Gänsehaut um Mitternacht – Abgesetzt: Flanagan wechselt von Netflix zu Amazon!

Netflix cancelt – mal wieder – eine Serie. Bedauerlicherweise läuft es im Leben nicht immer so, wie man es gerne hätte. Als am 07. Oktober 2022 das Serien-Format Gänsehaut um Mitternacht auf Streamingdienst Netflix veröffentlicht wurde, war Regisseur und Showrunner Mike Flanagan (Spuk in Hill House, Oculus) ganz schön überrascht und enttäuscht von der tiefen Platzierung in den Charts:

«Wird euch die Serie in eurem Account vorgeschlagen oder müsst ihr selbst nach ihr suchen?», wollte der Filme- und Serienmacher von seinen Followern wissen, der verzweifelt nach einer Erklärung für das Desinteresse suchte. Noch keine zwei Monate später wissen wir durch Deadline, dass das Projekt Gänsehaut um Mitternacht offiziell tot ist und somit keine weitere Staffel mehr folgt.

Dass die Produktion der Schauermär eingestellt wird, liegt aber nicht ausschließlich an unerfreulichen Aufrufszahlen, sondern an Flanagans kommenden Umzug. Der 44-jährige US-Amerikaner und dessen Berufspartner Trevor Macy, Mitinhaber ihres gemeinsamen Unternehmens Intrepid Pictures, waren in jüngster Vergangenheit dazu imstande, einen vielversprechenden Deal mit Amazon an Land zu ziehen.

Abschied von Netflix – Mike Flanagan zieht um

Aus diesem Grund verabschiedet sich das Duo von Netflix und zieht neu bei Prime Video ein, um seine Horror-Inhalte künftig dort umzusetzen. Für Abonnenten von Netflix sowie Fans von Gänsehaut um Mitternacht, die sich die erste und einzige Staffel in der Vor-Halloween-Zeit angesehen, diese geliebt haben, sind diese Neuigkeiten natürlich alles andere als eine Freude.

Immerhin bleibt die Gewissheit, dass uns Flanagan und Co. auch weiterhin mit Genrekost versorgen werden – nur wird die in Zukunft auf einem anderen Streaming-Portal von der Leine gelassen. Ihr wollt unterdessen Gänsehaut um Mitternacht nachholen, da ihr mit dem Format noch gar nicht wirklich vertraut gemacht wurdet? Das erwartet euch im Werk, in dem A Nightmare on Elm Street-Darstellerin Heather Langenkamp mitspielt:

In einem Hospiz für unheilbar kranke junge Erwachsene kommen jede Nacht ganze acht Patient*innen zusammen, um einander Geschichten zu erzählen. Sie schließen einen Pakt, dass die Person unter ihnen, die als Nächstes stirbt, ein Zeichen aus dem Jenseits senden soll. Diese Serie entstand nach dem gleichnamigen Roman von Christopher Pike aus dem Jahr 1994 und weiteren seiner Werke.

©Netflix

Geschrieben am 02.12.2022 von Carmine Carpenito



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren