Buried – Ryan Reynolds kämpft im ersten TV-Spot um seinen Luftvorrat

Bis zum 04. November dieses Jahres lässt sich Paul Conroy (Ryan Reynolds) noch Zeit, dann steigt der Amerikaner auch hierzulande in sein erdiges Grab. Ob dem völlig verängstigen Mann, dem lediglich 90 Minuten Luft zum Atmen, dann tatsächlich die Flucht und damit das Überleben gelingt, lässt sich ab sofort abermals in einem ersten TV-Spot der amerikanisch-spanischen Ko-Produktion von Regisseur Rodrigo Cortés erahnen. Buried – Lebend begraben erzählt folgende Handlung: Stell Dir vor – Du öffnest Deine Augen. Du bist begragen in einer engen Kiste unter einer Tonne irakischer Erde, hast noch 90 Minuten Luft zum Atmen und Deine einzige Verbindung zur Aussenwelt ist ein Mobiltelefon mit limitiertem Empfang und Batterie. Das ist das Schicksal von Paul, ein amerikanischer Söldner, der als Geisel in einem Sarg gefangen ist. Er hat kaum Zeit herauszufinden was passiert ist und sieht mit jeder Sekunden den Tod näher entgegenkommen.



Geschrieben am 08.09.2010 von Torsten Schrader



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren