Winnie The Pooh – Blood and Honey 2 – Jetzt im Kino: Winnie Puuh mordet wieder!

Spread the love

Es ist soweit – Winnie The Pooh – Blood and Honey 2 hat die deutschen Kinos erreicht und wartet darauf, von euch in Augenschein genommen zu werden. Werdet Zeugen davon, wie der Bär seine nächsten Opfer mit einer Kettensäge bearbeitet.

Für den direkten Vorgänger, der sich weltweit als kleiner Independent-Hit erwies, standen Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Rhys Frake-Waterfield (Freddy’s Fridays, Snake Hotel) insgesamt lediglich 100.000 US-Dollar zur Verfügung.

Da die Produktion allerdings ein Vielfaches ihrer Ausgaben wieder einnehmen konnte, wurde Frake-Waterfield die Erlaubnis erteilt, beim Sequel von einem Budget Gebrauch zu machen, welches rund zehnmal so hoch ist. Was der Filmemacher mit einer Million US-Dollar hinbekommen hat, erfahrt ihr ab sofort im Kinosaal.

Winnie The Pooh – die zweite Runde ist eröffnet

In Winnie The Pooh – Blood and Honey 2 heißt es The Bär is back! Winnie Puuh und Ferkel wollen sich an ihrem ehemals besten Freund rächen: Nach Christopher Robins Enthüllung ihrer Existenz sehen sie ihr Zuhause und ihr Leben bedroht.

Wild entschlossen geben die monströsen Kreaturen ihr Schattendasein im Hundertmorgenwald auf und fallen mit ihren nicht minder mordlustigen Komplizen Tigger und Eule in der Kleinstadt Ashdown ein. Dort veranstalten die einstigen Kuscheltiere ein schreckliches Gemetzel.

Neben einer komplett neuen Besetzung bietet der Slasher-Film auch ein neues Figurendesign, für das Maskenbildner Shaune Harrison (World War Z) verantwortlich zeichnet. Winnie mit Kettensäge, krasse Effekte und ein hoher Bodycount – das Sequel will Genrefans offenbar wie Honig runtergehen!

©Jagged Edge Productions

Geschrieben am 25.04.2024 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Winnie the Pooh 2