The Conjuring 4 – Das Ende der Warrens? James Wan über den vierten Teil

Es ist kaum zu glauben, aber trotzdem wahr; der Horror-Thriller Conjuring – Die Heimsuchung feiert noch 2023 bereits sein zehnjähriges Jubiläum. Es war 2013, als James Wan (Insidious, Saw) seinen damals größten Box Office-Hit in Szene setzte und kurz darauf zum Blockbuster-Regisseur aufstieg – Filme wie Furious 7 und Aquaman sowie das kommende Sequel Aquaman and the Lost Kingdom waren respektive sind das Resultat seines zunehmenden Erfolges.

Mittlerweile steht Wan den Conjuring-Werken nur noch als Produzent zur Verfügung, überlässt die inszenatorische Leitung seit dem dritten Teil lieber anderen Künstlern, mit denen das Multitalent in Vergangenheit zusammenarbeitete. So kam bei Conjuring 3: Im Bann des Teufels Michael Chaves (Lloronas Fluch) zum Einsatz.

Auch den kommenden vierten Ableger wird Wan aller Voraussicht nach nicht selbst drehen, weil er alle Hände voll zu tun hat – und dennoch soll ihm das Franchise so sehr am Herzen liegen, dass es für ihn auch als Produzent nach wie vor eine Pflicht darstelle, den Warrens mit jedem einzelnen Teil gerecht zu werden:

James Wan arbeitet an Conjuring 4

«Im Moment sind wir gerade damit beschäftigt, Conjuring 4 auf die Beine zu stellen», enthüllt Wan im Collider-Interview. «Was die Mutterfilme betrifft, sind wir sehr vorsichtig unterwegs, da sie sehr wertvoll sind. Wir nehmen uns bei der Ausarbeitung immer viel Zeit, damit wir während der Entwicklungsphase sicherstellen können, dass wir die Sache auch wirklich richtig angehen.»

«Die Emotionen, welche die Geschichten der Warrens mit sich bringen, wollen schließlich stimmen – insbesondere dann, wenn wir uns dem potenziellen Ende nähern, müssen wir uns einfach sicher sein, dass es sich tatsächlich um die korrekte Story und Erzählung handelt», so Wan im Gespräch. Doch was genau meint der kreative Filmemacher mit dem potenziellen Ende? Wird Conjuring 4 etwa das Finale der Mutterfilme darstellen? Collider fragt nach:

«So etwas lässt sich niemals mit Gewissheit sagen – wir werden sehen.» Noch hält man sich also alle Möglichkeiten offen – und so lange die Filme an den Kinokassen überzeugen und Vera Farmiga sowie Co-Star Patrick Wilson auch weiterhin als Dämonologen Lorraine und Ed Warren auftreten wollen, gibt es keine Eile, die Rollen jetzt schon an den Nagel zu hängen. Aber wie Wan bereits sagte – man weiß nie…

©Warner Bros.

Geschrieben am 04.01.2023 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): The Conjuring 4, News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren