Blade – Nach fast 20 Jahren: Film mit Wesley Snipes ist nicht mehr indiziert

Die BPjM macht der seit 2000 bestehenden Indizierung von Blade ein Ende! Zum Kinostart im Jahr 1998 durfte sich Wesley Snipes als Blade noch vollkommen unbehelligt und mit FSK 18-Freigabe durch Horden anrückender Vampiren schnetzeln. Doch schon anderthalb Jahre später stufte man die Verfilmung der Marvel-Comics als jugendgefährdend ein, setzte sie daraufhin auf den Index. Um den Film nicht ganz aus den Händlerregalen verschwinden zu lassen, ließ Universum Film eine neue, fast zehn Minuten kürzere Fassungen anfertigen, für die man von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren erhielt. Dies war lange Zeit der einzige Weg, den Film öffentlich im Handel zu erwerben. Einen Antrag auf Listenstreichung lehnte man 2010 mit der Begründung ab, dass Blade nach wie vor verrohend wirke. Wieder neun Jahre später musste die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) nun abermals einen Blick auf den Film werfen und gab Blade nach geschlagenen 19 Jahren endlich von der Liste der jugendgefährdenden Medien frei!

Damit darf der blutige Horror-Klassiker in seiner ungekürzten Originalfassung nun endlich wieder frei verkauft und beworben werden. Eine Neuauflage dürfte vermutlich nicht lange auf sich warten lassen, schließlich soll es sich lohnen, dass deutsche Zuschauer fast zwei Jahrzehnte auf den ungeschnittenen Blade warten mussten. Die beiden Nachfolger Blade 2 und Blade: Trinity waren davon übrigens nie betroffen, sie sind seit jeher ungeschnitten mit FSK 18 erhältlich.

Aktuell wird in Hollywood über die Entstehung eines möglichen Blade 4 diskutiert und spekuliert. Dadurch, dass Marvel inzwischen wieder im Besitz der Rechte ist, wäre der Weg frei für ein völlig neues Abenteuer mit dem Vampirschlächter. Und obwohl sein letzter Auftritt als Blade inzwischen 20 Jahre zurückliegt, wäre Wesley Snipes durchaus bereit, noch einmal in die Rolle des taffen Elitekämpfers zu schlüpfen. „Ich bin für alles offen,“ bestätigte er kürzlich in einem Interview. „Beim nächsten Mal werdet Ihr Blade vermutlich kaum wiedererkennen. Die Sachen von damals wirken wie ein Kindergeburtstag gegen das, was wir heute anstellen könnten.“

Blades letzter Kinoauftritt fand 2004 statt. ©Marvel

Geschrieben am 28.01.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Blade, News



Guns Akimbo
Kinostart: 25.06.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Gretel & Hansel
Kinostart: 09.07.2020Wie in der Vorlage führt ein junges Mädchen (Sophia Lillis) ihren Bruder (Sammy Leakey) auf der verzweifelten Suche nach Essen in einen düsteren Wald. Dort stolpern si... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 30.07.2020In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 13.08.2020Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Malignant
Kinostart: 13.08.2020Der Film wird Wans ganz persönliche Verbeugung vor den Größen des Giallo. Das Subgenre wurde in den 1960ern von Mario Bava mitbegründet und zeichnet sich durch maskie... mehr erfahren
Countdown
DVD-Start: 05.06.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
DVD-Start: 12.06.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren