Heute



Jason X – Jetzt mit Freigabe: Komplette Freitag, der 13.-Reihe rehabilitiert

Mit fortlaufender Dauer und ansteigender Zahl im Titel nehmen Filmreihen immer merk- und fragwürdigere Auswüchse an. Horrorikone Jason Voorhees etwa stattete in seinem 2001er Kinoauftritt gar dem Weltraum einen Besuch ab und gab die Slasher-Saga in den Augen vieler Fans damit endgültig der Lächerlichkeit preis. Nicht nur gilt Jason X seitdem als höchst umstritten, es war bis vor kurzem auch das letzte verbliebene Freitag, der 13.-Kapitel, das noch mit einer bestehenden Indizierung zu kämpfen hatte. Seit November ist der Film aber offiziell runter von der Liste der jugendgefährdenden Medien. Damit kann Warner Bros. nun eine große und längst

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Erster Vorgeschmack: Das Logo zur Videospielverfilmung

Offiziell gibt Warner Bros. zwar noch immer den 14. Januar 2020 als Startdatum für das Reboot von Mortal Kombat an, doch inzwischen steht längst fest, dass dieser Termin nicht mehr einzuhalten ist. Zudem gab das Studio erst vor wenigen Tagen bekannt, die Videospielverfilmung irgendwann im Jahr 2021 in die Kinos bringen und am selben Tag auf dem hauseigenen Streamingdienst HBO Max zugänglich machen zu wollen – ohne zusätzliche Kosten für bestehende Abonnenten. Diese vorläufige Entscheidung betrifft jedoch lediglich Filmliebhaber in den USA, da HBO Max hierzulande noch nicht erhältlich ist. Dies bedeutet, dass Mortal Kombat bei uns ausschließ

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jason X – Runter vom Index! Freitag, der 13.-Reihe ist endlich rehabilitiert

Jason Voorhees, der auf ewig auf der Liste der jugendgefährdenden Medien schmort? Das war einmal! Seit er im Jahr 1980 erstmals am berühmt-berüchtigten Camp Crystal Lake mordete, damals noch in Vertretung durch seine Mutter Mrs. Voorhees (Betsy Palmer), ist der maskierte Hüne deutschen Jugendschützern ein Dorn im Auge. Über die Jahre zogen seine blutigen Eskapaden immer wieder Indizierungen und Beschlagnahmungen nach sich. Seit einiger Zeit ist jedoch eine Kehrtwende zu beobachten. Bedingt durch Verjährung und veränderte Sehgewohnheiten haben die Freitag, der 13.-Filme inzwischen viel von ihrem einstigen Schrecken und Reiz




Toys of Terror – Spielzeug zum Gruseln: Puppen-Horror erscheint direkt digital

Sie ziehen sich wie ein roter Faden durch die Genre-Geschichte – vermeintlich leb- und harmlose Spielzeuge, die plötzlich lebendig werden und ein Massaker auslösen! Wenn Mörderpuppe Chucky, Brahms (The Boy) oder Annabelle nicht gerade selbst für Unheil sorgen, dann schlagen die Killer-Spielzeuge beispielsweise im neuen Horror-Thriller Toys of Terror von Nicholas Verso (Boys in the Trees) zu, den Warner Bros. am 07. (zum Kaufen) bzw. 21. Dezember 2020 (zum Leihen) direkt digtal in Deutschland verfügbar macht. Eine physische Heimkino-Premiere ist bislang nicht angekündigt, auch wird der Horror-Thriller vorerst nur im Originalton vorliegen. Wer sich davon

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Justice League – Jared Leto gibt für den Snyder Cut noch einmal Joker

Es sollte das große Klassentreffen der DC-Comicikonen werden, doch am Ende stellte sich Justice League als herbe Enttäuschung heraus, die weder Fachkritiker noch Fans abholte. Dazu muss aber angemerkt werden, dass Zack Snyder die Produktion aufgrund persönlicher Umstände fluchtartig verlassen und letztlich sogar an einen Regiekollegen (Joss Whedon, bekannt für Avengers: Age of Ultron) abtreten musste. Wie der Film unter seiner Leitung ausgesehen hätte, lässt sich daher gar nicht sagen. Aber genau diese Fassung sollen DC-Fans jetzt doch noch zu Gesicht kriegen. Aktuell investiert Warner Bros. ein kleines Vermögen in die Entstehung des sogenannten Sn

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Matrix 4 – Eine neue Revolution? Jessica Henwick schwärmt vom kommenden Sequel

Dass The Matrix im Jahr 1999 das Kino revolutioniert und stilistisch betrachtet zahlreiche Filmemacher sowie Projekte inspiriert hat, steht außer Frage. Aber kann Lana Wachowsky diesen Wow-Effekt mehr als 20 Jahre später noch einmal wiederholen? Jessica Henwick, die im kommenden Sci/Fi-Kracher an der Seite von Franchise-Veteranen Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss auftritt, würde diese Frage mit einem glasklaren Ja beantworten: „Lana (Wachowsky) macht unfassbar interessante Dinge mit der ihr zur Verfügung stehenden Technologie. Sie entwickelt einen Stil, so wie sie ihn damals schon kreiert hat. Ich bin mir sicher, dass sie die Filmin

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Malasaña 32 – Exklusiv: Deutscher Kinotrailer sorgt für Haunted House-Horror!

Auch dieses Jahr hätten Ed und Lorraine Warren, die beiden berühmten Parapsychologen aus dem The Conjuring-Franchise, wieder Geister austreiben und finstere Mächte in die Schranken weisen sollen. Weil das nun allerdings erst 2021 möglich, springt StudioCanal am 19. November 2020 mit einem gleichwertigen und ebenso gespenstischen Ersatz in die Bresche! In Malasaña 32 – Haus des Bösen von Albert Pintó werden wir Zeuge einer wahren Begebenheit, die sich so in den 1970er Jahren im Madrider Stadtteil Malasaña zugetragen haben soll. Wie so oft beginnt der Spuk mit der Hoffnung auf ein besseres Leben. Viel zu schnell verwandelt sich der Traum der

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Raised by Wolves – HBO will mehr: Serie von Alien-Schöpfer Ridley Scott bekommt zweite Staffel

Wenn uns Ridley Scott schon nicht im Kino mit neuen Science Fiction-Geschichten beehren darf, dann doch wenigstens im TV. Seit Mittwoch läuft seine für HBO Max auf den Weg gebrachte Serie Raised by Wolves auch in Deutschland – nur Wochen nach dem Start in den USA. Ebenso schnell steht jetzt fest, dass es weitergehen und Nachschub geben wird. Denn Warner Bros. und HBO Max haben sich offiziell auf die Bestellung einer weiteren Staffel verständigt, die das Werk von Alien-Schöpfer Ridley Scott 2021 in die zweite Runde führt – obwohl Raised by Wolves in den USA noch zwei Episoden vom ersten Staffelfinale entfernt ist. Die Serie erzählt von zwei An

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Malasaña 32 – Haus des Bösen: Grusel aus Spanien erreicht deutsche Kinos

Nicht nur die Vereinigten Staaten und Großbritannien haben verfluchte, von Geistern bewohnte Häuser zu bieten. Aus Spanien erreicht uns Malasaña 32 – Haus des Bösen, eine Haunted House-Story basierend auf einer wahren Begebenheit, die sich so in den 1970er Jahren im Madrider Stadtteil Malasaña zugetragen haben soll. Wie so oft beginnt es mit der Hoffnung auf ein besseres Leben. Doch viel zu schnell verwandelt sich der Traum der Familie Olmedo in einen Albtraum. Vor dem Hintergrund der ungebrochen starken Franco-Diktatur – eine Zeit, die schon Guillermo del Toros Pan’s Labyrinth in erschreckende Bilder zu kleiden wusste – erzählt Malas




Deep Blue Sea 3 – Die Haie sind los: Neuer Trailer zum deutschen Heimkino-Start

Dank der aktuellen Kinoerfolge von The Shallows – Gefahr aus der Tiefe, MEG oder auch 47 Meters Down ist die Nachfrage nach schaurigem Hai-Horror größer denn je. Überraschend kam es dennoch, als 2018, immerhin achtzehn Jahre nach dem Original, die Entstrehung eines neuen Deep Blue Sea-Films angekündigt wurde. Obwohl der Nachfolger nur im Heimkino erschien, war er doch erfolgreich genug, um die Produktion eines weiteren Sequels zu rechtfertigen – und genau das liegt bereits seit 10. September 2020 im deutschen Handel aus. Also macht Euch bereit für das nächste Stelldichein mit den Killerhaien! Inhaltlich ändert sich, wie das erteilte R-Rating

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Batman – Robert Pattinson mit Corona infiziert: Dreh erneut abgebrochen

The Batman schlittert von einer Drehpause in die nächste. Wie so viele Produktionen war der Comicfilm von Warner Bros. im Frühjahr zum Produktionsstopp gezwungen. Schnell arbeitete man strenge Sicherheitsmaßnahmen aus, die Cast und Crew einen sicheren Ablauf und die baldige Wiederaufnahme der Produktion ermöglichen sollten. Und doch kam es jetzt abermals zum Stillstand – und das nur wenige Tage, nachdem in London der Dreh wieder aufgenommen wurde. Der Grund? Ein Mitglied der Crew hat sich mit Covid-19 infiziert. Zunächst weigerte sich Warner Bros., die infizierte Person zu identifizieren und damit an den Pranger zu stellen. Do

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Deep Blue Sea 3 – Tödlicher als je zuvor: Hai-Alarm im deutschen Trailer

The Shallows – Gefahr aus der Tiefe, MEG oder auch 47 Meters Down ist es zu verdanken, dass sich inzwischen wieder mehr Studios am Hai-Horror versuchen. Dennoch war die Überraschung groß, als 2018, immerhin 18 Jahre nach dem Original, die Entstrehung eines neuen Deep Blue Sea-Films angekündigt wurde. Obwohl der Nachfolger nur im Heimkino erschien, war er doch erfolgreich genug, um die Produktion eines weiteren Sequels zu rechtfertigen – und genau das schlägt bereits ab 10. September 2020 auch im deutschen Handel auf. Inhaltlich ändert sich, wie auch das erteilte R-Rating für „Gewaltszenen, blutige Bilder und Sprache“ belegt, wenig. Wurde der

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Deep Blue Sea 3 – Eine fiese Piratengeschichte mit Haien? Autor über verworfene Idee

Hin und wieder ist man von eigenen Ideen derart überzeugt, dass man es einfach nicht fassen kann, dass diese von Dritten abgelehnt werden. Dirk Blackman, der Autor von Outlander und Underworld: Aufstand der Lykaner, musste sich für Deep Blue Sea 3 gleich mehrere Möglichkeiten einfallen lassen, um Warner Bros. auf seine Seite zu ziehen. Dem Studio war es bei diesem Teil der Trilogie besonders wichtig, auf ein Unterwasserlabor wie jene aus den beiden Vorgängern zu verzichten und stattdessen etwas Neues auszuprobieren. Dirk Blackman nahm die Herausforderung an und entwarf eine Piratengeschichte mit Haien: „In meiner ursprünglichen Idee ging es

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Deep Blue Sea 3 – Angriff der Killerhaie in ersten bewegten Szenen zum Sequel

Fans von The Vampire Diaries oder The Originals werden Nathaniel Buzolic sicher noch als gefährlichen Blutsauger Kol Mikaelson, Bruder von Oberbösewicht Klaus, in Erinnerung haben. Doch Fangzähne waren einmal. Im kommenden Deep Blue Sea 3 ist er nun derjenige, der messerscharfe Zähne fürchten sollte. Denn in der Fortsetzung, die wiederum als Sequel zum Quasi-Remake Deep Blue Sea 2 von 2018 fungiert, trifft der Schauspieler auf eine Gruppe von Bullenhaien, die aufgrund des Klimawandels eine bislang noch nie gesehen Aggression entwickeln und in ersten Filmclips zum geplanten Heimkino-Start am 10. September 2020 auch vor

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Deep Blue Sea 3 – Noch mehr Hai-Terror erwartet Euch: Erster Trailer

Vor zwanzig Jahren machten Kinogänger erstmals Bekanntschaft mit den gnadenlosen Haien aus Deep Blue Sea. Anschließend legte die Reihe eine längere Pause ein, nur um 2018 wie aus dem Nichts mit einem Sequel aus der Versenkung zurückzukehren. Wegen erfreulicher Absatzzahlen legt Warner Bros. jetzt noch einmal nach, lässt die gefräßigen Meeresbewohner und ihre menschlichen Opfer in einem weiteren Nachfolger um die Wette schwimmen, für den man sich von der MPA bereits ein R-Rating für „Gewaltszenen, blutige Bilder und Sprache“ abgeholt hat. Das Unternehmen listet Deep Blue Sea 3 für eine rein digitale US-Auswertung am 28. Juli 2020, gefolgt von

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Matrix 4 – Reeves und Moss loben das „großartige, bedeutungsvolle Skript“

Letzten Sommer ließ Warner Bros. die Bombe platzen: Nicht nur befindet sich Matrix 4 tatsächlich in Arbeit, er bringt auch noch das Originalduo um Keanu Reeves (Neo) und Carrie-Anne Moss (Trinity) in den Hauptrollen zurück! Damit ging ein Raunen durch die Reihen der Fangemeinde, schließlich hielt man zumindest Trinity für tot und die Saga für abgeschlossen. Überraschend feiern die beiden Stars aus dem Originalfilm nun allerdings trotzdem ihr Comeback im noch unbetitelten Matrix 4. Wie Lana Wachowski (Speed Racer, Sense 8) und ihre bekannten Co-Autoren Aleksander Hemon (The Lazarus Project) und David Mitchell (Cloud Atlas) die Rückkehr von sowohl

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Der weiße Hai – Klassiker erstrahlt in 4K: Trailer und erste zehn Minuten

Einige Filmemacher, darunter berüchtigte Beispiele wie James Cameron (Terminator) oder George Lucas (Star Wars), sind bekannt dafür, ihre früheren Klassiker immer wieder „korrigieren“ und überarbeiten zu wollen. Auch Steven Spielberg muss sich den Vorwurf gefallen lassen, seinen Klassiker E.T. durch Nachbesserung mit digitalen Effekten „verschlimmbessert“ zu haben. An einem anderen Kultfilm würde er sich jedoch nie vergreifen: Der Weiße Hai! „Nach E.T. – Der Außerirdische warfen mir einige Leute vor, ich hätte den Lieblingsfilm ihrer Kindheit ruiniert. Ich habe meine Lektion gelernt, weshalb es das letzte Mal gewesen ist, dass ich mich mit der Vergangen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Herr der Fliegen – A Monster Calls-Autor wagt sich an die Neuauflage

William Goldings Literaturklassiker Lord of the Flies (Der Herr der Fliegen) wurde in Hollywood schon häufig zitiert und mehrfach verfilmt. Trotzdem sieht Warner Bros. noch Potenzial für einen weiteren Versuch und und holt sich dafür Luca Guadagnino (Call Me By Your Name, Suspiria) an die Seite, der den Regieposten übernehmen und nach Suspiria nun auch Der Herr der Fliegen seinen ganz eigenen Stempel aufdrücken soll. Zudem würde Luca Guadagnino an der Seite seiner Partner bei Known Universe, Lindsey Beer (The Kingkiller Chronicle), Nicole Perlman (Guardians of the Galaxy) und Geneva Robertson-Dworet (Captain Marvel) produzieren. Um das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Sandman – Neil Gaiman versichtert: Nach Ende der Pause geht es los

Nachdem in den vergangenen Jahren zwar viel darüber geredet, aber wenig unternommen wurde, kündigt sich jetzt endlich Bewegung im Fall Sandman an. Comicschöpfer Neil Gaiman glaubt, dass die angekündigte Serie von Netflix kurz vor der Umsetzung stehen und das Vorhaben somit endlich Gestalt annehmen könnte. Die Vorbereitung laufe großartig, plauderte er jetzt in einem Tumblr-Post aus. „Die Skripte für die erste Staffel stehen, das Casting ist angelaufen, die Regisseure angeheuert und die Sets sind gebaut.“ Einzig die Coronakrise mache dem Team derzeit noch einen Strich durch die Rechnung. „Wir waren bereit für die Produktion, als die Pause kam. Aber so

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Salem’s Lot – Annabelle-Regisseur dreht Reboot von Stephen Kings Klassiker!

Zahme Vampire, die im Sonnenlicht glitzern? Nicht so in Salem’s Lot! Mit der Neuadaption von Stephen Kings Horror-Klassiker wollen James Wan und Gary Dauberman die zuletzt etwas in Verruf geratenen Blutsauger endlich wieder unheimlich und erschreckend erscheinen lassen. Ihr Film hat große Fußstapfen auszufüllen, denn die 1979 veröffentlichte Miniserie zum Roman gilt als eine der besten Verfilmungen von Stephen Kings zahlreichen Werken. Das weiß auch Gary Dauberman, der das Drehbuch zum Film beisteuern und zum erst zweiten Mal überhaupt auch Regie führen wird, und verspricht, dass die Verfilmung all die merkwürdigen Eigenarten der Vorl

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Harley Quinn: Birds of Prey – Digital gestartet: Jetzt die ersten sieben Minuten sehen

Die Corona-Krise hat das weltweite Box Office so gut wie lahmgelegt. Um Euch aktuelle Kinofilme unter diesen außergewöhnlichen Umständen dennoch zugänglich machen zu können, müssen Filmstudios jetzt umdenken und improvisieren. Universal Pictures macht den Anfang und stellt aktuelle Kinotitel wie Der Unsichtbare, Emma oder The Hunt seit einiger Zeit für rund 17 Euro auch digital zur Verfügung: „Das ist gar keine so dumme Idee“, wird sich Konkurrenzunternehmen Warner Bros. gedacht haben und zieht wenige Tage später mit einer eigenen Ankündigung zu Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn (Harley Quinn: Birds of Prey) nach. Seite heute




Final Destination – Zum Jubiläum: Jeffrey Reddick veröffentlicht Originaldrehbuch

Hollywood erfüllt Träume  – mit Abstrichen. Denn ein Drehbuch verkauft zu haben, bedeutet nicht, dass der Film auch genau so wird, wie der Autor der Geschichte sich das vorgestellt hat. Sobald ein Regisseur an Bord kommt, will auch er seinen Teil dazu beitragen – ebenso wie die Produzenten, das bezahlende Produktionshaus und an Land gezogene Sponsoren. Sie alle haben bei der Umsetzung ein Wörtchen mitzureden und womöglich eine völlig andere Vorstellung als der Künstler selbst. Und so kann es tatsächlich vorkommen, dass sich das fertige Produkt am Ende stark von dem unterscheidet, was vom Autor ursprünglich auf Papier gebracht wurde – so

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Godzilla vs. Kong – Große Worte von Eiza González: „Film wird Fans glücklich machen!“

Wäre es beim ursprünglich angedachten Startdatum im März geblieben, dann hätte man jetzt bereits Zeuge vom epischen Kampf Godzilla vs. Kong werden können. In Anbetracht der aktuellen Corona-Krise kann Warner Bros. jedoch von Glück reden, das Projekt schon vor Monaten in den November verschoben zu haben. Das Warten auf den Kampf der Giganten soll sich allerdings lohnen, wie Schauspielerin Eiza González, bekannt aus From Dusk Till Dawn: Die Serie, Bloodshot oder Alita: Battle Angel, ganz aktuell gegenüber dem Hollywood Reporter verriet: „Filme dieser Art brauchen aufgrund der computeranimierten Effekte ihre Zeit. Der Film verfügt über großartige

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Freddy vs. Jason 2 – Autoren hoffen noch immer auf den zweiten Film

Nicht nur bei Fans ist der Wunsch nach einem erneuten Aufeinandertreffen der beiden Horror-Ikonen Jason Voorhees und Freddy Krueger groß. Auch die Autoren hinter dem ersten Freddy vs. Jason, Damian Shannon und Markt Swift, könnten sich für diese Idee erwärmen, wären heute aber viel eher dazu bereit, die Zügel in die Hände neuer Autoren zu übergeben. „Wir stehen voll und ganz dahinter und wollen den zweiten Teil noch immer umgesetzt sehen“, versichert das Duo. Wohl auch wegen dem langen und steinigen Weg, der uns zum ersten Film geführt hat, sagen beide heute aber: „Es kann nie schaden, frisches Blut an eine bestehende Vorlage heranzulassen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Edge of Tomorrow 2 – Emily Blunt glaubt nach wie vor an die Fortsetzung

Regisseur Doug Liman gibt die Hoffnung, das Sequel zum sechs Jahre alten Edge of Tomorrow irgendwann umsetzen zu können, nicht auf. 2015 erwies sich seine Adaption zum Comic All You Need Is Kill als respektabler Kinoerfolg, der aber – wie so oft in Hollywood – von seinem viel zu hohen Budget erdrückt wurde. Kritiker (90% beim Review-Baromter RottenTomatoes) und Zuschauer (7,9 bei IMDb) zeigten sich begeistert von der Und täglich grüßt das Murmeltier-Variante für die Action- und Science Fiction-Fraktion. Darum verwundert es nicht, dass Cast und Crew immer wieder auf einen zweiten Teil angesprochen werden – so auch jetzt wieder. Denn neben

0 Kommentare
Kategorie(n): News



A Nightmare on Elm Street – Robert Englund: „Die Reihe verdient ein anständiges Prequel“

Wenn einer weiß, wie es mit A Nightmare on Elm Street weitergehen soll, dann der Nachlass von Wes Craven. Die Erben des 2015 verstorbenen Regisseurs wollen Freddy Krueger zurückbringen und haben damit bei einschlägigen Genre-Filmemacher, darunter Elijah Wood und Daniel Noah vom Independent-Studio SpectreVision, bereits großes Interesse entfacht. Doch egal, wer am Ende den Zuschlag bekommt – dass Robert Englund noch einmal die Rolle des Traumkillers übernimmt, ist fraglich. Für den bald 73-Jährigen wäre eine Vorgeschichte aber ohnehin viel spannender als eine Fortsetzung: „Die Reihe verdient ein anständiges Prequel. Bislang gab es noch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Harley Quinn: Birds of Prey – Das gab es noch nie: Warner benennt DCEU-Film nach Start um

Anders als Harley Quinn war Margot Robbie (Once Upon a Time in Hollywood) am Wochenende vermutlich nicht zum Lachen zumute – erst ging sie bei den diesjährigen Academy Awards leer aus und dann startete ihr Suicide Squad-Spin-off Birds of Prey: And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn auch noch deutlich hinter den Erwartungen. Bei Warner Bros. und DC stellt man sich nun die Frage, wieso trotz hervorragender Reviews nicht mehr Fans am Soloabenteuer der Joker-Ex interessiert waren. Eine der möglichen Ursachen – der viel zu lange, kompliziert geratene Filmtitel. Nun zog man überraschend Konsequenzen und benannte den Film – und das ist in dieser Form vermutlich einmalig bei einem großen Studio-Neustart – kurzerhand in




A Nightmare on Elm Street – So würde Elijah Wood die Reihe fortführen

Noch ist nichts offiziell, aber sollte er jemals den Zuschlag bekommen, wüsste Elijah Wood bereits sehr genau, was er mit A Nightmare on Elm Street anstellen würde. Es ist bereits das zweite Mal, dass sich Wood und seine Produktionsfirma SpectreVision (The Greasy Strangler, Come to Daddy) ganz öffentlich um die Leitung und Regie beim nächsten Teil der Kult-Horrorreihe bewerben. Seit die Rechte wieder im Besitz von Filmemacher Wes Craven bzw. dessen Nachlass sind, steht zwar fest, dass es demnächst weitergeht, aber nicht wann und vor allem wie. Man sei aber offen für jede Art von Pitch und Idee, sogar eine mögliche TV-Serie im Traumkiller-Universum, hieß es kürzlich. Diese Aufforderung ist natürlich ein gefundenes Fressen für begeisterte Genre-Schöpfer




Matrix 4 – Findet ohne Agent Smith statt: Weaving kehrt nicht zurück

Matrix 4 kommt und Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss sind zur allgemeinen Freude der Matrix-Fangemeinde wieder mit am Start. Auf einen wird man hierbei jedoch verzichten müssen: Hugo Weaving. Er spielte zwischen 1999 und 2003 den ultrafiesen Bösewicht Agent Smith, gab der Matrix ein menschliches Gesicht und war für die Handlung somit unverzichtbar. Auch im kommenden Matrix 4 sollte Weaving wieder für reichlich Ärger sorgen, doch daraus wird nun nichts. Im Gespräch mit Time Out London erklärt er, wie es dazu kam: „Die Wachowskis beschlossen, den Film ohne mich zu machen. Das ist sehr unglücklich, weil mir kurz zuvor eine Rolle im Theaterstück The Visit angeboten wurde. Ich wusste zwar, dass sie den Film machen und er irgendwann

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Birds of Prey – Zweiter Trailer steckt voller Gewalt und explosiver Action!

Fräulein Quinn zeigt der Männerwelt von Gotham City, wo der (Vorschlag-)Hammer hängt. Seit Suicide Squad ist Harley für ihre unerwarteten Ausbrüche berühmt und berüchtigt. So ganz ohne Ex-Freund Joker (Jared Leto) im Schlepptau geht ihr das „Aufräumen“ unter den Mächten des Bösen nun aber sogar noch leichter von der Hand – wie uns Warner Bros. heute eindrucksvoll mit dem zweiten Trailer zu Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn vor Augen führt! Unterlegt von Björks It’s Oh So Quiet wird auf alles eingeprügelt und geschossen, das nicht bei drei auf den Bäumen ist. Erstmals stehen ihr dabei Comic-Kolleginnen wie Helena Bertinelli aka Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Dinah Laurel Lance als Black Canary (Jurnee Smollett-Bell)




Matrix 4 – Kommendes Sequel holt sich deutschen Schauspiel-Export ins Boot

Toby Onwumere ist offenbar nicht der einzige Darsteller aus Sense 8, den sich Lana Wachowski für ihr mit Spannung erwartetes Matrix-Sequel ins Boot holt. Jetzt kam mit dem deutschen Schauspiel-Export Max Riemelt ein weiteres Gesicht hinzu, das Netflix Zuschauer bereits aus der inzwischen abgesetzten, unter anderem von Wachowski mit kreierten Serie kennen dürften, die es zwischen 2015 und 2018 auf insgesamt 24 Folgen brachte. Das macht Riemelt zum perfekten Kandidaten für das Sequel, denn Wachowski freue sich schon unheimlich auf die erneute „Zusammenarbeit mit ihren brillanten Freunden.“ Dazu gehören natürlich Keanu Reeves und Carrie Anne Moss, die beide für das groß angelegte Projekt, das Lana ganz ohne Schwester Lilly Wachowski in

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Birds of Prey – Bestätigt: Nach Joker der zweite DC-Film mit R-Rating!

Margot Robbie (The Wolf of Wall Street, Focus) hatte schon angekündigt, dass Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn mit R-Rating daherkommen und einen deutlich härteren Kurs einschlagen würde als David Ayers kontrovers diskutierter Suicide Squad. Weil dies auch schon von Venom behauptet wurde, der letztlich mit einem PG-13 Rating in die Kinos kam, gaben sich viele DC-Fans vorsichtig optimistisch. Nun aber liegt die Entscheidung der MPAA schwarz auf weiß vor und lautet „R für massive Gewaltdarstellung, Sprachgebrauch, einige sexuelle Inhalte und Drogenkonsum.“ Heißt: Die labile, zwischen Wahnsinn und Normalität schwankende Harley Quinn kann ihren gewalttätigen Tendenzen völlig freien Lauf lassen. Das macht Birds of Prey




Birds of Prey – Harley Quinn teilt im neuen Trailer ordentlich aus

Harley Quinn hat zwar mit Joker (Jared Leto) Schluss gemacht, aber die Tage der Einsamkeit sind bald vorbei. Für ihr Suicide Squad-Spinoff Birds Of Prey (And The Fantabulous Emancipation Of One Harley Quinn) holt sich der labile Paradiesvogel tatkräftige Unterstützung an die Seite, um ihre Freundin (Ella Jay Basco) aus den Fängen eines üblen Schurken (Ewan McGregor) zu retten. Da bleibt kein Auge trocken und Knochen ganz – so wie im neuen Trailer von den diesjährigen The Game Awards! Darin gibt Harley eine ihre Lebensweisheiten zum Besten. „Ladies, wenn ihr den Respekt der Männerwelt ernten wollt, müsst ihr ihnen zeigen, wie ernst es euch ist.“ Und das sieht laut Harley wie folgt aus: „Jagt etwas in die Luft oder schlagt jemanden. Nichts

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Lovecraft – Cthulhu ist real: Game of Thrones-Team arbeitet an Lovecraft-Film

David Benioff und D.B. Weiss, die Schöpfer von HBO’s TV-Meilenstein Game of Thrones, haben vorerst genug von Drachen und Mittelalter-Fantasy. Ihr neues Filmprojekt führt uns in die Zwanziger, die Zeit von H.P. Lovecraft zurück und beschäftigt sich mit der Frage: Was, wenn seine Geschichten wahr wären und die Menschheit kurz davor stünde, von einer monströsen, grausigen Bedrohung verschlungen zu werden? Die Geschichte von Phil Hay und Matt Manfredi, das Autorenduo hinter Filmen wie Aeon Flux, Ride Along oder The Invitation von Karyn Kusama (Destroyer, The Man in the High Castle), spielt vor dem Hintergrund des Cthulhu-Mythos und geht auf den Comic Lovecraft von Hans Rodionoff zurück. Weiss und Benioff sollen schon seit Jahren an dem Projekt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Birds of Prey – Harley außer Kontrolle: Kunterbunte Poster mit dem Prey-Cast

Schluss mit lustig? Von wegen! Harley Quinn (Margot Robbie) hat sich zwar von Joker (Jared Leto) getrennt, doch um ihre Freundin (Ella Jay Basco) aus den Fängen eines üblen Schurken (Ewan McGregor) zu retten, zieht sie in Birds Of Prey (And The Fantabulous Emancipation Of One Harley Quinn), dem Spin-off zu Suicide Squad, alle Register. Bei all der Ernsthaftigkeit verliert Harley jedoch nie ihren (makaberen) Sinn für Humor und hat selbst dann gut lachen, wenn sie sich mit einem Vorschlaghammer bewaffnet durch Horden heranrückender Gegner schlägt oder einen Verfolger in die Luft jagt – so wie auf gleich acht neuen Postern zum deutschen Kinostart am 06. Februar 2020! Für ihren eigenen Kinoauftritt holt sich Harley Mitstreiter wie Mary Elizabeth Win




Joker – 2020 geht der Wahnsinn im Heimkino weiter: Editionen vorgestellt

Joker ist nicht irgendein DC-Film, sondern auf dem besten Weg, der erfolgreichste überhaupt zu werden! Über Wochen gab es für viele Kinogänger und Comicfans kein anderes Thema mehr. Zu verdanken ist das einer Machart, die so gar nicht in das übliche Heldenschema und Bild eines wuchtigen Blockbusters passen will. Statt Action satt setzt Todd Philips auf ein schleichendes, sich immer weiter zuspitzendes Dilemma, das gegen Ende in einem großen, dramatischen Feuerwerk mündet. Zwischendrin erlaubt Philips seinem Publikum immer wieder Einblicke in die Psyche eines missverstandenen, von der Welt geächteten Mannes (Joaquin Phoenix), der langsam aber sicher dem Wahnsinn verfällt. Und das kommt an. Mehr als eine Milliarde Dollar spielte

0 Kommentare
Kategorie(n): Joker, News



A Nightmare on Elm Street – Mike Flanagan hat „Killer-Pitch“ für neuen Film

Aktuell buhlen einige der gefragtesten Genrefilme um die einmalige Gelegenheit, den nächsten A Nightmare on Elm Street (Nightmare – Mörderische Träume) inszenieren zu dürfen. Wie kürzlich berichtet, ist der Nachlass von Nightmare-Schöpfer inzwischen wieder im Besitz der Rechte und offen für neue Ideen, die Traumkiller Freddy Krueger zu einem denkwürdigen Comeback verhelfen könnten. Dafür werfen nicht nur die beiden SpectreVision-Gründer Elijah Wood und Daniel Noah (Maniac, Mandy und Daniel Isn’t Real) ihren Hut in den Ring, sondern auch Spuk in Hill House– und Doctor Sleep-Schöpfer Mike Flanagan, der kürzlich twitterte: „Wechsel mich ein, Coach.. Ich habe einen Pitch!“ Was es damit auf sich hat? Die Kollegen von Bloody-Disgusting haben




Beetlejuice 2 – Komponist bestätigt: Michael Keaton nach wie vor interessiert

Wenn es einen Film gibt, den Fans unbedingt von Tim Burton sehen wollen würden, dann wohl Beetlejuice 2. Seit 2011 dauern die Planungen zum Sequel mit dem von Michael Keaton gespielten Lottergeist nun schon an. Zwischenzeitlich stand der Film sogar kurz vor der Realisierung, doch Autor, Regisseur und Studio konnten sich einfach nicht auf ein Skript einig werden. Letztes Jahr überraschte Regisseur Tim Burton dann mit der Aussage, dass er seinen Glauben an Beetlejuice 2 verloren habe: „Im Moment tut sich da überhaupt nichts. Ich bezweifle, dass wir den Film jemals machen werden.“ Für viele war der Traum von einem Beetlejuice-Sequel damit geplatzt. Doch nun deuten Aussagen von Komponist Danny Elfman an, der schon die Musik für Charlie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Snatchers – Schwanger mit einem Alien: Trailer zur skurrilen Sci/Fi-Komödie

Die vor zwei Jahren als Serie gestartete Sci/Fi-Horror-Comedy Snatchers feiert 18. Februar 2020 ihr Spielfilmdebüt in amerikanischen Heimkinos. In der skurrilen Geschichte von Warner Home Video und Regisseur Stephen Cedars begleiten wir eine Teenagerin (Mary Nepi), die viel Wert auf ihren Status an der Schule legt. Als sie eines Tages zum ersten Mal mit einem „Jungen“ schläft, wird sie völlig unerwartet schwanger. Als wäre das nicht schon albtraumhaft genug, stellt sich im Nachhinein auch noch heraus, dass ihr Partner (Austin Fryberger) gar kein Mensch und ihr heranwachsendes Baby ein außerirdisches Wesen ist… Doch was tun? Kenner der 2017 bei Verizon’s go90 und Stage 13 gestarteten Serie sind davon überzeugt, dass insbesondere Filmemacher Sam

0 Kommentare
Kategorie(n): News



A Nightmare on Elm Street – Planungen sind schon angelaufen: Neuer Film in Arbeit

Wenn Halloween eines ganz deutlich gemacht hat, dann die Tatsache, dass die großen Klassiker von einst nichts von ihrer schaurigen Faszination eingebüßt haben. Mörderpuppe Chucky (Child’s Play), Candyman oder Der Unsichtbare sind dem Ruf bereits gefolgt. Nun ist Freddy Krueger an der Reihe. Weil die Rechte seit kurzem wieder beim Nachlass von Wes Craven liegen, können sich die Verantwortlichen frei von jeglichen Verpflichtungen gegenüber Dritten an Studios, Filmemacher oder Produzenten wenden, um alle nötigen Schritte für einen modernen A Nightmare on Elm Street in die Wege zu leiten. Das wäre unter Leitung des alten Rechteinhabers freilich auch möglich gewesen. Bei New Line Cinema (ES) sah man durch den Erfolg von The Conjuring (mehr als




Joker 2 – Die Arbeiten am Nachfolger sollen bereits begonnen haben

Seit Wochen sind die Kinos nun schon fest in der Hand von Joker. Rekordverdächtige Einnahmen von mehr als einer Milliarde Dollar, hitzige Diskussionen und Gerüchte um einen möglichen Nachfolger waren die Folge. Dass Joker 2 kommt, ist inzwischen so sicher wie das Amen in der Kirche. Tatsächlich soll Regisseur Todd Philips bereits am 07. Oktober, nur wenige Tage nach dem 96 Millionen Dollar-US-Start von Joker, im Büro von Warner-Vorsitzenden Toby Emmerich vorstellig geworden sein, berichtet der Hollywood Reporter, um über die Möglichkeit eines „ganzen Portfolios an DC-Ursprungsgeschichten“ zu sprechen. Emmerich soll sich zwar zurückhaltend gezeigt, Todd Philips letztlich aber mit der Option auf mindestens eine weitere Ursprungsgeschicht

0 Kommentare
Kategorie(n): Joker, News



Birds of Prey – Suicide Squad-Sequel mit Harley Quinn „ist verrückt und durchgeknallt“

Das filmische DC-Universum hat bereits einige Höhen und Tiefen hinter sich gelassen und damit nicht wenige Kinogänger verschreckt. Warner Bros. ist allerdings um Kurskorrektur bemüht, schickt Anfang 2020 den mit starken Frauenrollen gespickten Birds of Prey (and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn) ins Rennen, in dem Harley Quinn beweisen muss, dass sie auch auf eigenen Füßen stehen kann. Zuvor war Harley bereits in David Ayers Suicide Squad zu sehen, dem viele Kinogänger aber so wenig abgewinnen konnten, dass Warner beim Sequel nicht nur Regisseur, sondern auch gleich den halben Cast auswechselt. Nur Harley Quinn scheint den kreativen Kahlschlag unbeschadet überstanden zu haben und ist somit auch im

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Joker – DC-Film wird zum Phänomen: Marke von 1 Milliarde Dollar geknackt!

Jetzt ist es geschafft: Joker hat als erster R-Rated Film überhaupt die magische Schallmauer von einer Milliarde US-Dollar an den Kinokassen durchbrochen und dadurch einen einmaligen, bis dato nicht erreichten Rekord aufgestellt. Damit setzt Warner Bros. ein Zeichen, denn der DC-Film kommt mit dem bei Studios und Executives so verhassten R-Rating daher, das häufig für das Scheitern gewisser Filme verantwortlich gemacht wird. Hier stürmten die Kinogänger aber nicht trotz, sondern gerade wegen des ungeschönten, manchmal unbequemen Blicks auf einen von DC bekanntesten Comicschurken ins Kino, um zu erleben und zu erfahren, was hinter der bunten Fassade des sonst eher einseitig porträtierten und gezeichneten Charakters vor sich geht. Das hebt

0 Kommentare
Kategorie(n): Joker, News



The Crooked Man – Kommt das Spin-off noch? Das sagt Javier Botet

Es ist ruhig geworden um The Crooked Man, das schon länger angekündigte Spin-off zu The Conjuring 2, mit dem Warner Bros. an den gigantischen Erfolg von The Nun anknüpfen wollte. Doch seit 2017 schweigt das Produktionsteam um James Wan. Hinzu kommt, dass mit The Conjuring 3 schon das nächste Kapitel der Hauptreihe in den Startlöchern steht, in dem ganz neue Schrecken für potenzielle Spin-offs auf Ed und Lorraine Warren lauern werden. Doch noch will Javier Botet (REC), der den wandelnden Albtraum verkörpert, die Hoffnung nicht aufgeben. „Schon während der Dreharbeiten zu Conjuring 2 traten die Produzenten mit der Idee zu einem Spinoff an mich heran. Also sagte ich, ‚Lasst uns diesen Film machen und dann sehen wir weiter'“, bestätigt

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



A Nightmare on Elm Street – Elijah Wood denkt über Neustart der Kultreihe nach

Zehn Jahre dauert das Warten auf einen neuen A Nightmare on Elm Street nun schon an. Robert Englund würde seine Paraderolle als Freddy Krueger sogar noch einmal aufnehmen, doch bislang fehlte es an entsprechenden Impulsen seitens New Line Cinema. Im September dann das überraschende Urteil: Die Rechte an der Reihe gehen an den ursprünglichen Schöpfer zurück – den Nachlass und die Familie des inzwischen verstorbenen Wes Craven. Davon haben auch die beiden SpectreVision-Gründer Elijah Wood und Daniel Noah (Maniac, Mandy und Daniel Isn’t Real) Wind bekommen und malen sich insgeheim bereits Hoffnungen auf einen möglichen Zuschlag aus. „Wir fantasieren schon eine ganze Weile, wie es wohl wäre, wenn wir den Zuschlag

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Joker 2 – Warner Bros. plant zweiten Film! Jetzt der erfolgreichste R-Rated-Film aller Zeiten

Fans hatten bereits darauf gehofft, doch nun scheint es Gewissheit zu geben: Joker geht offenbar bald in die zweite Runde. Wirklich überraschend kommt diese Nachricht nach dem bombastischen Abschneiden an den Kinokassen natürlich nicht. Nachdem die Comicverfilmung in Venedig den Goldenen Löwen abstauben und innerhalb von drei Wochen weit mehr als 700 Millionen Dollar an Einnahmen einheimsen konnte, war die Ankündigung von Joker 2 lediglich eine Frage der Zeit. Zudem zeigte sich Hauptdarsteller Joaquin Phoenix im Interview Popcorn with Peter Travers sehr offen gegenüber einem Sequel eingestellt. Wie es weitergeht, wissen aktuell nur Regisseur Todd Phillips und Warner Bros. Doch während der erste Teil den Abstieg in den Wahn

0 Kommentare
Kategorie(n): Joker, News



The Batman – Nach Jonah Hill-Ausstieg: Paul Dano ist der neue Riddler

Warner Bros., DC und Regisseur Matt Reeves müssen nach einem neuen Pinguin oder Riddler suchen. Die Macher von The Batman waren daran interessiert, US-Komiker Jonah Hill für eine der beiden Bösewichtrolle zu verpflichten. Zwar kam es tatsächlich zu Gesprächen, doch die führten neuen Erkenntnissen zufolge offenbar ins Nichts. Jonah Hill verzichtet freiwillig auf eine Beteiligung in dem Film, was die Frage aufwirkt, wer stattdessen für den Part infrage kommen könnte. Wen würdet Ihr Euch als Nachfolger von Danny DeVitto oder Jim Carrey wünschen? Bislang konnten lediglich zwei Rollen fest besetzt werden: Während Robert Pattinson in die Fußstapfen von Michael Keaton, George Clooney, Ben Affleck und Co. tritt und Batman, hat Zoë Kravitz die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Matrix 4 – Neil Patrick Harris schließt sich Sequel mit Neo und Trinity an

Dass Matrix 4 kommt, ist eine Tatsache. Abgesehen davon wollte Warner Bros. bislang aber herzlich wenig über die mit Spannung erwartete Fortführung der Originalsga preisgeben. Besonders die bestätigte Rückkehr von Trinity gibt Fans Rätsel auf, schließlich fand sie am Ende des letzten Films, dem 2003 veröffentlichten The Matrix Revolutions, den Tod. Carrie-Anne Moss, Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman) und Keanu Reeves gehören zu den wenigen Auserwählten, die bereits darüber informiert wurden, welche erzählerischen Kniffe sich die Autoren Aleksander Hemon (The Lazarus Project) und David Mitchell (Cloud Atlas) für Matrix 4 haben einfallen lassen. Und nun gesellt sich noch ein weiterer Mitwisser hinzu: Neil Patrick Harris, deutschen Zuschauern vor allem

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Joker – Besser als The Dark Knight: Comicfilm legt fulminanten Start hin

Während am vergangenen Wochenende vor allem Familienfilme unter dem schönen Herbstwetter litten, erwies sich Joker als vollkommen immun gegen die späten Sonnenstrahlen des Jahres. Dass das düstere Batman-Spin-off über die Erschaffung eines Psychopathen gut anlaufen würde, war nach dem überragenden US-Start bereits abzusehen. Doch die 55 Millionen Dollar schwere Produktion stellte selbst die zuversichtlichsten Prognosen in den Schatten. Im Vorfeld ging man von bis zu 600.000 Kinogängerinnen und Kinogänger aus. Geworden sind es nun allerdings 925.000! Das sind zwar 130.000 weniger als bei The Dark Knight Rises vor sieben Jahren, aber rund 50.000 mehr als beim direkten Vorgänger The Dark Knight mit Heath Ledgers beeindruck

0 Kommentare
Kategorie(n): Joker, News



Matrix 4 – Neben Neo und Trinity: Neuer Darsteller spielte schon in Aquaman mit

Seit seinem denkwürdigen Auftritt als Bösewicht in DC’s Aquaman greift Yahya Abdul-Mateen II in Hollywood eine Rolle nach der anderen ab. Dazu gehören Black Mirror, Candymans Fluch, Jordan Peeles kommende Fortsetzung zum Horror-Klassiker der Neunziger, oder HBO’s neue Eventserie Watchmen. Und das nächste prestigeträchtige Projekt steht schon in den Startlöchern: Matrix 4! Laut einem aktuellen Bericht von Variety wird der Schauspieler eine noch nicht näher definierte Figur im kürzlich angekündigten Kinofilm verkörpern, mit dem Warner Bros. voraussichtlich 2021 das Franchise wieder aufleben lassen will. Bekannt ist aber schon, dass es eine tragende Rolle sein wird, Abdul-Mateen II also vermutlich auch an der Seite von Keanu Reeves und Carrie

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren
The Vigil: Die Totenwache
DVD-Start: 11.02.2021Der junge Yakov (Dave Davis) möchte die strenge chassidische Gemeinde in Brooklyn am liebsten verlassen, weil er seinen Glauben verloren hat. Da er dringend Geld braucht... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
DVD-Start: 21.02.2021Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren