Spread the love

Moviebase Mächte des Wahnsinns, Die

Mächte des Wahnsinns, Die
Mächte des Wahnsinns, Die

unbewertet

Userbewertung: 95%
bei 86 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: In the mouth of madness
Kinostart: 23.02.1995
DVD/Blu-Ray Verkauf: 18.12.2000
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 16
Lauflänge: 95 Minuten
Studio: New Line Cinema
Produktionsjahr: 1995
Regie: John Carpenter
Drehbuch: Michael W. Driesch
Darsteller: Sam Neill, Jürgen Prochnow, David Warner, Peter Jason, Charlton Heston, Frances Bay, Wilhelm von Homburg, Hayden Christensen, Deborah Theaker, Kevin Zegers, Jim Fyfe, Julie Carmen, John Glover, Bernie Casey, Kevin Rushton, Gene Mack, Conrad Bergschneider
John Trent (Sam Neill) ist Versicherungsdetektiv, ein Meister im Aufspüren von Fälschungen und Betrügereien. Eines Tages wird er beauftragt, den vermißten Horror-Schriftsteller Sutter Cane (Jürgen Prochnow) zu suchen. Trent wittert sofort einen Versicherungsbetrug, denn der smarte Verleger Jackson Harglow (Charlton Heston) und seine hübsche Lektorin Linda profitieren mächtig vom Verschwinden ihres Starautors: es bringt Cannes, noch unvollendetem Roman "Die Mächte des Wahnsinns", der von Millionen Fans mit Spannung erwartet wird, noch zusätzliche Publicity ein. Trents Selbstsicherheit wird erstmals erschüttert, als er Canes Romane liest und schreckliche Alpträume bekommt. Als ihn die Suche nach Cane in die Kleinstadt Hobb's End führt, die auf keiner Landkarte verzeichnet ist, lernt er den Ort des Grauens kennen. Danach ist nichts so, wie es vorher war...
Momentan liegt noch keine Besprechung vor.

Schreibe Deine eigene User-Kurzkritik
  • Spielte 8 Millionen Dollar in den USA und damit nur die Hälfte seiner Produktionskosten ein.
  • Laut Carpenter handelt es sich hierbei um den dritten Film seiner Apocalypse Trilogie. The Thing und Prince of Darkness waren die ersten Ableger.
Momentan liegen noch keine News vor.