Uncharted – Cloverfield-Schöpfer soll Nathan Drake ins Kino bringen

Lara Croft und Indiana Jones haben ihren Meister gefunden – in Nathan Drake aus der Uncharted-Reihe. Auch Hollywood fand schnell Gefallen an dem smarten und wortgewandten Abenteurer, schaffte es aber in all den Jahren seit Erscheinen des ersten Uncharted nicht, dem modernen Indiana Jones-Verschnitt ein eigenes Kino-Abenteuer auf den Leib zu schneidern. Das will Sony Pictures nun allerdings ändern, nimmt dafür den Filmemacher Dan Trachtenberg unter Vertrag. Ihm soll gelingen, woran seine Vorgänger David O. Russell (American Hustle) und Neil Burger (Die Bestimmung) scheiterten – das von Naughty Dog entwickelte und entworfene Universum auf die Leinwand zu übertragen. Trachtenberg, der 2016 für das Cloverfield-Spin-Off 10 Cloverfield Lane verantwortlich war, ersetzt Shawn Levy, bekannt als Produzent der Erfolgsserie Stranger Things, der das Projekt aufgrund terminlicher und kreativer Differenzen mit dem Studio verlassen musste.


Zusammen mit Trachenberg kommt auch ein möglicher Nathan Drake-Darsteller an Bord: Tom Holland. Ihn kennen Kinogänger vor allem als Verkörperung des jungen Peter Parker/Spider-Man aus Spider-Man: Homecoming und den beiden aktuellen Avengers-Filmen Endgame und Infinity War. Uncharted-Fan mögen an dieser Stelle die Stirn runzeln. Doch sein Alter soll sich dadurch erklären, dass der Film lange vor den Geschehnissen aus den Spielen ansetzt und von Nathans erster Begegnung mit seinem eingeschworenen Kompagnon Sullivan erzählt. Das ist eine deutliche Abkehr von der ursprünglichen Herangehensweise, die gestandene Hollywood-Stars wie Mark Wahlberg als Besetzung für Nathan Drake vorsah.

Trachenberg ist ein echter Senkrechtstarter. Nach dem Erfolg seines Fanfilms Portal: No Escape, der auf YouTube mehr als 22 Millionen Aufrufe verzeichnete, wurde er von J.J. Abrams‘ Bad Robot für einen kleinen Thriller namens The Cellar unter Vertrag genommen, der sich im Nachhinein als geheimes Sequel des Monster-Thrillers Cloverfield entpuppte. Die Folge: Mehr als 110 Millionen US-Dollar Einspielergebnis an den Kinokassen.

Hat Tom Holland das Zeug zum jungen Nathan Drake? ©Marvel

Geschrieben am 15.01.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren
The Furies
DVD-Start: 31.01.2020Erst sprayen zwei Freundinnen rebellisch „Fuck the Patriarchy“ an eine Häusermauer, wenig später kämpfen sie gemeinsam mit anderen Frauen in einem abgesperrten Wal... mehr erfahren