Heute



A Creature Was Stirring – Trailer: Monster-Horror mit Halloween’s Scout Taylor-Compton

Der Monster-Horrorfilm A Creature Was Stirring mag inhaltlich zwar im Rahmen vom alljährlichen Weihnachtsfest angesiedelt sein, im Regiewerk von Damien LeVeck (The Cleansing Hour, Dark, Deadly & Dreadful) geht es jedoch alles andere als besinnlich zu und her.

Im Low Budget-Projekt, das mit der Unterstützung von Skubalon und Paper Street Pictures aus dem Hut gezaubert wurde und in den USA passend zum Kernthema am 08. Dezember 2023 von Well Go USA Entertainment limitiert ins Kino gebracht wird, wird nämlich eine ungeahnte & monströse Macht entfesselt – dabei fängt alles ganz ’normal‘ an.

In A Creature Was Sti




Krampus 2 – Weihnachts-Horrorfilm soll fortgesetzt werden!

Regisseur, Drehbuchautor & Produzent Michael Dougherty (Godzilla II: King of the Monsters, Trick ’r Treat) kann sich nicht beschweren und ist als Geschichtenerzähler immer beschäftigt.

Bloß hat das zur Folge, dass sich das ein oder andere geplante Sequel so hinten anstellen muss, zum Beispiel Trick ’r Treat 2, die Fortsetzung zu seinem Halloween-Hit aus dem Jahr 2007. Dougherty hat noch nicht aufgegeben und versprach in einem früheren Interview, bereits eine schriftliche Vorlage für den Nachfolger verfasst zu haben. Es ginge nur noch darum, das richtige Zeitfenster zu finden.

Inzwischen ist Dougherty aber auch der Meinung




TV-Programm – Was läuft 2022 an Weihnachten?

Ho-Ho-Horrorfilme! Was das diesjährige TV-Programm diesbezüglich in der Weihnachtszeit wohl alles zu bieten hat? Genrewerke sind ja nicht unbedingt das, wonach an Heiligabend ausgiebig gesucht wird – deshalb überrascht es auch nicht, dass deutsche TV-Stationen am 24. Dezember 2022 komplett auf gruselige Unterhaltung verzichten und neben Familienfilmen viel Wert auf actionreiche Kost legen.

Doch keine Sorge – auch der Horror wird während der Feiertage nicht zu kurz kommen, da spätestens zwischen Weihnachten und Silvester dann doch noch einige Klassiker gezeigt werden, beispielsweise die 1989er-Version von Friedhof der Ku




Violent Night – Wie gut läuft der Weihnachts-Thriller mit David Harbour? [Box Office]

Na das läuft doch gar nicht mal so schlecht; Violent Night wurde am Box Office wenig zugetraut, war am vergangenen Wochenende dann aber doch noch dazu imstande, zu überraschen – zumindest in den USA, wo der bissige Weihnachts-Thriller von Hänsel & Gretel: Hexenjäger– und Dead Snow-Regisseur Tommy Wirkola über den Erwartungen angelaufen ist und es auf den zweiten Platz der Kinocharts geschafft hat.

Insgesamt wurden etwa 13.3 Millionen US-Dollar in die Kassen von Universal Pictures geschwemmt – prognostiziert wurden allerdings nur 10 bis 12 Millionen US-Dollar. Violent Night scheint sich auch gut zu halten, da




Christmas Bloody Christmas – Weihnachtsmann-Roboter schlachtet sich durch Stadt! [Trailer]

In der Horror-Komödie Christmas Bloody Christmas ist Heiligabend – doch statt Geschenke gibt es von Santa Claus in diesem Jahr nur Schmerzen, gebrochene Knochen und eine Reise ins Jenseits.

Eigentlich wollen Tori und Robbie nach ihrer Schicht im Plattenladen nur feiern, sich volllaufen lassen und das deprimierendste aller Feste hinter sich bringen. Als jedoch ein Weihnachtsmann-Roboter in einem nahe gelegenen Spielzeuggeschäft zur Axt greift, einen Amoklauf quer durch die beschauliche Kleinstadt startet, wird die Heilige Nacht zum Kampf ums nackte Überleben…

So lautet die Prämisse von Christmas Bloody Christmas, eine




The Violent Night – Trailer: Stranger Things’ David Harbour macht einen auf John Wick!

Schauspieler David Harbour (Black Widow, Star Wars: Visions) muss mal wieder die Welt retten – dieses Mal aber weder als Sheriff von Kleinstadt Hawkins noch als Höllenjunge, sondern als schlecht gelaunter Weihnachtsmann! Und als solcher scheint er ganz schön was auf dem Kasten zu haben.

Im kommenden Action-Thriller The Violent Night von Universal Pictures schlüpft der 47-jährige New Yorker aber nicht etwa in die Rolle eines Mannes, der sich als Santa verkleidet und nur so tut, als ob, sondern gibt den echten und ursprünglichen Überbringer von Geschenken, der am Nordpol lebt und jeden Dezember aufs Neue mit seinen Ren




The Killing Tree – Trailer: Dieser Weihnachtsbaum schlachtet Menschen ab!

Das Fest der Geister liegt noch einen ganzen Monat in der Zukunft – trotzdem hält es Independent-Produktionshaus Uncork’d Entertainment jetzt schon für sinnvoll, Werbung für ihren Weihnachtsfilm des Jahres zu machen. In The Killing Tree geht es um eine trauernde Witwe, die ihren hingerichteten Ehemann mit der Hilfe eines Zauberspruchs aus der Welt der Toten zurückholen möchte, damit sich dieser endlich an denjenigen rächen kann, die für sein Verschwinden aus dem Reich der Lebenden verantwortlich sind.

Doch beim Versuch, ihre bessere Hälfte wiederzubeleben und seine Seele in einen männlichen Körper zu lenken, läuft irgendet




Die besten Horror-Weihnachtsfilme und wo sie zu finden sind [Trailer]

Ho ho ho – fröhliche Weihnachten allerseits! Passend zum Fest der Liebe 2021 haben wir eine Liste mit kultigen, unheimlichen, brutalen, blutigen, witzigen und verrückten Horror-Weihnachtsfilmen (von Trashperlen wie Jack Frost – Der eiskalte Killer bis zum modernen Hit und Kevin – Allein zu Haus-Verschnitt Better Watch Out dürfte (fast) alles dabei sein) für euch zusammengestellt (inklusive dem Trailer zu allen Produktionen, die euch die Qual der Wahl etwas erleichtern sollen).

Sortiert haben wir sie nach dem jeweiligen Veröffentlichungsjahr (von neu bis alt), damit ihr gleich zu der von euch bevorzugten Zeit scrollen könnt und bei dieser Gelegenheit

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Weihnachten



The Advent Calendar – Trailer: Finger weg von diesem Adventskalender!

Wir alle kennen sie als etwas völlig Harmloses: Adventskalender, die uns vom 01. bis zum 24. Dezember begleiten und unsere Vor-Weihnachtszeit jeden Tag aufs Neue versüßen. Inzwischen gibt es sie aber nicht nur mit Schokolade oder anderen Süßigkeiten, sondern auch mit Spielzeugen aller Art und weiteren Überraschungen, die selbst Erwachsenen ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern.

Zu diesen Personen gehört auch Eva, die Protagonistin aus dem französischen Horrorfilm The Advent Calendar (oder Le Calendrier, wie er im Heimatland Frankreich genannt wird), der noch diese Weihnachten weltweit Premiere feiert. Ein antiker Adventskalender aus




Creatures – Trailer zum Old School-Monsterfilm, die Macher von Der dunkle Kristall helfen mit

Der Puppentrick ist zurück und feiert dank Netflix‘ Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands aktuell ein kleines Revival. Wer nun Blut geleckt hat, seine Filme aber lieber etwas roher und unheimlicher bevorzugt, für den kündigt sich mit Creatures Ende dieses Jahres Nachschub an: „Zuschauer, die mit Klassikern wie Night of the Creeps, Critters, Dead Heat, Ghoulies, Sie leben! oder Gremlins aufgewachsen sind, werden hier ihre helle Freude haben“, versprechen die Macher hinter dem Ende 2020 erscheinenden Genrewerk. Bei der Umsetzung hat man weitestgehend auf computeranimierte Effekte verzichtet und stattdessen wieder auf jene Tricks zurückgegriffen, die früher

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Black Christmas – Reboot von Blumhouse geht an den Kinokassen völlig unter

Auch eine sonst so erfolgsverwöhnte Filmproduktionsfirma wie Blumhouse Productions (Get Out, Insidious, Halloween) trifft nicht immer den Massengeschmack. Beim modernen Reboot von Black Christmas, dem zweiten innerhalb von 15 Jahren, blieben die Kinosäle nun jedenfalls so gut wie leer. Dabei wurden dem Film im Vorfeld zwischen 10 und 14 Millionen Dollar zugetraut. Regisseurin Sophia Takal (Hulu’s Into the Dark) ließ den Slasher sogar extra um einige Minuten erleichtern, um die gewünschte PG-13-Einstufung zu erhalten und somit auch Teenagern den Kinobesuch zu ermöglichen. Von der angestrebten Zielgruppe fehlte zum Start nun allerdings jede Spur. Und auch der geschickt platzierte Start an einem Freitag, der 13, konnte letztlich nichts daran

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Black Christmas – So wurde das R verhindert: Co-Autor April Wolfe erklärt Altersfreigabe

Dass Black Christmas mit einem PG-13 statt R-Rating in die amerikanischen Kinos kommt, stößt vielen Zuschauern sauer auf. Dabei wären in diesem Fall nicht einmal blutige Todesszenen für die Freigabe verantwortlich gewesen. Laut Co-Autor April Wolfe hätte man das R viel mehr wegen der Sprache erhalten: „Regisseurin Sophia Takal hatte Bedenken, weil es im Film offene Diskussionen über Vergewaltigung gibt. In Hollywood existiert eine lange Liste an Worten, die man in einem PG-13 Film nicht erwähnen darf. Die wurde seit ihrer Existenz nie wirklich aktualisiert. Die Leute nutzen sie als Vorlage und eines der Worte, das nur in R Filmen vorkommen darf, ist ‚Vergewaltigung‘. Unsere Sorge war daher, dass wir das PG-13 verwehrt bekommen, nur weil jemand dieses




Black Christmas – Blutige Weihnacht im deutschen Kinotrailer

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und Nächstenliebe. Doch nicht so in Black Christmas, Blumhouse Productions‘ zeitgemäßer Neuinterpretation von Bob Clarks Klassiker. Hier verwandelt sich der College-Campus über die Feiertage zum Schlachtfeld, auf dem gnadenlos abgerechnet und Rache geübt wird. Die Zeiten, als sich weibliche Opfer ohne Gegenwehr haben abschlachten lassen, sind im Film von Newcomerin Sophia Takal nämlich endgültig vorbei. Gerade, als sich Riley Shane (Imogen Poots, Green Room) und ihre Freundinnen aus der Mu-Kappa-Epsilon-Verbindung des Hawthorne College – Athletin Marty (Lily Donoghue), Rebellin Kris (Aleyse Shannon) und Feinschmecker Jesse (Brittany O’Grady) – auf die Feiertage vorbereiten, beginnt ein




Black Christmas – Darum kommt das Blumhouse-Reboot mit PG-13 Rating ins Kino

Dass Black Christmas, ein weiteres US-Remake von Bob Clarks kanadischem Slasher-Klassiker Jessy – Treppe in den Tod, mit einem vergleichsweise zahmen PG-13 Rating für „Gewalt, Terror, thematisches Material, einschließlich sexueller Übergriffe, Sprache und Alkohol“ in amerikanische Kinosäle kommt, gefällt gewiss nicht jedem und sorgt unter Slasherfans für einigen Gesprächsstoff. Nun mischt sich auch April Wolfe, die Co-Autorin des Films, in die hitzige Diskussionen mit ein und erläutert die Beweggründe hinter der überraschend milden Altersfreigabe. Demnach richte sich der Film vor allem an junge Frauen, was sich letztlich auch in der Altersfreigabe widerspiegeln müsse, sagt sie. „Das Drehbuch wurde mit einem R-Rating im Hinterkopf geschrieben. Test




Black Christmas – MPAA vergibt milde Freigabe für Reboot des Kult-Slashers

Ein Horror-Slasher ohne R-Rating? Das ist wie Weihnachten ohne Schnee – durchaus vertretbar und erträglich, aber eben ohne das gewisse Extra, um das Glück perfekt zu machen. Ab Dezember verbreitet Blumhouse nun zwar wieder Angst und Schrecken auf dem vermeintlich verlassenen College-Campus. Erstmals in der Geschichte der Black Christmas-Reihe genügt dafür aber ein PG-13 Rating für „Gewalt, Terror, thematisches Material, einschließlich sexueller Übergriffe, Sprache und Alkohol“. Das macht die 2019er Neuauflage zum ersten Black Christmas mit dieser Freigabe. Sowohl beim Original von Bob Clark als auch dem 2006 veröffentlichten, noch blutigeren Remake von Glen Morgan sah sich die MPAA, das US-Gegenstück der deutschen FSK, zur




Black Christmas – Blumhouse-Remake: Deutsches Poster verspricht blutige Weihnacht

Über die Feiertage kehrt auf dem Campus für gewöhnlich Ruhe ein. Doch nicht dieses Jahr! Mit Black Christmas lässt Blumhouse Productions passend zu den Feiertagen ein neues Reboot von Bob Clarks Slasher-Klassiker Black Christmas (Jessy – Treppe in den Tod) von der Leine. Ab dem 12. Dezember 2019 darf auf dem Campusgelände dann wieder nach Herzenslust gemordet und um das eigene Überleben gekämpft werden. Doch Achtung: Diese Opfer schlagen erbarmungslos zurück! Im neuen Film von Sophia Takal, der sich einige kreative Freiheiten gegenüber dem Original und Remake von 2006 erlaubt, dünnt sich die Anzahl der Hawthorne Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen vor der Tür und der Campus wird von einer Reihe grausiger Morde

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Black Christmas – Zweiter Trailer richtet Blutbad auf dem Campus an

„Es gibt einen neuen Feiertag, den es zu fürchten gilt.“ Black Christmas versucht Halloween den Rang abzulaufen und schießt in einem knappen Promo-Teaser gegen altbekannte Halloween-Killer wie Michael Myers. Dort und im jetzt veröffentlichten zweiten Kinotrailer erhalten wir auch einen umfangreichen Blick auf den maskierten Psychopathen aus Blumhouse Productions kommender Neuauflage, die uns, wie sollte es auch anders sein, pünktlich zu den diesjährigen Feiertagen ein blutiges Fest beschert. Ab 12. Dezember darf in deutschen Kinos und auf dem Campusgelände dann wieder nach Herzenslust gemordet und um das eigene Überleben gekämpft werden. Doch Achtung: Diese Opfer schlagen erbarmungslos zurück! Im neuen Film, der sich




Black Christmas – Horror-Remake von Blumhouse: Im Trailer wird scharf geschossen!

Blumhouse ist immer für eine Überraschung gut. Im Juni kündigten die Horror-Spezialisten hinter Halloween oder Jordan Peele’s Wir völlig unerwartet ein nochmaliges Reboot von Bob Clarks Slasher-Klassiker Black Christmas (Jessy – Treppe in den Tod) an, mit dem uns Universal Pictures die Festtage versüßen will. Ab dem 12. Dezember 2019 darf auf dem Campusgelände dann wieder nach Herzenslust gemordet und um das eigene Überleben gekämpft werden. Doch Achtung: Diese Opfer schlagen erbarmungslos zurück! Im neuen Film von Sophia Takal, der sich einige Freiheiten erlaubt, dünnt sich die Anzahl der Hawthorne Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen vor der Tür und der Campus wird von einer Reihe grausiger Morde erschüttert. Doch




Black Christmas – Cary Elwes schließt sich Remake von Blumhouse an

Demnächst können wir SAW-Ikone Cary Elwes nicht nur in Netflix‘ Stranger Things 3, sondern auch Blumhouse Productions‘ moderner Neuauflage zum Horror-Klassiker Black Christmas erleben! Die bekannte Achtziger- und Neunziger-Ikone aus Die Braut des Prinzen oder Robin Hood – Helden in Strumpfhosen soll eine bislang nicht näher definierte Hauptrolle verkörpern – etwa die des Killers? Das Gros der Hauptcharaktere, allesamt College-Studentinnen, ist nämlich weiblich besetzt. Sie alle bekommen es mit einem mörderischen Untermieter zu tun, der sich vollkommen unbemerkt in ihrer Studentenverbindung eingenistet hat. Im neuen Film, der sich einige Freiheiten erlaubt, dünnt sich die Anzahl der Hawthorne College-Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Black Christmas – Blumhouse kündigt Remake an! Kinostart noch in diesem Jahr

Blumhouse Productions und Universal Pictures wollen uns mit einem erneuten Remake von Bob Clarks Slasher-Klassiker Black Christmas die Feiertage versüßen! Perfekt gemacht wird das blutige Präsent an Genrefans durch die Tatsache, dass der Film längst abgedreht wurde und somit schon dieses Weihnachten auf die Kinosäle trifft. Es ist das erste Mal, dass wir von dem Vorhaben hören. Gelistet wurde der Film bislang unter der kryptischen Bezeichnung „Untitled Blumhouse Productions Project“. Mit dem Teaser-Poster schafft Universal Pictures nun endlich Klarheit und kündigt Black Christmas für den 12. Dezember 2019 an – der US-Start findet einen Tag später statt, an einem Freitag, den 13. Im zweiten Remake (das erste von 2006 ging an den Kino




The Nightmare Before Christmas – Disney denkt über Sequel des Kultfilms nach!

Für viele gehört The Nightmare Before Christmas zum festen Ritual vor den Feiertagen. Dabei ist das finstere Abenteuer rund um den Halloween-König Jack Skellington, der das Weihnachtsfest für sich entdeckt, laut Regisseur Henry Selick mehr Halloween- als Weihnachtsfilm. Der wachsenden Popularität unter Filmfans hat das allerdings keinen Abbruch getan, im Gegenteil. Nicht zuletzt deshalb soll der Klassiker jetzt sogar für eine ganz neue Generation in modernisierter Format neu aufgelegt werden! Bislang noch unbestätigten Gerüchten (via Moviehole) zufolge soll Walt Disney an einem Sequel zum Kultfilm von 1993 interessiert sein, das in eine ähnliche Kerbe schlagen könnte wie die erfolgreichen Kino-Reboots zu Cinderella oder Die Schöne und das Biest.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Engines: Krieg der Städte – Extended Look-Trailer zeigt eine düstere Zukunft

Nur noch wenige Wochen vor dem Kinostart erlaubt uns Universal Pictures einen Extended Look auf Mortal Engines – Krieg der Städte, Peter Jacksons epische Adaption der gleichnamigen Bücher von Philip Reeve. Dafür steuerten Jackson und seine beiden Hobbit-Co-Autoren Fran Walsh und Philippa Boyens eigens das Drehbuch bei. Der Film entführt uns in eine Welt, die der unseren gar nicht so unähnlich ist, aber mehr als tausend Jahre in der Zukunft spielt. Von der Menschheit sind nach einem kataklysmischen Ereignis nur noch Bruchstücke übrig, die sich in riesigen, auf bewegliche Tragflächen montierten Städten zusammengerafft haben, unter denen Krieg herrscht. Immer wieder kommt es zu gnadenlosen Gefechten, die nur eine Seite für sich ent




Mortal Engines – Der Krieg der Städte entbrennt im neuen Kinotrailer

Obwohl er selbst gar nicht Regie führt, ging für Peter Jackson mit der Umsetzung von Mortal Engines – Krieg der Städte ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Inszeniert wurde das düstere Endzeit-Fantasy-Epos nämlich nicht von ihm, sondern seinem langjährigen Wegbegleiter Christian Rivers, der einigen vielleicht schon als Second Unit Director von Der Hobbit bekannt sein dürfte. Jackson beschränkte sich hier auf die Tätigkeit als Produzent und steuerte zusammen mit seinem Hobbit–Team um Philippa Boyens und Fran Walsh außerdem das Drehbuch bei. Anders als Jacksons frühere Fantasy-Werke ist Mortal Engines in einer weit entfernten Zukunft unserer eigenen Erde angesiedelt. Die ist hier allerdings kaum mehr wiederzuerkennen: Ausgedor

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Engines – Neues Poster und Feature zu Peter Jacksons Fantasy-Epos

Als Schöpfer der Herr der Ringe-Saga Peter Jackson ist bekannt für episches Kino und sein neuer Film Mortal Engines – Krieg der Städte macht hier keine Ausnahme. Mit der Umsetzung der Philip Reeves Romane ging für den Der Hobbit-Macher ein echter Traum in Erfüllung. Durch anderweitige Verpflichtungen war er aber nur als Autor und Produzent an dem Big Budget-Abenteuer beteiligt, das im Dezember nun stattdessen unter der Leitung seines Wegbegleiters Christian Rivers in die Kinos kommt. Ihn kennen Herr der Ringe-Fans schon als Second Unit-Director der Hobbit-Filme. Die Mitarbeit an King Kong brachte ihm sogar den Oscar ein. Jetzt durfte er selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen und sein Debüt abliefern – und das hat es in sich! Der offizielle Trailer




Mortal Engines – Der Krieg der Städte: Erster Trailer kündigt episches Abenteuer an

Ein ganzes Jahr dauert es noch, bis uns Peter Jackson auf die Reise durch eine apokalyptische Welt mitnimmt. Heute hat nun aber schon der erste Trailer zu Mortal Engines – Krieg der Städte Premiere gefeiert und zeigt uns eine Welt, in der nichts mehr ist, wie es einmal war. Ausgedorrte Landschaften und mittendrin große Metropolen, die auf riesige, bewegliche Tragflächen montiert wurden, die auf der Suche nach Rohstoffen über leere, ausgetrocknete Landschaften rasen. Doch nicht nur das: Unter den fahrenden Siedlungen herrscht Krieg und der äußert sich immer wieder in gnadenlosen Gefechten, die immer nur eine Seite für sich entscheiden kann. Inszeniert wurde Mortal Engines aber nicht von Jackson selbst, der zusammen mit seinem Der Hobbit




Better Watch Out – Festlicher Horror im deutschen Trailer, erreicht den Handel

Man kann von Glück reden, dass Constantin Film und Highlight Communications die Horror-Komödie Better Watch Out erst am 4. Januar 2018 auf DVD und Blu-ray auswerten wollen. So können hiesige Filmliebhaber das näher kommende Weihnachtsfest noch einmal in vollen Zügen genießen und ohne panische Gedanken feiern, bevor es den Protagonisten aus dem Film ganz übel an den Kragen geht. Levi Miller, bekannt aus der Märchenverfilmung Pan, verkörpert darin einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so will, nimmt auf einmal alles einen unheimlichen Lauf, als ein Fremder die beiden ins Visier nimmt. Vor allem haben die Angreifer aber nicht mit dem Killerinstinkt von Ashley gerechnet. Es beginnt eine lange, blutige und verhängnisvolle Weihnachtsnacht, in der

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Engines – Welt am Abgrund: Hugo Weaving im epischen Projekt von Peter Jackson

Satte Farben und lauschige, immergrüne Landschaften – so kennen wir die filmischen Projekte von Ausnahmeregisseur Peter Jackson (Herr der Ringe, King Kong, Der Hobbit) für gewöhnlich. Mit der Buchadaption Mortal Engines tischt uns der gebürtige Neuseeländer nun aber eine ganz andere Seite von sich auf und erweckt 2018 eine wenig erstrebenswerte Vision der Zukunft zum Leben. Ursprüngliche Wälder und unberührte Wildnis gibt es in dem Steampunk-Szenario nämlich schon lange nicht mehr. Die epische Geschichte von Buchautor Philip Reeve zeigt uns stattdessen eine Welt, in der die Metropolen von einst auf riesige, bewegliche Tragflächen montiert wurden, die auf der Suche nach Rohstoffen über leere, ausgedorrte Landschaften rasen. Doch nicht nur das: Unter den fahrenden Siedlungen herrscht Krieg und der äußert sich immer wieder




Krampus – Die Handlanger des Bösen: Filmfiguren von Weta Workshop kommen

Den Schatten vom heiligen Nikolaus gibt es demnächst auch für zu Hause. Wer Michael Doughertys Interpretation des gefürchteten Dämons mochte, darf sich diesen bald als hochwertige Resinfigur in die Vitrine stellen. Passend zum einjährigen Jubiläum der gruseligen Horror-Komödie Krampus bringt Weta Workshop gleich mehrere Replik-Statuen auf den Markt. Diese sind selbstverständlich ausschließlich von den Kreaturen im Film inspiriert. Neben einem dunklen Elfen darf man sich auch auf Puppe The Cherub, die Krampus Glocke und natürlich auf den Titelbösewicht selbst gefasst machen. Während die Glocke von der Größe her der Originalversion entspricht, bringen es die Figuren auf ein 1:6 Verhältnis. Somit misst eine solche Statue, die mit edler Base daherkommt, rund 30 cm. Wie üblich bei Weta Workshop sind alle Figuren streng limitiert. Eine Nach

1 Kommentar
Kategorie(n): Krampus, News



Trick ‘r Treat 2 – Kommt es bald zur Rückkehr von Sam? Regisseur teasert Neuigkeiten an

Neun Jahre nach dem Produktionsende von Trick or Treat wird es höchste Zeit für ein Wiedersehen mit Halloween-Schreck Sam. Das findet offenbar auch Michael Dougherty und hat die restlichen Tage bis Halloween, immerhin 110, dafür genutzt, um einen Schnappschuss mit uns zu teilen – mit etwas, das wie die ersten Promo-Aufnahmen zum sehnlichst erwarteten Nachfolger der Horror-Anthologie aussieht! Ein weiterer Hinweis lässt sich in Doughertys Twitter-Beschreibung ausfindig machen, wo Trick or Treat 2 als seine nächste Regiearbeit aufgeführt wird. Handelt es sich hierbei also tatsächlich um das erste Bild von Sam am Set der offiziellen Fortsetzung? Legendary Pictures und der Krampus-Regisseur hüllen sich momentan noch in Schweigen. Die laufenden Planungen zum Comeback des kleinen Plagegeistes waren allerdings nie ein Geheimnis.

Im

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Krampus – Böse Überraschung für unartige Kinder: Der Krampus erreicht den Handel

Unmittelbar vor dem Sommer-Anbruch werden deutsche Heimkinos doch noch einmal von einer kurzen, jedoch äußerst heftigen und unheimlichen Kälteperiode heimgesucht. Voraussichtlich am 28. April dieses Jahres feiert Universal Pictures nämlich die hiesige DVD- und Blu-ray-Premiere der frostigen Festtages-Überraschung Krampus, welche sich auf äußerst unterhaltsame Weise mit dem europäischen Brauchtum des diabolischen Krampus auseinandersetzt. Der sorgt zur Not auch mit dem Tod durch Verspeisen dafür, dass unartige Kinder wieder Vernunft annehmen. Wie von Michael Dougherty, dem Schöpfer des zum Kult gereiften Trick or Treat gewohnt, müssen sich Darsteller wie Toni Collette, Adam Scott oder Allison Tolman dabei auf einiges gefasst machen. Offiziell wollte sich Universal Pictures bislang zwar noch nicht zur geplanten Heimkino-Premiere äußern

2 Kommentare
Kategorie(n): Krampus, News



Krampus – Ho ho ho: Trick ‘r Treat-Macher Michael Dougherty bringt US-Kinokassen zum Klingeln

Und wieder ist es Universal Pictures gelungen, einen Genreerfolg zu verzeichnen. Dieses Mal haben sie es allerdings ganz ohne die Unterstützung von Insidious– oder The Visit-Produzent Jason Blum geschafft. Im Fall von Krampus durfte Trick or Treat-Schöpfer Michael Dougherty nun erneut einen bekannten Feiertag zum Tag des Schreckens umfunktionieren. Damals blieb ihm eine Auswertung auf der Kinoleinwand noch verwehrt, da Warner Bros. zu wenig Vertrauen in seine Halloween-Horror-Komödie Trick ‘r Treat hatte und sie lediglich im Heimkino auswerten ließ. Universal ging da schon deutlich optimistischer an die Veröffentlichung von Krampus heran und wurde dafür nun mit einem echten Erfolgsstart belohnt. Rund 16 Millionen Dollar katapultierten die Horror-Komödie direkt auf den zweiten Platz der US-Kinocharts. Hierbei handelt es sich um das viertbeste

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Trick ‘r Treat 2 – Arbeiten an Fortsetzung gehen laut Michael Dougherty endlich weiter

Am Wochenende wird sich endlich zeigen, ob Michael Dougherty sein schon länger geplantes Horror-Sequel zu Trick or Treat auch wirklich in die Tat umsetzen kann. Am Donnerstag feiert der Regisseur nämlich die Kinopremiere seines festlichen Schockers Krampus, in dem Toni Colette und Adam Scott Bekanntschaft mit einem gnadenlosen Weihnachtsdämon machen. Sollte der Film an den Kinokassen überzeugen, ist mit Legendary Pictures bereits ein williger Abnehmer für die Rückkehr von Halloween-Geist Sam gefunden. „Trick ‘r Treat 2 ist bereits in einer sehr rohen Form vorhanden. Mit dem Start von Krampus kann ich mich jetzt hoffentlich endlich wieder Sam und Halloween widmen, also drückt die Daumen,“ verriet der Filmemacher jetzt im Interview mit Bloody-Disgusting. „Der Film entsteht auf jeden Fall. Krampus ist uns zuvorgekommen, ging

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Krampus – Der gehörnte Dämon greift an: Erster Filmclip und neue Bilder zum Kinostart

Wer das Weihnachtsfest nicht ehrt, bekommt es in Krampus, dem neuen Genre-Regieprojekt von Trick ‘r Treat-Macher Michael Dougherty, mit dem gleichnamigen Kinderschreck aus Europa zu tun, der seine Forderungen mit allen Mitteln durchsetzt – zur Not sogar mit dem Tod durch Verspeisen! Ein ähnliches Schicksal scheint im ersten Clip zum Horror-Vergnügen auch Stefania LaVie Owen zu blühen, als sie bei Nacht und Nebel durch das Schneegestöber marschiert. Ob sie den Klauen des Weihnachtsdämons noch einmal entgehen und wohlbehalten im behütete Zuhause ankommen kann, beantwortet sich ab Donnerstag auch in deutschen Kinos. Krampus erzählt von der bösen Fratze des Weihnachtsfestes – vom uralten Dämon, der all jene bestrafen will, die nicht an das große Fest der Liebe glauben. Weihnachten mit der Familie – für Max ist das kein




Krampus – Neue Featurette beleuchtet den realen Hintergrund des teuflischen Dämons

Weihnachten fällt in diesem Jahr aus – zumindest bei jenen Familien, die stattdessen den Krampus bei sich zu Hause begrüßen dürfen. Auch Max steht diesen Dezember eine Begegnung mit dem gehörnten Teufel bevor. Weshalb das so ist, zeigt sich in der neuen Featurette zum kommenden Horrorspaß von Michael Dougherty, der mit seinem Nachfolgeprojekt zu Trick ‘r Treat einer realen Legende und Sagengestalt aus dem europäischen Raum auf den Grund geht. Krampus erzählt von der bösen Fratze des Weihnachtsfestes – vom uralten Dämon, der all jene bestrafen will, die nicht an das große Fest der Liebe glauben. Weihnachten mit der Familie – für Max ist das kein Spaß, denn von Harmonie und Freude ist bei seiner Familie wenig zu spüren. Als er seinen Glauben an das heilige Fest verliert und sich abwendet, ahnt er nicht, dass dies den Zorn des

0 Kommentare
Kategorie(n): Krampus, News



Krampus – Der Weihnachtsdämon schleicht sich auf den Postern zum deuschen Kinostart an

Was Trick ‘r Treat verwehrt blieb, soll nun zumindest Krampus, dem neuen Horrorfilm von Michael Dougherty, gelingen – ein Kinostart! Passend zu den Feiertagen lädt Universal Pictures dann ins heimelige Haus des jungen Max. Weihnachten mit der Familie – für ihn ist das kein Spaß, denn von Harmonie und Freude ist bei seiner Familie wenig zu spüren. Als er seinen Glauben an das heilige Fest verliert und sich abwendet, ahnt er nicht, dass dies den Zorn des Krampus weckt. Hintergrund ist der gleichnamige Kinderschreck aus Europa, der sich vorzugsweise zu den Feiertagen daran macht, unartige Kinder aufzusuchen und sie auf seine ganz eigene Weise zu bestrafen – zur Not mit dem Tod durch Verspeisen. Doch nicht alle Eltern zeigen sich damit einverstanden, ihre Kinder dem teuflischen Dämon zum Fraß vorzuwerfen. Mit Adam Scott und Toni Collette (Fright

0 Kommentare
Kategorie(n): Krampus, News



Krampus – Die Zeit der Abrechnung ist nah: Neues Poster zeigt den Weihnachtsschreck

Respektlosigkeit gegenüber den Feiertagen steht neuerdings unter Strafe. Bei Nichtbeachtung könnte es nämlich durchaus passieren, dass ein Weihnachtsdämon, der Krampus, im heimischen Kamin auftaucht und für Recht und Ordnung sorgt. Dessen Ankunft zeichnet sich nun bereits auf dem offiziellen Kinoposter zum neuen Horrorprojekt von Trick or Treat-Schöpfer Michael Dougherty an, das ab 03. Dezember 2015 auch auf deutsche Kinogänger trifft. Krampus erzählt von der bösen Fratze des Weihnachtsfestes – vom uralten Dämon, der all jene bestrafen will, die nicht an das große Fest der Liebe glauben. Weihnachten mit der Familie – für Max (Anthony) ist das kein Spaß, denn von Harmonie und Freude ist bei seiner Familie wenig zu spüren. Als er seinen Glauben an das heilige Fest verliert und sich abwendet, ahnt er nicht, dass dies den Zorn des

2 Kommentare
Kategorie(n): News



A Christmas Horror Story – Festliches Grauen im offiziellen deutschen Trailer

Festlichen Horror gibt es dieses Jahr nicht nur beim von Michael Dougherty (Trick r Treat) erdachten Krampus. Wenige Tage vor dem Kinostart der Horror-Geschichte, am 27. November 2015, lädt Splendid Film nämlich bereits zur Sichtung von A Christmas Horror Story. Dass Weihnachtsmuffel hier besonders auf ihre Kosten kommen, verrät der offzielle deutsche Trailer zur baldigen Heimkino-Premiere auf DVD und Blu-ray – ab sofort im Anhang. In der blutigen Festtagsgeschichte von den Machern von Ginger Snaps ist die Weihnachtszeit die Zeit der Liebe, der Freude und des Friedens – EIGENTLICH. Doch nicht in Bailey Downs… Dieses Jahr wird das kleine Städtchen von etwas Bösem heimgesucht. Ein sadistischer Geist der Weihnacht jagt eine kleine Gruppe Teenager durch die Katakomben einer Schule; der dämonische Begleiter des Heiligen Nikolaus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



MPAA-Ratings – Freigabestelle prüft Krampus und Pride and Prejudice and Zombies

Trotz deftiger Trailer-Szenen soll es in Pride and Prejudice and Zombies (Stolz und Vorurteil und Zombies) und dem Weihnachtsalbtraum Krampus vergleichsweise gesittet und harmlos zugehen. Darauf zumindest lassen die neuesten Urteile der amerikanischen Altersprüfstelle MPAA schließen, die beide Werke nun bereits lange vor ihrer Premiere – die Jane Austen-Parodie startet erst im kommenden Frühjahr – in Augenschein nehmen konnte. Das abschließende Ergebnis lautete nämlich bei beiden Filmen PG-13, wenn auch mit unterschiedlicher Begründung. Denn während bei den Zombies aus dem viktorianischen England Gewalt und Action mit und gegen Untote den Ausschlag für das Rating gegeben haben sollen, waren beim festlichen Horrorspaß von Trick or Treat-Macher Michael Dougherty Sequenzen von Terror, Gewalt und Horror sowie die

0 Kommentare
Kategorie(n): Krampus, News



Trick 'r Treat

Trick or Treat 2 – Neuer Hoffnungsschimmer für alle Fans: Michael Dougherty über das Sequel

Mit Krampus lässt Michael Dougherty in der Vorweihnachtszeit ein ungemütliches Monster auf seine Protagonisten los, welches das Fest der Liebe in ein unvergessliches Massaker transformiert. Für seinen jüngsten Ausflug ins Horror-Genre konnte Dougherty Schauspieler wie Toni Collette oder Adam Scott vor der Kamera positionieren. Dieser Traum ging für ihn also schon einmal in Erfüllung. Ein anderer Wunschzettel wurde vom Nikolaus aber bislang ignoriert. Erinnert Ihr Euch noch an die Horror-Komödie Trick or Treat, in der verschiedene Geschichten zusammengeführt wurden? Dougherty hofft weiterhin darauf, eines Tages ein Sequel auf die Beine stellen zu können. In einem aktuellen Interview verriet er, dass man das Original nicht gesehen haben müsse, um die vier neuen Handlungsstränge geniessen zu können. Allerdings habe er noch keine davon auf




Krampus – Begegnung mit dem Weihnachtsdämon auf den ersten offiziellen Bildern

Die weihnachtlichen Feiertage stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen des Krampus. Trick or Treat-Schöpfer Michael Dougherty verhilft der europäischen Sagengestalt zu ihrem wohlverdienten Sprung auf die große Leinwand und lässt Darsteller wie Adam Scott (Black Mass), Toni Collette (Fright Night), David Koechner, Allison Tolman oder Conchata Ferrell ab Dezember auch hierzulande mit dem gehörnten Schrecken zusammenstoßen. Zusätzlich zur gestrigen Trailer-Premiere haben uns nun auch die ersten offiziellen Szenenbilder erreicht. Der von Legendary Pictures produzierte Krampus erzählt von der bösen Fratze des Weihnachtsfestes – vom uralten Dämon, der all jene bestrafen will, die nicht an das große Fest der Liebe glauben. Weihnachten mit der Familie – für Max (Anthony) ist das kein Spaß, denn von Harmonie und Freude ist bei seiner

0 Kommentare
Kategorie(n): Krampus, News



Krampus – Teuflische Weihnachten: Der Trailer zum neuen Film der Trick or Treat-Macher

Michael Dougherty macht genau dort weiter, wo Trick r Treat aufgehört hat und liefert mit Krampus seine nächste Horror-Anthologie um festliche Schrecken ab. Statt Halloween steht diesmal aber Weihnachten und die europäische Folklore um den titelgebenden Krampus im Mittelpunkt des schaurigen Treibens, der unartige Kinder zur Not auch mit Verspeißen für ihren Ungehorsam bestraft. Im Anhang lassen sich nun bereits die erste Filmbilder in Augenschein nehmen. Im Horror-Thriller mit Adam Scott, Toni Collette, David Koechner, Allison Tolman, Conchata Ferrell, Emjay Anthony, Stefania Lavie Owen wird die Geschichte vom jungen Max erzählt, der Weihnachten erneut den Rücken zuwendet. Seine chaotische Familie hat nämlich wieder einmal nichts Besseres zu tun, als sich am Esstisch an den Kragen zu gehen und sich Beschimpfungen an den

7 Kommentare
Kategorie(n): Krampus, News



Krampus – Der Weihnachtsdämon auf dem ersten Poster zum Michael Dougherty-Film

Michael Dougherty (Trick ‚r Treat) meldet sich diesen Dezember mit einem neuen Abenteuer des Makaberen in deutschen Kinosälen zurück. Im Mittelpunkt seiner neuen Horror-Anthologie Krampus, die in Zusammenarbeit mit Legendary Pictures und Universal entstanden ist, steht die Mythologie um den gleichnamigen Kinderschreck aus Europa, der sich vorzugsweise zu den Feiertagen daran macht, unartige Kinder aufzusuchen und sie auf seine ganz eigene Weise zu bestrafen – zur Not mit dem Tod durch Verspeisen. Im Film wird die Geschichte vom jungen Max erzählt, der Weihnachten erneut den Rücken zuwendet. Seine chaotische Familie hat nämlich wieder einmal nichts Besseres zu tun, als sich am Esstisch an den Kragen zu gehen und sich Beschimpfungen an den Kopf zu werfen. Keiner hätte zu Beginn des Abends gedacht, dass sie damit unweigerlich

1 Kommentar
Kategorie(n): Krampus, News, Top News



Krampus – Die neue Horror-Komödie von Michael Dougherty: Erste Storydetails

Trick ‚r Treat blieb ein US-Kinostart verwehrt. Das nächste Projekt von Michael Dougherty soll nun allerdings die Ehre haben, das Licht der Leinwand zu erblicken – und zwar am 4. Dezember 2015. Universal Pictures plant in Zusammenarbeit mit Legendary Pictures, die Horror-Komödie Krampus am Jahresende in die Kinos zu bringen. Im Film wird die Geschichte vom jungen Max erzählt, der Weihnachten erneut den Rücken zuwendet. Seine chaotische Familie hat nämlich wieder einmal nichts Besseres zu tun, als sich am Esstisch an den Kragen zu gehen und sich Beleidigungen an den Kopf zu werfen. Keiner hätte zu Beginn des Abends gedacht, dass sie damit unweigerlich ein uraltes Wesen aus dem europäischen Volkstum zum Leben erwecken. Um zu überleben und es zu bekämpfen, muss die Familie ihre persönlichen Differenzen beiseite legen und sich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Krampus – Der Kinderschreck klopft an: Michael Doughtery-Film ab sofort im Dreh

„Horch, was kommt von draußen rein“ – am 03. Dezember 2015 lautet die Antwort ganz klar: der Krampus! In den USA hat jetzt offiziell die Produktion zur neuesten Horror-Anthologie von Trick ‘r Treat-Schöpfer Michael Doughery begonnen. Im Mittelpunkt der unheimlichen Geschichte steht die Mythologie um den gleichnamigen Kinderschreck aus Europa, der sich vorzugsweise zu den Feiertagen daran macht, unartige Kinder aufzusuchen und sie auf seine ganz eigene Weise zu bestrafen – zur Not mit dem Tod durch Verspeisen. Adam Scott (Parks and Recreation) und Toni Collette (Sixth Sense und Fright Night) sind mit dieser Art von Bestrafung allerdings alles andere als einverstanden und nehmen kurzerhand den Kampf gegen die gehörnte Bestie auf. Weitere Rollen bekleiden Allison Tolman (Fargo – Die Serie), Emjay Anthony (Insurgent)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Krampus – Toni Collette und Adam Scott nehmen es mit dem Weihnachtsdämon auf

Fast acht Jahre liegt Michael Doughertys kultiges Horror-Abenteuer Trick ‚r Treat nun schon zurück. Weil das Konzept um den kleinen Halloween-Geist Sam so erfolgreich war, dürfen sich nun auch andere Feiertage über die Aufmerksamkeit des Amerikaners freuen. Im Fall von Krampus fiel die Wahl auf den gleichnamigen Kinderschreck aus Europa, der sich vorzugsweise zu den Feiertagen daran macht, unartige Kinder aufzusuchen und sie auf seine ganz eigene Weise zu bestrafen – zur Not mit dem Tod durch Verspeisen. Doch nicht alle Eltern zeigen sich einverstanden, ihre Kinder dem teuflischen Dämon zum Fraß vorzuwerfen. Mit Adam Scott (Parks and Recreation) und Toni Collette (Sixth Sense und Fright Night) hat sich nun ein weiteres Elternpaar eingefunden, das den Kampf gegen die gehörnte Kreatur aufnehmen möchte. Beide gesellen sich zum

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Krampus – Der Krampus klopft an: Festliche Grüße vom Weihnachtsteufel

Böse Kinder seien schon jetzt vorgewarnt: Das Weihnachtsfest 2015 steht nämlich ganz im Zeichen des Krampus! In Zusammenarbeit mit Legendary Pictures bereitet Trick ‚r Treat-Schöpfer Michael Dougherty derzeit alles für die aufwendige Kinoadaption der berüchtigten Schreckgestalt aus Europa vor. Die macht sich zu den Festtagen daran, unartige Menschen aufzusuchen und sie auf seine ganz eigene Weise zu bestrafen – zur Not sogar mit dem Tod durch Verspeisen. Die baldige Ankunft der hungrigen Bestie zeichnet sich nun bereits auf drei Grußkarten ab, die Legendary Pictures (Godzilla) passend zum diesjährigen Fest veröffentlicht hat. Am 02. Dezember 2015 werden wir dann auch in deutschen Kinosälen Zeuge, wie es Allison Tolman (Fargo – Die Serie), Emjay Anthony (Insurgent), Chris ‚Casper‘ Kelly mit dem bösen Gegenstück zum bärtigen, liebenswürdigen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Krampus – Deutscher Kinostart für die neue Horror-Komödie vom Trick ‚r Treat-Schöpfer

Schlechtes Benehmen könnte in der festlichen Vorweihnachtszeit schwerwiegende und vielleicht sogar tödliche Folgen nach sich ziehen. Im kommenden Jahr sorgt Universal Pictures nämlich auch hierzulande für den Kinostart zu Krampus, der aktuellen Regiearbeit von Trick ‚r Treat-Schöpfer Michael Dougherty. Der hat es in seinem Genrebeitrag, vergleichbar mit Anti-Claus (Comes the Krampus) von Kevin Smith (Clerks), auf das makabere Krampus-Brauchtum abgesehen, welches unartige Kinder mit Schlägen und schlimmstenfalls sogar dem Tod durch Verspeisen bestraft. Die gleichnamige Schreckgestalt ist in vielen Teilen Europas verbreitet, aber vor allem in Österreich, Bayern und dem alpinen Raum heimisch. Die Horror-Komödie startet am 03. Dezember auf deutschen Kinoleinwänden. Ein halbes Jahr später, am 11. August 2016, schickt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Krampus – Trick ‚r Treat-Regisseur findet erste Darsteller für seinen Festtagsschrecken

Nach Halloween nimmt Trick ‚r Treat-Schöpfer Michael Doughtery nun auch die Festtage ins Visier. Laut The Hollywood Reporter haben sich mit Allison Tolman (Fargo) und Emjay Anthony (Chef) jetzt bereits die ersten Darsteller für seine grimmige Horror-Komödie Krampus eingefunden, die sich auf unterhaltsame Weise mit dem europäischen Krampus-Brauchtum befasst, welches unartige Kinder mit Schlägen und schlimmstenfalls sogar dem Tod durch Verspeisen bestraft. Die gleichnamige Schreckgestalt ist in vielen Teilen Europas verbreitet, findet aber vor allem in Österreich, Bayern und weiten Teilen des alpinen Raums Verwendung. Am 26. November 2015, also passend zum Beginn der Festtage, dürfen wir uns dann auch hierzulande auf den Kinostart der Horror-Komödie freuen. Krampus, vergleichbar mit Anti-Claus von Kevin Smith, soll Ähnlichkeiten zu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Silent Night – Leise rieselt das Blut: Der deutsche Trailer zum Slasher-Remake mit Jaime King!

Die Vorweihnachtszeit wird blutig! Mit zweijähriger Verspätung schafft es Steven C. Millers Silent Night nun auch bei uns auf DVD und Blu-ray in den Handel. Dabei sah es zunächst nicht so aus, als würde das ohne Probleme möglich sein. Die FSK verweigerte dem blutigen Slasher-Remake im ersten Anlauf die Freigabe und machte damit vorerst alle Hoffnung auf eine breitflächige Uncut-Veröffentlichung zunichte. Das junge Genrelabel Pierrot Le Fou ließ sich von diesem Rückschlag allerdings nicht unterkriegen und reichte den Film mit Jaime King (My Bloody Valentine, Mother’s Day) und Malcolm McDowell (Halloween) an die Juristenkommission SPIO weiter, wo man sich schließlich zu einer Freigabe mit dem „Keine schwere Jugendgefährdung“-Stempel hinreißen ließ. Am 05. Dezember kommt der Film nun in einer leicht gekürzten FSK 18




The Paranormalists

Krampus – Kinderschreck startet im November 2015, Spectral erhält Kinostart

Legendary Pictures beschert uns 2015 eine schaurig-schöne Vorweihnachtszeit. Für den 25. November 2015 hat die Pacific Rim– und Godzilla-Filmschmiede jetzt den US-Kinostart zur nächsten Regiearbeit von Trick ‚r Treat-Schöpfer Michael Dougherty angekündigt. Der widmet sich in Krampus, ähnlich Anti-Claus (Comes the Krampus) von Kevin Smith (Red State, Clerks), dem teuflischen Gegenstück zum Nikolaus, das unartige Kinder mit Schlägen und schlimmstenfalls sogar dem Tod durch Verspeisen bestraft. Die Schreckgestalt ist in vielen Teilen Europas verbreitet, vor allem aber in Österreich, Bayern und dem alpinen Raum. Ein gutes Jahr später, am 12. August 2016, schicken die Amerikaner dann außerdem den Geisterjäger-Konkurrenten Spectral über amerikanische Kinoleinwände. Das übernatürliche Genreprojekt von Legendary

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern