The Walking Dead – Start der neuen Staffel schockt die Fans: Schöpfer meldet sich zu Wort

The Walking Dead ist zurück und damit auch die nicht einfacher werdenden Probleme der Gruppe von Rick Grimes (Andrew Lincoln). In der ersten Folge rückten die sonst so gefährlichen Untoten nun aber erstmal in den Hintergrund, um einem ganz anderen Brandherd Platz zu machen – dem ersten Zusammentreffen mit Comicfiesling Negan (Jeffrey Dean Morgan). Und das fiel, wie schon am Ende der letzten Season angedeutet, äußerst gnadenlos und blutig aus. Doch nicht nur Fans waren von den dramatischen Geschehnissen, die sich in der Nacht vom Sonntag auf den Montag auf AMC TV und hierzulande bei Fox abgespielt haben, schockiert. Auch für die Darsteller selbst kam der harte Schnitt überraschend, auch wenn der Twist Serienschöpfer Robert Kirkman zufolge bereits zwei Jahre in Vorbereitung war. So sprach sich jetzt Maggie-Darstellerin Lauren Cohan über den Staffeleinstand aus: „Es hat die gesamte Dynamik für uns verändert, vor allem im Bezug darauf, was noch kommen wird. Der Dreh dieser Folge war deshalb eine besondere Herausforderung für alle.“

Comicschöpfer Robert Kirkman zu den Hintergründen: „So schmerzvoll und traurig die Einführung von Negan auch ist, sie war der beste Weg, um zu zeigen, dass die Story noch lange nicht abgeschlossen ist. Wir halten noch so viel in der Hinterhand, das auf eben diesem Moment in der ersten Folge fußt. Auf diese Weise konnten wir nun endlich eine klare Botschaft aussenden und einen ersten Vorgeschmack auf die kommenden Geschehnisse geben.“

Showrunnter Scott Gimple weiter: „Die härteste Frage, die wir uns beim Schreiben der neuen Folgen gestellt haben, war: Wie können wir Rick brechen? Die Antwort findet sich in Ausgabe 100 der Comicreihe. Um glaubhaft zu machen, dass Rick sich den Anweisungen von Negan beugt, mussten wir ihn einfach buchstäblich durch die Hölle gehen lassen. Denn nur so versteht das Publikum seine Beweggründe, schließlich sind sie hautnah dabei.“

the-walking-dead-season-7-poster-andrew-lincoln

Geschrieben am 24.10.2016 von Torsten Schrader



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren