Alle Beiträge aus der Kategorie Hellraiser (Remake)


Hellraiser

Hellraiser – Patrick Lussier erklärt: So hätte sein Reboot vom Barker-Klassiker ausgesehen

Die Weinsteins haben schon seit Jahren die Absicht, Hellraiser neues Leben einzuhauchen. Damit Dimension Films die Lizenzrechte nicht verliert, produzierte man 2011 sogar eine Fortsetzung ohne Bradley Cooper, die allerdings schnell in der Versenkung verschwand und weder Kritiker noch Fans wirklich zufriedenstellte. Seither kursierten gleich mehrere Namen, die sich an eine Neuverfilmung heranwagen sollten. Einer von ihnen ist Patrick Lussier, Regisseur von My Bloody Valentine 3D und Drive Angry. In einem aktuellen Interview verriet der Filmemacher, wie er sich die Wiederbelebung vorgestellt hatte: „Wir haben grundsätzlich nie so genau erfahren, wie Frank an die Box kam. Stellt Euch also einen Mix aus Jack Bauer aus 24 und Benjamin Franklin Gates aus National Treasure vor, allerdings sehr viel düsterer. Unser Film wäre quasi eine Art böse Schatzsuche

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Dienstag, 10.11.2015


Hellraiser

Hellraiser – Barker bestätigt R-Rating und kündigt weiteres Horror-Projekt an

Seit bekannt wurde, das Clive Barker das Drehbuch zur kommenden Hellraiser-Neuauflage beisteuert, wird der Pinhead-Schöpfer regelrecht mit Mails bombardiert. So wollten einige Anhänger der beliebten Horrorreihe unbedingt vorab in Erfahrung bringen, welche Freigabe das Studio hinter dem Projekt anstrebt. Die Antwort dürfte kaum überraschen: „Dimension Films strebt ein härteres R-Rating an,“ so Barker auf seiner offiziellen Facebook-Präsenz. Doch damit nicht genug, denn nach Hellraiser wird Barker ein weiteres Mal auf dem Regiestuhl Platz nehmen und dem Genrefilm treu bleiben: „Jemand hat mich gefragt, wann ich denn endlich wieder einen Originalfilm schreibe. Und das werde ich. Mein Ziel ist es, gleich nach Hellraiser eine Idee auf Papier zu bringen und auch selbst zu verfilmen. Es wird ein düsterer Horrorfilm mit erotischen

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Dienstag, 29.10.2013


Hellraiser

Hellraiser – Remake kommt: Clive Barker schreibt Drehbuch, Doug Bradley als Pinhead

Das seit Jahren geplante Hellraiser-Remake ist lebendiger denn je. Auf Facebook überraschte Clive Barker mit seiner Rückkehr zur langlebigen Kultmarke: er wird das Drehbuch zur filmischen Neuauflage beisteuern, die ein weiteres Mal mit Doug Bradley in der Rolle des Pinhead entsteht. Barker hat eine Vereinbarung mit Rechteinhaber Weinstein Company ausgehandelt, die Bradley eine erneute Verkörperung der Kultfigur zusichert. Barker: „Ich habe die Einladung erhalten, das offizielle Drehbuch zum Film beizusteuern. Was ich darüber verraten kann? Nun, ich war noch nie ein Fan von künstlichen CGI-Elementen. Seit dem ersten Hellraiser hat sich nichts an meiner Hingabe für praktische Effekte geändert. Natürlich ist das beste Make-Up dieser Welt nutzlos, wenn nicht auch ein erstklassiger Schauspieler dahinter steckt. Ich habe dem Team bei

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Freitag, 25.10.2013


Hellraiser

Hellraiser – Wie das Remake aussehen würde: Neue Konzeptzeichungen aufgetaucht

Das seit Jahren geplante Hellraiser Remake glänzt weiter durch Stillstand. Um die Lizenz an der Reihe nicht gänzlich zu verlieren, gab Dimension Films vor rund einem Jahr schließlich eine weitere Low Budget Direct-to-Video Produktion ohne Doug Bradley als Pinhead in Auftrag, die hierzulande im Oktober dieses Jahres in den Handel wandert. Während intern außerdem über eine komplette Serie gesprochen wird, die auf Clive Barkers Erfindung basieren soll, steht auch weiterhin in der Schwebe, ob die Kultfigur abermals in einem Kinofilm über die Leinwände flimmern darf. Zunächst war Livid Regisseur Julien Maury für den Regieposten vorgesehen. Wegen Unstimmigkeiten distanzierte sich der französische Filmemacher jedoch wieder von Dimension Films und den Weinstein Brüdern. Dass andere Filmschaffende aber nach wie vor an

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Montag, 06.08.2012


Hellraiser

Hellraiser – Der neue Pinhead: Konzeptbilder zur Neuverfilmung des Barker Klassikers

Die geplante Hellraiser Neuverfilmung lässt zwar weiterhin auf sich warten, aber immerhin konnten nun erstmals Konzeptbilder zugänglich gemacht werden. Wer also einen Blick auf den neuen Pinhead und andere Cenobiten werfen möchte, kann dies nach dem Umblättern tun. Patrick Lussier und Todd Farmer, das Team hinter Drive Angry 3D und dem kommenden Sequel Halloween 3D, waren ursprünglich auch für das Hellraiser Remake vorgesehen. Da sich die Produzenten jedoch lange nicht auf eine Richtung festlegen konnten, wird ihre Beteiligung immer unwahrscheinlicher, da beide Filmemacher mittlerweile in andere Projekte involviert sind. Das Original erzählte folgende Handlung: Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht.

Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Freitag, 09.09.2011


Hellraiser

Hellraiser – Neuverfilmung entsteht vermutlich ohne Todd Farmer und Patrick Lussier

Das geplante Hellraiser Remake stand bislang unter keinem guten Stern und ging in den vergangenen Jahren durch gleich mehrere Filmemacher-Hände, unter anderem Alexandre Bustillo (Inside) und Martyrs-Schöpfer Pascal Laugier sowie Anthony DiBlasi (Dread), ohne je auch nur in die Reichweite eines Drehbeginns zu rücken. Mit dem amerikanischen Duo Todd Farmer und Patrick Lussier (Drive Angry) schien zuletzt endlich die passende Besetzung für den Posten von Autor und Regisseur gefunden. Bleibt es dabei? Offensichtlich nicht. Wie Farmer und Lussier im Rahmen einer Signierstunde bei Still Screaming verrieten, wird mit großer Wahrscheinlichkeit nun doch nichts aus einer Zusammenarbeit mit dem produzierenden Studio Dimension Films. Trotz zahlreicher Drehbuchfassungen und unterschiedlicher Herangehensweisen an die Thematik konnte man sich dabei offensichtlich nicht auf eine finale Fassung einigen. Im Heimkino geht die Reihe mit Hellraiser: Revelations demnächst bereits in die nächste, kaum 300.000 Dollar teuere Runde.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Mittwoch, 07.09.2011


Hellraiser: Revelations

Hellraiser: Revelations – Der neue Pinhead: US-DVD Cover zum neuesten Ableger veröffentlicht

Hellraiser: RevelationsNachtrag: Mittlerweile konnte offiziell bestätigt werden, dass Hellraiser: Revelations ab dem 18. Oktober als DVD und Blu-ray im amerikanischen Handel ausliegt. Die direkt für den DVD-Markt produzierte Fortsetzung der beliebten Horror-Reihe aus dem Hause Dimension Films wurde mit einem R-Rating freigegeben und weist eine Lauflänge von 75 Minuten auf. Eine deutsche Auswertung ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht angekündigt.

Demnächst wird die 300.000 Dollar schwere Produktion Hellraiser: Revelations auch in die amerikanischen Videotheken wandern und erstmals ohne Doug Bradley in der Rolle des Pinhead auskommen müssen, die hier von Schauspieler Stephan Smith Collins übernommen wurde. Obwohl ein genaues Startdatum noch aussteht, wurde aktuell bereits das offizielle DVD-Cover veröffentlicht, welches uns einen neuen Einblick auf den neuen Pinhead gewährt. Derweil arbeitet die Weinstein Company nach wie vor an einem Remake, welches von Patrick Lussier und Todd Farmer umgesetzt werden soll. Auch dann wieder ohne Doug Bradley. Die Handlung folgt zwei Freunden, die Pinhead zum Leben erwecken und fortan als dessen Diener zu Werke gehen. In den Hauptrollen spielen Devon Sorvari (The Dark), Steven Brand, Sanny Van Heteren, Tracey Fairaway und Daniel Buran.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Freitag, 24.06.2011


Hellraiser – Regisseur Patrick Lussier über das kommende Remake

Neben Hellraiser: Revelations wird demnächst auch ein offizielles Remake zum von Clive Barker erfundenen Franchise produziert. Nun sprach Regisseur Patrick Lussier im Rahmen eines aktuellen Interviews zu Drive Angry 3D über die kommende Neuverfilmung: "Todd Farmer und ich haben Bob Weinstein gesagt, dass wir keinen Klassiker adaptieren wollen und das Original in Ruhe lassen sollten. Dies ist Clive Barkers persönlicher Film und wir möchten mit der Welt spielen, die er kreiert hat und nicht einfach alles wiederholen. Das Original wird von Anhängern des Horror-Genres geliebt, gerade weil es so persönlich ist. Hellraiser wird ganz anders werden als My Bloody Valentine 3D. Im Gegensatz dazu waren bereits das Original und Filme wie Happy Birthday to Me und so weiter nicht mehr als reine Fun Movies. Sie hatten nichts Persönliches und das ist bei Hellraiser eben anders", erklärte der Filmemacher im offiziellen Gespräch mit den Kollegen von Dread Central. 

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Mittwoch, 23.02.2011


Hellraiser – Pinhead steigt aus der Hölle auf: Lussier spricht über Remake

Nach Jahren der Planung und einem großen Verschleiß an verpflichteten Regisseuren soll es im nächsten Jahr schließlich doch zu einer handfesten Umsetzung des Hellraiser Remakes kommen. Patrick Lussier, zuletzt für My Bloody Valentine und Drive Angry verantwortlich, wird auf dem Regiestuhl Platz nehmen. In einem aktuellen Interview mit Moviefone gab der amerikanische Filmemacher nun erste Details bekannt. So soll die kommende Produktion aus dem Hause Dimension Films und Weinstein Company keine bloße 1:1 Umsetzung der bekannten Vorlage werden, die mit einem möglichst umfangreichen Budget auf Film gebannt wird: "Wir möchten bestimmte Elemente aus der Welt übernehmen, die Clive hier gestaltet hat. Im Grunde ist es genau das, was wir für die Neuauflage planen. Im Original öffnen sich derart viele Türen und Möglichkeiten, die wir nun mit dem neuen Film erforschen möchten – dabei behalten wir immer im Hinterkopf, was und wie er etwas getan hat." Lussier räumte außerdem mit den Gerüchten auf, dass sich seine Umsetzung vornehmlich an ein jugendliches Publikum richten wird und auch dementsprechend besetzt ist.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Donnerstag, 16.12.2010


Hellraiser – Patrick Lussier und Todd Farmer stemmen Neuverfilmung?

Ob Hellraiser in die dritte Dimension geführt wird? Mit einem Duo wie Patrick Lussier und Todd Farmer, das unter anderem schon an My Bloody Valentine 3D oder Drive Angry 3D gearbeitet hat, scheint dies durchaus möglich. Aktuellen Gerüchten zufolge konnten die beiden Amerikaner als Regisseur und Autor der lange im Gespräch befindlichen Horror-Neuauflage verpflichtet werden, die im kommenden Jahr für Dimension Films entstehen soll. Neu sind Farmer und Lussier für das US-Produktionshaus nicht: gemeinsam arbeiteten sie bereits an einer frühen Entwicklungsphase zu Halloween 3D. Eine offizielle Bestätigung der Weinstein Company liegt momentan noch nicht vor. Hellraiser erzählt von einer untreuen Frau und ihrem verzweifelten Versuch, den toten Liebhaber aus der Hölle zu befreien. Mit einem Körper, der fortan den Geschicken dreier Dämonen – angeführt von Pinhead – ausgeliefert ist, ruht die einzige Hoffnung bei seiner ehemaligen Geliebten, um ihm die nötigen menschlichen Opfer zu bringen und seinen Köpfer zu vollenden.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Donnerstag, 21.10.2010


Hellraiser – Sind Christian E. Christiansen und Amber Heard an Bord?

Während sich das Sequel Hellraiser: Revelations bereits in der Nachbearbeitungsphase befindet, arbeitet die Weinstein Company weiterhin an einer Neuverfilmung zum bald neunteiligen Franchise. Doch welcher Filmemacher wird auf dem Regiestuhl Platz nehmen und welche Darstellerin wird in die Fußstapfen von Ashley Laurence treten? Aktuell machen einige neue Gerüchte die Runde. So soll das Produktionshaus eher an einem Film interessiert sein, der sich vornehmlich an Jugendliche richtet. Christian E. Christiansen, Regisseur von The Roommate, soll bereits im Gespräch sein, um beim Remake Regie zu führen. Amber Heard, demnächst in Drive Angry von My Bloody Valentine 3D-Regisseur Patrick Lussier, soll außerdem für die weibliche Hauptrolle vorgemerkt sein. Verträge wurden bis dato allerdings noch nicht unterschrieben. Hellraiser erzählt von einer untreuen Frau und ihrem verzweifelten Versuch, den toten Liebhaber aus der Hölle zu befreien. Mit einem Körper, der fortan den Geschicken dreier Dämonen – angeführt von Pinhead – ausgeliefert ist, ruht die einzige Hoffnung bei seiner ehemaligen Geliebten, um ihm die nötigen menschlichen Opfer zu bringen und seinen Körper zu vollenden.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Montag, 18.10.2010


Hellraiser – Neuverfilmung könnte in absehbarer Zeit doch noch entstehen

Liegt die geplante Neuverfilmung zu Hellraiser tatsächlich auf Eis? Wenn Ex-Sony Mitarbeiter Brad Luff demnächst als Leiter der Produktionsabteilung bei Dimension Films aufritt, sollen gleich mehrere Projekte aus der Versenkung geholt werden. Wie Deadline berichtet, steht das bereits vor geraumer Zeit angekündigte Hellraiser Remake dabei ganz oben auf der Prioritätsliste und könnte im kommenden Jahr schließlich doch in die Produktion gehen. Weiterhin in Entstehung befindlich sind auch Neuauflagen zu Kinder des Zorns und An American Werewolf in London. Nach Alexandre Bustillo (Inside) und Martyrs-Schöpfer Pascal Laugier nahm zuletzt auch Anthony DiBlasi (Dread) von dem Projekt Abstand, nachdem er zuletzt als Regisseur für die Neuauflage gehandelt wurde. Die Drehbuchvorlage von Marcus Dunstan und Patrick Melton (Feast) soll folgende Handlung erzählen: Hellraiser erzählt von einer untreuen Frau und ihrem verzweifelten Versuch, den toten Liebhaber aus der Hölle zu befreien. Mit einem Körper, der fortan den Geschicken dreier Dämonen – angeführt von Pinhead – ausgeliefert ist, ruht die einzige Hoffnung bei seiner ehemaligen Geliebten, um ihm die nötigen menschlichen Opfer zu bringen und seinen Köpfer zu vollenden.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Freitag, 15.10.2010


Hellraiser – Regiestuhl bleibt auch weiterhin unbesetzt: DiBlasi klärt auf

Die Suche nach einem passenden Regisseur für die anberaumte Hellraiser-Neuverfilmung bleibt auch weiterhin unvollendet. Nach Alexandre Bustillo (Inside) und Martyrs-Schöpfer Pascal Laugier musste nun ein weiterer Filmemacher das Regiezepter abgeben. Wie ShockTillYouDrop in Erfahrung bringen konnte, nahm jüngst auch Anthony DiBlasi (Dread) von dem Projekt Abstand, nachdem er zuletzt als Regisseur für die Neuauflage gehandelt wurde. Das Horror-Remake befindet sich bereits seit geraumer Zeit in Entwicklung und wird nach einer Drehbuchvorlage der Saw-Autoren Marcus Dunstan und Patrick Melton (Feast) entstehen. Im vergangenen November präsentierten Weinstein Company und Dimensions Films erste Details zur Handung:Hellraiser erzählt von einer untreuen Frau und ihrem verzweifelten Versuch, den toten Liebhaber aus der Hölle zu befreien.

Mit einem Körper, der fortan den Geschicken dreier Dämonen – angeführt von Pinhead – ausgeliefert ist, ruht die einzige Hoffnung bei seiner ehemaligen Geliebten, um ihm die nötigen menschlichen Opfer zu bringen und seinen Köpfer zu vollenden.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Donnerstag, 22.04.2010


Unearthed – The Hellraiser Saga – Clive Barker arbeitet an Dokumentation

Camelot Entertainment Group und MasiMedia werden gemeinsam das Projekt Unearthed – The Hellraiser Saga auf die Beine stellen. Es handelt sich dabei um eine Dokumentation über die Entstehung und Entwicklung der bekannten Figur Pinhead, die bereits in acht Hellraiser Filmen für Angst und Schrecken sorgte. Stefan Hutchinson wird die Dokumentation in Szene setzen und die Hintergründe in Spielfilmlänge erzählen. Jedoch soll die DVD über diverse Bonus-Featurettes verfügen, die nicht nur über das Franchise selbst, sondern auch über die Comics und weitere Einzelheiten rund um die Schöpfung von Filmemacher Clive Barker eingehen. Clive Barker wird exklusiv für die Realisierung dieses Projekts einen neuen Cenobite kreieren – vom Anfang bis zur fertigen Transformation: "Es wird sich von dem, was man in anderen Teilen sah, unterscheiden, da wir für die Dokumentation exklusive Originale von Clive Barker verwenden", so Produzent Anthony Masi. "Barkers Arbeit im Horror-Franchise kombiniert eine einzigartige Vision und eine komplexe Art gewisse Sachen umzusetzen", führte Masi fort. 

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Dienstag, 16.03.2010


Hellraiser – Weinstein Company präsentiert die offizielle Inhaltsangabe

Neben Scream 4, Halloween 3-D und The Blob nähert sich mit Hellraiser ein weiter Genre-Klassiker der baldigen Auferstehung. Im Zuge des am heutigen Tage beginnenden American Film Market haben Dimension Films und die Weinstein Company erstmals Details zur Filmhandlung veröffentlicht: Hellraiser erzählt von einer untreuen Frau und ihrem verzweifelten Versuch, den toten Liebhaber aus der Hölle zu befreien. Mit einem Körper, der fortan den Geschicken dreier Dämonen – angeführt von Pinhead – ausgeliefert ist, ruht die einzige Hoffnung bei seiner ehemaligen Geliebten, um ihm die nötigen menschlichen Opfer zu bringen und seinen Köpfer zu vollenden. Unklar bleibt auch weiterhin, welcher Regisseur das Projekt nach den Rücktritten von Alexandre Bustillo und Julien Maury (Inside) sowie Pascal Laugier (Martyrs) inszenieren wird. Gerüchte über eine mögliche Realisierung in 3D konnten noch nicht bestätigt werden.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Donnerstag, 05.11.2009


Hellraiser – Dimension Films realisiert kommendes Remake in 3D

Entgegen erster Gerüchte wird Scream 4 nun doch nicht in 3D entstehen. Dies bestätigte Drehbuchautor Kevin Williamson aktuell in einem Interview. Dennoch ist das Thema im Hause Dimension Films und Weinstein Company mit einer hohen Priorität versehen. So wird Hellraiser, das kommende Remake des gleichnamigen Horror-Klassikers aus der Feder von Clive Barker, mit dreidimensionaler Technik auf der Kinoleinwand Einzug halten. Nach dem inszenatorischen Ausscheiden des Franzosen Pascal Laugier ist auch weiterhin ungewiss, welcher Filmemacher hinter der Kamera Platz nehmen wird. Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen.

Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Mittwoch, 28.10.2009


Hellraiser – Pinhead bleibt in der Hölle: Laugier lehnt Regieposten ab

Waren es Ende 2007 Alexandre Bustillo und Julien Maury (Inside), die für eine kommende Neuverfilmung von Hellraiser verantwortlich zeichnen sollten, wurde nun auch Pascal Laugier, ein bereits für Martyrs zuständiger Franzose, von der kommenden Auferstehung des Pinhead abgezogen. Dies berichtet Serienschöpfer Clive Barker aktuell über seinen offiziellen Auftritt bei Twitter. Ob Dimension Films das Interesse an einem Remake des Stoffes verloren hat, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. Trotz zweijähriger Entwicklungzeit gelang es bisher nicht, einen Filmemacher langfristig an das Projekt zu binden. "Sollten kreative Differenzen mit den Produzenten auftreten, würde ich das Remake natürlich verlassen. Es ist schließlich nicht so, dass ich zu diesem Schritt gezwungen bin. Ich werde keinen Verrat an dem Original von Clive Barker begehen, sondern einen frischen Film mit unerwarteten und überraschenden Dingen anstreben," erklärte Laugier noch im Dezember 2008. Mit der Drehbuchvorlage konnten Marcus Dunstan und Patrick Melton (Feast) beauftragt werden.

Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Mittwoch, 03.06.2009


Hellraiser – Neuverfilmung kein Remake, sondern ein Reboot

Auch das Remake zu Hellraiser kommt langsam aber sicher ins Rollen. Wie Regisseur Pascal Laugier nun allerdings in einem aktuellen Interview betonte, soll es sich dabei nicht direkt um ein Remake handeln, sondern viel mehr um ein Reboot. Man versuche, dabei sowohl Elemente aus dem Original als auch Teile aus dem The Hellbound Heart Buch miteinander zu kombinieren. So sollen die Charaktere Frank und Julia im fertigen Film zu sehen sein. Weiter erklärte der Filmemacher, dass das Drehbuch bereits geschrieben sei – allerdings erst in französisch. Sobald es komplett übersetzt wurde, wird es den Weinsteins vorgestellt. Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Samstag, 07.03.2009


Hellraiser – Sieht so der neue Pinhead aus? Planungen zum Remake

Wie bereits mehrfach erklärt wurde, wird Robert Englund im A Nightmare on Elm Street Remake, das 2010 in den weltweiten Kinos starten soll, nicht in der Rolle des Freddy Krueger zu sehen sein. Auch für das anstehende Hellraiser Remake wird nach einem neuen Gesicht gesucht. Doch wie könnte unser neuer Pinhead aussehen? Gary J. Tunnicliffe hat da bereits klare Vorstellungen, wie die Horror-Ikone in Erscheinung treten soll. im Anhang dieser Meldung findet Ihr zwei aktuelle Konzeptbilder zu Pinhead. Jedoch ist es zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar, ob wir den Nadelkopf auf diese Weise zu sehen bekommen, da momentan noch gar nicht geklärt ist, ob Make Up Spezialist Gary J. Tunnicliffe tatsächlich wieder bei Hellraiser mitarbeiten wird. Was aber bereits jetzt in Stein gemeißelt zu sein scheint: der Regisseur. Inszenieren wird das Projekt nämlich Pascal Laugier, der schon den französischen Psycho-Thriller Martyrs drehte. Ein genaues Startdatum ist noch nicht bekannt.

 
Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Mittwoch, 04.02.2009


Hellraiser – Darren Lynn Bousman für das Remake?

Nachdem Alexandre Bustillo und Julien Maury der geplanten Dimension Films Reinkarnation zu Hellraiser kurzerhand den Rücken kehrten, steht die Ablösung womöglich bereits auf der Türschwelle. Wie aktuelle Gerüchte besagen, könnte Saw 2-4 und Repo! The Genetic Opera! Regisseur Darren Lynn Bousman auf dem Regiestuhl der Neuverfilmung Platz nehmen, obwohl er eine Teilnahme an dem Projekt erst vor wenigen Wochen verneinte. Die Zeit drängt: Dimension legte den amerikanischen Kinostart bereits auf den 09. Januar 2009 fest. Marcus Dunstan und Patrick Melton (Feast) schrieben das Drehbuch zum Film. Ob es tatsächlich zu diesem Schritt kommt, bleibt noch abzuwarten. Bousman dreht in Kanada aktuell eine Episode zu Fear Itself. Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Montag, 05.05.2008


Hellraiser – Melton und Dunstan als Autoren bestätigt

Patrick Melton und Marcus Dunstan sind seit dem heutigen Tage offiziell als Autoren des kommenden Hellraiser Remake bestätigt, wie Variety meldet. Das Duo arbeitet aktuell unter Hochdruck an einer Neufassung des bereits bestehenden Skriptes aus eigener Feder. Da Julien Maury und Alexandre Bustillo, die beiden französischen Jungfilmer hinter dem kommenden Horror-Thriller Inside, bereits im nahenden Frühling mit den Dreharbeiten beginnen möchten, arbeiten Melton und Dunstan direkt vom Set des aktuell enstehenden Films Midnight Man. Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Montag, 25.02.2008


Hellraiser – Saw Autoren schreiben Drehbuch

Mit Drehbüchern zu Saw IV, Saw V und der kompletten Feast (Filme 1-3) Reihe auf dem Kerbholz, macht sich das Duo um Marcus Dunstan und Patrick Melton demnächst an die erste Neuverfilmung. In Zusammenarbeit mit Dimension Films werden die Amerikaner das Skript zum Hellraiser Remake umsetzen, wie die Kollegen von Shock berichten. Dunstan nimmt bei der Horror-Komödie The Midnight Man aktuell erstmals selbst auf den Regiestuhl Platz. Julien Maury and Alexandre Bustillo, das Team hinter dem französischen Horror-Favoriten Inside, werden die Verfilmung des Clive Barker Stoffes inszenieren. Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Montag, 18.02.2008


Hellraiser – Neuer Termin für amerikanische Gefilde

Erstmals für September angedacht, dann auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Termin-Götter meinten es bereits zu Beginn weniger gut mit dem kommenden Hellraiser Remake. Wie Dimension Films aktuell mitteilte, hat das Studio den Film unter der Regie von Julien Maury and Alexandre Bustillo, welche bereits hinter dem französischen Horror-Thriller Inside steckten, auf den 09. Januar 2009 verlegt. Deutsche Fans warten noch immer gebannt auf eine erste Nachricht des deutschen Verleihers. Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Donnerstag, 07.02.2008


Hellraiser und Trailer Trash – Erst 2009? Terminverschiebungen

Amerikanische Genrefans dürften aufschreien: Dimension Films hat den US-Kinostart des Hellraiser Remakes von dem 08. September 2008 auf unbestimmte Zeit verschoben. Eine Veröffentlichung dürfte nun erst im kommenden Jahr erfolgen. Julien Maury and Alexandre Bustillo, das Team hinter dem französischen Horror-Anwärter Inside, drehen für den Filmriesen an der Neuverfilmung des Clive Barker Stoffes. Aber nicht nur das, denn auch MGM hat an der Terminschraube gedreht. Eli Roths Trailer Trash Sammlung wird nicht mehr in diesem Jahr in den US-Kinos zu sehen sein. Deutsche Fans dürfte dieser Umstand wenig stören, immerhin hatte keiner der genannten Titel bisher einen Termin für den deutschsprachigen Raum erhalten. Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Freitag, 25.01.2008


Hellraiser – Remake kann offiziell in Produktion gehen

Variety machte es heute offiziell, die Arbeiten an einem Remake zu Hellraiser haben begonnen. Julien Maury and Alexandre Bustillo, das Team hinter dem französischen Horror-Anwärter Inside, drehen für Dimension Film an der Neuverfilmung des Clive Barker Stoffes. Der Autor selbst wird die Produktion als Produzent überwachen und den einen oder anderen Tipp beisteuern, schließlich war er es, der Hellraiser 1987 zum Hit machte. Das Duo gab in dieser Newsmeldung bereits erste Informationen über das Projekt bekannt. Um das Risiko möglichst gering zu halten, beträgt das Budget Gerüchten zufolge nur drei Millionen Dollar. Nach dem weniger überraschenden Erfolg mit Halloween eher unverständlich. Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Dienstag, 16.10.2007


Hellraiser – Neuer Pinhead im Remake

Dass dem Klassiker Hellraiser von 1987 ein Remake blüht steht schon etwas länger fest. Hellraiser – Das Tor zur Hölle, soll 2008 in einem neuen Gewand auf der großen Kinoleinwand in Erscheinung treten. In einem Interview mit unseren Kollegen von Twitch sprachen die beiden Regisseure Julien Maury und Alexandre Bustillo über die Neuauflage des Horrorhits von vor 20 Jahren. "Wir wollen kein Remake machen, welches exakt dem Film von Clive Barker entspricht. Wir haben uns mit Clive getroffen und ihm erzählt, wie wir Hellraiser gerne gestalten möchten und er sagte: 'Das ist verdammt gut! Tut es!' Wir sind sehr froh, dass wir seinen Segen haben. Es wird kein Remake. Es wird zwar immer noch Hellraiser heißen, aber wir haben einen neuen Pinhead." Ein neuer Pinhead? Diese Tatsache dürfte bei eingefleischten Fans des Originals wohl für etwas Verstimmung sorgen, ist Pinhead doch Aushängeschild und Kultfigur der Hellraiser-Reihe. Aber noch ist nicht aller Tage Abend, man darf also gespannt sein!

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Montag, 15.10.2007


Hellraiser – Zwei Regisseure buhlen um Remake

Das Gerücht, dass der Klassiker Hellraiser neu aufgelegt werden soll, kursiert schon seit geraumer Zeit in den weiten Welten des Internets. Heute gibt es weiteres Futter, denn zwei Regisseur stecken momentan in ernsten Verhandlungen mit Filmstudio Dimension, um die Regie beim Remake zu übernehmen. Alexandre Bustillo und Julien Maury heißen die beiden. Ihr bisheriges Portfolio liest sich schnell, denn beide führten beim in diesem Jahr produzierten Streifen "À l'intérieur" ("Inside") Regie, Bustillo zeichnet bei diesem Werk außerdem für das Drehbuch verantwortlich. "À l'intérieur" wurde bei den Filmfestspielen von Cannes über die Weinstein Company auf die Leinwände gebracht. Das Original von Hellraiser aus dem Jahre 1987 behandelt folgende Story: Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Donnerstag, 04.10.2007


Hellraiser – Remake auf Eis gelegt?

Bisher wurden nahezu alle Horrorklassiker aus früheren Jahren wieder ausgegraben, um diese zu remaken. Doch im Falle von Hellraiser scheint sich momentan doch weniger zu tun, als man in der ersten Jahreshälfte noch vermuten konnte. Damals war die Rede davon, dass Dimension Films ein rund 40-seitiges Manuskript vorgelegt worden sei. Nun hatte Aint It Cool News allerdings die Gelegenheit dazu, Regisseur und Drehbuchautor Clive Barker in einem Interview auszuquetschen, und auf die Frage hin, wie es denn um einen Neuanfang der kultigen Figur Pinhead, gespielt von Doug Bradley, bestellt ist, antwortete der 54-Jährige mit einem "I don't know". Wie es aussieht, scheint das Interesse bei den Studios nicht vorhanden zu sein, ein Remake zu produzieren. Aber die andere Frage, die wichtigere, wäre eigentlich, ob wir überhaupt einen Neuanfang benötigen, oder man sich lieber auf einen guten Abschlussfilm konzentrieren sollte!?!

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Donnerstag, 09.08.2007


Hellraiser – Remake kommt langsam in die Gänge

Über ein mögliches Remake zum Kulthorrorhit Hellraiser berichteten wir bereits im letzten Oktober. Heute scheinen die Pläne ein wenig weiter voran geschritten zu sein. Ungenannten Quellen nach zu urteilen soll das Skript zum Aufguss rund vierzig Seiten handgeschrieben umfassen. "Es gibt einige Dinge aus dem ersten Film, bei denen ich mir vorstellen kann, dass wir sie noch intensiver und Furcht einflößender gestalten können. Es wird aber kein simples Remake, kein einfacher Nachdreh des Originals" so Clive Barker. Außerdem soll die Produktionsfirma Miramax die Rechte an einem Hellraiser-Remake bereits in den Händen halten, so dass alles nur noch eine Frage der Zeit zu sein scheint, wann das Kinopublikum einen weiteren Klassiker in neuem Gewand vor die Augen gesetzt bekommt.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Freitag, 04.05.2007


Hellraiser – Schon wieder ein Remake?

Clive Barker, Regisseur und Drehbuchautor des Klassikers Hellraiser von 1987, gab nun erste Infos zu den Planungen eines Remakes zum ersten Hellraiser-Teil bekannt. In einem Interview mit unseren Kollegen von Bloody Disgusting erklärte er, dass er von Bob Weinstein (Gründer der Filmfirma Dimension Films) eingeladen worden sei, das Remake zu schreiben. Sollte er die Einladung nicht annehmen, würde der Film trotzdem produziert, aber dann vielleicht auf einem Weg, der Clive Barker nicht gefallen könnte. Die Regie wolle Barker aber nicht übernehmen. Außerdem soll das Remake mit einer Menge Geld für Special Effects und andere Sachen hergestellt werden. Wird dadurch wieder ein Klassiker verhunzt oder kommt alles anders als erwartet? Wir sind gespannt auf weitere Details!

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Samstag, 21.10.2006


1 Seiten1

Die Insel der besonderen Kinder
Kinostart: 06.10.2016Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
Sausage Party - Es geht um die Wurst
Kinostart: 06.10.2016Sausage Party - Es geht um die Wurst erzählt die Geschichte einer Wurst, die eine Gruppe von Supermarkt-Lebensmitteln auf einer abenteuerlichen Suche anführt. Gemeinsam... mehr erfahren
Blair Witch
Kinostart: 07.10.2016The Woods soll sich um eine Gruppe Teenager drehen, die in einem Wald campen und früher oder später feststellen müssen, dass sie nicht alleine sind.... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
Kinostart: 20.10.2016Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
31
Kinostart: 27.10.2016Der Rob Zombie-Film behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte H... mehr erfahren
Abattoir
DVD-Start: 06.10.2016In Abattoir versucht sich ein Immobilienmakler an dem Verkauf eines Hauses, in dem es kürzlich zu einem Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, al... mehr erfahren
Cabin Fever - The New Outbreak
DVD-Start: 06.10.2016Remake zum gleichnamigen Klassiker von Eli Roth. Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald. Die Hütte liegt idylli... mehr erfahren
The Blackburn Asylum
DVD-Start: 06.10.2016Fünf College-Freunde sind in Alaskas Wäldern unterwegs. Doch aufgrund eines Waldbrands können sie nicht weiterfahren, dann ist auch noch der Sprit alle und die nahe ge... mehr erfahren
Green Room
DVD-Start: 07.10.2016Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer ent... mehr erfahren
Southbound
DVD-Start: 13.10.2016Die Horror-Anthologie V/H/S war derart erfolgreich, dass sie gleich zwei Nachfolger nach sich zog und ihre Filmemacher für weiterführende Produktionen bekannt machte. D... mehr erfahren