Heute



Wayward Pines – Fox setzt die Mysteryserie von M. Night Shyamalan ab

Die lange Funkstille hatte es bereits angedeutet, jetzt ist es offiziell: 20th Century Fox TV sieht keine Zukunft mehr für M. Night Shyamalans Eventserie Wayward Pines und schickt das Mystery-Format in Rente. Schon die zweite Staffel galt als unsicher, da es trotz enormer Produktionskosten nicht gelingen wollte, ausreichend viele Zuschauer vor die Bildschirme zu locken. Grünes Licht gab es letztlich nur wegen der guten Abverkäufe ins Ausland und annehmbarer DVR- und Streamingzahlen. Mit Austausch des Casts zur zweiten Staffel nahm dann auch das Interesse der Zuschauer deutlich ab, was Wayward Pines zu einem sicheren Kandidaten für eine baldige Absetzung machte. Im Sommer gab man sich noch zuversichtlich: „M. Night Shyamalan hat mit Dana Walden




Stranger Things – Vereint gegen das Böse: Die Kids zeigen sich auf neuen Bildern

Helle Aufregung und Enttäuschung lagen beim Stranger Things-Teaser vom Super Bowl nah beinander. Zwar gab es endlich bewegtes Material aus der mit Spannung erwarteten Season 2 zu sehen, gleichzeitig lüftete Netflix aber auch den TV-Start, und der erfolgt nicht vor Oktober 2017. Wenige Tage nach der Vorstellung des Teasers ziert der junge Cast aus der Erfolgsserie jetzt auch die aktuelle Ausgabe des Entertainment Weekly-Magazins, was mit einem brandneuen Bild aus der kommenden Rückkehr gefeiert wird. Die spielt nur wenige Tage nach den Geschehnissen aus dem Finale, soll sich diesmal aber nicht mehr nur auf das US-Städtchen Hawkins beschränken. Wohin die Geschichte führt, wollten die Macher allerdings noch nicht verraten. Man ließ aber durchblicken, dass in Season 2 vor allem die düstere Zwischenwelt aus der ersten




Stranger Things – Erster Teaser-Trailer zur zweiten Staffel ist da: Es geht zurück nach Hawkins!

Von einer ruhigen Kindheit kann in Netflix‘ Stranger Things keine Rede sein. 2017 müssen die Kids aus dem Mystery-Erfolg schon zum zweiten Mal gegen monströse Kreaturen aus der Zwischenwelt antreten, was Netflix mit dem ersten Teaser-Trailer zur zweiten Staffel feiert. Ein Jahr nach Wills Rückkehr scheint dabei alles wieder seinen normalen Gang zu gehen … doch unter der Oberfläche lauert eine Finsternis, die ganz Hawkins bedroht. Für Fans, die bereits bei der 1. Staffel mitgefiebert haben, heißt es jetzt warten. Vor Oktober ist nämlich nicht mit der Rückkehr in das beschauliche Hawkins zu rechnen, das diesmal stärker denn je von unerklärchen Mächten und grauenerregenden Phänomenen heimgesucht wird, denen es in insgesamt neun weiteren Episoden auf den Grund zu gehen gilt. Wieder mit dabei sind bekannte Charaktere wie Mike (Finn Wolfhard)




Stranger Things – M. Night Shyamalan will an der zweiten Staffel mitwirken

Durch seinen Psycho-Thriller Split, der gerade mit einem 40 Millionen Dollar-Start in den USA eröffnete, stehen M. Night Shyamalan neuerdings wieder alle Türen offen, was zukünftige Projekte und die Wahl dieser anbelangt. Wer dachte, dass der gebürtige Inder jetzt gleich auf den nächsten Blockbuster-Zug aufspringt, könnte sich allerdings irren. Viel lieber würde er an der zweiten Staffel zu Stranger Things mitwirken, deren Schöpfer, die Duffer Brüder, für Shyamalan auch schon an Wayward Pines beteiligt waren. Im Gegenzug will der The Visit-Schöpfer jetzt das Ruder bei dem Mystery-Phänomen übernehmen und einen Teil zur kommenden zweiten Season beisteuern: „Meine Junge, die für mich Wayward Pines auf Papier gebracht haben, drehen auch Stranger Things. Als sie neulich hier waren, kam mir deshalb die Idee: ‚Wie wäre es, wenn ihr jetzt




Dark Matter – Roland Emmerich soll Roman vom Wayward Pines-Autor verfilmen

Vom einstigen Ruf des Erfolgsgaranten ist Roland Emmerich aufgrund von Flops wie Anonymus, White House Down oder Stonewall inzwischen weit entfernt. Sein letzter Versuch, die Blockbuster-Fortsetzung Independence Day: Wiederkehr, blieb ebenfalls hinter den hohen Erwartungen zurück und landete mit weltweiten Einnahmen von 300 Millionen Dollar mehr als deutlich hinter dem Vorgänger. Ob Dark Matter, die Sci/Fi-Romanvorlage von Blake Crouch (Wayward Pines), mehr Glück und Erfolg an den Kinokassen verspricht? Genau die soll der Deutsche laut Deadline jetzt nämlich für Sony Pictures auf Film bannen und befindet deshalb aktuell in ernstzunehmenden Gesprächen um den Regieposten. Hierzulande erscheint die Vorlage zwar erst im Frühjahr, stand in den USA aber bereits mehrere Wochen an der Spitze der New York Times

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Stranger Things – Zum Drehstart: Netflix verpflichtet Sean Astin und weitere Namen

Es bleibt mysteriös im amerikanischen Städtchen Hawkins. Mehr als 14 Millionen Zuschauer waren bereits kurz nach dem Start dabei, als bei Netflix das Mystery-Projekt Stranger Things auf Sendung ging. Ein riesiger Erfolg. Die überwältigende Resonanz beschränkte sich dabei aber nicht nur auf die positiven Reaktionen seitens der Zuschauer, sondern äußerte sich in fiktionalen Twitter-Accounts, Aufrufen, Memes, Fantheorien und unzähligen TV-Auftritten der vornehmlich jugendlichen Castriege, allen voran natürlich Millie Bobby Brown hinter dem Fanliebling Elf. Für die zweite Staffel setzt Netflix jetzt noch einen drauf und erweitert den bekannten Cast um diverse Neuzugänge, die dabei helfen sollen, Stranger Things auch 2017 zu einem Erlebnis zu machen, das man auf keinen Fall verpassen will. Dazu gehören das Herr der Ringe-Aushängeschild Sean




Stranger Things – Netflix holt bekanntes Gesicht für zweite Staffel an Bord

Kaum ein Halloween-Kostüm lag dieses Jahr derart im Trend wie Millie Bobby Brown in ihrer Rolle als Elf. Gerade weil das so ist, will Netflix zum Start der 2. Staffel von Stranger Things keinesfalls auf die beeindruckende Leistung der Zwölfjährigen verzichten und sie auch nächstes Jahr an der Seite von Ko-Stars wie Winona Ryder, Finn Wolfhard oder David Harbour antreten lassen. Das zumindest will TVLine herausgefunden haben und beruft sich dafür auf eine interne Quelle beim Streaming-Giganten. Im August waren sich die Schöpfer, Matt und Ross Duffer, nämlich noch uneins, was man mit der Figur anstellen soll: „Wir können nichts Konkretes zu Elf sagen, das steht momentan noch in der Schwebe.“ Fest stand damals aber schon, dass es mindestens vier Neuzugänge geben wird, die eine interessante Dynamik heraufbeschwören sollen. Auch möchte man




Stranger Things – Ist die zweite Staffel schon im Dreh? Erste Setbilder aufgetaucht

Lange kann sich Netflix mit der zweiten Staffel zu Stranger Things nicht Zeit lassen, wenn man genau dort ansetzen möchte, wo uns das Finale der ersten Season zurückließ. Schließlich macht die Zeit vor niemandem Halt und dürfte auch die jugendlichen Protagonisten aus der Erfolgsserie in Windeseile altern lassen. Um allzu offensichtliche Veränderungen zu verhindern, ist in Atlanta jetzt, nur einen Monat nach Premiere der Mystery-Serie, offenbar bereits die erste Klappe zu den neuen Folgen gefallen. Darauf zumindest lassen zahlreiche Setbilder vom Schauplatz des Hawkins Lab schließen, das neuerdings wieder von Autos und Produktionstrucks umringt ist. „Wir wollen im besten Fall gleich mehrere Staffeln drehen. Der Plan ist, die bekannten Figuren beizubehalten und um ein paar entscheidende neue zu erweitern. Wir könnten uns keinen besseren




Stranger Things – Zweite Staffel offiziell bestätigt! Netflix bestellt neue Folgen zur Kultserie

Es war nur eine Frage der Zeit, doch jetzt ist es endlich amtlich: Nach einem Start, der selbst gestandene Marvel-Helden alt aussehen ließ, hat Netflix bei Matt und Ross Duffer jetzt offiziell eine zweite Staffel zu Stranger Things bestellt. Beide werden neun weitere Episoden in dem umjubelten Hawkins-Universum auf Papier bringen und für einen Start im nächsten Jahr vorbereiten. Diese will man dann vor allem dazu nutzen, um offene Fragen zu beantworten und vielleicht neue aufzugreifen. „Die erste Staffel endete mit einigen offensichtlichen Bedrohungen. Wir haben das bewusst so gestaltet, um im Falle eines großen Erfolges genau dort weitermachen zu können.“ Und der ist unübersehbar eingetreten: Die Mystery-Serie fand bislang mehr als 14 Millionen Zuschauer und stellte damit laut Symphony selbst Netflix-Konkurrenten wie Making a Murderer (13




Stranger Things – Gerechtigtkeit für Barb: Season 2 soll viele offene Fragen klären

Stranger Things gehört längst zu den ganz großen Serien-Überraschungen des Jahres. Getrübt wurde der Erfolg für viele Fans lediglich durch das frühe Ableben einer bestimmten Figur: Barb Holland. Die Schülerin verschwand nach nur zwei Episoden von der Bildfläche. Während in Hawkins, Indiana, bald darauf kaum noch jemand an das Mädchen im besten Achtziger-Look denken wollte, machte sich das Internet mit humoristischen Twitter-Profilen selbstständig, um „Gerechtigkeit für Barb“ zu fordern. Und diesem Wunsch könnte in der bevorstehenden Season sogar nachgekommen werden: „Ich sehe nicht, wie wir sie zurückholen könnten. Aber Barb ist nicht vergessen. Wir werden sicherstellen, dass ihrer gedacht wird. In der Staffel kommt es so rüber, als würde sich die Stadt nicht groß um Barb scheren. Wir wollten nicht nur so viel Sendezeit darauf




Stranger Things – Ein voller Erfolg: Mystery-Serie schlägt selbst Marvel’s Daredevil

Etwas Neues zu wagen und in ein offensichtliches Risiko zu investieren, hat sich für Netflix wieder einmal ausgezahlt. Stranger Things ist es ganz ohne bekannte Stars im Cast oder Marken im Rücken gelungen, die Zuschauer in Scharen vor die heimischen Bildschirme zu locken und gleichzeitig einen der erfolgreichsten und gefeiertsten Serienstarts der letzten Zeit aufzustellen. Die Liste der beliebtesten Netflix-Serien wird aktuell nämlich nicht etwa von Marvel’s Daredevil, Jessica Jones oder House of Cards angeführt, sondern der neuen Mystery-Serie der beiden Duffer-Brüder (Wayward Pines). Dem Business Insider zufolge rangiert Stranger Things dabei aktuell auf Platz drei der meistgesehenen Programme, und zwar direkt hinter Fuller House oder Orange is The New Black. Mehr als 8.2 Millionen Mal wurde die 8-teilige Mimiserie innerhalb der ersten




Stranger Things – Serienmacher sprechen über die zweite Staffel und offene Fragen

Lange musste Netflix nicht überlegen, als es um die Bestellung einer zweiten Staffel zu Stranger Things ging. Im Gegenteil sogar, die zuständigen Duffer-Brüder durften sich bereits vor dem offiziellen Serienstart über grünes Licht für noch mehr Episoden aus ihrem unheimlichen Mystery-Universum freuen. Dabei kam der Zuschlag so schnell, dass beide offenbar selbst noch nicht genau wissen, wo die Reise hingehen sein. Eine Sache ist für Matt Duffer aber schon sicher: „Wir wussten am Ende der Staffel noch nicht auf alle offenen Fragen eine konkrete Antwort, hoffen aber, dass wir einen runden Abschluss erschaffen haben. Wenn wir weitermachen, wird das auch eher eine Art Sequel als eine herkömmliche zweite Staffel.“ Aus diesem Grund habe man ein 30-seitiges Dokument über die Schattenwelt Upside Down ausgearbeitet, in dem unter anderem




Stranger Things – Seht die ersten acht Minuten aus der Mystery-Serie von Netflix

Vor der Serien-Premiere am morgigen Freitag lässt uns Netflix bereits für ganze acht Minuten in die mysteriöse Welt von Stranger Things eintauchen. Schon hier sind deutliche Verweise und Anleihen zur filmischen Achtziger-Ära von Amblin, Steven Spielberg und Co. erkennbar, der Matt Duffer und Ross Duffer (Wayward Pines) jetzt ein wohlverdientes Denkmal setzen. Mit dabei sind neben vielen Jungstars auch bekannte Gesichter wie Winona Ryder (Beetlejuice) oder Matthew Modine (Full Metal Jacket). Der restliche Cast wird ausgefüllt durch David Harbour, Finn Wolfhard, Millie Brown, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin, Noah Schnapp, Natalia Dyer, Cara Buono und Charlie Heaton. Die Serie spielt 1983 in Indiana, wo ein Junge wie aus dem Nichts verschwindet. Als Familie sowie die lokale Polizei nach Antworten suchen, stoßen sie auf ein außergewöhnliches




Stranger Things – Netflix plant schon zweite Staffel der Mystery-Serie ein

Manchmal braucht es gar keine Einschaltquoten und Nutzerzahlen, um zu wissen, ob eine Serie beim Publikum gut ankommen wird. Um einen solchen Fall handelt es sich offenbar bei Netflix‘ kommender Mystery-Serie Stranger Things von den Machern hinter Wayward Pines. Denn wie Schauspieler Matthew Modine kürzlich gegenüber Premiere erklärte, darf man sich schon jetzt auf Nachschub freuen: „Es wird definitiv eine zweite Staffel geben.“ Gute Aussichten also für all jene, die sich zum deutschen Start am 14. Juli kopfüber und bedenkenlos in eine Welt voller unheimlicher Geheimnisse stürzen wollen. Erste Pressestimmen aus den USA attestieren der Show zumindest schon eine überdurchschnittlich hohe Qualität. Denn wer kann bei einer hochwertigen Hommage an die Blütezeit der Achtziger-Amblin-Ära von Steven Spielberg und Co. schon nein

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Stranger Things – Mysteriöses bei Netflix: Zweiter Trailer zum neuen Serien-Hightlight

Mytery-Fans dürfen sich freuen: Für den 15. Juli hat Streaming-Riese Netflix die Premiere der ersten Staffel zu Stranger Things angekündigt und lässt darin die besten Elemente aus der Amblin-Ära mit Versatzstücken von Akte X, Super 8 oder E.T. verschmelzen. Entsprechend mysteriös präsentiert sich der zweite offizielle Trailer zum neuen Serienprojekt der Wayward Pines-Schöpfer Matt Duffer und Ross Duffer, die für ihren unheimlichen Ausflug nach Hawkins, Indiana, unter anderem Finn Wolfhard, Millie Brown, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin, Noah Schnapp, Natalia Dyer und auch Charlie Heaton verpflichten konnten. Angeführt wird der Cast von Winona Ryder und David Harbour. Die Serie spielt 1983 in Indiana, wo ein Junge wie aus dem Nichts verschwindet. Als Familie sowie die lokale Polizei nach Antworten suchen, stoßen sie auf ein außergewöhnliches

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Wayward Pines – Deutscher Start der zweiten Staffel bekannt, verspätet sich

2014 rühmte sich Fox noch damit, die breiteste Serien-Premiere aller Zeiten auf die Beine gestellt zu haben. Ganz so eilig hat man es mit der zweiten Staffel zu Wayward Pines dagegen nicht. Während die in den USA bereits Mai über die Bildschirme flimmert, müssen sich hiesige Zuschauer diesmal bis zum 11. August gedulden, ehe auch sie erfahren, wie es mit dem vermeintlichen Paradies inmitten der Berge weitergeht. Beim Pay TV-Sender FOX wird die zweite Season dann jeweils donnerstags auf dem Sendeplatz um 21 Uhr ausgestrahlt. Die zweite Staffel „Wayward Pines“ setzt direkt im Anschluss an die schockierenden Ereignisse der ersten Staffel an und zeigt die Rebellion der Einwohner des kleinen Städtchens gegen die knallharte Regentschaft der ersten Generation. Im Fokus steht Dr. Theo Yedlin (Jason Patric), der als neuer Bewohner zu verstehen




Wayward Pines – Monströs: Mensch und Mutant auf dem Poster zu Season 2

Wer wird als Erbe unseres blauen Planeten hervorgehen? Wenn es nach dem Poster zur 2. Season Wayward Pines geht, könnten sowohl Menschen als auch Abbies das Zeug dazu haben, diesen Posten für sich zu beanspruchen. Doch ob es im Laufe der neuen Folgen tatsächlich schon zur alles entscheidenden Schlacht zwischen den verbliebenen Menschen und den gefräßigen Mutationen kommt? Im Mai trennt sich das Team um M. Night Shyamalan dann endgültig von der Blake Crouch-Buchreihe, deren drei Bände schon während der ersten 10 Folgen abgehandelt wurden. Wie es jetzt weitergeht, ist also auch für Kenner der Vorlage ein Geheimnis. Die Season-Premiere setzt nach dem Ende der ersten Staffel an und begleitet Theo Yedlin (Jason Patric), der als neuer Präsident in diese unsichere Welt „hineingeboren“ wird. Seine Führungskraft und Selbstsich




Wayward Pines – Der Überlebenskampf geht weiter: Neuer Trailer zu Season 2

Befinden sich die Bewohner von Wayward Pines im Paradies oder in der Hölle? Eine Frage, die sich im Lauf der kommenden zweiten Staffel beantworten dürfte. Erste Hinweise liefert Fox mit dem brandneuen Promo-Trailer im Anhang dieser Meldung und führt darin neue Charaktere wie den von Djimon Hounsou (Blood Diamond, In America) gespielten Historiker CJ Mitchum ein. Die Season-Premiere setzt unmittelbar nach dem Ende der ersten Staffel an und begleitet Dr. Theo Yedlin (Lost Boys‘ Jason Patric), der als neuer Präsident in diese unsichere Welt „hineingeboren“ wird. Seine Führungskraft und Selbstsicherheit soll sich als entscheidender Faktor für das Fortbestehen der Gemeinde herausstellen. Neben Patric oder Djimon Hounsou haben sich bekannte Gesichter wie Hope Davis (American Crime), Nimrat Kaur, Josh Helman aus Max Max: Fury Road




Wayward Pines – Erster Ausblick auf zweite Staffel zeigt eine veränderte Welt

Es brodelt im beschaulichen Wayward Pines. Kann die Menschheit neben den Abbys ko-existieren? Am 25. Mai liefert Fox neue Antworten und feiert den Start der zweiten Staffel zur Mystery-Erfolgsserie von M. Night Shyamalan (The Visit, Sixth Sense), die 2015 mit weit überdurchschnittlichen Werten und einem Launch in 126 Ländern gleichzeitg an den Start gegangen war. In den neuen Episoden blicken wir diesmal Jason Patric (Rush, Narc) über die Schulter, wenn er sich mit den merkwürdigen Gepflogenheiten im hermetisch abgeriegelten Wayward Pines vertraut macht und dabei auf neue Charaktere wie Djimon Hounsou in der Rolle des Historikers CJ Mitchum trifft. Aber auch bekannte Figuren wie Shannyn Sossamon (Thersa Burke) und Charlie Tahan (Ben Burke) sind wieder mit an Bord und sorgen dafür, dass das Vermächtnis ihres Mannes/Vaters nicht in




Wayward Pines – Neue Gefahren und Bewohner im ersten Teaser zu Season 2

Mit der Erschaffung einer neuen Gesellschaft geht der Ärger in Wayward Pines erst so richtig los. Unter dem Motto „The Grass Is Always Greener“ präsentiert Fox heute den ersten Teaser zur zweiten Staffel und stimmt uns damit mental auf die für Ende Mai angekündigte Premiere der neuen Folgen ein. Unbekanntes Material gibt es darin zwar nicht zu sehen, wohl aber einen ersten Vorgeschmack auf das, was uns demnächst noch bevorsteht. Die Season-Premiere setzt unmittelbar nach dem Ende der ersten Staffel an und begleitet Dr. Theo Yedlin (Lost Boys‘ Jason Patric), der als neuer Präsident in diese unsichere Welt „hineingeboren“ wird. Seine Führungskraft und Selbstsicherheit soll sich als entscheidender Faktor für das Fortbestehen der Gemeinde herausstellen. Neben Patric oder Djimon Hounsou, hier als Historiker CJ Mitchum, haben sich bekannte Gesich




Wayward Pines – Start für die zweite Staffel steht, Cast aus neuen und alten Gesichtern

In Wayward Pines gibt neuerdings eine jüngere Generation den Ton an. In der zweiten Staffel zur Mystery-Erfolgsserie, die am 25. Mai dieses Jahres Premiere feiern wird, dürfte jedoch vor allem die weiterhin bestehende Bedrohung von außen dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommt. Die Season-Premiere setzt unmittelbar nach dem Ende der ersten Staffel an und begleitet Dr. Theo Yedlin (gespielt von Lost Boys‘ Jason Patric), der als neuer Präsident in diese unsichere Welt „hineingeboren“ wird. Seine Führungskraft und Selbstsicherheit soll sich als entscheidender Faktor für das Fortbestehen der Gemeinde herausstellen. Neben Patric oder Djimon Hounsou, hier als Historiker CJ Mitchum, haben sich bekannte Gesichter wie Hope Davis (American Crime), Nimrat Kaur (Homeland), Josh Helman (Max Max: Fury Road), Kacey Rohl (Hannibal)




Wayward Pines – Djimon Hounsou schließt sich der mysteriösen Gemeinde an

Eine von Millionen Zuschauern verfolgte Serienpremiere in 140 Ländern gleichzeitig macht M. Night Shyamalan (The Sixth Sense und The Visit) so schnell keiner nach. Das ist sicher auch der Grund, weshalb aus der ursprünglich einmaligen Event-Programmierung bald ein dauerhafter Aufenthalt im namensgebenden Städtchen inmitten der Berge wird. Inzwischen wissen wir zwar, was tatsächlich in dem abgeriegelten Gebiet vor sich geht. Das macht die Lebenssituation in und um Wayward Pines allerdings nicht weniger gefährlich. Die geplante zweite Staffel gibt den Verantwortlichen zudem die Gelegenheit, Charaktere zu beleuchten, die bislang unerwähnt geblieben sind. Da wäre zum Beispiel der von Djimon Hounsou gespielte Historiker CJ Mitchum, der als einer der ersten Bewohner der Gemeinde ein enormes Hintergrundwissen über die komplexen




Wayward Pines – Der erste neue Bewohner für die zweite Serien-Season steht fest

Aus dem kurzen Abstecher nach Wayward Pines wurde für Matt Dillon (L.A. Crash) eine Reise ohne Wiederkehr. Denn wer einmal in dem verschlafenen Städtchen inmitten der Berge ankommt, darf die Gemeinde nicht wieder verlassen. Über die Hintergründe klärte uns der als Produzent zuständige M. Night Shyamalan in gleich zehn Episoden auf. Doch was als einmaliges Event vorgesehen war, geht 2016 in die Verlängerung. Wegen des massiven Erfolgs, den man weltweit verbuchen konnte, hat sich Fox Television dazu entschieden, auch zukünftig am spannenden Mystery-Konzept festzuhalten und Wayward Pines in die Verlängerung zu schicken. Da dem Städtchen während der ersten Staffel einige Bewohner abhanden kamen, wird nun auch schon kräftig aufgefüllt. Laut Deadline handelt es sich bei Jason Patric (Home Invasion), bekannt aus The Lost Boys, um den ersten




Wayward Pines – Es bleibt mysteriös: Erfolgsserie geht in die zweite Runde

Als Wayward Pines im Jahr 2014 angekündigt wurde, war zunächst nur von einer 10-teiligen, in sich abgeschlossenen Staffel die Rede. Wegen konstant hoher Quoten und einem rekordbrechenden TV-Start in 125 Ländern laden Fox und Produzent M. Night Shyamalan nun aber auch 2016 wieder in das nur augenscheinlich idyllische Städtchen am Fuß der Berge. Da alle drei Romane von Blake Crouch bereits mit der ersten Season abgehandelt wurden, muss das Kreativteam nun selbst tätig werden und die turbulenten Geschehnisse weiterspinnen. Derzeit ist allerdings vollkommen unklar, ob das noch mit dem Cast um Matt Dillon (L.A. Crash), Melissa Leo (The Fighter) oder Carla Gugino vonstatten geht. Durch die zweijährige Zeitspanne, die letztendlich zwischen Produktionsstart und Ausstrahlung der Serie lag, sind inzwischen fast alle Verträge mit den alten Darstell

4 Kommentare
Kategorie(n): News



Weinberg – Nebel zieht auf: Trailer zum deutschen TV-Start der Mystery-Serie

TNT Serie betritt Neuland: Mit der 6-teilige Miniserie Weinberg präsentiert der Sender nicht nur seine bislang teuerste Eigenproduktion nach Add a Friend, sondern auch einen für hiesige Verhältnisse ungewohnten Genremix aus Mystery, Thriller und Krimiserie, angelehnt an erfolgreiche US-Formate wie Twin Peaks oder Wayward Pines. Die Hauptfigur, gespielt von Friedrich Mücke, erwacht darin desorientiert und ohne Erinnerungen neben einer toten Frau. Verstört flüchtet er in das nahe Dorf Kaltenzell, doch als er mit Helfern zurückkehrt, ist die Leiche verschwunden. Zurück im Dorf erkennt der Held am nächsten Tag in Sophia (Sinha Melina Gierke), der verängstigten aber wohlbehaltenen Weinkönigin von Kaltenzell, die vermeintliche Tote wieder. Als die junge Frau am selben Abend tatsächlich verschwindet, beginnt der Held nachzuforschen – und stößt auf zahl

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Shutter Island

Montauk – Winona Ryder spielt in Mystery-Serie von den Wayward Pines-Machern

Kaum ist Wayward Pines im TV zu Ende gegangen, wenden sich die Macher hinter der gefeierten Mystery-Eventserie von Fox bereits dem nächsten Genreprojekt zu. Netflix hat bei Ross Duffer und seinem Bruder Matt eine übernatürliche Serie namens Montauk bestellt, in der 1980 ein Junge auf mysteriöse Weise verschwindet. Familie, Freunde und die örtliche Polizei – sie alle beteiligen sich an der Suche nach dem vermissten Teenager, nur um wenig später in ein gigantisches Geflecht aus geheimen Regierungsexperimenten, übernatürlichen Mächten und einem merkwürdigen kleinen Mädchen gezogen zu werden. Die aus jeweils acht einstündigen Folgen bestehende Produktion soll 2016 exklusiv beim stetig wachsenden Streamingdienst Netflix auf Sendung gehen. Die Duffer-Brüder waren 2012 für den noch immer unveröffentlichten Thriller Hidden mit

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Wayward Pines – Nach guten Quoten: Fox TV plant Fortführung der Mystery-Serie

Wayward Pines entwickelt sich zu einem immer größeren Quotenerfolg. Dabei sah es anfänglich gar nicht gut aus für die von M. Night Shyamalan produzierte TV-Serienadaption der Blake Crouch-Buchvorlage. Seit dem holprigen Start Anfang Mai konnte die als geistiger Nachfolger von Twin Peaks gehandelte Produktion allerdings von Woche zu Woche neue Zuschauer hinzugewinnen und punktete vor allem bei den Gesamtzuschauern inklusive DVR-Ratings. Die positive Entwicklung ist natürlich auch bei Fox nicht unbemerkt geblieben. Laut Deadline haben intern nun bereits erste Gespräche zu einer zweiten Staffel des Formats begonnen. Durch die zweijährige Zeitspanne, die letztlich zwischen Produktionsstart und Ausstrahlung der Serie lag, seien inzwischen aber fast alle Verträge mit den alten Darstellern ausgelaufen. Deshalb diskutiere man bei Fox




Wayward Pines – In dieser Stadt ist nichts normal: Neuer TV-Spot zum Serienstart

Wer die unheimlichen Machenschaften hinter dem Bergstädtchen Wayward Pines aufdecken will, lebt gefährlich. Das wird nirgendwo deutlicher als im neuesten TV-Spot zur für Mai angekündigten Weltpremiere der Mystery-Eventserie auf Basis des Thriller-Bestsellers Psychose von Blake Crouch. Denn eins steht bereits fest: In Wayward Pines ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. Matt Dillon (L.A. Crash), Melissa Leo (The Fighter), Terrence Howard (Iron Man) und Juliette Lewis (Im August in Osage County) übernehmen die Hauptrollen in der TV-Adaption, die am 14. Mai 2015 zeitgleich in 125 Ländern an den Start geht. Wayward Pines begleitet Ethan Burke (Matt Dillon) vom Secret Service bei seiner Reise in die vermeintlich idyllische Ortschaft. Zwei seiner Kollegen sind in der Gegend auf rätselhafte Weise verschwunden. Nun hat Ethan die Aufgabe, die




Wayward Pines – Drei TV-Spots decken die düsteren Geheimnisse der Gemeinde auf

Wenn David Lynch vor einem Serien-Comeback zurückschreckt, müssen eben andere TV-Macher einspringen, um auf den Spuren seiner Kultshow Twin Peaks zu wandeln. Das haben sich wohl auch Fox und M. Night Shyamalan (The Village, The Sixth Sense) gedacht und mit Wayward Pines einen eigenen Gegenentwurf zum mysteriösen Bergstädtchen erschaffen. Schon in den neuesten TV-Spots, die sich ab sofot im Anhang sichten lassen, wird deutlich: In Wayward Pines ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. Matt Dillon (L.A. Crash), Melissa Leo (The Fighter), Terrence Howard (Iron Man) und Juliette Lewis (Im August in Osage County) übernehmen die Hauptrollen in der TV-Adaption zu Blake Crouchs Bestseller Psychose. Die Mystery-Serie geht am 14. Mai 2015 zeitgleich in 125 Ländern an den Start und begleitet Ethan Burke (Matt Dillon) vom




Wayward Pines – Matt Dillon landet in der Twilight Zone: Neuer Trailer zum Serienstart

Die neueste Trailer-Preview zu Wayward Pines lässt keinen Zweifel daran: In dem abgeschotteten Städtchen geht etwas nicht mit rechten Dingen zu! Das findet auch Special Agent Ethan Burke (Matt Dillon), als er nach einem schweren Autounfall unfreiwillig in die kleine Gemeinde am Fuß der Berge verschleppt und mit dem örtlichen Gepflogenheiten bekannt gemacht wird. Am 14. Mai 2015 feiert Fox die weltweite Premiere der mit Spannung erwarteten Mystery-Serie von Produzent M. Night Shyamalan und lässt uns vorab mit weiteren bewegten Bildern in die merkwürdige Welt der Blake Crouch-Romanvorlage Psychose (im Original Pines) eintauchen. In der Serienadaption verfolgt Secret-Service-Agent Ethan Burke (Matt Dillon) in Wayward Pines eine klare Mission: Er soll zwei Bundesagenten aufspüren, die einen Monat zuvor in der abgelegenen Stadt ver




Wayward Pines – Der Schein trügt: Offizieller Trailer zum geistigen Twin Peaks-Nachfolger

Wayward Pines ist der perfekte Ort zum Leben. Wäre da nicht dieses dunkle Geheimnis, das sich wie ein unheilvoller Schleier über die kleine Gemeinde und ihre Bewohner gelegt hat. Ab dem 14. Mai 2015 ist es dann an uns, Antworten auf das Rätsel zu finden und Matt Dillon aus der festen Umklammerung von Wayward Pines zu befreien. Die von M. Night Shyamalan (The Village, The Sixth Sense) produzierte Mystery-Serie, basierend auf dem Roman Psychose von Blake Crouch, geht nämlich zeitgleich in 125 Ländern an den Start, darunter auch Deutschland. Vorab dürfen wir uns nun schon mit dem offiziellen Trailer auf die nahende Abreise vorbereiten. In der Serienadaption verfolgt Secret-Service-Agent Ethan Burke (Matt Dillon) in Wayward Pines eine klare Mission: Er soll zwei Bundesagenten aufspüren, die einen Monat zuvor in der abgelegenen Stadt




Wayward Pines – Auf den Spuren von Twin Peaks: Neues Poster mit Matt Dillon

Ist man erstmal in Wayward Pines angekommen, gibt es kein Zurück. Zu dieser schmerzlichen Erkenntnis muss auch Matt Dillon kommen, als er einen unfreiwilligen Zwischenstopp in der kleinen Gemeinde am Fuß der Berge einlegt. Seinen sorgenvollen Blick in eine ungewisse, mysteriöse Zukunft hat Fox auf dem neuesten Teaser-Poster zur mit Spannung erwarteten Mystery-Serie im Stile von David Lynchs Kultshow Twin Peaks festgehalten, die im Mai zeitgleich in 125 Ländern an den Start gehen soll, darunter auch Deutschland. Als Vorlage für die Serie mit Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon sowie Melissa Leo diente der Blake Crouch-Roman Psychose, der es innerhalb weniger Wochen auf den ersten Platz der Bestsellerlisten schaffte. In der Handlung verfolgt Secret-Service-Agent Ethan Burke in Wayward Pines




Wayward Pines – Weltweiter Launch steht fest: Das Rätselraten beginnt Anfang 2015

Ob Twin Peaks oder Chester’s Mill – amerikanische Kleinstädte umgibt seit jeher ein Hauch von Abgründigkeit. Die abgelegene Gemeinde Wayward Pines macht hier keine Ausnahme und wird in der Mystery-Serie von Chad Hodge zum Ausgangspunkt eines 10 Folgen umfassenden Mysteriums, das es für den neu zugereisten Police Officer Ethan Burke, gespielt von Matt Dillon, zu lösen gilt. Der Startschuss fällt bereits am 14. Mai des kommenden Jahres. Dann soll die von M. Night Shyamalan (The Village, The Sixth Sense) und Fox produzierte Show zeitgleich in 125 Ländern auf Sendung gehen – darunter auch Deutschland. Als Vorlage für die Serie mit Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon sowie Melissa Leo diente der Blake Crouch-Roman Psychose (Pines), der es innerhalb weniger Wochen auf den ersten Platz der Bestsellerlisten




Abandon – Amblin und Steven Spielberg kündigen neue Mystery-Serie von Blake Crouch an

Fox Television sorgt im nächsten Jahr dafür, dass wir zusammen mit Matt Dilon (Wild Things) auf Entdeckungs- und Erlebnisreise durch das amerikanische Städtchen Wayward Pines gehen dürfen. Die kommende Mystery-Serie von M. Night Shyamalan (The Village, The Sixth Sense) ist aber nicht die einzige Adaption der erfolgreichen Romane von Blake Crouch. So wurde bekannt, dass Chad Hodge für USA Network an einer weiteren TV-Umsetzung seiner Werke arbeitet. Abandon führt uns in eine verlassene Bergbaustadt, die 1893 von einer schrecklichen Tragödie heimgesucht wurde, bei der alle Einwohner auf mysteriöse Weise verschwanden. 100 Jahre später macht sich ein Team junger Forscher daran, die Ereignisse hinter dem Vorfall aufzuschlüsseln. Unter ihnen befinden sich auch ein Parapsychologe und ein auf übernatürliche Erscheinungen spezial

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Left Behind – Der Anfang vom Ende: Nicolas Cage auf dem ersten Kinoposter

Im Herbst meldet sich Nicolas Cage mit seinem neuesten Mystery-Abenteuer in amerikanischen Kinosälen zurück. Left Behind ist die Verfilmung der mehrteiligen Buchreihe von Tim LaHaye und konfrontiert den The Wicker Man– und Drive Angry-Star mit dem plötzlichen Verschwinden von Millionen Mitbürgern der Vereinigten Staaten. Die ungewöhnliche Situation lässt auf dem offiziellen Poster zum geplanten Kinostart am 03. Oktober nichts als ratlose Gesichter zurück. Denn es bleibt die Frage: wer steckt hinter den unheimlichen Vorgängen? Nicolas Cage macht sich mit seinen Co-Stars Chad Michael Murray (House of Wax)Lea Thompson (Zurück in die Zukunft) und Cassi Thomson an die Lösung des Rätsels. Eines Tages verschwinden in einem einzigen Augenblick Millionen von Menschen. Die Erde droht in einem unvorstellbarem Chaos zu

4 Kommentare
Kategorie(n): Left Behind, News



Wayward Pines – Dem Geheimnis auf der Spur: Neuer Trailer zur Mystery-Serie

Von M. Night Shyamalan, dem kreativen Kopf hinter The Village und The Sixth Sense, kommt die TV-Adaption zum mysteriösen Bestseller Wayward Pines. Bis 2015 spannt uns Fox Television noch auf die Folter, was es mit dem titelgebenden Städtchen auf sich hat. Erste Antworten finden sich aber schon im offiziellen Trailer, der sich ab sofort in der gesamten Meldung in Augenschein nehmen lässt. Zum prominenten Cast gehören Matt Dilon, der eher unfreiwillig in Wayward Pines strandet, und verdächtige Bewohner wie Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon sowie Melissa Leo. Als Vorlage diente der Blake Crouch-Roman Psychose (Pines), der es trotz Eigenvertrieb innerhalb weniger Wochen auf Platz eins der Bestsellerlisten schaffte. In der Handlung verfolgt Secret-Service-Agent Ethan Burke in Wayward Pines eine klare




Wayward Pines – Erster Trailer präsentiert sich als geistiger Nachfolger zu Twin Peaks

Irgendetwas stimmt nicht mit Wayward Pines. Zu dieser Erkenntnis kommt Matt Dilon bereits kurz nach seinem Eintreffen in dem titelgebenden US-Städtchen, das in der gleichnamigen Mystery-Serie von M. Night Shyamalan (The Sixth Sense, Signs) als Dreh- und Angelpunkt einer rätselhaften Gemeinde dient. Auch wir dürfen uns ab sofort mit dem offiziellen Trailer von den zweifelhaften Geschehnissen überzeugen, die sich voraussichtlich ab Frühjahr im amerikanischen Fernsehen abspielen. Eine deutsche Ausstrahlung der FX-Serie wurde bislang nicht angekündigt, erfolgt aber aller Voraussicht nach über den firmeneigenen Pay-TV Sender Fox, der hierzulande unter anderem bei Sky empfangen werden kann. Als Vorlage diente der Blake Crouch-Roman Psychose (Pines), der es trotz Eigenvertrieb innerhalb weniger Wochen auf Platz eins der Best




Wayward Pines – Erstes Material zur Mystery-Serie von M. Night Shyamalan

Nach langer Geheimhaltung laden M. Night Shyamalan und Fox Television für einen ersten Besuch nach Wayward Pines, jene mysteriöse Stadt, die in der gleichnamigen Serie als Ausgangspunkt für ein 13-teiliges Abenteuer der übernatürlichen und unheimlichen Art dient. Das erste Bildmaterial im Anhang stellt die Bewohner vor, darunter Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon sowie Melissa Leo, und ermöglicht einen ersten, wenn auch kleinen Blick auf das Logo zur Serie. In den Hauptrollen sehen wir Juliette Lewis (From Dusk Till Dawn) als eine der wenigen Verbündeten für den von Matt Dillon (L.A. Crash) gespielten Secret Service Agent Ethan Burke. Sie ahnt, dass etwas mit Wayward Pines nicht stimmt. Als Vorlage dient der Indie-Bestseller von Blake Crouch, der es trotz Eigenveröffentlichung an die Spitze der Verkaufscharts schaffte




Kiss of the Damned – Milo Ventimiglia von Vampirin verführt: Gewinnspiel

Ist Kiss of the Damned die düstere und blutige Antwort auf Twilight? Im Vampir-Thriller verliebt sich Milo Ventimiglia (Heroes) unsterblich in eine verführerische Vampirfrau. Doch ihre Beziehung zieht unerwartete Konsequenzen nach sich. Welche das sind, verrät uns Regisseurin Xan Cassavetes ab sofort auch hierzulande auf DVD und Blu-ray. Passend zum Start in Deutschland verlosen wir unter allen Teilnehmern drei Blu-ray Discs zum Film. Beantwortet im Anhang einfach die filmspezifische Frage und mit etwas Glück stattet Euch Milo Ventimiglia schon bald einen Besuch im Heimkino ab. Wir wünschen wie immer viel Glück! Kissed of the Damned erzählt von der Liebe zwischen dem aufstrebenden Autor Paulo (Ventimiglia) und der wunderschönen Vampirfrau Djuna (Joséphine de La Baume). Doch als Mimi (Roxane Mesquida), Djunas Schwester unerwartet




Lost Place – Fanpakete zum deutschen Start auf DVD und Blu-ray gewinnen

Ab morgen lädt die Militärbasis aus dem deutschen Mystery-Thriller Lost Place auch im Heimkino zur Erkundung ein. Passend zum Start versorgen wir Euch mit Blu-ray Discs, Filmplakaten und dem Soundtrack zum Film. Beantwortet für die Teilnahme einfach die untenstehende Gewinnspielfrage und füllt das Formular vollständig aus. Wir wünschen viel Glück! Der deutsche Horror-Thriller von Thorsten Klein begleitet Hauptdarsteller wie François Goeske (Französisch für Anfänger), Josefine Preuß (Türkisch für Anfönger), Jytte-Merle Böhrnsen (Kokowääh 2) und Pit Bukowski (Dorfpunks) bei der Erkundung eines alten Armeestützpunkts, der einige unangenehme Überraschungen für die angereisten Freunde bereithält. In Lost Place geraten geraten vier Jugendliche während einer GPS Schatzsuche in den weitläufigen Gebieten des Pfälzer Waldes tief in ein ehemaliges

0 Kommentare
Kategorie(n): Lost Place, News



Lost Place – Gefährliche Strahlung ab März auch in deutschen Heimkinos

Ihr habt Lost Place im Kino verpasst? Nach dem verhaltenen Kinostart sorgt NFP dafür, dass wir auch im Heimkino zur unheimlichen Wanderung durch den Pfälzer Wald aufbrechen können. Der deutsche Horror-Thriller von Thorsten Klein begleitet prominente Hauptdarsteller wie François Goeske (Französisch für Anfänger), Josefine Preuß (Türkisch für Anfönger), Jytte-Merle Böhrnsen (Kokowääh 2) und Pit Bukowski (Dorfpunks) bei der Erkundung eines alten Armeestützpunkts, der einige unangenehme Überraschungen für die angereisten Freunde bereithält, und kommt am 28. März 2014 als DVD und 3D Blu-ray in den Handel. Das üppige Bonusmaterial der deutschen Mystery-Produktion umfasst Interviews mit François Goeske, Josefine Preuß, Pit Bukowski, Thorsten Klein, Alex Weimer & Esther Friedrich (20 Min.), geschnittene Szenen 2D




Lost Place – Entstehung des Films im offiziellen Produktionstagebuch festgehalten

Am 19. September 2013, fast zwei Jahre nach Beendigung der Dreharbeiten, lädt Newcomer Thorsten Klein schließlich doch noch zur Erkundung seines Lost Place. Die Produktion des deutschen Mystery-Thrillers wurde vom verantwortlichen Team in zahlreichen Videos festgehalten, die uns passend zum Kinostart zur Sichtung bereitstehen und einen umfangreichen Einblick hinter die Kulissen der 40 Tage umfassenden Produktion liefern. Lost Place begleitet die Hauptdarsteller François Goeske (Französisch für Anfänger), Josefine Preuß (Türkisch für Anfönger), Jytte-Merle Böhrnsen (Kokowääh 2) und Pit Bukowski (Dorfpunks) bei einer Schatzsuche, die in einer Katastrophe endet. In Lost Place geraten geraten vier Jugendliche während einer GPS Schatzsuche in den weitläufigen Gebieten des Pfälzer Waldes tief in ein

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone

The Twilight Zone – Warner kündigt erneuten Wechsel des Drehbuchautors an

Drei Jahrzehnte nach der ersten Kinoadaption wagt Warner Bros. einen weiteren Anlauf in Sachen The Twilight Zone. Gemeinsam mit dem kürzlich verpflichteten Joseph Kosinski (TRON: Legacy und Oblivion) und Appian Way, der Produktionsfirma von Leonardo DiCaprio, plant das Studio die Verfilmung des berühmten Mystery-Klassikers. Im Gegensatz zum ersten Versuch, als gleich vier bekannte Regisseure (John Landis, Steven Spielberg, Joe Dante und George Miller) ihren eigenen Beitrag zum fertigen Film beisteuerten, will sich das Studio diesmal auf eine übergreifende Haupthandlung konzentrieren, für die man sich bei der 1960 veröffentlichten Twilight Zone-Episode “The Last Flight” bedient. Für die Drehbuchvorlage zum Projekt darf Eli Coleite sorgen, der als neuester Autor für den Film an Bord geholt werden konnte. Er übernimmt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Twilight Zone

Twilight Zone – Oblivion Regisseur für Kinoadaption der Mystery-Serie gehandelt

Joseph Kosinski wagt die Reise durch Zeit und Raum. Der Schöpfer hinter TRON: Legacy und Oblivion ist der neueste Anwärter für den Regieposten bei der Verfilmung der Kultserie Twilight Zone aus den Sechzigern. Die moderne Adaption für die Kinoleinwand ist bereits seit Jahren im Gespräch und wurde zuletzt mit Matt Reeves (Let Me In und Cloverfield) in Verbindung gebracht, der allerdings zugunsten von Dawn of the Planet of the Apes ablehnte. Twilight Zone (1959 bis 1964 bei CBS) feierte schon zwei Neuauflagen, die von 1985 bis 1989 (bei CBS) und noch einmal von 2002 bis 2003 (bei UPN) liefen. Die Handlung des Films soll einem Testpiloten beim Durchschreiten der Lichtgeschwindigkeit folgen. Als sein Gefährt zum Stillstand kommt, muss er mit Schrecken feststellen, rund 96 Jahre später in der Zukunft gelandet zu sein. Die Rahmen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Wayward Pines – Juliette Lewis spielt den Co-Star von Matt Dillon in Mystery-Serie

Die Zutaten für die neue Mystery-Serie von FOX sind schnell gefunden: eine mysteriöse Stadt mitten im  Nirgendwo, ein unbekannter Fremder und ein dunkles Geheimnis, das bereits auf seine Entdeckung wartet. M. Night Shyamalan versammelt immer mehr prominente Namen für Wayward Pines. Juliette Lewis, bekannt aus From Dusk Till Dawn oder Natural Born Killers, ist der nächste Zuwachs für das TV-Projekt und leistet dem Cast um Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon und Melissa Leo Gesellschaft. Sie wird Beverly, eine örtliche Barkeeperin verkörpern. Sie ist eine der wenigen Verbündeten für den von Matt Dillon gespielten Secret Service Agent Ethan Burke und ahnt, dass etwas mit Wayward Pines nicht stimmt. Mit dem Startschuss für die Serie nach dem Bestseller von Blake Crouch ist im




The World’s End – Motion-Poster soll auf den Kinostart der Endzeit-Komödie einstimmen

Für das Motion Poster zu The World’s End lässt Universal Pictures die bisherigen Ableger der sogenannten Cornetto-Trilogie, bestehend aus Hot Fuzz und Shaun of the Dead, noch einmal Revue passieren. Im großen Finale könnte nun tatsächlich das Ende für die beiden Hauptdarstellern Simon Pegg und Nick Frost lauern. In der aktuellen Edgar Wright Regiearbeit bekommen es die Komiker, unterstützt von Kollegen wie Martin Freeman, Eddie Marsan und Rosamund Pike, mit einem ungebetenen Besuch aus dem All zu tun, der es ausgerechnet auf ihre Gruppe loyaler Freunde abgesehen hat. Ob die Apokalypse in The World’s End wirklich vor der Tür steht, erfahren wir ab dem 12. September dieses Jahres in deutschen Kinos. 12 Kneipen pflasterten ihren Weg – zumindest hatten sich das fünf Jugendfreunde vorgenommen, als sie vor




Lost Place – Mit dem offziellen 3D-Trailer auf unheimlicher Entdeckungsreise

NFP lässt uns die 3D-Qualitäten der deutschen Mystery-Produktion Lost Place schon vorab austesten. Der Verleih hat eine dreidimensionale Variante des offiziellen Trailer veröffentlicht, die mit einer herkömmlichen rot-blauen Brillen gesichtet werden kann – im Anhang dieser Meldung. Newcomer Thorsten Klein entführt uns mit seinem Debüt auf eine unheimliche Entdeckungsreise durch den Pfälzer Wald, die sich bald zum verzweifelten Kampf ums Überleben entwickelt. Die Hauptrollen im Film übernehmen François Goeske (Französisch für Anfänger), Josefine Preuß (Türkisch für Anfönger), Jytte-Merle Böhrnsen (Kokowääh 2) und Pit Bukowski (Dorfpunks). Das Rätsel um das mysteriöse Project HAARP offenbart sich ab dem 19. September in deutschen Kinos. In Lost Place geraten geraten vier Jugendliche während einer GPS Schatzsuche

0 Kommentare
Kategorie(n): Lost Place, News



Wayward Pines – Shannyn Sossamon neben Matt Dillon in Mystery-Serie

Die Castriege zu M. Night Shyamalans Wayward Pines ist um einen Namen reicher. Shannyn Sossamon hat als neuester Zuwachs für das Gemeinschaftsprojekt mit FOX unterzeichnet und erweitert den ohnehin schon prominenten Cast um Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones und Melissa Leo. In der Rolle von Theresa Burke verschlägt es sie direkt an die Seite von Hauptdarsteller Matt Dillon, der ihren Ehemann, den Secret Service Agent Ethan Burke verkörpert. Sossamon stand 2007 für das amerikanische Horror-Remake Tödlicher Anruf (One Missed Call) und den mit Alecia „Pink“ Moore besetzten Catacombs vor der Kamera. Wayward Pines hat bereits eine Serienorder erhalten und wird momentan für einen Start im kommenden Jahr vorbereitet. Als Vorlage dient der Indie-Bestseller von Blake Crouch, der es trotz Eigenveröffentlichung




Wayward Pines – Matt Dillon findet seinen ermittelnden Partner in Terrence Howard

Das abgelegene und von mächtigen Zäunen umgebene US-Städtchen Wayward Pines zählt weiteren Zuwachs. Unter der Leitung von FOX und Produzent M. Night Shyamalan hat sich jetzt auch Terrence Howard im Cast der TV-Serie eingefunden. Er wird einen örtlichen Sheriff verkörpern und an dem mysteriösen Fall arbeiten, den Secret Service Agent Burke (Matt Dillon) nach seiner Ankunft in der Stadt aufdeckt. Howard, bekannt aus On the Road – Unterwegs oder Red Tails, reiht sich direkt neben den bestätigten Matt Dillon, Carla Gugino, Toby Jones und Melissa Leo ein. Wayward Pines hat bereits eine Serienorder erhalten und wird momentan für einen Start im kommenden Jahr vorbereitet. Als Vorlage dient der Indie-Bestseller von Blake Crouch, der es trotz Eigenveröffentlichung an die Spitze der Verkaufscharts schaffte




Lost Place – Horror aus Deutschland: Vollständiger Trailer und Poster zum Kinostart

Mysteriöse Signale, ein alter Funkturm und das amerikanische Militär. Lost Place von Thorsten Klein begleitet François Goeske (Französisch für Anfänger), Josefine Preuß (Türkisch für Anfönger), Jytte-Merle Böhrnsen (Kokowääh 2) und Pit Bukowski (Dorfpunks) bei der Erkundung eines alten Armeestützpunkts, der einige unangenehme Überraschungen für die angereisten Freunde bereithält. Welches Unheil bevorsteht, wenn NFP und Warner Bros. am 19. September zum deutschen Kinostart laden, zeigt der vollständige Filmtrailer im Anhang dieser Meldung. Nicht weniger bedrohlich präsentiert sich das offizielle Poster zum Film, der in modernem 3D und Dolby Atmos umgesetzt wurde. In Lost Place geraten geraten vier Jugendliche während einer GPS Schatzsuche in den weitläufigen Gebieten des Pfälzer Waldes tief in ein ehemaliges

0 Kommentare
Kategorie(n): Lost Place, News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 18.03.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren
Zerplatzt
DVD-Start: 04.02.2021Als Schüler ihrer High School plötzlich ohne ersichtlichen Grund buchstäblich zu zerplatzen beginnen, müssen die Teenager Mara (Katherine Langford) und Dylan (Charlie... mehr erfahren
The Vigil: Die Totenwache
DVD-Start: 11.02.2021Der junge Yakov (Dave Davis) möchte die strenge chassidische Gemeinde in Brooklyn am liebsten verlassen, weil er seinen Glauben verloren hat. Da er dringend Geld braucht... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
DVD-Start: 21.02.2021Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren