31 – Dreckig und gnadenlos: Erste Stimmen vom Sundance-Festival, neue Bilder

„Heute ist die Nacht der Nächte! Endlich kann ich das Biest entfesseln,“ freute sich Rob Zombie am Samstag, nur wenige Stunden vor der Sundance-Weltpremiere seiner mit Spannung erwarteten Genre-Rückkehr 31. Hat sich das Warten gelohnt? Für The Lords of Salem musste der Haus der 1000 Leichen– und Halloween-Macher zum Teil harsche Kritik einstecken. Der übernatürliche Horror-Thriller wusste zwar durch optische Reize zu überzeugen, stieß seinen Fans aber mit einer schwer verdaulichen, unspannenden Handlung vor den Kopf. Mit 31 will er nun Wiedergutmachung leisten und endlich die Rückkehr zu seinen blutigen, rohen Wurzeln vorlegen. Dass dieser Wunsch tatsächlich in Erfüllung gegangen sein könnte, beweisen die ersten Pressetimmen aus den USA. So schreibt etwa Joblo: „Gore-hounds und Horrorfans werden jede Sekunde von 31 lieben. Es regnet eimerweise Blut, Kettensägen-Duelle, Enthauptungen und vieles mehr. Produktionsdesign und Kameraarbeit fühlen sich trotz begrenzter Mittel sehr hochwertig an“ Auch Crave ist begeistert: „Rob Zombie drückt diesem altbekannten Konzept seinen eigenen Stempel auf und brennt ein Amoklauf-Feuerwerk ab, das in vieler Hinsicht einen (beabsichtigten) Angriff auf die Sinne darstellt.“

Fright File sieht das Gesehene kritischer: „31 ist verrückt, aber auch ein großes Durcheinander. Den Charakteren wird im Vorfeld zu wenig Beachtung geschenkt, weshalb uns egal ist, ob sie leben oder sterben. Die Bösewichte (darunter Namen wie Doom-Head, Death-Head und Psycho-Head) wirken dagegen wie uninspirierte Kopien des Firefly-Klans aus Haus der 1000 Leichen oder The Devil’s Rejects. Zombie beweist jedoch ein gutes Händchen für Retro-Soundtracks und punktet mit einer sehr eigenwilligen, karnevalistischen Atmosphäre.“

31mf
12552702_10153550870008323_6947656461579702171_n

Geschrieben am 25.01.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): 31, News, Top News



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren