Ash vs. Evil Dead – Absetzung würde endgültigen Abschied von Ash bedeuten

Es steht nicht gut um Sam Raimis blutiges Horror-Format Ash vs. Evil Dead, das wegen akuter Quoten-Probleme in eine ungewisse Zukunft blickt. In wenigen Tagen wird sich zeigen, ob Starz noch mehr von dem verrückten Mix aus Horror, Splatter und Slapstick-Comedy sehen will. Derzeit deutet vieles eher auf eine baldige Absetzung der Serie hin. Und obwohl Bruce Campbell kürzlich noch bekannt gab, dass in dem Fall ein möglicher vierter Film der Evil Dead-Reihe in Reichweite rücken würde, könnte es gleichzeitig auch das letzte Mal gewesen sein, dass uns Ash in einem Film oder einer Serie über den Weg gelaufen ist. Zu dieser wenig aufmunternden Erkenntnis kam der Schauspieler jetzt ausgerechnet im Rahmen eines Events beim Irish Film Institute: „Wenn sie Ash vs. Evil Dead absetzen, war es das wohl für Ash,“ erklärte Campbell der überraschten Menge. „Auf meinem Grundstück wächst Lavendel. Ich werde mich einfach zurücklehnen, etwas Gras rauchen und abhängen.“ Wie ernst diese Aussage gemeint ist, darüber kann derzeit nur spekuliert werden. Gegen Ende Februar war die Horrorikone nämlich noch deutlich zuversichtlicher gestimmt:

„Ob wir verlängert werden, entscheidet sich Mitte März. Sollten wir bald nicht mehr auf Sendung sein, können wir endlich über den nächsten Film nachdenken. Wollen sie mehr von Ash vs. Evil Dead sehen, machen wir einfach so weiter,“ so Campbell damals. Selbst wenn dem so wäre, müsste es nicht zwangsläufig das Ende der gesamten Reihe bedeuten. Fede Alvarez‘ Evil Dead-Remake war so erfolgreich, dass schon kurz nach dem Kinostart Gerüchte über eine Fortsetzung laut wurden. Für Sony dreht der Regisseur aktuell die Verfilmung von The Girl in the Spider’s Web (Verschwörung). Danach soll es wieder in die Hütte im Wald gehen. Nur Ash könnte sich bis dahin endgültig in den Ruhestand verabschiedet haben.

Bilder: ©Starz

Geschrieben am 19.03.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Ash vs Evil Dead, News


Godzilla 2: King of the Monsters
Kinostart: 30.05.2019 Godzilla 2: King of Monsters setzt einige Jahre nach den Geschehnissen aus dem Originalfilm von Gareth Edwards an und soll Godzilla mit bekannten Monstern wie Mothra zu... mehr erfahren
Ma
Kinostart: 30.05.2019Für Ma schlüpft Spencer in die Rolle einer vereinsamten Frau, die sich mit einer Gruppe von Teenagern anfreundet. Die Verbindung nimmt für die Kids zunehmend albtraumh... mehr erfahren
Men in Black: International
Kinostart: 13.06.2019In Men in Black 4 schlüpft Tessa Thompson in die Rolle von Em, die sich selbst etwas beweisen will und Teil des britischen Men in Black-Teams in London wird. Gemeinsam m... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
Kinostart: 13.06.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
BrightBurn
Kinostart: 20.06.2019Elizabeth Banks (Slither – Voll auf den Schleim gegangen, Pitch Perfect) spielt in dem Horror-Thriller eine Frau, die unverhofft Mutter wird, als ein mysteriöses Baby ... mehr erfahren
One Cut of the Dead
DVD-Start: 23.05.2019In Panik und mit einer Axt in den zitternden Händen versucht die junge Frau, sich ihren zombiefizierten Freund vom Leib zu halten. Leider vergebens. Da stürmt plötzlic... mehr erfahren
St. Agatha
DVD-Start: 31.05.2019Mary ist ledig und schwanger - ein denkbar ungünstige Kombination in den 1950er Jahren. Um halbwegs mit der Situation zurechtzukommen, zieht sie in eine von Nonnen gefü... mehr erfahren
Shed of the Dead
DVD-Start: 31.05.2019Eigentlich hat sich Trevor nur deshalb in sein baufälliges Gartenhäuschen zurückgezogen, um ungestört seinem Hobby nachzugehen - doch scheinbar kann selbst der Frömm... mehr erfahren
Viking Vengeance
DVD-Start: 31.05.2019Viking Vengeance (The Head Hunter) versetzt uns an den Rande eines nördlichen Königreichs. Hier beschützt ein mittelalterlicher Krieger das Reich vor mächtigen Monste... mehr erfahren
The House That Jack Built
DVD-Start: 06.06.2019USA in den 1970er Jahren. Wir begleiten den hochintelligenten Jack (Matt Dillon) über einen Zeitraum von zwölf Jahren und werden dabei Zeugen von fünf exemplarischen M... mehr erfahren