Hexen hexen – Anne Hathaway zeigt die Zähne im schaurigen Teaser

An diesen Hexen beißt man sich buchstäblich die Zähne aus! Dass die Mitglieder der zaubernden Zunft eine Vorliebe für Kinder und ganz besonders deren Fleisch mitbringen, ist spätestens seit Hänsel & Gretel kein Geheimnis mehr. Der Akt des Verspeisens selbst blieb uns dabei (nicht zuletzt aus Jugendschutzgründen) stets erspart. Robert Zemeckis aber geht einen Schritt weiter und stattet seine Hexen bewusst mit Gesichtszügen aus, die riesige, weit aufgerissene Münder und scharfe Zähne zum Vorschein bringen – also perfekt geeignet, um sich zwischendurch einen kleinen Kinder-Happen zu genehmigen! Ob Anne Hathaway und ihre Hexen-Kolleginnen davon Gebrauch machen, zeigt sich dann zum deutschen Kinostart am 29. Oktober. Im neuen Teaser-Trailer werden jetzt aber schon einmal die Zähne gefletscht. Auslöser ist Robert Zemeckis‘ moderne Kino-Neuauflage von Roald Dahls Literaturklassiker Hexen hexen (The Witches), für die er namhafte, erfahrene Kollegen wie Guillermo del Toro (Hellboy, Pan’s Labyrinth, Shape of Water – Flüstern des Wassers) und Alfonso Cuaron (Children of Men, Gravity) begeistern konnte, die zusammen mit ihm produzierten.

Nach der Verfilmung aus den Neunzigern, die heute Kultstatus genießt, steht uns jetzt also die zweite Adaption des Stoffes ins Haus. Anders als Nicolas Roegs Film soll Zemeckis‘ Neuauflage aber eher eine lose Neuinterpretation geworden sein. Das beginnt schon mit der Handlung, die in die Sechzigerjahre verlagert wurde. Zudem kündigt Zemeckis an, den „soziologischen Touch der Hexengeschichte“ herausarbeiten zu wollen. Die Hauptrollen allerdings glänzen noch hochkarätiger als damals. So übernimmt Anne Hathaway (Interstellar) als Grand High Witch jenen Part, mit dem sich Angelica Houston in der ersten Verfilmung unvergesslich machte. Octavia Spencer aus dem Oscarhit Shape of Water – Das Flüstern des Wassers wiederum spielt die großherzige Großmutter eines Jungen (Jahzir Kadeem Bruno), der im Urlaub mit dem puren Bösen in Berührung kommt. Hier treffen sie auf Stanley Tucci (Der Teufel trägt Prada) als kauzigen Hoteldirektor Mr. Stringer, während Chris Rock den Erzähler gibt.

Geschrieben am 15.10.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren