Alle Beiträge aus der Kategorie Eye, The (Remake)


The Eye – Remake scheitert an den deutschen Kinokassen

Obwohl The Eye der Sprung auf den vierten Platz der deutschen Kinocharts gelang, ist das Einspielergebnis mit lediglich 400.000 Dollar (rund 50.000 Besucher) am ersten Wochenende sehr mager ausgefallen. Umfangreich mit über 300 Kopien gestartet, musste sich das auf einer chinesischen Vorlage basierende Remake mit ungefähr 1.600 Dollar pro Kopie zufrieden geben. Dennoch dürfte der Film letztendlich weitaus mehr in die Kinokassen schwemmen als Tödlicher Anruf und Shutter – Sie sehen Dich vor wenigen Monaten, da diese nur limitiert das Licht der deutschen Kinoleinwände erblickten. Sydney Wells, gespielt von Jessica Alba, ist eine Violinistin, die seit einem tragischen Unfall in ihrer Kindheit blind ist. Ihre letzte Chance besteht aus einer Hornhauttransplantation, die sie wieder sehen lässt. Aber ihre Freude darüber weilt nur kurz: unerklärliche schattenhafte und beängstigende Bilder verfolgen sie. Alles nur Einbildung, oder doch grauenhafte Realität? Als Sydneys Freunde und Familie beginnen an Ihrer Vernunft zu zweifeln, ist Sydney fest davon überzeugt, dass ihr Spender irgendwie die Tür zu einer furchtbaren Welt geöffnet hat, die nur sie sehen kann…

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Dienstag, 03.06.2008


The Eye – Neues deutsches Plakat zum Kinostart

Noch gute drei Wochen Wartezeit, dann wird das Lionsgate Remake The Eye über Falcom Media Group auch in den deutschen Lichtspielhäusern anlaufen. Die US-Verfilmung des gleichnamigen asiatischen Horrorfilms mit Jessica Alba in der Hauptrolle bekam neben dem bereits bekannten Teaser-Poster nun auch ein finales Artwork spendiert, das sich wie immer im Anhang dieser Meldung findet. Die Neuverfilmung entstand unter der Regie der Franzosen David Moreau und Xavier Palud, die mit ihrem Psycho-Thriller Them Bekanntheit erlangten. Sydney Wells (Jessica Alba) ist eine Violinistin, die seit einem tragischen Unfall in ihrer Kindheit blind ist. Ihre letzte Chance besteht aus einer Hornhauttransplantation, die sie wieder sehen lässt. Aber ihre Freude darüber weilt nur kurz: unerklärliche schattenhafte und beängstigende Bilder verfolgen sie. Alles nur Einbildung, oder doch grauenhafte Realität? Als Sydneys Freunde und Familie beginnen an Ihrer Vernunft zu zweifeln, ist Sydney fest davon überzeugt, dass ihr Spender irgendwie die Tür zu einer furchtbaren Welt geöffnet hat, die nur sie sehen kann…

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Donnerstag, 08.05.2008


The Eye – Deutscher Kinostart verschiebt sich um eine Woche

War Indiana Jones als Konkurrenz am Ende doch zu groß? Mit The Eye präsentiert Falcom Media das US-Remake des asiatischen Thriller-Erfolgs Gin Gwai der Pang-Brüder in den deutschen Kinos. Der Film wird entgegen erster Planungen nicht mehr am 22. Mai, sondern erst am 29. Mai 2008 mit 300 Kopien in den hiesigen Lichtspielhäusern anlaufen. In den Hauptrollen werden Jessica (Fantastic Four, Sin City) und Parker Posey (Blade: Trinity, Email für Dich) zu sehen sein. Regie führten David Moreau und Xavier Palud, die bereits mit Them überzeugten. Sydney Wells (Jessica Alba) ist eine Violinistin, die seit einem tragischen Unfall in ihrer Kindheit blind ist. Ihre letzte Chance besteht aus einer Hornhauttransplantation, die sie wieder sehen lässt. Aber ihre Freude darüber weilt nur kurz: unerklärliche schattenhafte und beängstigende Bilder verfolgen sie. Alles nur Einbildung, oder doch grauenhafte Realität? Als Sydneys Freunde und Familie beginnen an Ihrer Vernunft zu zweifeln, ist Sydney fest davon überzeugt, dass ihr Spender irgendwie die Tür zu einer furchtbaren Welt geöffnet hat, die nur sie sehen kann…

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Mittwoch, 16.04.2008


The Eye – Das deutsche Plakat zum Kinostart

Lange dauert es nicht mehr, bis The Eye über Falcom Media Group auch in den deutschen Lichtspielhäusern startet. Die US-Verfilmung des gleichnamigen asiatischen Horrorfilms mit Jessica Alba in der Hauptrolle hat am heutigen Tage ein deutsches Poster spendiert bekommen, welches sich lediglich marginal vom Pendant aus Amerika unterscheidet und ohne deutsche Zusätze aufwartet. Das Artwork findet sich wie immer im Inneren dieser Meldung. Sydney Wells (Jessica Alba) ist eine Violinistin, die seit einem tragischen Unfall in ihrer Kindheit blind ist. Ihre letzte Chance besteht aus einer Hornhauttransplantation, die sie wieder sehen lässt. Aber ihre Freude darüber weilt nur kurz: unerklärliche schattenhafte und beängstigende Bilder verfolgen sie. Alles nur Einbildung, oder doch grauenhafte Realität? Als Sydneys Freunde und Familie beginnen an Ihrer Vernunft zu zweifeln, ist Sydney fest davon überzeugt, dass ihr Spender irgendwie die Tür zu einer furchtbaren Welt geöffnet hat, die nur sie sehen kann…

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Freitag, 28.03.2008


The Eye – Deutscher Kinostart erfolgt im Mai

Am 22. Mai 2008 wird Falcom Media das US-Remake The Eye nach langer Verschiebung und einem Verleihwechsel durch Senator Film nun doch noch in die deutschen Kinos bringen. Die Neuverfilmung basiert auf dem asiatischen Horror-Thriller Gin Gwai (The Eye) der Pang-Brüder aus dem Jahr 2002 und erschien hierzulande über Highlight Video auf DVD. David Moreau und Xavier Palud, das Duo hinter dem französischen Thriller Them, wechselten für diese Lionsgate Produktion erstmals über den großen Teich und lieferten ihr US-Filmdebüt ab. Sydney Wells (Jessica Alba) ist eine Violinistin, die seit einem tragischen Unfall in ihrer Kindheit blind ist. Ihre letzte Chance besteht aus einer Hornhauttransplantation, die sie wieder sehen lässt. Aber ihre Freude darüber weilt nur kurz: unerklärliche schattenhafte und beängstigende Bilder verfolgen sie. Alles nur Einbildung, oder doch grauenhafte Realität? Als Sydneys Freunde und Familie beginnen an Ihrer Vernunft zu zweifeln, ist Sydney fest davon überzeugt, dass ihr Spender irgendwie die Tür zu einer furchtbaren Welt geöffnet hat, die nur sie sehen kann…

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Dienstag, 18.03.2008


The Eye – Italienisches Poster zum Remake aufgetaucht

Im Inneren dieser News findet Ihr das italienische Kinoposter zum neuesten Asia-Remake The Eye. Mit dem Spruch "Du wirst seinen Augen nicht trauen" schickt Mediafilm den Horror-Schocker in der ersten Aprilwoche in die italienischen Kinos. Leider ist weiterhin ungewiss, wann und ob wir The Eye überhaupt auf hiesigen Kinoleinwänden zu sehen bekommen. In den USA spielte das von David Moreau und Xavier Palud inszenierte Remake mittlerweile über 30 Millionen Dollar ein. Mit diesem Ergebnis hat Schauspielerin Jessica Alba, die durch die Hitserie Dark Angel berühmt wurde, auch One Missed Call hinter sich gelassen, ebenfalls ein Asia-Remake, das am 20. März 2008 in deutschen Kinos startet. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Freitag, 14.03.2008


The Eye – Überzeugender Start in den USA

Mit noch vorerst geschätzten 13 Millionen Dollar gelang The Eye direkt der Sprung auf den zweiten Platz der US-Kinocharts. Der Film war mit einem Schnitt von über 5.300 Dollar somit ähnlich gut besucht wie One Missed Call, welcher im letzten Monat mit 12,5 Millionen Dollar überraschend hoch die Charts erstürmte. Besonders nennenswert bei The Eye sind die Einnahmen des letzten Samstag, die um 16% höher lagen als die vom Freitag. Und das ist gerade deshalb so positiv anzumerken, da Horrorfilme im Speziellen dazu neigen, bereits am zweiten Spieltag einzubrechen. Jessica Alba setzte sich mit ihrem neuen Horror-Thriller allerdings souverän durch und schaffte mit The Eye ihren nächsten kleinen Überraschungserfolg. Inwiefern sich das Remake die kommenden Wochen halten wird, wird sich zeigen. Nach aktuellen Schätzungen dürfte The Eye jedoch das Gesamteinspielergebnis von One Missed Call, das aktuell 26 Millionen Dollar beträgt, überbieten und auf die 30 Millionen Dollar Grenze zusteuern. Das nächste Asia-Remake Shutter folgt in den USA bereits im März. Wir sind gespannt, ob auch dann noch Interesse an bösen Geistern besteht. Hierzulande ist noch kein Startdatum für The Eye bekannt. Jedoch wird One Missed Call am 20. März 2008 mit dem Titel Ein Tödlicher Anruf in den Kinos starten, während Shutter dann am 3. April 2008 folgt.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Sonntag, 03.02.2008


The Eye – Noch mehr Videomaterial zum Remake aufgetaucht

Nicht mehr lange, dann lässt sich das The Eye Remake anhand des bisher veröffentlichten Videomaterials zusammenschneiden. Ein weiterer Clip wurde auf BlackFilm veröffentlicht, der uns Jessica Alba (Sin City) nach ihrer Hornhauttransplantation zeigt. In den USA startet The Eye in der ersten Februarwoche des frischen Jahres. Ein tödlicher Anruf hat das Jahr 2008 finanziell schon einmal gut eröffnet. Bereits mehr als 25 Millionen Dollar hat der von Regisseur Eric Valette inszenierte Horrorfilm eingespielt. Ob auch der neue Film mit Jessica Alba in der Hauptrolle gut an den Kassen abschneidet, bleibt abzuwarten. Ihre letzten Filme, darunter auch der Mysterie-Thriller Awake mit Hayden Christensen, sind in dieser Hinsicht gescheitert. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Donnerstag, 24.01.2008


The Eye – Jessica Alba unter der Dusche

Und es regnet weiterhin Clips zum The Eye Remake, welches am 1. Februar 2008 in den USA das Licht der Leinwand erblickt. Mit einem Klick auf diesen Link gelangt Ihr sofort zum nächsten Clip mit dem Namen "Showering", wo neben dem neuen Videomaterial auch der Teaser und offiziellen Trailer auf Euch warten. Und wie der Titel des Clips bereits verrät, wird uns hier eine Duschszene aus dem Film präsentiert. Jessica Alba (Sin City) scheint dabei aber eher mit anderen Dingen beschäftigt zu sein, als sich zu waschen: dem Sehen! Für den deutschsprachigen Raum ist leider weiterhin unbekannt, wann und ob der Film von David Moreau und Xavier Palud in den Kinos startet. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Freitag, 18.01.2008


The Eye – Neuer Clip lässt Wände wandern

The Eye hängt sprichwörtlich in der Luft. Nachdem immer noch unklar ist, weshalb es zu dem Verleihwechsel, wir berichteten, zwischen Senator Film und der Falcom Media kam, wartet das Remake mit Jessica Alba weiterhin auf einen Termin für die Kinoauswertung in Deutschland. In Amerika ist es über Verleiher Lionsgate bereits im Februar so weit. Einen neuen Clip vermeldet MTV auf ihrer Webseite, der sich durch einen Klick auf diesen Link begutachten lässt. The Eye enstand unter der Regie des französischen Duos Xavier Palud und David Moreau, welches im vergangenen Jahr bereits für den über Ascot Elite veröffentlichten Them verantwortlich waren. Sydney Wells (Jessica Alba) ist eine Violinistin, die seit einem tragischen Unfall in ihrer Kindheit blind ist. Ihre letzte Chance besteht aus einer Hornhauttransplantation, die sie wieder sehen lässt. Aber ihre Freude darüber weilt nur kurz: unerklärliche schattenhafte und beängstigende Bilder verfolgen sie. Alles nur Einbildung, oder doch grauenhafte Realität? Als Sydneys Freunde und Familie beginnen an Ihrer Vernunft zu zweifeln, ist Sydney fest davon überzeugt, dass ihr Spender irgendwie die Tür zu einer furchtbaren Welt geöffnet hat, die nur sie sehen kann…

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Dienstag, 15.01.2008


The Eye – Neuer TV-Spot aufgetaucht

Die Kollegen von B-D haben einen weiteren TV-Spot zum Asia-Remake The Eye veröffentlicht, den Ihr Euch durch einen Klick auf diesen Link anschauen könnt. Dieser beinhaltet einige neue und sehr interessante Szenen, die es im Kinotrailer noch nicht zu sehen gab. Ob die Regisseure David Moreau und Xavier Palud wieder gute Arbeit geleistet haben, wird sich spätestens in der ersten Februarwoche zeigen, wenn The Eye offiziell über die amerikanischen Leinwände flimmert. Mit dem Psycho-Thriller Them haben sie bereits einen sehr spannenden und fesselnden Film inszeniert, den man so schnell nicht wieder vergisst. Leider ist noch ungewiss, wann der neueste Streifen mit Jessica Alba in der Hauptrolle auch in hiesigen Kinos anläuft. Hoffen wir also, dass man uns nicht zu lange auf die Folter spannt. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Freitag, 11.01.2008


The Eye – Neues Videomaterial zum Remake aufgetaucht

Am 1. Februar 2008 startet in den USA bereits das nächste Horror-Remake. Nach dem mehr oder weniger überraschenden Kinoerfolg von One Missed Call (deutscher Kinostart erfolgt am 20. März 2008) stehen die Aussichten für The Eye gar nicht schlecht, an den Kassen zu punkten. Zeit also, im amerikanischen Fernsehen bereits die ersten TV-Spots zu starten – Einen ersten davon könnt Ihr Euch bereits hier ansehen. Wer bereits eine ganze Szene aus dem Film sehen möchte, kann sich bei Yahoo den ersten und brandneuen Clip zu The Eye ansehen. Wann und ob der neue Film mit Jessica Alba auch in hiesigen Kinos startet, ist noch nicht bekannt. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Mittwoch, 09.01.2008


The Eye – Alba spielt die erste Geige

Neues Jahr, neue Remakes. So bald wird sich an diesen Vorhaben auch nichts ändern, The Eye stellt eine der ersten Neuauflagen im Jahre 2008 dar. Die Hauptrolle der Blinden, die übernatürliche Dinge sieht, übernahm diesmal die hübsche Jessica Alba (Fantastic Four, Der Glücksbringer). An der Geschichte selbst hat sich nichts getan. Neue Impressionen aus dem Remake von Regisseur David Moreau findet Ihr unter dem Newstext. Sollte der Film genauso einschläfernd wie die Bilder sein, wünschen wir auf diesem Weg schon einmal einen erholsamen Schlaf. Bei Klick auf eines der Bilder gelangt Ihr zu unserer mittlerweile gut gefüllten Galerie zu The Eye. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Donnerstag, 27.12.2007


The Eye – Offizielle Webseite öffnet uns die Augen

Makellos schön, von vielen Männern begehrt und demnächst wieder im Kino: Jessica Alba. Sie übernahm die Hauptrolle im US-Remake The Eye und stolziert dann bald am Blindenstock über die Großleinwände. Damit Internetuser und Neugierige sich auch online ein Bild des Streifens machen können, öffnete die offizielle Webseite zum Film jetzt ihre Augen (Entschuldigung). Dort geht es erstmal mit dem Trailer in bester Qualität zu, bevor man sich auf der Hauptseite wiederfindet. Wer die Lautsprecher gerne mal etwas weiter aufdreht, sollte sich in Acht nehmen, denn ein harter Gitarrensound ertönt – der Button, um die Musik auszustellen, befindet sich unten rechts auf der Seite. An Inhalt bietet uns die Webpräsenz Videoclips, die Story, eine Bildergalerie und natürlich Besetzung und Stab mit Hintergrundinformationen. Nichts wirklich Aufregendes, aber eben von Nöten. The Eye kann in Deutschland noch keinen Kinostarttermin vorweisen.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Donnerstag, 20.12.2007


The Eye – Neues Banner und Wechsel des deutschen Verleihs

Im Inneren dieser News findet Ihr ein neues Poster zum aktuellen Remake von The Eye, welches sich grundlegend von dem bisher veröffentlichten Entwurf unterscheidet. Bei dem Artwork handelt es sich jedoch nicht um das offizielle Poster, vielmehr wird das Plakat ausschließlich in den amerikanischen Kinos zu begutachten sein. Neuigkeiten gibt es auch in Deutschland zu vermelden. Aus bisher ungeklärten Gründen startet The Eye nicht mehr über Senator Filmverleih in den deutschen Kinos. Nachdem der ursprünglich für März geplante Filmstart um einen ganzen Monat verschoben wurde, schien The Eye wie vom Erdboden verschluckt. Falcom Media (The Messengers) listet die Verfilmung seit wenigen Tagen für das kommende Frühjahr. Bisher ist unklar, weshalb es zu diesem Verleihwechsel kam. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Donnerstag, 13.12.2007


The Eye – Neuer Trailer zum Remake online

Bereits im letzten Monat wurde ein kurzer Teaser zum nächsten Asia-Remake The Eye veröffentlicht. Nun wird unseren Augen ein weitaus detaillierterer Einblick in das neue Werk mit Darstellerin Jessica Alba (Sin City, Awake) in der Hauptrolle gewährt. Hinter der Kamera standen gleich zwei Regisseure, um die amerikanische Version von The Eye zu inszenieren, die von Lionsgate Films (Saw, Hostel) produziert wurde. David Moreau und Xavier Palud, die kürzlich den französischen Psycho-Thriller Ils gedreht haben, der bereits im Handel erhältlich ist, nahmen auf den Regiestuhl Platz. Wann das Remake hierzulande in deutschen Kinos startet, steht noch in den Sternen. Vor wenigen Wochen war noch ein Release im April vorgesehen, doch dieser Termin wurde vorerst auf Eis gelegt. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Dienstag, 27.11.2007


The Eye – Blindes Mädchen steht im Regen

Rein bildlich betrachtet müssten wir bei The Eye von einem Drama ausgehen, so langweilig und grau ist das bisherige Bildmaterial zum Remake des asiatischen Horrorfilms. Die Richtung ändert sich auch bei den neuesten zwei Exemplaren nicht, die ab sofort im Inneren dieser News zu finden sind. Jessica Alba trat für Lionsgate in die Fussstapfen von Angelica Lee, welche im Original die Rolle des Opfers übernahm. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst. Senator Film möchte den Horror-Thriller im kommenden Jahr in die deutschen Lichtspielhäuser bringen, hat bisher jedoch keinen festen Termin gefunden. Zwei Szenenbilder findet Ihr im Anhang.

 
Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Dienstag, 20.11.2007


The Eye – Die Hand im Auge der Alba

Rund sechs Jahre nach Erscheinen des Originals aus Japan bringen die amerikanischen Filmemacher das Remake zu The Eye auf den Markt. In der Hauptrolle darf der Zuschauer eine blinde Jessica Alba bestaunen. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst. Das erste Poster steht unter diesem Text für Eure Augen bereit. Passend zum Titel des Films wurde hier ein menschliches Sinnesorgan der attraktiven Hauptdarstellerin Alba (zur Zeit mit Der Glücksbringer in den deutschen Kinos) gewählt, welches außer Wimpern und einer Netzhaut etwas bietet, was eigentlich üblicherweise nicht in einem Auge vorzufinden ist. Sollte der Kinostarttermin für Deutschland nicht mehr geändert werden, dürfen es sich Remake- und Alba-Freunde ab dem 6. März 2008 in den Kinosälen bei The Eye (Das Auge) bequem machen.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Freitag, 09.11.2007


The Eye – Remake verschiebt sich um einen Monat

Keine erfreulichen Neuigkeiten für alle Jessica Alba Fans. Das Remake The Eye verschiebt sich hierzulande um einen ganzen Monat und startet somit erst am 3. April 2008, statt bereits am 6. März 2008. Einen genauen Grund für die Verschiebung gibt es nicht. Es dürfte sich jedoch um eine seltsame Terminänderung handeln, da ab dem 3. April auch das A Tale of two Sisters Remake über deutsche Kinoleinwände flimmern soll. Einer dieser beiden Filme wird sich sicherlich noch einmal verschieben (müssen), denn zwei Mysterie-Thriller, basierend auf einer japanischen Vorlage, können nur sehr schlecht am gleichen Wochenende ins Rennen geschickt werden. Warten wir also ab, wie sich die Terminplanung noch entwickelt. In The Eye wird die Geschichte einer jungen Frau behandelnd die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Freitag, 26.10.2007


The Eye – Trailer zum Remake erschienen

Erst kürzlich überraschte Regisseur David Moreau mit dem französischen Psycho-Thriller Ils, der am Ende eine schockierende Wendung parat hatte. Nach dem qualitativen Erfolg machte er sich zusammen mit Xavier Palud, der übrigens bei Ils bzw. Them, so wie er hierzulande heisst, ebenfalls hinter der Kamera stand, an ein Remake. Dieses Remake ist kein anderes als The Eye, dessen Original Gin Gwai vor fünf Jahren für gruselige Momente sorgte. Zur Neuverfilmung, die am 6. März 2008 auch in deutschen Lichtspielhäusern starten wird, wurde nun auf Yahoo Movies ein erster Trailer veröffentlicht, der ziemlich überzeugend aussieht. Zur Handlung: Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Freitag, 12.10.2007


The Eye – Jessica Alba im Nachdreh-Albtraum

Nachdrehs sind in der heutigen Zeit etwas Alltägliches im Filmgeschäft Hollywoods. Für qualitativ noch nicht für den Kinostart geeignet befand Vertigo Entertainment das Remake The Eye, welches unter neuer Crew in den kommenden Wochen einige Nachdrehs erfährt. Statt des französischen Duos, bestehend aus David Moreau and Xavier Palud, wird Patrick Lussier auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Lussier war im letzten Jahr für White Noise 2 verantwortlich und kümmert sich aktuell um Condition Dead, ein Horrorfilm aus der Feder Dave Davis. Die Franzosen sind vorerst von dem Projekt abgezogen, während sich Vertigo um Schadensbegrenzung bemüht. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst. Senator Film sieht vor, The Eye am 06. März des nächsten Jahres in die deutschen Kinos zu bringen.

 

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Samstag, 29.09.2007


The Eye – Spannung kommt im Fahrstuhl auf

Jessica Alba schreit sich die Seele aus dem Leib, weil sie mit beiden Händen an der Tür ihres Backofens festklebt? Ganz so albern gestaltet sich das Remake des asiatischen Horrorfilms The Eye dann wohl doch nicht. Im Inneren dieser News findet Ihr die ersten Bilder zum Film mit Jessica Alba und Chloe Moretz in der Hauptrollen. David Moreau und Xavier Palud, im letzten Jahr für den Thriller Them (Review) verantwortlich, sind für Lionsgate und Paramount über den großen Teich gesprungen um dieses Remake zu drehen. Behandelt wird die Geschichte einer jungen Frau, die ihr Augenlicht verliert. Die letzte Chance: eine Hornhaut-Transplantation. Als diese durchgeführt ist, geht ein Traum in Erfüllung, denn Allison kann plötzlich wieder sehen und ein geregeltes Leben verfolgen. Als sie beginnt, tote Menschen in ihrer Umgebung zu sehen, ist schnell klar, dass etwas mit den neuen Augen nicht stimmt. Die Freude weicht purer Angst. Senator Film sieht vor, The Eye am 06. März des nächsten Jahres in die deutschen Kinos zu bringen.

 

 

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Donnerstag, 26.07.2007


The Eye – Deutscher Kinostart bekannt

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass das Remake The Eye von Lionsgate Films in den USA um Monate ins neue Jahr verschoben wurde. Nun gibt es aber auch eine gute Neuigkeit zu verkünden, denn der Gruselfilm mit Jungdarstellerin Jessica Alba (Sin City) in der Hauptrolle wird hierzulande am 6. März 2008 über Senator in den Kinos starten. Wer nicht so lange warten möchte, um die Hübsche wieder in einem Lichtspielhaus zu sehen, kann sich im Kalender schon einmal den 15. November 2007 vormerken, denn dann wird die 26-Jährige zusammen mit dem gleichaltrigen Schauspieler Hayden Christensen im Mysterie-Thriller Awake auf der Leinwand zu sehen sein.

Mit ihrem zweiten Lebensjahr verliert ein kleines Mädchen das Augenlicht. 18 Jahre später bekommt die junge Frau die einmalige Chance, das Licht der Welt erneut zu erblicken – mittels einer Hornhauttransplantation von einer verstorbenen Thailänderin. Die Operation verläuft ohne Probleme. Wong kann ihr Glück kaum fassen und ihr Leben scheint nun vollkommen. Die Freude über das geschenkte Augenlicht währt allerdings nicht sehr lange. Denn Wong sieht plötzlich seltsame Dinge. Ihre Sinne scheinen ihr einen makabren Streich zu spielen. Oder ist sie komplett wahnsinnig geworden? Keines von beiden! Wong sieht überall tote Menschen. Um dem Horror zu entkommen und nicht völlig den Verstand zu verlieren, muss sie hinter das mysteriöse Geheimnis ihrer "neuen Augen"

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Freitag, 20.07.2007


The Eye – Remake verschiebt sich

Keine gute Neuigkeiten für alle Horrorfans. Wer sich auf das Remake The Eye mit Jungdarstellerin Jessica Alba (Sin City) gefreut hat, wird sich nun leider etwas länger gedulden müssen. Lionsgate Films haben den Streifen in den USA vom 12. Oktober 2007 auf den 1. Februar 2008 verlegt. Ein genauer Grund für die nahezu viermonatige Verzögerung ist bislang nicht bekannt. Denkbar wäre allerdings, dass man der Konkurrenz aus dem Weg gehen wollte. Schliesslich ist der Oktober mit The Dark is Rising, Trick r Treat, 30 Days of Night und Saw 4 schon ziemlich voll in Sachen Horror. Und wenn wir uns die letzten beiden Monate des Jahres genauer ansehen, dann wird im November und Dezember mit I Am Legend, AVP 2, Addicted und The Mist auch nicht gerade mit Horrorfilmen gespart. Daher wäre es durchaus realistisch, dass Lionsgate Films The Eye in einem konkurrenzfreieren Monat in den amerikanischen Kinos starten möchten.

 

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Dienstag, 03.07.2007


The Eye – Jessica Alba geht am Stock

Der Sehsinn, einer der wichtigsten Sinne des Menschen. Was aber, wenn eben dieser ausfällt und die Welt um einen herum plötzlich dunkel wird? Im japanischen Gruselfilm The Eye spielt genau diese Situation eine Rolle. Glücklicherweise – oder unglücklicherweise – erblickt Wong Kar Mun durch eine Augen-Operation das Licht der Welt wieder. Doch jetzt beginnen die Probleme erst… Nach dem Erfolg des Erstlings im Jahre 2002 folgte in Japan zwei Jahre später selber ein Sequel. Klar, dass auch Hollywood von diesen Sachen Wind bekam und nun steht also das Remake The Eye mit Dark Angel Jessica Alba (Into the Blue, Sin City) ins Haus. Erste Setbilder zum Streifen von Regisseur David Moreau findet Ihr unter diesem Text. Diese zeigen die Hauptdarstellerin gleich neun Mal – am Stock. Ein Release-Datum für das Werk steht bislang übrigens noch nicht fest. In diesem Jahr wird The Eye aber wohl definitiv nicht mehr in die Lichtspielhäuser finden.

 

 

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Montag, 02.04.2007


The Eye – Cruise produziert, Nivola spielt

Mit ihrem zweiten Lebensjahr verliert die kleine Wong Kar Mun das Augenlicht. 18 Jahre später bekommt die junge Frau die einmalige Chance, das Licht der Welt erneut zu erblicken ­ mittels einer Hornhaut-Transplantation von einer verstorbenen Thailänderin. Die Operation verläuft ohne Probleme. Die Freude über das geschenkte Augenlicht währt allerdings nicht sehr lange. Denn Wong sieht plötzlich seltsame Dinge. Ihre Sinne scheinen ihr einen makaberen Streich zu spielen. Oder ist sie komplett wahnsinnig geworden? Soweit die Geschichte von The Eye und dem kommenden Remake. Sechs Jahre nach Erscheinen des Originals wird die englischsprachige Neuauflage von Tom Cruise und Don Granger produziert. Nachdem die Hauptrolle bereits mit Jessica Alba (Fantastic Four) besetzt wurde, folgen ihr nun die Kollegen Alessandro Nivola (Jurassic Park 3) und Parker Posey (Blade Trinity, Scream 3). Als Regisseure stießen David Moreau und Xavier Palud und als Finanzpartner außerdem Paramount Vantage zum Projekt. Ob uns das Remake unser Augenlicht nimmt oder es erhellen lässt – nächstes Jahr werden wir es wissen.

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Sonntag, 04.02.2007


The Eye – Starttermin für die USA

Die letzte News zum Remake The Eye liegt bereits schon knapp vier Monate zurück. Fast schon vergessen gab Lionsgate nun den voraussichtlichen Starttermin für die USA bekannt. Dort soll die Neuauflage des japanischen Horrorfilms The Eye am 21. Dezember 2007 in den Lichtspielhäusern anlaufen. Also müssen wir uns wohl noch über ein Jahr (oder vielleicht noch länger) gedulden, bis auch wir Jessica Alba (Sin City, Fantastic Four) auf der Leinwand bestaunen dürfen. Das Original von vor drei Jahren schrieben die Pang-Brüder, das Skript zum Remake verfassten Sebastian Gutierrez und Hillary Seitz. Regie wird auch ein Duo übernehmen, und zwar David Moreau und Xavier Palud. Und darum geht es in The Eye: Mit ihrem zweiten Lebensjahr verliert ein kleines Mädchen das Augenlicht. 18 Jahre später bekommt die junge Frau die einmalige Chance, das Licht der Welt erneut zu erblicken – mittels einer Hornhauttransplantation von einer verstorbenen Thailänderin. Die Operation verläuft ohne Probleme. Wong kann ihr Glück kaum fassen und ihr Leben scheint nun vollkommen. Die Freude über das geschenkte Augenlicht währt allerdings nicht sehr lange. Denn Wong sieht plötzlich seltsame Dinge. Ihre Sinne scheinen ihr einen makabren Streich zu spielen. Oder ist sie komplett wahnsinnig geworden? Keines von beiden! Wong sieht überall tote Menschen. Um dem Horror zu entkommen und nicht völlig den Verstand zu verlieren, muss sie hinter das mysteriöse Geheimnis ihrer "neuen Augen" kommen…

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Donnerstag, 02.11.2006


The Eye – Remake goes Lionsgate

Seit einem Jahr in der Mottenkiste vergraben, holt US-Publisher Lionsgate das The Eye Franchise wieder ins Rampenlicht. Das vor Jahren von Paramount Pictures in die Wege geleitete Remake sollte bereits in diesem Jahr starten, flog nach den schwachen Zahlen des The Ring Remake-Sequels jedoch aus der Planung. Reene Zellweger, die ihren ersten Horror-Ausflug 1994 im Spin-Off-Rohrkrepierer The Return of the Texas Chainsaw Massacre hinter sich brachte, war ursprünglich für die Hauptrolle vorgesehen, die laut Variety nun höchstwarscheinlich von Badenixe Jessica Alba bekleidet werden soll. Zellweger wird demnächst im Horror-Thriller Case 39 zu sehen sein, womit die Absage ausgeglichen sein dürfte und auch Reene ihren gruseligen Ausflug erhält. Wenn man den Gerüchten trauen darf, werden die beiden Franzosen David Moreau und Xavier Palud (Them) auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Das Duo war bereits für den Regieposten beim Last House on the Left Remake vorgesehen – siehe hier.

Mit ihrem zweiten Lebensjahr verliert ein kleines Mädhcne das Augenlicht. 18 Jahre später bekommt die junge Frau die einmalige Chance, das Licht der Welt erneut zu erblicken – mittels einer Hornhauttransplantation von einer verstorbenen Thailänderin. Die Operation verläuft ohne Probleme. Wong kann ihr Glück kaum fassen und ihr Leben scheint nun vollkommen. Die Freude über das geschenkte Augenlicht währt allerdings nicht sehr lange. Denn Wong sieht plötzlich seltsame Dinge. Ihre Sinne scheinen ihr einen makabren Streich zu spielen. Oder ist sie komplett wahnsinnig geworden? Keines von beiden! Wong sieht überall tote Menschen. Um dem Horror zu entkommen und nicht völlig den Verstand zu verlieren, muss sie hinter das mysteriöse Geheimnis ihrer "neuen Augen".  

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Mittwoch, 12.07.2006


The Eye – Renee Zellweger als Blinde

Momentan scheinen immer mehr Schauspieler in kommenden Horrorfilmen aufzutauchen, von denen man es eigentlich nicht erwartet. So auch beim Remake The Eye, denn hier wird Pummelchen Renee Zellweger die Hauptrolle übernehmen. Das gleichnamige Original aus dem Jahre 2001 machte die Pang Brothers weltbekannt. Mittlerweile gibt es sogar einen deutschen Starttermin, der auf den 31. August 2006 festgelegt wurde. Mit ihrem zweiten Lebensjahr verliert die kleine Wong Kar Mun das Augenlicht. 18 Jahre später bekommt die junge Frau die einmalige Chance, das Licht der Welt erneut zu erblicken – mittels einer Hornhauttransplantation von einer verstorbenen Thailänderin. Die Operation verläuft ohne Probleme. Wong kann ihr Glück kaum fassen und ihr Leben scheint nun vollkommen. Die Freude über das geschenkte Augenlicht währt allerdings nicht sehr lange. Denn Wong sieht plötzlich seltsame Dinge. Ihre Sinne scheinen ihr einen makabren Streich zu spielen. Oder ist sie komplett wahnsinnig geworden? Keines von beiden! Wong sieht überall tote Menschen. Um dem Horror zu entkommen und nicht völlig den Verstand zu verlieren, muss sie hinter das mysteriöse Geheimnis ihrer „neuen Augen“ kommen…

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Freitag, 30.09.2005


The Eye – Deutscher Starttermin für Remake

Wie wir bereits geahnt haben, gab es nach der Nachricht der UIP Schließung eine ganze Reihe von Verschiebungen. Es gab jedoch auch ein paar positive Neuerungen. The Eye, das Remake des gleichnamigen Schockers aus Asien, hat nun einen deutschen Starttermin erhalten. Der Film wird am 31. August 2006 in unseren Lichtspielhäusern anlaufen. Der Start liegt zwar noch in weiter Ferne, aber immerhin haben wir nun schon eine ungefähre Zeitangabe. The Eye aus dem Jahr 2002, gilt als drittbekanntester Horrorstreifen aus Asien, nach The Ring und The Grudge. Regisseur Hideo Nakata wird die Regie beim Remake übernehmen. Genaue Angaben über die Darsteller die im Film zu sehen sein werden, gibt es leider noch nicht. Mit ihrem zweiten Lebensjahr verliert die kleine Wong Kar Mun das Augenlicht. 18 Jahre später bekommt die junge Frau die einmalige Chance, das Licht der Welt erneut zu erblicken – mittels einer Hornhauttransplantation von einer verstorbenen Thailänderin. Die Operation verläuft ohne Probleme. Wong kann ihr Glück kaum fassen und ihr Leben scheint nun vollkommen. Die Freude über das geschenkte Augenlicht währt allerdings nicht sehr lange. Denn Wong sieht plötzlich seltsame Dinge. Ihre Sinne scheinen ihr einen makabren Streich zu spielen. Oder ist sie komplett wahnsinnig geworden? Keines von beiden! Wong sieht überall tote Menschen. Um dem Horror zu entkommen und nicht völlig den Verstand zu verlieren, muss sie hinter das mysteriöse Geheimnis ihrer „neuen Augen“ kommen…

Kategorie(n): Eye, The (Remake), News
Donnerstag, 08.09.2005



Midsommar
Kinostart: 26.09.2019Midsommar begleitet Dani (Florence Pugh), Josh (Will Poulter), Christian (Jack Reynor) oder Karin (Anna Åström), die eigens fürs Mittsommerfest ins schwedische Hinterl... mehr erfahren
Ready or Not
Kinostart: 26.09.2019Ready or Not thematisiert das glückliche Leben einer jungen Braut, die die reiche Familie ihres Ehemannes kennenlernt, allerdings auch deren langjährige, grausame Tradi... mehr erfahren
3 From Hell
Kinostart: 27.09.2019Seit der Feldzug von Captain Spaulding, Otis und Baby von der Polizei beendet wurde, sitzt das mörderische Trio im Gefängnis und muss sich für die Verbrechen verantwor... mehr erfahren
We have always lived in the Castle
Kinostart: 03.10.2019American Horror Story-Star Taissa Farmiga (The Final Girls, The Nun) und Alexandra Daddario (Texas Chainsaw 3D, Percy Jackson) spielen die beiden unter Platzangst leidend... mehr erfahren
Joker
Kinostart: 10.10.2019Wie wurde der Joker zu der tragischen Figur, die wir heute kennen? Genau das versucht Todd Phillips mit seiner Ursprungsgeschichte Joker zu ergründen.... mehr erfahren
Greta
DVD-Start: 20.09.2019Frances (Chloë Grace Moretz) findet eine Handtasche in der New Yorker U-Bahn und zögert nicht, sie der rechtmäßigen Besitzerin nach Hause zu bringen. Die Tasche gehö... mehr erfahren
Im hohen Gras
DVD-Start: 04.10.2019In der Verfilmung der gleichnamigen Novelle von Stephen King und Joe Hill hören die Geschwister Becky und Cal aus einem Feld die Hilfeschreie eines Jungen, der sich im h... mehr erfahren
Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr
DVD-Start: 10.10.2019Als vier Jugendliche nach dem Abschlussball mit einer Autopanne liegen bleiben, erhoffen sie sich Hilfe in einer nahegelegenen Kleinstadt. Doch eine anfänglich freundlic... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
DVD-Start: 24.10.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
Charlie Says
DVD-Start: 24.10.2019Selbst Jahre nach den schockierende Morden, die den Namen Charles Manson zum Synonym für das unfassbar Böse gemacht haben, sind Leslie van Routen, Patricia Krenwinkel u... mehr erfahren