Uncharted – Verfilmung verliert Regisseur, soll aber wie geplant kommen

Naughty Dog’s Uncharted scheint wie vom Pech verfolgt. Mit Dan Trachtenberg (10 Cloverfield Lane) kommt dem explosiven Action-Abenteuer von Sony Pictures bereits der dritte Regisseur in Folge abhanden. Laut Deadline ist das Studio schon auf der Suche nach einem Ersatz, rechnet gegen Ende des Sommers mit einer Bekanntgabe. Dennoch dürfte es die Produktion, die erste unter dem Banner von Sony PlayStation Productions, um einige Monate zurückwerfen. Noch ist Uncharted aber wie geplant für einen Drehstart gegen Anfang nächsten Jahres eingekreist. Auch an der Besetzung ändert sich durch den Wegfall von Dan Trachtenberg nichts. Es ist weiterhin an Tom Holland, Sony’s Spider-Man, dem kultgewordenen Schatzsucher und Grabräuber Nathan Drake Leben einzuhauchen. Sein junges Alter soll sich dadurch erklären, dass der Film lange vor den Geschehnissen aus den Spielen ansetzt und von Nathans erster Begegnung mit seinem eingeschworenen Kompagnon Sullivan erzählt. Die kreative Ausrichtung bleibt also so, wie sie ist.

Zwischenzeitlich sollte Uncharted ein R-Rated-Projekt mit Fokus auf ein erwachseneres Publikum werden, doch dann bekamen das Studio und Naughty Dog’s Neil Druckmann kalte Füße und Regisseur Neil Burger (Die Bestimmung) zog sich von dem Film zurück. Seine Version wäre mit einer bombastischen Sequenz in den Bergen und auf einer Skihütte gestartet. Teile von Carnahans Skript könnten zwar auch im finalen Film Verwendung finden, doch in welchem Ausmaß, ist unklar. Die Verpflichtung von Tom Holland als Nathan Drake legt eine deutlich familienfreundlichere Ausrichtung nahe. Vor ihm war unter anderem Ryan Reynolds (The Amityville Horror) für die Rolle im Gespräch, was angesichts der Deadpool-Filme und Reynolds komödiantischer Ader gepaart mit blutiger Action auch durchaus ins Bild gepasst hätte. Doch das Studio entschied anders.

Ob der Film der vierteiligen Hauptreihe von Naughty Dog gerecht wird, zeigt sich spätestens am 18. Dezember 2020, wenn Uncharted in die Kinos kommt.

Kommt unter neuer Regie: Uncharted. ©Sony

Geschrieben am 23.08.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 12.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 19.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren