The Midnight Club – Trailer: Netflix-Horrorserie will uns Albträume bescheren

Mit Ausnahme von Talent James Wan (Aquaman, Conjuring – Die Heimsuchung) gibt es kaum einen anderen Genre-Filmemacher, der uns so zuverlässig mit unheimlicher Film- und Serienkost versorgt wie Mike Flanagan – und das in einem Tempo, das seinesgleichen sucht. Nach Midnight Mass und Spuk in Hill House lautet auch bei The Midnight Club der Abnehmer wieder: Netflix.

Der Mitternachtsclub geht auf Christopher Pikes 1994 veröffentlichten US-Roman The Midnight Club über fünf todkranke Teenager zurück, die sich an jedem einzelnen Abend im Hospiz Rotterdam Home zusammensetzen, um sich gegenseitig Geschichten über Leben und Tod zu erzählen. Doch eines Nachts geschieht auf einmal etwas ganz Merkwürdiges: Die blonde Ilonka erzählt eine Geschichte, die sie nicht erfunden hat, sondern an die sie sich erinnert.

Es ist eine surreal wirkende, aber dennoch wahre Geschichte aus vergangener Zeit, und neben Ilonka kommt auch Kevin darin vor, der Junge, den sie liebt. Die fünf Freunde sind zutiefst aufgewühlt: Gibt es ein Leben danach, eine Wiedergeburt – und für sie damit Hoffnung? Also schließen sie einen Pakt – wer von ihnen zuerst das Zeitliche segnet, soll die anderen danach aus dem Jenseits kontaktieren und einen Beweis für das Leben nach dem Tod abliefern.

Mike Flanagan verfilmt THE MIDNIGHT CLUB

Das Buch stand schon länger auf der Wunschliste von Flanagan. Nun sei es an der Zeit, «eine neue Generation junger Horrorfans in die Welt von Schriftsteller Christopher Pike einzuführen», findet er. Und dafür holt sich der viel beschäftigte Horror-Experte eine echte Ikone an die Seite. Flanagan lässt Heather Langenkamp aus A Nightmare on Elm Street (Nightmare – Mörderische Träume) die Rolle der Chefärztin spielen, die im Rotterdam Home über ihre todkranken Hospiz-Patienten wacht.

«Für Horrorfans wie mich zählt Heather [Langenkamp] zum Hochadel», verkündet er stolz. Im ersten Trailer zu The Midnight Club fehlte von ihr zwar noch jede Spur, doch im zweiten ändert sich das nun, der 58-Jährigen dürfte die Aufmerksamkeit der Zuschauer also jetzt schon sicher sein. Flanagans Fans wiederum freuen sich über die Erkenntnis, dass er nach dem mäßigen, nur von ihm produzierten Hill House-Sequel Spuk in Bly Manor wieder selbst auf dem Regiestuhl sitzt.

Auch dieses Mal bringt der Filmemacher wieder ein paar bekannte Gesichter aus früheren Flanagan-Produktionen zum Einsatz, nämlich Zach Gilford (Midnight Mass), Samantha Sloyan (Stille) und Matt Biedel (Midnight Mass). Alle drei sind für Nebenrollen am Start. Das beweist: Wer beim 44-jährigen Amerikaner einmal ein Stein im Brett hat, kann sich seiner Sache und Verpflichtung auch später sicher sein. Wann The Midnight Club Premiere feiert? Kurz vor Halloween – am 07. Oktober 2022!

©EW/Netflix

Geschrieben am 21.09.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): The Midnight Club, News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren