Alle Beiträge aus der Kategorie Funny Games U.S. (Remake)


Funny Games US – Die Webseite zum Film + Kinoliste

Am kommenden Donnerstag startet Michael Hanekes 1:1-Remake Funny Games U.S. in den deutschen Kinos. Elf Jahre nach seinem schockierenden Original (damals mit Ulrich Mühe in der Hauptrolle) verfilmte Haneke die Neuauflage mit Naomi Watts und Tim Roth. Gerade rechtzeitig zum Kinostart am 29. Mai ging auch die offizielle deutsche Webseite zum Film online. Neben den Trailern, dem Inhalt, einem Gästebuch und dem fast schon unumgänglichen Link zum MySpace-Portal stehen außerdem Wallpaper und andere Goodies zum Download bereit. Funny Games U.S. wird in 47 Lichtspielhäusern deutschlandweit zu sehen sein. Welches Lichtspielhaus zu dem erlauchten Kreis gehört, entnehmt Ihr der unten stehenden Liste. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos, der Terror beginnt.

 

FUNNY GAMES U.S. – zu sehen in folgenden Kinos:

Aachen – Apollo

Augsburg – Thalia

Berlin – Kino International

Berlin – Delphi

Berlin – CinemaxX Potsdamer Platz

Berlin – Cinestar Original

Berlin – Kino in der Kulturbrauerei

Berlin – Off

Berlin – Yorck

Bielefeld – Lichtwerk

Bochum – Metropolis

Bonn – Woki

Braunschweig – CinemaxX

Bremen – Schauburg

Dortmund – Roxy

Dresden – Schauburg

Düsseldorf – Metropolis

Düsseldorf – UCI

Erlangen – Manhattan

Essen – Eulenspiegel

Frankfurt am Main – Cinestar Metropolis

Frankfurt am Main – Turmpalast

Frankfurt am Main – Harmonie

Freiburg – Friedrichsbau

Göttingen – Stern

Hamburg – Abaton

Hamburg – Zeise Hallen

Hannover – CinemaxX Nikolaistraße

Heidelberg – Gloria

Karlsruhe – Schauburg

Kassel – Bali

Köln – Cinedom

Leipzig – Passage

Mainz – Cinestar

Mannheim – Atlantis

München – City

München – Leopold Kinos

München – Museum Lichtspiele

München – Cinema-Filmtheater

Münster – Cinema

Nürnberg – Cinecitta

Osnabrück – Cinema Arthouse

Potsdam – Thalia

Regensburg – Ostentor

Stuttgart – CinemaxX Bosch Areal

Stuttgart – Metropol

Wuppertal – Cinema

 

Montag, 26.05.2008


Funny Games – Deutscher Trailer und Kinoplakat verfügbar

Das Glück meinte es nicht gut mit Michael Haneke, als sein US-Remake von Funny Games (deutscher Titel: Funny Games U.S.) vor wenigen Wochen in den amerikanischen Kinos anlief. Lediglich 500.000 Dollar gaben Besucher an den Kinokassen in der ersten Woche aus, was zu einem kläglichen Endergebnis von 1.4 Millionen Dollar in der gesamten Laufzeit führte. In den deutschen Kinos wird der Film über X-Verleih ab dem 29. Mai dennoch zu sehen sein. Das brandneue deutsche Kinoplakat findet sich ab sofort im Anhang, bewegte Bilder in unserer Trailershow. George (Tim Roth), seine Frau Anna (Naomi Watts) und ihr Sohn Georgie (Devon Gearhart) beziehen ihr Ferienhaus in den Hamptons, um dort die Sommerferien zu verbringen. Als Anna für kurze Zeit allein im Haus ist, wird sie von zwei höflichen jungen Männern (Michael Pitt, Brady Corbet) begrüßt, die behaupten, Gäste ihrer Nachbarn zu sein. Was zuerst als freundlicher Besuch erscheint, endet in einer furchtbaren Tortur. Michael Haneke ist einer der bedeutendsten Regisseure des europäischen Gegenwartskinos. 2005 gewann er in Cannes mit Caché den Preis für die beste Regie. Funny Games U.S. ist das amerikanische Remake seines Kultfilms. Neben Naomi Watts und Tim Roth spielen Michael Pitt und Brady Corbet.

Donnerstag, 03.04.2008


Funny Games – Ab Mai in den deutschen Kinos

Während der amerikanische Kinostart bereits im März erfolgt, blieb ein Termin für die hiesigen Lichtspielhäuser lange Zeit unklar. Wie X-Verleih und Warner Bros. melden, wird das US-Remake von Funny Games nun am 29. Mai in den deutschen Kinos anlaufen. George (Tim Roth), seine Frau Anna (Naomi Watts) und ihr Sohn Georgie (Devon Gearhart) beziehen ihr Ferienhaus in den Hamptons, um dort die Sommerferien zu verbringen. Als Anna für kurze Zeit allein im Haus ist, wird sie von zwei höflichen jungen Männern (Michael Pitt, Brady Corbet) begrüßt, die behaupten, Gäste ihrer Nachbarn zu sein. Was zuerst als freundlicher Besuch erscheint, endet in einer furchtbaren Tortur. Michael Haneke ist einer der bedeutendsten Regisseure des europäischen Gegenwartskinos. 2005 gewann er in Cannes mit Caché den Preis für die beste Regie. Funny Games U.S. ist das amerikanische Remake seines Kultfilms. Neben Naomi Watts und Tim Roth spielen Michael Pitt und Brady Corbet.

Dienstag, 19.02.2008


Funny Games – Einen Herzschlag vom Clip entfernt

Und wieder erreicht uns bewegtes Bildmaterial zum Folter-Thriller Funny Games. Dieses halten wir Euch in Form eines brandneuen Trailers im Anhang dieser News bereit. Der Trailer, welcher mit dem Namen "Heartbeat" versehen wurde, wird spaßeshalber mit einer kleinen Einleitung seitens Michael Pitt und Brady Corbet, welche die Peiniger in Funny Games mimen werden, angeführt. Naomi Watts und Tim Roth werden in diesem Fall ihre Opfer verköpern. Ob sie als Sieger das Feld verlassen werden, werden die Amerikaner schon ab dem 14. März erfahren, während wir noch mit einem nicht vorhandenen Releasetermin zu kämpfen haben. Michael Haneke saß wie auch schon beim Original auf dem Regiestuhl und sorgte ebenso für das Drehbuch. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos, der Terror beginnt.

Dienstag, 05.02.2008


Funny Games – Naomi Watts ohne Robe

Der Zweck heiligt die Mittel. So kommt es dann auch vor, dass Michael Haneke für die 1:1 Umsetzung seines Psycho-Thrillers Funny Games über den großen Teich sprang, um Naomi Watts und Tim Roth in die angestammten Rollen von Ulrich Mühe und Susanne Lothar zu stecken. Der Maßstab ist dabei mehr als wörtlich zu verstehen. Locations, Kameraeinstellungen, Handlungen, alles entspricht dem Original aus Österreich. Was tatsächlich in der Neuverfilmung steckt, kann erneut anhand eines neuen Clips begutachtet werden, welcher bei IGN zu finden ist. X-Verleih und Warner Bros. werden den Film in den deutschen Kinos auswerten. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos, der Terror beginnt.

Freitag, 25.01.2008


Funny Games – Urlaubsgrüße mit Altersnachweis

Witze Spiele im Urlaub bieten Abwechslung und Spaß. Weniger erfreulich ist der plötzliche Besucher zweier Einheimischer im Remake des österreichischen Thrillers Funny Games. Naomi Watts ist nach ihrem Auftritt in der Neuverfilmung The Ring bereits in der dritten Reinkarnation zu sehen. Die Engländerin wird im kommenden Jahr zusätzlich den Hauptpart im Hitchcock-Klassiker The Birds übernehmen. Warner Bros. bietet kurz vor Kinostart abermals einen ausführlichen Blick auf den Film. Der ungeschnittene Clip verlangt nach einer Altersverifizierung, die mit einem amerikanischen Zip-Code umgangen werden kann. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos, der Terror beginnt.

Montag, 21.01.2008


Funny Games – Neue Clips zum Remake erschienen

Eines der interessanteren Remakes dürfte sicherlich Funny Games vom österreichischen Regisseur Michael Haneke darstellen. Der Filmemacher inszenierte damals vor rund zehn Jahren bereits das Original nach einem eigenen Drehbuch. Und wie Hauptdarstellerin Naomi Watts (The Ring, Tödliche Versprechen) kurz vor den Dreharbeiten zum Remake in einem Interview betonte, ist die Neuverfilmung als 1:1 Umsetzung aufgebaut. Sämtliche Dialoge, Kameraeinstellungen, Szenen usw. us. sollen für das US-Remake komplett übernommen worden sein. Und wenn man sich den Trailer zum Remake ansieht, so fällt besonders Kennern vom Original auf, dass es sich tatsächlich um den gleichen Film zu handeln scheint. Um Euch noch einmal ein Bild von Funny Games machen zu können, gibt es am heutigen Tage erneut ein paar neue Clips zum Film. In den USA wird der Funny Games im März starten, geplant ist vorerst allerdings nur ein limitierter Release über Warner Independent. Für Deutschland steht bislang noch kein Startdatum fest.

Donnerstag, 17.01.2008


Funny Games – Lust auf eine Partie Golf?

Ende September führten wir Euch das erste offizielle Poster zu Michael Hanekes Funny Games vor Augen. Heute gesellt sich nun passend zum Jahresanfang ein zweites Artwork hinzu. Wie bereits mehrfach erwähnt, handelt es sich bei Funny Games um eine amerikanische Neuverfilmung des gleichnamigen Horror-Thrillers aus dem Jahre 1996. Ebenso wie beim Original übernahm der Österreicher Haneke das Ruder und machte es sich auf dem Regiestuhl bequem. Was aber das Remake selbst anbelangt, beharrte der Regisseur auf einer 1:1 Verflimung des Originals, nur dem kleinen aber feinen Unterschied, dass ihm durch so namenhafte Studios wie Warner Bros. und Celluloid Dreams mehr Budget zur Vefügung stand und mit Naomi Watts, Tim Roth, Michael Pitt und Brady Corbet eine interessante Palette an Schauspielern aufboten werden konnte. Einziger Wehmutstropfen bleibt weiterhin, dass bis dato kein fester Kinorelease feststeht. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos, der Terror beginnt.

Mittwoch, 02.01.2008


Funny Games – Blutige Spiele im Haus am See

Neuverfilmungen, die unter der federführenden Leitung des Original-Regisseurs entstehen, sind rar gesät, aber dennoch vorhanden. Michael Hanneke, 1997 für den aus Österreich stammenden Funny Games verantwortlich, wechselte für Warner Bros. und Celluloid Dreams gar über den großen Teich, um ein Remake seines Films mit Noami Watts und Tim Roth zu verwirklichen. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos. Der Terror beginnt. In Zusammenarbeit mit Warner Independent stellte Moviefone aktuell einen neuen, weil blutigeren Trailer online, der ausschließlich über einen Altersnachweis zu erreichen ist. In Deutschland sucht Funny Games auch weiterhin nach einem finalen Starttermin.

Mittwoch, 05.12.2007


Funny Games – Erster Clip aufgetaucht

Im Jahre 1997 machte eine kleine Produktion aus unserem Nachbarland Österreich auf sich aufmerksam. Regie bei diesem sadistischen Psychothriller führte damals der gebürtige Münchener Michael Haneke. Genau auf dieses Werk hatte es die französische Produktionsfirma Celluloid Dreams abgesehen, weshalb man sich prompt für eine Runderneuerung entschied. Im Gegensatz zu vielen Remakes in der heutigen Zeit war Michael Haneke auch diesmal für Regie und Drehbuch verantwortlich. Nachdem vor geraumer Zeit der Trailer zu Funny Games auftauchte, können wir nun mit einem ersten Clip dienen. Im Remake werden wir so bekannte Gesichter wie Naomi Watts und Tim Roth sehen. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos, der Terror beginnt.

Donnerstag, 01.11.2007


Funny Games – Neue Bilder aus dem Traumurlaub

Anstatt sich an ein typisches US-Remake seines Films Funny Games zu wagen, geht Michael Haneke lieber den Weg der 1:1 Umsetzung. Einstellungen, Settings und sogar die Schauplätze gleichen dem zum Geheimtipp avancierten Funny Games aus dem Jahr 1997. Für X-Filme International nahm Haneke dann auch lieber selbst auf dem Regiestuhl Platz, um der Umsetzung seine eigene Note aufzudrücken. Durch das grimmige Abenteuer am idyllischen See schlagen sich in der US-Version Naomi Watts, Michael Pitt und Tom Roth, welche gegen die Originalbesetzung mit Ulrich Mühe und Susanne Lothar anspielen. In unserer Galerie zum Film findet Ihr eine Handvoll brandneuer Bilder, die es sich zusammen mit dem bereits veröffentlichten Poster gemütlich machen. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos, der Terror beginnt.

Montag, 01.10.2007


Funny Games – Poster zum Remake erschienen

Im Inneren dieser News findet Ihr das erste Poster zum kommenden Remake Funny Games, bei dem Michael Haneke hinter der Kamera stand, um den 15 Millionen Dollar schweren Film zu inszenieren. Auch für das Drehbuch zeichnet der Österreicher verantwortlich. Oder gab es gar keines? Michael Haneke inszenierte vor 11 Jahren bereits das Original, damals noch mit dem kürzlich verstorbenen Ulrich Mühe (Das Leben der Anderen) in der Hauptrolle. Interessant beim Remake dürfte sein, dass die Neuverfilmung eine 1:1 Adaption werden soll. Quasi der gleiche Film, nur mit international bekannten Gesichtern. Angeblich sollen sogar sämtliche Kamerawinkel und Bewegungen komplett vom Original übernommen worden sein. Im Remake werden wir Naomi Watts (The Ring) als besorgte Mutter, Tim Roth als mit einem Golfschläger verprügelten Vater und Michael Pitt schließlich als kranker Psychopath zu sehen bekommen, der zusammen mit seinem Freund die Familie kontrolliert. Das Werk wird ab dem 15. Februar 2008 in amerikanischen Lichtspielhäusern zu sehen sein, ein deutscher Kinostart ist noch nicht bekannt.

Samstag, 29.09.2007


Funny Games – Trailer zum amerikanischen Remake

Was ein erholsamer Urlaub hätte werden können, wandelt sich schon bald zu einem wahren Albtraum. Der kürzlich verstorbene Ulrich Mühe (Das Leben der Anderen) und Susanne Lothar kämpften in dem aus Österreich stammenden Horror-Thriller Funny Games gegen zwei Einheimische. Damit auch deutschsprachige Filmerzeugnisse nicht im Remakewahn untergehen, nahm Michael Haneke beim Remake seines eigenen Films für Warner Independent das Ruder höchstselbst in die Hand. Wer wissen möchte, ob Noami Watts und Tim Roth gegen das Original anspielen können, kann sich ab sofort den Trailer zum Remake bei MSN Video ansehen. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos, der Terror beginnt.

Freitag, 14.09.2007


Funny Games – Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein…

So wirklich lustig findet Naomi Watts den langersehnten Urlaub wohl doch nicht. Wir haben einen weiteren Blick auf das Remake des österreichischen Horror-Thrillers Funny Games für Euch. Passenderweise nahm Michael Haneke, Regisseur des Originals, das Ruder selbst in die Hand und inszenierte für Celluloid Dreams und X-Filme auch die Neuverfilmung. Das Bild mit Opfer und Täter findet Ihr im Anhang. Anna, Georg und Sohn Schorch wollen an einem einsamen See den Alltag hinter sich lassen und ein paar vergnügliche Tage im Urlaub verbringen. Die Stille wandelt sich zu einem puren Albtraum, als zwei ortsansässige Jungs in das Haus der Familie einbrechen und die Mitglieder gefangen nehmen. Sie wollen die Idylle zerstören und Menschen sterben sehen. Einfach so aus Spaß. Wird Anna die Nacht überstehen? Kommt ihnen jemand zur Hilfe? Die Lage scheint aussichtslos, der Terror beginnt. Haneke konnte für die Wiederbelebung Darsteller wie Noami Watts (The Ring), Tim Roth (Dark Water) und Brady Corbet (Thirteen) gewinnen. Die Veröffentlichung erfolgt über Warner Bros..

Freitag, 31.08.2007


Funny Games – Erste Bilder zum Remake

Michael Haneke brachte dem Kinopublikum vor zehn Jahren seinen verstörenden Psycho-Thriller Funny Games, in dem zwei Männer eine Familie in ihrem Ferienhaus in Österreich malträtieren. Schockierend und gnadenlos mussten wir mit ansehen, wie die Filmfamilie um Ulrich Mühe misshandelt wurde. Dieses Jahr also riefen die lustigen Spielchen dann Hollywood auf den Plan, der Regisseur des Originals nahm auch bei der englisch-sprachigen Version erneut auf dem Regiestuhl Platz und verfasste ebenso das Skript. Aktuell befindet sich die Neuauflage, die übrigens eine 1:1-Kopie des Erstlings ist, in der Post-Produktion. Unter diesem Text finden sich die ersten Bilder zum Funny Games-Remake mit einer schönen Naomi Watts (Ring, King Kong, Mulholland Drive), eingehüllt im blauen Bademantel und ihrer Filmfamilie, inklusive Filmehemann Tim Roth (4 Rooms). Wann der Hollywood-Aufguss hierzulande zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Funny Games von 1997 läuft jedoch in unregelmäßigen Abständen auf einem frei empfangbarem deutschen TV-Sender, der sich der Zahl 4 widmet. Einfach in die Programmzeitschrift schauen.

Samstag, 02.06.2007


Funny Games – Alles bleibt beim Alten – und wird doch neu

Hollywoods Remakes und kein Ende in Sicht. Über eine Neuverfilmung zu Michael Hanekes Psychothriller Funny Games berichteten wir bereits schon vor gut einem Jahr. Auch ein Teil der Darsteller wurde bekannt gegeben, Naomi Watts übernahm eine der Hauptrollen. Erste Infos zum "neuen" Look des Films verriet die Produzentin Linda Moran unseren Kollegen von Fangoria. Im Interview erklärte Moran, dass es sich beim Remake um ein Bild-zu-Bild-Remake handeln wird, sprich die Neuauflage wird genau so aussehen wie das Original – nur dass die Sprache und die Schauspieler ausgetauscht wurden. Ja, Haneke selbst wird sogar die Regie erneut übernehmen. "Wir hatten Blueprints des Hauses aus dem Original, gingen auf eine Bühne und bauten den Set exakt nach. Dann mussten wir noch einen geeigneten Schauplatz finden und wir werden nun in Hamptons, auf Shelter Island und auf dem südlichen Long Island drehen." Das Remake Funny Games befindet sich zur Zeit in der Post-Produktion. Lustige Spielchen auf dem Eiland. Na dann…

Dienstag, 01.05.2007


Funny Games – Warner spielt mit

Ein österreichischer Thriller mit Ulrich Mühe und Susanne Lothar in den Hauptrollen, vor fast genau neun Jahren in den deutschen Kinos zu sehen, feiert Auferstehung. Und wer könnte außer Hollywood wohl noch dahinter stecken? Genau, niemand. Nun bedient sich die Traumfabrik also auch bei unseren skifahrenden Nachbarn. Filmverleih Warner Independent nahm jetzt ganz aktuell den Horrorthriller Funny Games von Michael Haneke unter seine Fittiche. Der Cast zum Remake ist schon etwas länger bekannt. Neben King Kong-Freundin Naomi Watts werden wir unter anderem auch Tim Roth auf der Leinwand begrüßen dürfen. Warner wird den Streifen in Frankreich, Spanien, Australien und den USA veröffentlichen. Ob die Neuauflage in englischer Sprache auch den Weg nach Deutschland findet, ist bisher unklar.

Dienstag, 17.10.2006


Funny Games – Watts und Roth im Remake dabei

Nachdem im Mai bekannt wurde, dass auch vor dem österreichischen Thriller Funny Games die Remakewelle nicht aufzuhalten ist, haben sich einige Neuigkeiten ergeben. Wie wir bereits berichteten, wird Naomi Watts, bekannt aus der "Ring"-Reihe und "King Kong", eine Rolle übernehmen. Nun gab die Produktionsfirma Celluloid Dreams, die Michael Hanekes erstklassiges Werk als US-Remake herstellt, eine neue Besetzung bekannt. Demnach wird Tim Roth ("Dark Water", "Planet der Affen") neben Naomi Watts als Vater der Familie im Hütten-Horror zu sehen sein. Somit nimmt er die einstige Rolle von Ulrich Mühe aus dem Original ein. Funny Games wird aller Voraussicht nach im nächsten Jahr erscheinen, zur Zeit befindet sich der Streifen in der Postproduktion.

Im Film geht es um eine Familie, die in einem Ferienhaus von zwei jungen Männern dazu genötigt wird, sadistische Spiele miteinander zu spielen – und das zum reinen Vergnügen der Verbrecher.

Donnerstag, 24.08.2006


Funny Games – Vom Remake-Hai gefressen

Kein Ende der Remake Welle in Sicht! Asien hat anscheinend ausgelaugt, also holt man sich jetzt die Stories aus Europa. Vorwiegend deutschsprachige Filme scheinen es den Produzenten angetan zu haben. Wie die meisten von euch sicher wissen, bekommt der Film "The Edukators" (in seinem Heimatland Deutschland unter dem Titel "Die Fetten Jahre Sind Vorbei" erschienen) ein Hollywood-Remake verpasst. Nun hat es auch Österreich getroffen: Michael Hanekes Thriller Funny Games wird mit Naomi Watts in der Hauptrolle neu verfilmt! Die französische Produktionsfirma Celluloid Dreams hat ein neues Label gegründet, das ausschließlich "High-End-Horror" abliefern soll. "Hanekes Remake wird den Maßstab setzen", so Celluloid Dreams Chef Hengameh Panahi. Weitere Ankündigungen des Unternehmens sind "In 3 Tagen Bist Du Tot" vom österreichischen Regisseur Andreas Prochaska und "Joshua" von George Ratliff.

Im Original Funny Games geht es um eine Familie, die in ihrem Ferienhaus von zwei jungen Männern dazu genötigt wird, sadistische Spielchen miteinander zu spielen – und das zum reinen Vergnügen der Verbrecher.

Montag, 22.05.2006



Rambo 5: Last Blood
Kinostart: 19.09.2019Rambo 5: Last Blood beleuchtet John Rambo von einer neuen Seite, nämlich als Oberhaupt seiner „adoptierten Familie“, Gabriella und Maria. Sie ist der Ausgangspunkt d... mehr erfahren
Ad Astra - Zu den Sternen
Kinostart: 19.09.2019Brad Pitt spielt den Astronauten Roy McBride (Brad Pitt), der an den äußersten Rand des Sonnensystems reist, um seinen vermissten Vater zu finden und ein Rätsel zu lö... mehr erfahren
Midsommar
Kinostart: 26.09.2019Midsommar begleitet Dani (Florence Pugh), Josh (Will Poulter), Christian (Jack Reynor) oder Karin (Anna Åström), die eigens fürs Mittsommerfest ins schwedische Hinterl... mehr erfahren
Ready or Not
Kinostart: 26.09.2019Ready or Not thematisiert das glückliche Leben einer jungen Braut, die die reiche Familie ihres Ehemannes kennenlernt, allerdings auch deren langjährige, grausame Tradi... mehr erfahren
3 From Hell
Kinostart: 27.09.2019Seit der Feldzug von Captain Spaulding, Otis und Baby von der Polizei beendet wurde, sitzt das mörderische Trio im Gefängnis und muss sich für die Verbrechen verantwor... mehr erfahren
Greta
DVD-Start: 20.09.2019Frances (Chloë Grace Moretz) findet eine Handtasche in der New Yorker U-Bahn und zögert nicht, sie der rechtmäßigen Besitzerin nach Hause zu bringen. Die Tasche gehö... mehr erfahren
Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr
DVD-Start: 10.10.2019Als vier Jugendliche nach dem Abschlussball mit einer Autopanne liegen bleiben, erhoffen sie sich Hilfe in einer nahegelegenen Kleinstadt. Doch eine anfänglich freundlic... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
DVD-Start: 24.10.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
Charlie Says
DVD-Start: 24.10.2019Selbst Jahre nach den schockierende Morden, die den Namen Charles Manson zum Synonym für das unfassbar Böse gemacht haben, sind Leslie van Routen, Patricia Krenwinkel u... mehr erfahren
Rabid
DVD-Start: 25.10.2019Rose ist eine unscheinbare und zurückhaltende Schneiderin. Ihr größter Wunsch ist es, eine berühmte Designerin zu werden. Dieser Traum scheint zu platzen, als ein sch... mehr erfahren