AnnabelleJeder von uns fürchtet sich vor irgendwas. In Annabelle, dem Prequel zu The Conjuring, ist es die titelgebende Puppe, die den Figuren aus dem Horror-Thriller eine Heidenangst einjagt. Pünktlich zum deutschen Kinostart haben wir Cast und Crew in Los Angeles zum Interview getroffen und wollten von Schauspielerin Alfre Woodard wissen, weshalb eine kleine Puppe so viel Angst und Schrecken verbreitet. Einen tieferen Einblick in die Psyche von Protagonistin Mia gewährt uns dagegen Regisseur John R. Leonetti, während die beiden Hauptdarsteller Annabelle Wallis und Ward Horton Humor beweisen und nähere Einzelheiten über die Produktionsphase ausplaudern. Annabelle setzt lange vor den Geschehnissen aus dem James Wan-Schocker The Conjuring an, der Ed und Lorraine Warren (Patrick Wilson, Vera Farmiga) erstmals mit der Spielzeugpuppe in Verbindung brachte, und begleitet Ward Horton (The Wolf of Wall Street) und Annabelle Wallis (X-Men: Erste Entscheidung, Die Tudors) bei ihren Nachforschungen in dem mysteriösen Fall.

Im Film sehen sich Mia und ihr Ehemann John gezwungen, nach einem Angriff von zu Hause wegzuziehen. Doch sie müssen bald schon einsehen, dass auch unter ihrem neuen Dach das pure Böse lauert. Annabelle, eine sehr seltene und historische Puppe und ein Geschenk von John an Mia, wird von einem Dämon als Kanal in unsere Welt benutzt und setzt alles daran, das Leben der beiden und ihres gemeinsamen Kindes zu beenden.

Annabelle




Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren