obwohl The Happytime Murders aufgrund einer Klage der Sesamstraße-Macher einiges an Buzz für sich verbuchen konnte, kam man zum Start in US-Kinos nicht über einen enttäuschenden dritten Platz hinaus. Einnahmen von 10 Mio. Dollar verblassen angesichts der nicht geringen Produktionskosten von mindestens 40 Millionen – und hier sind die Aufwendungen für Marketing und PR noch gar nicht eingerechnet. Tatsächlich stellt die Puppen-Komödie sogar das schwächste Ergebnis eines breitflächigen Kinostarts in der




The Happytime Murders – Die Puppen sind los: Der neue Red Band-Trailer

Diese plüschigen Gesellen lassen Ted aussehen wie einen Kindergeburtstag: Mit dem neuen Red Band-Trailer erlaubt uns STX Entertainment nun einen weiteren Vorgeschmack auf das vollkommen durchgeknallte Puppen-Spektakel The Happytime Murders, in dem getrunken, geflucht und kopuliert wird – alles vor dem Hintergrund einer Welt, in der Menschen und Puppen friedlich nebeneinander koexistieren. Zumindest sollte das der Fall sein. Denn als die Darsteller der herzigen Puppen-Kindersendung Happytime Gang einer nach dem anderen getötet werden, ist es plötzlich an Melissa McCarthy (Brautalarm, Taffe Mädels), den kniffligen Fall zusammen mit ihrem stets alkoholisierten, moralisch fragwürdigem Partner zu lösen. Der Film befand sich geschlagene zehn




The Happytime Murders – Gesamte Puppenbande auf dem neuen Kinoposter

STX stellt schon auf dem Poster klar, was wir von ihrem eigenwilligen Krimi-Thriller The Happytime Murders erwarten dürfen: Puppen, Mord und Sex. Angesiedelt ist der Film von Brian Henson, Sohn von Muppets-Ikone Jim Henson, nämlich in einer Welt, in der Puppen und Menschen koexistieren – jedoch nicht immer friedlich. Denn als die Darsteller der Kindersendung Happytime Gang einer nach dem anderen getötet werden, ist es plötzlich an Melissa McCarthy (Brautalarm, Taffe Mädels), den kniffligen Fall zusammen mit ihrem stets alkoholisierten Partner zu lösen. Der Film befand sich geschlagene zehn Jahre in Entwicklung und sollte zwischenzeitlich unter anderem mit Katherine Heigl oder Cameron Diaz in den Hauptrollen entstehen. Mit STX Entertainment




The Happytime Murders – Durchgeknallte Puppen-Komödie: Deutscher Trailer

Die Muppets sind zurück – doch so haben wir sie noch nie gesehen! Brian Henson, Sohn des Muppet-Erfinders Jim Henson, schreckt in seiner ganz und gar nicht jugendfreien Komödie The Happytime Murders vor keiner Schweinerei zurück und zeigt uns die Puppe so, wie sie wirklich sind. Sie fluchen, trinken, kopulieren und feiern im offiziellen deutschen Kinotrailer, was das Zeug hält! Mittendrin gibt Melissa McCarthy (Brautalarm, Taffe Mädels) alles, um eine mysteriöse Mordserie aufzuklären, der ausschließlich Muppets anheim zu fallen scheinen. Im Gegensatz zur berühmten Vorlage ist dieser Film aber garantiert nichts für Kinder. Die Macher versprechen: „Es wird Flüche, Sex, Gewalt und natürlich Morde geben.“ Dementsprechend bekam The Happytime




The Happytime Murders – STX siegt vor Gericht, darf Tagline weiterhin verwenden

Jetzt steht fest: STX Entertainment darf die kommende Action-Komödie The Happytime Murders weiterhin mit der Tagline „No Sesame, All Street“ bewerben. Vor Gericht wurde eine entsprechende Klage von The Sesame Workshop einfach abgeschmettert, nachdem beide Seiten ihre Argumente darlegen durften. Sesame Workshop habe nicht klar beweisen können, dass Fans eine direkte Verbindung zwischen der Kindersendung und dem Film für Erwachsene herstellen. Außerdem seien bislang keine Beschwerden von besorgten Eltern eingegangen. Dem kommenden Kinostart im August steht somit nichts mehr im Weg. Das ist ein doppelter Sieg für den Studio-Newcomer STX, denn eine bessere und vor allem kostenlose Werbung hätte man sich nicht




Freitag, der 13. – So soll es klappen: Cunningham nennt Ideen zur Serie

Jetzt, wo Freitag, der 13. von Paramount Pictures auf Eis gelegt wurde, ist die Notwendigkeit einer eigenen Jason Voorhees-Serie umso größer. Zum Glück für treue Begleiter des Hünen hält Serienschöpfer Sean S. Cunningham weiterhin an den Plänen fest, die Horror-Ikone in Serienform aufleben zu lassen, wie er jetzt im Gespräch mit Ryan Turek von Blumhouse zu berichten wusste. „Die Serie zu Friday the 13th köchelt weiter vor sich hin und wir haben bereits eine sehr genaue Vorstellung davon, wie wir sie umsetzen wollen. CBS und The CW waren beide von der Idee begeistert, auch wenn es letztlich an anderen Dingen scheiterte. Wir wissen noch nicht genau wie, aber ich freue mich unheimlich darauf, weil man eine bestehende Idee aus einer neuen Richtung heraus angehen kann, was das Ganze überhaupt erst interessant macht.“ Der

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Freitag der 13: Das letzte Kapitel – FSK gibt Jason-Sequel für die Öffentlichkeit frei

Inzwischen ist fast der gesamte Freitag, der 13.-Katalog wieder frei im deutschen Handel erhältlich. Das jüngste Beispiel, Freitag der 13. – Das letzte Kapitel (Teil 4 der Reihe), wurde sogar erst im vergangenen Januar von Beschlagnahmung sowie Indizierung freigesprochen und wartete seither auf eine Neuprüfung durch die FSK. Inzwischen ist das Urteil gefallen und ergab wie schon beim Original eine Keine Jugendfreigabe für die ungeschnittene Fassung. Damit kann ’84 Entertainment jetzt alles für eine baldige Veröffentlichung des 1984 veröffentlichten Sequel vorbereiten, das damals schon für die Kinoauswertung um einige Minuten erleichtert werden musste. Nachdem man 2016 bereits Und wieder ist Freitag der 13. (Teil 3) vom Index holen konnte, freut sich ’84 Entertainment natürlich über den Erfolg: „Wie schon beim letzten Mal gilt unser Dank an erster

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Freitag der 13: Das letzte Kapitel – Jason-Slasher endlich vom Index geholt

Inzwischen lassen sich die auf dem Index befindlichen Ableger der Freitag, der 13.-Reihe an einer Hand abzählen. Dank der Bemühungen einiger engagierter Labels kamen zuletzt immer mehr einschlägige Titel von der Liste der jugendgefährdenden Medien frei. So ging ’84 Entertainment kürzlich vor Gericht gegen die bestehende Beschlagnahmung von Freitag der 13. – Das letzte Kapitel (Teil 4) vor und gewann. Nur Wochen später konnte das Unternehmen bei der BPjM jetzt auch noch eine Aufhebung der Indizierung erwirken und steht somit vor der Möglichkeit, das 1984 veröffentlichte Sequel zur Neuprüfung bei der FSK vorzulegen. Sollte man sich dort ebenso freigiebig zeigen wie zuletzt bei Texas Chainsaw Massacre 2, Hellraiser oder Tanz der Teufel, dürfte einer baldigen Veröffentlichung im regulären Handel nichts mehr im Wege stehen. Bei

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Bloodline
DVD-Start: 22.01.2021Evan (Seann William Scott) schätzt die Familie über alles, und jeder, der sich zwischen ihn, seine Frau und seinen neugeborenen Sohn stellt, lernt das auf die harte Tou... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren
The Vigil: Die Totenwache
DVD-Start: 11.02.2021Der junge Yakov (Dave Davis) möchte die strenge chassidische Gemeinde in Brooklyn am liebsten verlassen, weil er seinen Glauben verloren hat. Da er dringend Geld braucht... mehr erfahren