Hack/Slash – Kultcomic wird zur Serie: Relativity TV bestellt blutige Pilotfolge

Der durchschlagende Erfolg von The Walking Dead verhilft einem weiteren Comichit zur Serien-Verwandlung. Laut dem Hollywood Reporter ist die Kultvorlage Hack/Slash auf dem besten Weg, die heimischen TV-Geräte zu eroberen – als eigenständige Serie! Der Ankündigung waren jahrelange Überlegungen vorweggegangen, den Kultcomic von Tim Seeley und Stefano Caselli als Film auf die Leinwand zu bringen. Regisseure wie Marcus Nispel, Fredrik Bond und Todd Lincoln bemühten sich jedoch vergeblich darum. Dank steigender Akzeptanz, Freiheiten und Budgets für Serienformate soll Cassie Hack, eine Frau, die in bester Michael Myers-Manier durch eine abgelegene Kleinstadt zieht, nun im wöchentlichen Rythmus für blutige Schandtaten sorgen. A Good Day to Die Hard– und X-Men Origins: Wolverine-Autor Skip Woods liefert Relativity Television die Drehbuchvorlage zur geplanten Pilotfolge. Die Hack/Slash-Reihe endete 2013 nach insgesamt 25 Bänden bei Image Comics, wurde 2014 jedoch zusätzlich um die fünfteilige Miniserie Hack/Slash: Son of Samhain erweitert.

HackSlashLarsen-COLOR

Geschrieben am 16.10.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren