Stephen King’s ES – Regisseur beschreibt entfernte Szenen aus dem Director’s Cut

Der anhaltende Erfolg von ES macht Stephen Kings Horror-Universum zu einer der wichtigsten Einnahmequellen von Warner Bros. Während intern schon über die Machbarkeit eines Prequels nachgedacht wird, hofft Regisseur Andy Muschietti vor allem auf eines – den Segen, seinen sogenannten Supercut umsetzen zu dürfen. Muschietti drehte nämlich so viele Szenen ab, dass im Nachhinein mehrere Stunden Filmmaterial im Schneideraum der Schere zum Opfer fielen. In einem Interview gab der argentinische Filmemacher nun zwei Szenen bekannt, die im ebenfalls geplanten Director’s Cut vorkommen könnten: „Es gibt da eine ganz bestimmte Szene, die im 17. Jahrhundert spielt. Ich habe mich letztlich gegen sie entschieden, weil sie etwas verwirrend gewesen wäre“, so Andy Muschietti, der damit eine Ursprungsgeschichte über Pennywise andeutet. „Das Problem ist, dass Leute oft mehr wissen wollen, als sie tatsächlich erfahren. Aber wenn man ihnen zu viele Informationen gibt, sind sie trotzdem enttäuscht“, findet Muschietti.

Der Director’s Cut wird noch unheimlicher und emotionaler. ©Warner Bros.

Die zweite Szene beinhaltet die Schildkröte Maturin aus Kings Roman: „Wenn James McAvoy im überfluteten Keller seine Ängste konfrontiert und symbolisch sein junges sowie schuldiges Ich tötet, springt er zurück ins Wasser. Er ist verloren, weil es keinen Ausweg gibt. Doch plötzlich erkennt er die Augen von Pennywise, die aus dem Dunklen hervortreten und sich erneut als Teenager-Bill entpuppen. Doch es ist nicht Pennywise, sondern die Schildkröte, die zu ihm schwimmt.“

Weiter berichtet Andy Muschietti: „Bill starrt sie an und ist fasziniert von ihr. Er wundert sich, um was es sich bei diesem Wesen handelt. Er sieht daraufhin, wie die Kids der Schildkröte folgen. Der erwachsene Bill geht ihnen nach und findet so zurück zur Höhle. Es ist eine schöne Szene, die aufgrund des gedrosselten Tempos aber leider der Schere zum Opfer fiel. Sie war sehr emotional, kommt aber in einem Moment, als es einfach schneller vorwärts gehen musste“, erklärt Muschietti. Ob sein rund 6,5-stündiger Supercut, der beide Kapitel zu einem zusammenhängenden Film vereint, wirklich zustande kommen wird, bleibt aber abzuwarten.

Sicher ist laut Produzentin Barbara Muschietti aber: „Wir werden definitiv einen Director’s Cut zu ES: Kapitel 2 herausbringen, da es sich dieses Mal wirklich lohnt. Wir haben fantastische Szenen, die es nicht in den fertigen Film geschafft haben. Manchmal muss man eben Entscheidungen treffen, da nicht alles in die Kinoversion passt. Aber glaubt mir, wenn ich sage, dass es diese spezifischen Szenen allemal wert sind auch noch nach der Auswertung des Films gesehen zu werden.“

ES lebt schon seit tausenden von Jahren unter den Menschen. ©Warner Bros.

Geschrieben am 19.09.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): ES: Kapitel 2, News



Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 13.08.2020Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Malignant
Kinostart: 13.08.2020Der Film wird Wans ganz persönliche Verbeugung vor den Größen des Giallo. Das Subgenre wurde in den 1960ern von Mario Bava mitbegründet und zeichnet sich durch maskie... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.09.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
A Quiet Place 2
Kinostart: 03.09.2020In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
The Conjuring 3
Kinostart: 10.09.2020Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Die Besessenen
DVD-Start: 03.09.2020In The Turning ist die junge Miss Giddens zunächst hocherfreut, dass sie ihre neue Stelle als Gouvernante der beiden Waisenkinder Flora und Miles auf dem Landsitz des On... mehr erfahren
The Hunt
DVD-Start: 03.09.2020Die Jagdsaison ist eröffnet! Auf der Abschussliste stehen in The Hunt, dem neuen Albtraum von Blumhouse und Universal Pictures, aber nicht etwa Fuchs und Wild, sondern M... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren