Boar – Flucht ist zwecklos: Amazon Prime-Nutzer gehen auf Wildschwein-Jagd!

Vor ihnen muss man sich bei herbstlichen Spaziergängen aktuell wieder ganz besonders in Acht nehmen: Wildschweine. Doch so angriffslustig die Keiler aus unseren Wäldern auch sind, gegen jenes Exemplar, das Regisseur Chris Sun jetzt in seinem australischen Tier-Schocker Boar auffährt, wirken sie geradezu harmlos. Ganze zwei Meter misst der Monster, mit dem es Nathan Jones (Mad Max: Fury Road), John Jarratt (Wolf Creek), Roger Ward (Long Weekend), Bill Moseley (TDR – The Devil’s Rejects) und Playboy Bunny Sheridyn Fisher im neuen Film von Charlie’s Farm-Schöpfer Sun, der es jetzt passend zu Halloween ins wachsende Streaming-Programm von Amazon Prime geschafft hat (natürlich ungeschnitten), aufnehmen. Als Vorlage diente der Klassiker Razorback von Russell Mulcahy (Resident Evil: Extinction), der 1984 mordlustige Wildschweine auf ahnungslose Opfer hetzte. 30 Jahre später kommt es abermals zur Massenflucht vor dem erbarmungslosen Killer, dessen todbringende Hauer für ein ganz schönes Durcheinander und Massaker sorgen.

Vorsicht vor diesem Keiler! ©Meteor Film

Und darum geht es im modernen Remake: Eigentlich wollten die Monroes nur einen entspannten Familienurlaub im Outback mit dem längst überfälligen Besuch ihres Schwagers Bernie (Nathan Jones) verbinden, aber kaum ist die fünfköpfige Familie in dem kleinen Kaff angekommen, durchkreuzt ein blutrünstiger Neuzugang die Ausflugsplanung: Ein monströser Keiler zieht mit seinen mächtigen Hauern eine Spur der Verwüstung durch den Busch, und es dauert nicht lange, bis alle um ihr Leben rennen. Als selbst die erfahrensten Veteranen im Dorf dem Biest zum Opfer fallen, muss Schwager Bernie mit dem verbliebenen Rest der Familie wohl oder übel einen Weg finden, das grauenhafte Blutbad ein für allemal zu stoppen. Es wird ein langer und wilder Ritt…

Seine australische Kinopremiere hatte das blutrünstige Creature Feature (R-Rating und FSK-18-Freigabe sprechen für sich) bereits Mitte 2018. Letztes Jahr ist Boar auch hierzulande erschienen – zunächst ungeprüft und in gleich vier unterschiedlich stark limitierten Mediabooks (Cover A: 555 Stk, Cover B: 444 Stk, Cover C: 333 Stk, Cover D: 222 Stk), wenig später schließlich auch noch regulär und mit einem FSK-geprüften Start auf DVD und Blu-ray Disc. Pünktlich zu Halloween dürfen jetzt auch Prime-Nutzer an der Seite von John Jarrett, den man sonst eher als Outback Killer Mick Taylor aus der Wolf Creek-Reihe kennt, auf Wildschwein-Jagd gehen. Da sind Chaos, reichlich Blut und Gore vorprogrammiert – eben ganz so, wie es sich für ein waschechtes Monster-B-Movie gehört!

Geschrieben am 21.10.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren