Man of Medan – Abstecher aufs Geisterschiff: Neuer Trailer zum interaktiven Horrorfilm

Ihr entscheidet über Leben und Tod. Mit Man of Medan, dem ersten Teil der sogenannten The Dark Pictures Anthology, stellen die Entwickler von Supermassive Games ihren nächsten Horror-Thriller zum Selberspielen vor. Wieder gilt es einem übernatürlichen Geheimnis auf den Grund zu gehen. Nur spielt sich das Mysterium diesmal nicht in den verschneiten Bergen, sondern auf dem offenen Meer ab – mit all den Vor- und Nachteilen, die eine Irrfahrt auf einem Geisterschiff so mit sich bringt. Fünf Freunde planen einen Bootstrip zu einem Wrack aus dem Zweiten Weltkrieg, um das sich unheimliche Gerüchte ranken. Zunächst scheint alles nach Plan zu laufen, doch im Laufe des Tages zieht wie aus dem Nichts ein Sturm auf und verwandelt den anfänglich entspannten Trip in ein gefährliches und düsteres Abenteuer. Plötzlich geht es um Leben und Tod. Wer wird leben, wer wird sterben? Spieler nehmen direkten Einfluss auf die Handlung und das Wohlergehen der Charaktere.

Diese Formel brachte Supermassive schon beim preisgekrönten Until Dawn zum Einsatz, das so erfolgreich war, dass man jetzt gleich dreifach nachlegt. Anders als beim geistigen Vorgänger soll Man of Medan aber deutlich mehr Entscheidungsfreiheit und somit auch Wiederspielwert mitbringen. So soll es gleich mehrere Enden geben. Den Erscheinungstermin gibt man aktuell schlicht mit 2019 für PS4, Xbox und PC an.

Geschrieben am 20.11.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren