Alle Beiträge aus der Kategorie Top News


Dark Universe – Monster-Universum offenbar nicht tot: Baldiger Neustart?

Schneller hat man noch kein Franchise kommen und gehen sehen: Universal Pictures‘ Dark Universe sollte für Horror-Ikonen wie Dracula oder Wolfman das werden, was Marvel’s Cinematic Universe für Superhelden ist. Letztlich reichte aber schon das eher mäßige Abschneiden eines einzelnen Films aus, um das minutiös aufgebaute Kartenhaus zum Einsturz zu bringen. Dabei schlug sich The Mummy mit Tom Cruise, der das Dark Universe im letzten Juni eröffnete, für den Anfang durchaus ordentlich, schließlich standen am Ende der Kinoauswertung beachtliche Einnahmen in Höhe von über 400 Millionen Dollar auf der Habenseite. Speziell in den USA hätte es aber deutlich besser laufen müssen, woraufhin Universal Pictures kalte Füße be

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 18.05.2018


The Mermaid: Lake of the Dead – Erster Trailer: Sie kommt Euch holen!

Nicht nur im Westen existieren urbane Legenden, die sich perfekt als Vorlage für ein schauriges Filmerlebnis eignen würden. So halten sich in Russland Geschichten von einer Meerjungfrau, die nichtsahnende Reisende ans Wasser lockt und dann unvermittelt tötet – Freeforms aktuelle Genreserie Siren lässt grüßen. Eben diese hat sich The Bride-Regisseur Svyatoslav Podgaevskiy (Queen of Spades) jetzt zum Vorbild genommen und daraus einen waschechten Horrorfilm gebastelt. Dieser hört auf den Namen The Mermaid: Lake of the Dead und kommt am 19. Juli breitflächig auf russische Kinoleinwände. Während wir noch auf einen passenden Termin für Deutschland warten, ist nun zumindest schon der erste Trailer erschienen, in dem

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 17.05.2018


The House That Jack Built – Ein Film, der nicht existieren darf? Lars von Trier schockiert Cannes

Lars von Trier (Nymphomaniac, Antichrist) macht seinem Ruf als kontroverser und eigenwilliger Geschichtenerzähler mal wieder alle Ehre. Obwohl er 2011 aufgrund einer heiklen Aussage auf Lebenszeit von den Filmfestspielen in Cannes verbannt wurde, hielt das Verbot gerade einmal sieben Jahre an. Denn nun durfte der Filmemacher für sein jüngstes Werk The House That Jack Built doch wieder anreisen und das Publikum vor Ort schockieren. Noch nie zuvor sind so viele Zuschauer vorzeitig aus einer Vorstellung gestürmt wie dieses Mal: „Wiederlich. Protzig. Zum Kotzen. Qualvoll. Erbärmlich“, twitterte ein Gast und steht mit der Meinung bei weitem nicht alleine da: „Was für ein scheußlicher Film, der gar nicht erst existieren dürfte“, findet ein anderer

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 17.05.2018


Just A Breath Away – Ein tödlicher Nebel zieht auf: Katastrophen-Film erreicht Deutschland

Die Franzosen haben ihre ganz eigene Variante von Stephen Kings Der Nebel gedreht. In dem ungewöhnlichen Sci/Fi-Katastrophenfilm Just A Breath Away (Dans la brume) wird Paris nach einem Erdbeben blitzartig von einem dichten Nebel überflutet, der nach nur kurzen Atemzügen tödlich ist. Das Pärchen Mathieu und Anna, welches sich rechtzeitig ins oberste Stockwerk des Hauses retten konnte, gehört zu den wenigen Überlebenden. Tage nach der Katastrophe ist immer noch keine Rettung in Sicht und der Nebel steigt bedrohlich an. Mit außergewöhnlichen Methoden werden sie versuchen müssen, dem Nebel zu entkommen und ihre Tochter zu retten. Wo der mysteriöse Nebel herkommt und was sich dahinter verbirgt? Splendid Film verrät

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 17.05.2018


Willow 2 – Ron Howard will düsteren Fantasyfilm mit Warwick Davis fortsetzen

Heldenmut und Tapferkeit sind keine Frage der Größe. Diese Lehre gab uns Ron Howard mit auf den Weg, als er in seinem düsteren Fantasyfilm Willow den späteren Leprechaun-Star Warwick Davis (Harry Potter) ausschickte, um es mit den Mächten des Bösen aufzunehmen – siegreich. Damit wäre die fantastische Geschichte des kleinen Zwerges Willow eigentlich zu Ende erzählt gewesen. Doch anlässlich des 30. Jubiläums denkt Howard derzeit offen über eine Fortsetzung seines Achtziger-Klassikers nach, die vielleicht näher ist, als es vielen bewusst ist: „Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, aber es gibt erste Gespräche zu Willow. Ich würde den Film nicht unbedingt Willow 2 nennen, denn im Kern geht es eher um Elora Danan, wobei Willow

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 17.05.2018


Childish Games

F.E.A.R. – Es wird unheimlich: Greg Russo schreibt Drehbuch für Videospielverfilmung

Greg Russo wird aktuell mit zwei höchst interessanten Projekten in Verbindung gebracht. Zum einen soll er für ein Reboot von Mortal Kombat das Drehbuch beisteuern und zum anderen am Neustart von Resident Evil mitwirken. Doch damit nicht genug, denn mit F.E.A.R. (First Encounter Assault Recon) konnte er sein nächstes Filmprojekt an Land ziehen, das auf einer Spielevorlage basiert. Für diese Umsetzung geht Greg Russo eine enge Zusammenarbeit mit Machinima, einer erfolgreichen Tochtergesellschaft von Warner Bros. ein. Die macht es sich seit geraumer Zeit zur Aufgabe, aufwendiges Serien- und Filmmaterial zu produzieren. Zu ihren bisherigen Werken gehören Mortal Kombat: Legacy, Mortal Kombat: Legacy 2, Street Fighter: Assassin’s Fist,

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 12.05.2018


Tremors – Die Graboiden greifen an: Der Trailer zum Serien-Neustart mit Kevin Bacon!

Noch ist ungewiss, ob wir die komplette Pilotfolge von Syfy’s Tremors-Neustart jemals zu sehen bekommen. Zumindest der Trailer zum Serien-Reboot hat nun aber seinen Weg ins Internet gefunden und zeigt, was hätte werden können, wenn der Sender bei Blumhouse und Universal Television eine vollständige Staffel bestellt hätte. Noch sollte man die Hoffnung aber nicht aufgeben, denn Cube-Regisseur Vincenzo Natalie (Splice) und Drehbuchautor Andrew Miller versuchen das Format anderweitig unterzubringen, etwa bei Streamingdiensten wie Amazon Prime oder Netflix. In der neuen Serie von Universal Television und Blumhouse feiert Kevin Bacons bekannte Tremors-Figur Valentine McKee seine Rückkehr in das verschlafene Perfection, Nevada

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 11.05.2018


Resident Evil 2 – Hat Capcom den Releasetermin zum Remake des Klassikers gelüftet?

Vor fünfzehn Jahren erschien für Nintendos GameCube ein umjubeltes Remake des Videospiel-Klassikers Resident Evil. Seither hoffen Fans der Reihe darauf, dass auch die Fortsetzung in neuem Glanz erstrahlt. Lange Zeit schwieg Traditionshersteller Capcom über die Möglichkeit eines solchen Unterfangens – bis 2015 endlich die offizielle Bestätigung kam, dass man tatsächlich daran arbeitet. Doch wie lange noch? Neueste Gerüchte besagen, dass Resident Evil 2 entweder am 22. März oder am 19. April 2019 erscheinen könnte. An beiden Terminen will das Unternehmen nämlich größere Titel auf den Markt bringen. Es wird gemunkelt, dass es sich beim einen Projekt um ein neues Devil May Cry handelt und beim anderen um das Wiedersehen mit Leon S. Kennedy und

Freitag, 11.05.2018


Halloween – Es wird Nachdrehs geben, Regisseur filmt Teile des Sequels neu

War an den Gerüchten um eine missglückte Testvorführung doch etwas dran? Jetzt wurde bekannt, dass Regisseur David Gorden Green (Die Wahlkämpferin, Ananas Express) in wenigen Tagen umfangreiche Nachdrehs in Angriff nimmt, die vor allem das Finale des neuen Halloween-Films betreffen werden. Auch soll es, so berichten die Kollegen von Bloody-Disgusting, tatsächlich eine erste Vorführung des baldigen Franchise-Neustarts gegeben haben, die bekanntlich nicht bei allen Zuschauern gut wegkam. Die Fortsetzung weise gravierende dramaturgische Probleme auf, hieß es dort. Dennoch: Nachdrehs sind bei größeren Hollywood-Produktionen nichts Ungewöhnliches und ein beliebtes Mittel, um eben solche Kritikpunkte aus der Welt zu schaffen. Einige

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 11.05.2018


Revenge – Eine Frau übt Rache an ihren Peinigern: Neuer Trailer

Matilda Lutz übt bittere Rache! Nicht etwa an Samara, jenem Plagegeist, dem sie sich kürzlich in Rings stellen musste, sondern den besten Freunden ihres Geliebten. Jetzt ist der offizielle Trailer zu Coralie Fargeats Spielfilmdebüt Revenge eingetroffen, das hierzulande gerade beim den Fantasy Filmfest Nights gesichtet werden konnte, und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Ähnlich wie ihre französische Kollegin Julia Ducournau (RAW) hat auch sie es auf größtmöglichen Schockfaktor abgesehen und macht keine Gefangenen. Entsprechend blutüberströmt präsentiert sich Lutz auf den ersten bewegten Bildern. Sie spielt Jen, die es kaum erwarten kann, dass ihr Freund sie zu einem Wochenende voll romantischer Zweisamkeit abholt. Als überraschend auch

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 09.05.2018


Jurassic World 3 – Setzt auf „echte Dinos“, schickt Hybrid-Rassen in Rente

Vieles an den Jurassic Park– und Jurassic World-Filmen ist reine Science Fiction und Fiktion. Eine Sache ging vielen Zuschauern aber dann doch einen Schritt zu weit: Die Erschaffung eigener Hybrid-Rassen und Spezies, wie wir es in Jurassic World und dem Sequel von J.A. Bayona beobachten konnten. Offenbar ist auch Colin Trevorrow (The Book of Henry) kein Fan davon, denn er verspricht, sich beim bereits angekündigten Jurassic World 3 wieder auf die wissenschaftlichen Tatsachen zurückbesinnen zu wollen. „Im dritten Film lassen wir viele der paläontologischen Aspekte der Vorgänger aufleben und bringen die wahre Natur der Dinosaurier zum Vorschein – darauf freue ich mich“, so Trevorrow, der, nachdem er bei Jurassic World 2: Das gefallene König

Montag, 07.05.2018


Rambo 5 – Offiziell: Sylvester Stallone spielt im neuen Film mit

Mit über 70 Jahren will es Sylvester Stallone noch einmal wissen und bereitet sich mental bereits auf seine Rückkehr als John Rambo vor! Der Filmmarkt in Cannes steht vor der Tür und Millennium Films reist laut einem Bericht von Deadline mit dem fünften Teil der kultgewordenen Action-Reihe um den taffen Vietnam-Veteran John Rambo an. Stallone kehrt offiziell für seine wohl bekannteste Rolle zurück, die ihn endgültig als Actionstar etablierte. Während der Achtziger wirkte er in zwei Sequels mit, die das Original in Sachen Erfolg sogar noch übertrumpfen konnten. Im Gegensatz zur Rocky-Reihe war hier nach Teil 3 aber erstmal Schluss – bis Stallone die Figur im 2008er John Rambo wieder aus der Versenkung holte. Seither wurde über einen weiteren

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 07.05.2018


The Turning – Von Steven Spielberg produzierter Horror-Thriller startet Frühjahr 2019

Universal und Blumhouse wird so schnell keiner mehr auseinanderbringen. Doch deshalb muss sich das Studio hinter Get Out oder Happy Deathday noch lange nicht auf von Jason Blum und Co. produzierte Horrorfilme beschränken. Für den 19. Februar 2019 hat man jetzt eine neue Schauermär angekündigt, die in Zusammenarbeit mit Steven Spielberg und dessen Unternehmen Amblin entstand. Hierbei handelt es sich um den Horror-Thriller The Turning, eine moderne Neuauflage von Schloss des Schreckens (The Innocents). Dieser basiert wie schon sein Original aus dem Jahr 1961 auf dem Roman Das Durchdrehen der Schraube (The Turn of the Screw) von Heny James. Darin ist die junge Miss Giddens zunächst hocherfreut, dass sie ihre neue Stelle

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 05.05.2018


Family Blood – Ab sofort exklusiv bei Netflix: Neuer Horror von Blumhouse

Family Blood ist der neueste Zuwachs im Horror-Katalog von Blumhouse Productions und der erste Film überhaupt, den das erfolgsverwöhnte Studio hinter Kinohits wie Get Out, Split oder Insidious direkt auf Netflix auswertet. Dort entfaltet sich ab sofort auch hierzulande ein Drama, das weit über die üblichen Familienprobleme hinausgeht. Wer jetzt schon wissen möchte, was im neuen Film von The Roommate-Schöpfer Sonny Mallhi (Anguish – Gequälte Seele) für Unfriede sorgt, sollte einen Blick auf den offiziellen Trailer im Anhang werfen! Darsteller wie Vinessa Shaw (The Hills Have Eyes, Stag Night, Come Out and Play – Kinder des Todes), Eloise Lushina und Colin Ford (Wir kaufen einen Zoo) haben sich nämlich unerwartet einen Vampir, gespielt von James

Kategorie(n): Family Blood, News, Top News
Samstag, 05.05.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Interstellar-Darsteller mischt als Jud Crandall mit

Nicht nur ES: Teil 2 macht große Fortschritte: Mit Friedhof der Kuscheltiere (Pet Sematary) steht eine weitere Kinoadaption des gefeierten Horror-Altmeisters kurz vor ihrem Drehbeginn. Lediglich der unvollendete Castingprozess hält die beiden verpflichteten Filmemacher Dennis Widmyer und Kevin Kolsch, bekannt für Starry Eyes, jetzt noch von der Wiedererweckung geliebter Verstorbener ab. Doch auch dieses Hindernis sollte bald der Vergangenheit angehören. Mit John Lithgow (Interstellar) konnte jetzt ein weiteres bekanntes Gesicht im stetig wachsenden Cast begrüßt werden. Er ist laut Widmyer und Kolsch die passende Besetzung für Jud Crandall, jenen Charakter, der im Original von Fred Gwynne gespielt wurde. Crandall ist der freundliche Nach

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 04.05.2018


Masters of the Universe – Sind He-Man und Skeletor im Remake Brüder? Details zur Handlung

Wer sich mit Masters of the Universe auskennt, weiß, dass sich Skeletor in früheren Geschichten als der Bruder von He-Mans Vater herausstellte. Davon soll die kommende Big Budget-Umsetzung von Sony Pictures allerdings abweichen. Darin soll nämlich von Anfang an klar sein, dass He-Man und Skeletor Brüder sind – der eine wird vom Familienvater verehrt, der andere verachtet. King Randor repräsentiert den großen Krieger-König von Eternia, Nachkomme der Grayskulls und Vater zweier Söhne: Adam und Keldor. Während Keldor gleich zu Beginn als potenzieller Thronfolger eingeführt wird, ist Adam das jüngere und untaugliche schwarze Schaf der Familie. Doch als eines Tages das Schicksal von Eternia auf dem Spiel steht, rettet King Randor zunächst

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 03.05.2018


Swamp Thing – James Wan darf das DC-Monster als Serie umsetzen

Es wird immer schwieriger, bei all den aktiven Streamingportalen nicht den Überblick zu verlieren. Und die Auswahl ist gerade noch ein Stück größer geworden. Denn auch DC geht demnächst mit einem eigenen Service namens DC Universe an den Start, der zukünftig exklusiven Content auf Basis hauseigener Marken produzieren soll. Den Anfang macht Swamp Thing, eine neue Serie, für die man sich wohl keine bessere Anlaufstelle hätte aussuchen können. Überwacht und umgesetzt wird diese nämlich von James Wans Produktionsfirma Atomic Monster. Wan ist bekanntermaßen der kreative Kopf hinter dem gesamten The Conjuring-Franchise und einer der umtriebigsten und erfolgreichsten Genrefilmer der letzten zehn Jahre. Auf Papier gebracht wird DCs

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 03.05.2018


Chilling Adventures of Sabrina – Netflix enthüllt den Titel, zeigt die neue Sabrina

Weil bei den Zuschauern in jüngster Zeit besonders Genrestoffe gut ankamen, will sich Netflix in Zukunft fast ausschließlich auf Fantasy, Horror und Science Fiction konzentrieren. Da passt es natürlich ins Bild, dass Roberto Aguirre-Sacasa für das Streaming-Imperium an einer neuen Serie namens Chilling Adventures of Sabrina arbeitet, die irgendwo „zwischen Rosemaries Baby und Der Exorzist angesiedelt ist und eine „dunkle Coming-of-Age-Geschichte mit Elementen aus Horror, dem Okkulten und natürlich der Magie“ zu werden verspricht. Diese Sabrina hat also herzlich wenig mit der Sabrina gemein, die wir aus der Neunziger-Familiensendung Sabrina the Teenage Witch (Sabrina – Total Verhext!) kennen. Rein optisch weist Kiernan Shipka (Die Toch

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 02.05.2018


Castle Rock – Das Böse ist die Stadt selbst: Trailer zu Stephen Kings Horror-Serie

Castle Rock wirft dunkle Schatten voraus. In Stephen Kings Anthologie scheint eine Stadt der Hort unaussprechlichen Grauens zu sein. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt in der von Hulu präsentierten und von J.J. Abrams auf dem Weg gebrachten Serie und vermengt Charaktere, Geschichten und natürlich auch Albträume aus Kings langjährigem Schaffen zu einem einzigartigen TV-Erlebnis. So gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit Bill Skarsgård, der diesmal aber nicht Horror-Clown Pennywise verkörpert, sondern im berüchtigten Shawshank Gefängnis aus Die Verurteilten einsitzt. Auch Jane Levy, die Galleonsfigur aus Evil Dead und Don’t Breathe, und Carrie-Ikone Sissy Spacek wollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, in der von J.J. Abrams prod

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 02.05.2018


Crawl – Alexandre Aja und Sam Raimi setzen Horrorfilm mit Hurricane für Paramount Pictures um

Produzent Sam Raimi (The Grudge – Der Fluch, Drag Me To Hell, Ash vs. Evil Dead) und der französische Regisseur Alexandre Aja, bekannt für Remakes wie The Hills Have Eyes, Mirrors oder Piranha 3D, setzen für Paramount Pictures einen Horrorfilm um. Crawl basiert auf keiner bekannten Comic- oder Buchvorlage Vorlage, sondern dem, was Ajas eigener Fantasie entsprungen ist. Der bald 40-jährige Filmemacher führt Regie, steuerte aber auch das Drehbuch bei, das er gemeinsam mit Shawn und Michael Rasmussen (The Ward) verfasst hat. Dieses erzählt von einer jungen Frau, die vergeblich versucht, ihren Vater vor einem Hurricane der Kategorie 5 zu beschützen. Unglückliche Umstände haben dazu geführt, dass sie unweigerlich in einem überfluteten Haus

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 02.05.2018


Deep Blue Sea 2 – Jetzt im Handel: Der deutsche Trailer zur zweiten Hai-Attacke

In deutschen Heimkinos bahnt sich ab sofort die nächste Hai-Attacke an: Fast zwanzig Jahre nach dem ersten Film gibt es jetzt tatsächlich ein Wiedersehen mit den mutierten Exemplaren aus Renny Harlins Blockbuster Deep Blue Sea, vor denen Kinogänger zuletzt 1999 Reißaus nehmen mussten. Diesmal beschränkt sich der Sprung ins kalte Wasser aber auf die heimischen vier Wände. Nahezu zeitgleich mit der US-Premiere ist Deep Blue Sea 2 bereits gestern auch hierzulande auf DVD und Blu-ray im Handel erschienen – natürlich nur für jene, die sich auch trauen! Im direkten Sequel wird erneut zu medizinischen Zwecken mit gen-manipulierten Killer-Haien geforscht. Der große Ärger lässt nicht lange auf sich warten, als die Haie durch einen Zwischenfall ins Freie

Kategorie(n): Deep Blue Sea 2, News, Top News
Freitag, 27.04.2018


Suspiria – Neuerzählung schockt die Besucher der CinemaCon mit grafischer Szene

Luca Guadagninos Neuauflage von Dario Argentos Genre-Meilenstein Suspiria wird wohl vieles, aber garantiert keine leichte Kost. Besucher der CinemaCon bekamen gestern einen ersten Vorgeschmack auf den von Amazon produzierten Horrorfilm, der viele „traumatisiert und angewidert“ zurückließ. Zu sehen gab es nämlich ausgerechnet eine der womöglich härtesten Szenen des gesamten Films. Amy Kaufman von der LA Times versucht das Gesehene in Worte zu fassen: „Ich bin ziemlich traumatisiert, nachdem ich mit ansehen musste, wie Dakota Johnson in Suspiria den Körper einer jungen Frau kontrolliert, ihn buchstäblich in der Mitte durchbrechen lässt, während sie spuckt, uriniert und blutet. Das war.. ziemlich heftig.“ Dem stimmt auch Peter

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 27.04.2018


Glass – Handlungsdetails zum Crossover zwischen Unbreakable und Split

Inzwischen dürfte es kein Geheimnis mehr sein, dass Unbreakable – Unzerbrechlich und Split im selben Universum spielen und Glass die Charaktere aus beiden Welten miteinander verschmelzen lässt. Obwohl die Dreharbeiten zum Crossover längst abgeschlossen wurden und Regisseur M. Night Shyamalan seit geraumer Zeit mit der Nachbearbeitungsphase beschäftigt ist, lagen uns bis dato nur wenige Einzelheiten zur Handlung vor. Ein Trailer, der exklusiv für Gäste der diesjährigen CinemaCon produziert wurde, verschafft in dieser Hinsicht aber zumindest etwas Klarheit. Demnach sind Dunn, Mister Glass und das Biest allesamt in einer Irrenanstalt eingesperrt, wo sie von Sarah Paulson (12 Years of Slave) wegen der Behauptung behandelt werden, sie seien

Kategorie(n): Glass, News, Split, Top News
Donnerstag, 26.04.2018


The Predator – Fox lüftet Filmhandlung von Shane Blacks Franchise-Reboot

Im Rahmen der CinemaCon in Las Vegas will Shane Black endlich erstes Bewegtmaterial zu The Predator vorstellen. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass die Szenen ihren Weg ins Netz finden, hat vorab nun zumindest schon die offizielle Inhaltsangabe Premiere gefeiert und die räumt endgültig mit Gerüchten um den möglichen Handlungsort auf. Das von Fred Dekker (The Monster Squad) auf Papier gebrachte Reboot spielt nämlich tatsächlich in der Vorstadt: „Die Jagd geht weiter und tobt diesmal in den kleinbürgerlichen Straßen der Vorstadt,“ heißt es. „Die tödlichsten Jäger des gesamten Universums sind dank DNA-Upgrade stärker, schlauer und angriffslustiger denn je. Als sie von einem Jungen versehentlich auf die Erde zurückgerufen werden, liegt

Donnerstag, 26.04.2018


Halloween – Wird das Sequel eine Enttäuschung? Katastrophale Testvorführung

Testvorführungen sind in den USA genauso üblich wie anschließende Nachdrehs, um negativ bewertete Punkte der Zuschauer auszubügeln. Doch lassen sich auch jene Filme retten, die absolut verheerende Resultate erzielten? Anonyme Teilnehmer wollen Horror Freak News mitgeteilt haben, dass Halloween bereits vorgeführt wurde und gnadenlos durchfiel. Der Artikel musste auf Wunsch von Universal Pictures wieder entfernt werden, allerdings sollen bei der angeblich abgehaltenen Testvorführung folgende Punkte besonders stark kritisiert worden sein: Exposition. Die Fortsetzung soll gravierende dramaturgische Probleme im Hinblick auf Erklärungen aufweisen, wodurch die Verbindung zum Originalfilm kaum erkennbar sein soll. Insbesondere eingefl

Donnerstag, 26.04.2018


A Quiet Place 2 – Nach Erfolg im Kino: Paramount kündigt Sequel an

Paramount ist mit dem bisherigen Abschneiden von A Quiet Place so zufrieden, dass im Rahmen der CinemaCon nun bereits ein offizielles Sequel zu John Krasinskis Regiedebüt angekündigt wurde. Überraschend kommt das allerdings nicht: In der dritten Spielwoche konnte sich der lautlose Horror-Thriller wieder auf die Spitzenposition der amerikanischen Charts setzen und international bereits mehr als 200 Millionen Dollar einspielen. Damit lässt der Newcomer selbst gestandene Horror-Reihen wie The Conjuring, Insidious oder Purge hinter sich. Bedenkt man die moderaten Produktionskosten in Hohe von 17 Millionen Dollar, hat sich A Quiet Place für das Studio als echter Kassenschlager herausgestellt. Schon kurz nach dem Kinostart gab das Team

Kategorie(n): A Quiet Place, News, Top News
Donnerstag, 26.04.2018


The MEG – Großer Mega-Hai-Horror soll ein ganzes Franchise lostreten

Wenn The MEG, der urzeitliche Megalodon aus Steve Altens Bestseller, seinem „großen“ Namen auch im Bezug auf die Kino-Einspielergebnisse gerecht wird, dürfte es nicht das letzte Mal gewesen sein, dass uns der gigantische Killer im Kino über den Weg gelaufen ist. Auch Jason Statham, der ihm als Hauptdarsteller die Stirn bieten darf, glaubt fest an einen Erfolg des Films und hält sogar einen Nachfolger für möglich. „In der heutigen Zeit ist es doch so – wenn etwas Geld macht, dann ist auch der Appetit nach mehr Geld da,“ erklärt der Actionstar gegenüber Entertainment Weekly. „Wenn der Film floppt, werden sie es bald unter den Teppich kehren. So funktioniert Hollywood eben. Jeder versucht gute Filme zu machen und der Rest liegt in den Händen des Publikums

Kategorie(n): News, The MEG, Top News
Mittwoch, 25.04.2018


The Walking Dead – Maggie bleibt: Lauren Cohen kehrt für Staffel 9 zurück

Entgegen aller Gerüchte kehrt Lauren Cohan (The Boy), besser bekannt als Maggie, nun doch für die geplante neunte Season von The Walking Dead zurück. Wegen der anhaltenden Streitigkeiten um ungerechte Lohnverhältnisse deutete zuletzt vieles darauf hin, dass ihr Charakter im Finale der jüngst abgeschlossenen achten Staffel getötet werden oder zumindest auf eine Reise ohne Wiederkehr geschickt werden könnte. Doch dazu kam es nicht. Jetzt die offizielle Bestätigung von Cohan selbst: „Ich komme zurück,“ bestätigt sie gegenüber Entertainment Weekly. „Es gibt noch viele Geschichten mit Maggie zu erzählen. Ihr wisst natürlich, dass ich nichts darüber verraten darf, aber es wird gut.“ Cohan wollte nicht länger hinnehmen, dass ihre beiden männ

Mittwoch, 25.04.2018


Happytime Murders – Abgedrehter Red Band-Trailer sorgt bei CinemaCon für Jubelstimmung

Mit Happytime Murders lässt STX Entertainment (The Gift) einen der ungewöhnlichsten Filme des Jahres vom Stapel laufen. Dieser erzählt nämlich von einer alternativen Realität, in der Menschen und Muppets nebeneinander koexistieren – allerdings nicht immer friedlich. Das bestätigen auch die ersten Stimmen von der Las Vegas CinemaCon, wo gestern erstes Material der neuen Thriller-Komödie mit Melissa McCarthy vorgestellt wurde. So schreibt Steve Weintraub von Collider: „Das gezeigte Material endet mit einer derart schmutzigen Szene, wie ich sie zuvor noch nie in einem Red Band-Trailer erlebt habe – und ich habe jede Sekunde davon genossen.“ Der Film spielt in „einer Welt, in der Muppets real sind. Und sie haben Sex. Eine ganze Menge Sex

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 25.04.2018


Alien: Covenant 2 – Weg vom Fenster? Katherine Waterston über die Ungewissheit

Geht Alien weiter oder war es das vorerst? Schließlich waren die Einspielergebnisse zu Covenant nicht gerade das, was man sich bei 20th Century Fox insgeheim erhofft hatte. In Anbetracht der Tatsache, dass Ableger aus dieser Reihe mit einem für Genrefilme ungewöhnlich hohen Budget umgesetzt werden, wird natürlich auch ein größeres Resultat am Box Office erwartet. Im Fall von Prometheus, dem Vorgänger von Alien: Covenant, ging die Rechnung auf. Über 400 Millionen Dollar konnte das Prequel der Reihe an den weltweiten Kinokassen einspielen. Bei der Fortsetzung waren es „nur“ noch 240. Doch reicht das, um die Studiobosse dazu zu bringen, potenziellem Nachschub grünes Licht zu geben? Immerhin hätte Regisseur Ridley Scott sogar schon konkrete

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 25.04.2018


The Rain – Regen bringt den Tod: Offizieller Trailer und Poster zur Netflix-Serie!

Seit einem einfachen Regenschauer ist in Netflix‘ Endzeit-Serie The Rain nichts mehr so, wie es einmal war. Betroffene Menschen fallen der Reihe nach um und sterben einen langsam, qualvollen Tod. Die Hintergründe der mysteriösen Seuche gilt es ab dem 04. Mai zu ergründen, wenn die erste Eigenproduktion aus Dänemark weltweit auf Netflix Premiere feiert! Besetzt mit Nachwuchstalenten wie Alba August (Jordskott), die bei der Berlinale zu den European Shooting Stars 2018 gehörte, Mikkel Boe Følsgaard (A Royal Affair), Lucas Lynggaard Tønnesen (Department Q) und Lars Simonsen (The Bridge), erzählt The Rain in atmosphärischen Bildern von einem Geschwisterpaar, das nach sechs Jahren ihren Schutzbunker zum ersten Mal verlässt. Ein brutaler

Montag, 23.04.2018


The Witcher – Netflix-Serie umfasst acht Folgen, soll der Vorlage treu bleiben

Während Amazon noch verzweifelt nach einer würdigen Game of Thrones-Alternative sucht, könnte Netflix bereits fündig geworden sein: The Witcher, eine Serienadaption rund um den taffen Hexer Geralt von Riva, soll alle epischen Fantasy-Elemente mitbringen, die schon das HBO-Format großgemacht haben. Doch auch hier gilt: Gut Ding will Weile haben. Darum sei frühestens Ende 2019, eher aber 2020 mit dem Start der ersten Folgen zu rechnen. Das bestätigte Lauren S. Hissrich jetzt in Reihe von informativen Tweets. Die Autorin hat weitestgehend freie Hand, nahm kürzlich sogar die Reise nach Polen auf sich, um sich dort mit Andrzej Sapkowski, dem Schöpfer der Witcher-Romane zu treffen. Das Skript zur ersten Folge ist zwar schon fertig, muss

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 23.04.2018


World War Z 2 – Verschoben: David Fincher spannt uns noch etwas länger auf die Folter

David Fincher ist so sehr mit anderen Projekten wie der Netflix-Serie Mindhunters beschäftigt, dass sein geplantes Horror-Sequel zu World War Z nun erstmal warten muss. Das war aufgrund der anhaltenden Funkstille zwar schon zu erwarten, doch jetzt gab es die offizielle Bestätigung, dass man frühestens Anfang 2019 mit den Dreharbeiten zum Film beginnen wird. Daraufhin wurde nun auch der für nächstes Jahr vorgesehene Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben. Brad Pitt, der sowohl produziert als auch die Hauptrolle verkörpert, dürfte das nur recht sein, ist er doch aktuell mit Once Upon a Time in Hollywood, dem neuen und vielleicht letzten Film von Regielegende Quentin Tarantino (Kill Bill, The Hateful 8) ausgelastet. Außerdem befindet sich sein

Kategorie(n): News, Top News, World War Z
Montag, 23.04.2018


The Tommyknockers – Bieterkrieg abgeschlossen: Remake entsteht bei Universal Pictures

Die Verfilmungsrechte an Stephen King-Romanen gelten in Hollywood als sichere Bank und sind momentan dementsprechend begehrt. Kaum ging ES am Box Office durch die Decke, wurde auch schon Friedhof der Kuscheltiere in die Vorbereitungsphase geschickt. Mit dem heutigen Tag steht zudem fest, bei wem das Remake zu Das Monstrum – The Tommyknockers entstehen wird. Major Universal Pictures konnte einen Bieterkrieg für sich gewinnen und wird offiziell für die Umsetzung verantwortlich zeichnen. Interessant dürfte hierbei die Tatsache sein, dass sich das Unternehmen sogar gegen Netflix durchsetzen konnte. Der Streaming-Riese lässt in der Regel große Summen springen, wenn er eine Lizenz unbedingt haben will. Das von Max Landis

Samstag, 21.04.2018


The Conjuring – Dritter Ableger der Hauptreihe oder The Crooked Man? Warner sichert neuen Kinostart

Aktuell besteht das The Conjuring-Universum aus vier Ablegern, nämlich den beiden Mutterfilmen und Annabelle Spin-Offs. Zusammen haben die Gruselfilme weltweit über 1,2 Milliarden US-Dollar eingespielt. Dabei ließ sich Warner Bros. den Spaß gerade einmal 81,5 Millionen Dollar kosten. So viel beträgt das bisherige Gesamtbudget der beliebten Horror-Reihe, die somit eine Menge Gewinn abwirft. Mit The Nun, einem weiteren Spin-Off, startet in wenigen Monaten auch schon der nächste potenzielle Hitkandidat in den Kinos. Doch welcher Titel folgt als nächstes? Sowohl The Conjuring 3, in dem Vera Farmiga und Schauspielkollege Patrick Wilson abermals die Dämonologen Lorraine und Ed Warren geben würden, als auch The Crooked Man, ein auf The Conjuring

Kategorie(n): News, Nun, The, Top News
Samstag, 21.04.2018


Netflix – Streamingdienst stellt neue Genreserien aus Europa vor

In Sachen Exklusivität und Programmvielfalt macht dem Streaming-Marktführer so schnell niemand etwas vor. Das zeigte sich auch beim What’s Next-Event in Rom, zu dem man mit über 100 Projekten angereist war – so viel wie noch nie zuvor. Netflix hat seine internationalen Tätigkeiten kontinuierlich ausgebaut und Investitionen sowie Eigenproduktionen in Auftrag gegeben, an denen über 35.000 Mitarbeiter beteiligt sind. Dabei wird immer häufiger deutlich, dass es vollkommen egal ist, woher eine Serie stammt. So wurde das deutsche Dark praktisch über Nacht zu einer der erfolgreichsten Original-Serien 2017. Auf jede geschaute Stunde deutscher Netflix-Mitglieder kamen neun Stunden internationaler Zuschauer. “Wir glauben fest daran, dass gutes Storytelling Grenzen

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 19.04.2018


Alien – Holt Ridley Scott die Xenomorphs im neuen Film doch zurück?

Ridley Scott ist der Xenomorphs aus seinem wegweisenden Alien dermaßen überdrüssig, dass er im nächsten Film am liebsten gänzlich auf sie verzichten und den Fokus auf Michael Fassbenders Androiden David lenken würde. Aufgrund der zum Teil vernichtenden Resonanz aus Reihen der Fans scheint er davon inzwischen aber wieder abgekommen zu sein. Das jedenfalls lässt sich aus einem aktuellen Interview ableiten, das Yahoo anlässlich der neuen AMC-Serie The Terror mit dem Blade Runner-Schöpfer geführt hat. „Während meiner langen Karriere bin ich vielleicht zwei echten Originalen begegnet – und das sage ich mit dem größten Respekt für all die Menschen, mit denen ich zusammengearbeitet habe. Einer davon war H.R. Giger, ohne dessen Monster

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 19.04.2018


Dark – Endzeitlich: Zweite Staffel vor Drehbeginn, erste Promo-Bilder

So schnell kann es gehen: Zwanzig Tage nach dem Serienstart herrschte bei Netflix schon Klarheit darüber, dass man mehr von dem deutschen Zeitreise-Mystery-Format Dark sehen will. Am 25. Juni 2018 geht es nun weiter, dann nämlich werden in und um Berlin die Dreharbeiten zur zweiten Season und acht weiteren Episoden eingeleitet. Die Serie von Wiedemann & Berg Television fand besonders international reißenden Absatz. Auf jede geschaute Stunde deutscher Netflix-Mitglieder kamen hier neun Stunden internationaler Netflix-Zuschauer aus Ländern wie Chile, Bangladesch und Kanada. Die Showrunner Baran bo Odar und Jantje Friese sind schon voller Vorfreude auf die zweite Staffel: „Wir sind überwältigt von den weltweiten Reaktionen auf Dark. Da

Kategorie(n): Dark [Serie], News, Top News
Mittwoch, 18.04.2018


Hereditary – Unheimlicher Trailer rückt die Tochter der Familie in den Mittelpunkt

A24 steht für Qualität. In den wenigen Jahren seit Bestehen brachte das junge Studio schon umjubelte Genrebeiträge wie den Thriller Green Room oder It Comes At Night unter das Kinovolk. Mit Hereditary, der von zahlreichen Kritikern jetzt schon als Horrorfilm des Jahres gefeiert wird, scheint diese Erfolgswelle auf qualitativer Ebene weiterzugehen. Am Box Office muss sich das Produktionshaus allerdings noch beweisen, da von 59 bislang ausgewerteten A24-Projekten lediglich fünf über 20 Millionen US-Dollar in die Kassen spielen konnten. Ob Hereditary in diese Regionen vordringen kann? Die Werbetrommeln werden jedenfalls schon kräftig gerührt. Ganz aktuell wurde ein brandneuer Trailer veröffentlicht, der sich auf die geheimnisvolle

Kategorie(n): Hereditary, News, Top News
Mittwoch, 18.04.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Ist er der neue Louis Reed? Jason Clarke in Verhandlungen

Passend zum 30-jährigen Jubiläum wird Paramount Pictures ein Remake von Friedhof der Kuscheltiere in die Kinos bringen. Dennis Widmyer und Kevin Kolsch, das Regie- und Drehbuch-Duo hinter Starry Eyes, kommt dabei die inszenatorische Leitung zu. Die diversen freien Rollen vor der Kamera wollen derzeit noch besetzt werden. Mit Jason Clarke konnte jetzt aber schon eine mögliche Personifizierung für den trauernden Familienvater Louis Creed gefunden werden, der somit eine der Hauptrollen übernehmen würde. Der aus Filmen wie dem Sci/Fi-Sequel Terminator: Genisys oder Winchester bekannte Amerikaner bekommt es also womöglich bald wieder mit dem Übersinnlichen zu tun. Friedhof der Kuscheltiere stand eigentlich auf der Wunsch

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 17.04.2018


Lake Placid: Legacy – Trailer feiert die Rückkehr des Killer-Krokodils

2019 steht das 20. Jubiläum der Genre-Klassiker Lake Placid und Deep Blue Sea an. Die perfekte Gelegenheit, um beide Reihen mit eigenständigen Sequels aufleben zu lassen! Denn nicht nur Deep Blue Sea kehrt in wenigen Wochen, bei uns am 26. April 2018, aus der Versenkungen zurück. Über den Winter haben Warner und Syfy heimlich am nächsten Kapitel um den gefräßigen See-Bewohner vom berühmten Lake Placid gearbeitet und das wartet mit einem komplett neuen Cast und Regisseur auf. Bei letzterem handelt es sich um Darrell Roodt, den Schöpfer von Dracula 3000, während vor der Kamera unter anderem Joe Pantoliano, Katherine Barrell, Tim Rozon, Sai Bennett, Luke Newton, Craig Stein und Greg Kriek um über Leben bangen durften. Der Lake

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 16.04.2018


Jurassic World: Das gefallene Königreich – Dino-Attacke: Teaser zum neuen Trailer

Mit Jurassic World: Das gefallene Königreich will J.A. Bayona (Das Waisenhaus, Sieben Minuten nach Mitternacht) das bislang unheimlichste Kapitel der kompletten Dinoreihe abliefern. Zumindest im Bezug auf die amerikanische Alterseinstufung bleibt aber offenbar alles beim Alten. Von der MPAA durfte sich der Film jetzt bereits das gewohnte PG-13 für „intensive Filmsequenzen voller Gewalt und Gefahr“ abholen, womit er in die Fußstapfen seines direkten Vorgängers tritt, der 2015 ebenfalls mit dieser Freigabe in amerikanische Kinos kam. Dass es dennoch einen Tick schauriger als sonst zugehen könnte, beweist ein neuer Teaser, mit dem Universal Pictures heute auf die bevorstehende Premiere des nächsten richtigen Trailers aufmerksam macht. Am kommenden

Freitag, 13.04.2018


Lost in Space – Aufwendiges Serienreboot jetzt bei Netflix verfügbar

In Netflix‘ Lost in Space ist die Existenz außerirdischen Lebens nicht nur sehr wahrscheinlich, sondern tatsächlich Realität. Genau fünfzig Jahre, nachdem in den USA die letzte Episode der Originalserie über die Bildschirme flimmerte, machen wir uns nun wieder auf die Suche nach neuen Lebensräumen für die immer weiter anwachsende Menschheit. Die Science-Fiction-Serie spielt 30 Jahre in der Zukunft – in einer Zeit, in der die Besiedelung des Weltalls bereits Realität ist. Auch die Robinson Familie hat alle notwendigen Tests bestanden und gehört somit zu den Auserwählten, die sich in einer besseren Welt fernab der Erde ein neues Leben aufbauen können. Wie so oft bleibt die Suche nach unbekannten Welten aber nicht ohne Folgen und so stürzen die

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 13.04.2018


ES: Kapitel 2 – James McAvoy und Bill Hader für Hauptrollen im Gespräch!

Rund drei Monate bleiben noch, dann muss Mama-Schöpfer Andy Muschietti seinen Cast für ES: Teil 2 zusammengetrommelt haben. Passend zur Ankündigung, dass man im Juli mit dem Dreh beginnen will, sind jetzt auch die ersten Namen ans Licht gekommen und die könnten prominenter kaum sein. So sollen sich neben Jessica Chastain (Interstellar), sie wird die erwachsene Beverly verkörpern, auch James McAvoy (Split, Glass, X-Men) und Bill Hader (Superbad) in Verhandlungen um das kommende Pennywise-Sequel befinden. Bei einem erfolgreichen Vertragsabschluss würde McAvoy die Rolle des Bill zukommen, im Erstling gespielt von Jaeden Lieberher, während Hader aktuell für Finn Wolfhards Richie im Gespräch ist. Derzeit sei aber noch nichts

Kategorie(n): ES, ES: Kapitel 2, News, Top News
Freitag, 13.04.2018


Alien 5 – Neill Blomkamp lässt das Thema hinter ist, Firebase ist der Neuanfang

Vor etwas mehr als drei Jahren schien es fast so, als würden Alien-Kenner endlich zu ihrem ersehnten Wiedersehen mit Sigourney Weavers Ripley kommen. Ridley Scott war mit den Plänen, die sein Regisseur-Kollege Neill Blomkamp hinter verschlossenen Türen ausgetüftelt hatte, allerdings ganz und gar nicht einverstanden und veranlasste Fox dazu, seinen Alien 5 zugunsten von Alien: Covenant (damals noch Prometheus 2 oder Alien: Paradise Lost) fallenzulassen. Das warf Blomkamp, der zuvor unter anderem District 9 und Elysium gedreht hatte, so sehr aus der Bahn, dass er sich komplett aus Hollywood zurückzog und seine eigene Produktionsfirma Oats Studios gründete, um endlich losgelöst von den Entscheidungen hoher Studiobosse

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 12.04.2018


Firebase – Neill Blomkamp ruft Crowdfunding für Spielfilm ins Leben

Vollkommen unabhängig von den großen Studios und Bossen in Hollywood produzieren und drehen zu können – diesen Traum hat sich der südafrikanische Filmemacher Neill Blomkamp (Chappie, Elysium) mit der Gründung seiner eigenen Produktionsfirma Oats Studios erfüllt, die uns seit Anfang 2017 immer wieder neue Kurzfilm-Experimente auftischt. Doch dabei soll es nicht länger bleiben. Die Resonanz war derart groß, dass er mindestens zwei davon in Spielfilmform umsetzen möchte. Passend dazu startet am 11. April 2018 eine erste Crowdfunding-Kampagne, die Oats Studio bei der Finanzierung einer abendfüllenden Spielfilmvariante seines beeindruckenden Kurzfilms Firebase unter die Arme greifen soll. Wer die immerhin 26-minütige Kurzfilm-Vorlage, ein

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 10.04.2018


See No Evil 2 – Fortsetzung mit Kane überraschend vom Index geholt

Im Normalfall werden Filme erst auf Basis ihrer deutschen Veröffentlichung indiziert. Im Fall von See No Evil 2 reichte dafür aber schon die amerikanische Heimkino-Premiere aus. Nach nur zwei Jahren kam der Slasher-Horror jetzt aber völlig überraschend von der Liste der jugendgefährdenden Medien frei: „Wir haben einiges an Aufwand betrieben, hatten aber trotzdem kaum Hoffnung. Umso größer war heute die Freude, als uns die Information erreichte. See no Evil 2 wird mit Ende des Monats vom Index genommen werden,“ berichtet NSM Records via Facebook. Dadurch kann der blutige Slasher jetzt zur Prüfung bei der Freiwilligen Selbstkontrolle vorgelegt werden und kommt mit

Kategorie(n): News, See No Evil 2, Top News
Montag, 09.04.2018


Insidious 4: The Last Key – Kommt wieder ins Kino: Extended Version angekündigt

Vier Monate nach der Premiere in deutschen Kinos wäre Insidious 4: The Last Key jetzt eigentlich bereit für seine Heimkino-Auswertung. Bevor die neueste paranormale Ermittlung von Dr. Elise Rainier am 17. Mai aber tatsächlich auf DVD und Blu-ray im deutschen Handel aufschlägt, bringt Sony Pictures den erfolgreichsten Insidious-Teil lieber noch einmal auf hiesige Leinwände – als sogenannte Extended Version! The Last Key fiel im Kino nämlich vor allem dadurch auf, dass einige in den Trailern gezeigte Szenen fehlten. „Aus Gründen, die das Tempo des Films betreffen, sind diese leider der Schere zum Opfer gefallen – so traurig ich es auch finde“, erklärte Regisseur Adam Robitel damals. Eben diese wurden von Sony Pictures jetzt aber offenbar wieder ein

Montag, 09.04.2018


A Quiet Place – Mega-Erfolg in US-Kinos, sollte ein Cloverfield-Film werden

Um Paramount Pictures‘ Horrorhit A Quiet Place (gigantische 50 Millionen US-Dollar Einspiel am ersten Wochenende) wurde im Vorfeld ein derart großes Geheimnis gemacht, dass wohl zu Recht gemutmaßt wurde: Handelt es sich möglicherweise um das nächste Kapitel im Cloverfield-Universum? Schließlich steht auch hier eine Invasion unbekannter Herkunft im Mittelpunkt, die die Erdbewohner zum Rückzug in unterirdische Bunker oder entlegene Teile der Welt zwingt. Die Premiere beim SXSW Festival im März brachte dann aber Klarheit und entlarvte A Quiet Place trotz ähnlicher Umstände (gleiches Filmstudio, vergleichbare Hintergrundgeschichte) klar als eigenständigen Film. Tatsächlich war das Debüt von John Krasinski zwischen

Kategorie(n): A Quiet Place, News, Top News
Montag, 09.04.2018


Terminator – Paramount verlegt neuen Film um ein halbes Jahr nach hinten

Der neue Terminator kommt später auf die große Leinwand. Weil der Drehstart noch aussteht und voraussichtlich erst diesen Juni erfolgt, wurde der geplante Kinostart jetzt von Sommer auf den 22. November 2019 verschoben. Deadpool-Regisseur Tim Miller dürfte das nur recht sein, immerhin bleibt ihm so mehr Zeit für die Nachbearbeitung, die bei solch effektlastigen Filmen nicht selten länger andauert als die eigentlichen Dreharbeiten. Bis in den Oktober hinein soll am Comeback der Action- und Sci/Fi-Ikone gedreht werden. Bedenkt man die Vorlaufzeit, die das Filmstudio für Trailer-Premieren und sonstige Marketingmaßnahmen benötigt, wäre es auf dem alten Starttermin wohl eng geworden. Auch hat Terminator: Genisys, der die hohen Erwartungen

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 09.04.2018


36 Seiten12345678...Letzte

Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
Kinostart: 06.06.2018Jurassic World 2 knüpft direkt an die Geschehnisse aus dem erfolgreichen Vorgänger an. Vier Jahre sind vergangen, seit der Themenpark Jurassic World samt Luxus-Resort v... mehr erfahren
Hereditary
Kinostart: 14.06.2018Im Horrorfilm Hereditary dreht sich alles um Familiengeheimnisse! Denn als Ellen, die Matriarchin der Familie Graham, ums Leben kommt, beginnt die Familie ihrer Tochter d... mehr erfahren
The Strangers 2: Opfernacht
Kinostart: 21.06.2018Im Sequel Strangers 2: Prey At Night gerät eine zerrüttete Familie in die Fänge der The Strangers-Bande. Können sie dem Wohnwagenpark ihres grausam ermordeten Onkels ... mehr erfahren
The First Purge
Kinostart: 05.07.2018Das nächste Kapitel der erfolgreichen The Purge-Saga soll unmittelbar nach The Purge: Election Year ansetzen und noch näher auf die Hintergründe der jährlich stattfin... mehr erfahren
Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub
Kinostart: 19.07.2018In Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak mal im Sommer et... mehr erfahren
It Comes At Night
DVD-Start: 25.05.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
The Heretics
DVD-Start: 25.05.2018Die junge Gloria wurde vor einigen Jahren von einem satanischen Kult entführt, dessen Mitglieder sich in einem bizarren, blutigen Ritual das Leben nahmen. Gloria überle... mehr erfahren
Child Eater
DVD-Start: 25.05.2018Helen übernimmt einen eigentlich harmlosen Job als Babysitter des kleinen Lucas. Wäre da nicht die Tatsache, dass Lucas und sein Vater etwas abgelegen wohnen und sich u... mehr erfahren
The Cured
DVD-Start: 25.05.2018Einige Jahre nachdem ein fürchterlicher Virus ausbrach und einen Großteil der Menschheit in blutdürstige Zombies verwandelt hat, finden Wissenschaftler endlich ein Geg... mehr erfahren
Tremors 6: A Cold Day in Hell
DVD-Start: 31.05.2018Tremors: A Cold Day in Hell begleitet Burt Gummer und seinen Sohn Travis zu einer abgelegenen Forschungsstation, die bald darauf von den Graboiden angegriffen wird.... mehr erfahren