Moviebase A Lonely Place to Die

A Lonely Place to Die
A Lonely Place to Die

Bewertung: 65%

Userbewertung: 60%
bei 88 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: A Lonely Place to Die
Kinostart: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verkauf: 17.01.2012
DVD/Blu-Ray Verleih: 29.12.2011
Freigabe: FSK 18
Lauflänge: 90 Minuten
Studio: Carnaby International
Produktionsjahr: 2011
Regie: Julian Gilbey
Drehbuch: Julian Gilbey, Will Gilbey
Darsteller: Melissa George, Ed Speleers, Eamonn Walker, Sean Harris, Alec Newman, Karel Roden, Paul Anderson, Holly Boyd, Eric Barlow, Garry Sweeney

Unheimliche Laute hallen durch den einsamen schottischen Bergwald. Noch unheimlicher wird es, als die fünf Bergsteiger die Ursache entdecken: Ein kleines Mädchen wurde lebendig in einer Kiste vergraben, durch ein Atemrohr sind ihre Rufe nach draußen gedrungen. Wer kann so etwas Grausames getan haben? Anna spricht nur Kroatisch und kann nichts erzählen. Dem Kind muss so schnell wie möglich geholfen werden. Deshalb wollen Alison und Rob die Abkürzung über den senkrecht abfallenden "Devil’s Drop" wagen, während die anderen sich mit Anna auf den meilenweiten Weg ins nächste Dorf machen. Doch die Kidnapper haben die Gruppe bereits im Visier und machen die einsame Wildnis zur Arena eines blutigen Überlebenskampfes ...

Ihre Vorliebe für gefährliche Kletterszenarien haben britische Filmemacher in der Vergangenheit immer wieder bewiesen. Neil Marshall schickte im Höhlen-Horror "The Descent" eine Truppe von kletterbegeisterten Frauen in die Hölle – so gut, dass ein zweiter Teil gedreht wurde und Marshall zum gefragten Mann wurde. Regisseur Julian Gilbey begibt sich mit seiner vierten Regiearbeit "A Lonely Place to Die", die ihre Premiere beim diesjährigen Fantasy Filmfest feierte, ins gleiche Metier. Gi...

Zur Besprechung




Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren