Freitag, der 13. – Jason geht bald in Serie: Sean S. Cunningham über die Wahl des Networks

Mit Ash vs. Evil Dead macht Sam Raimi (Tanz der Teufel, Drag Me to Hell) aktuell eindrucksvoll vor, wie man ein langlebiges Horror-Franchise würdig und originalgetreu ins TV-Programm adaptiert, ohne größere Abstriche hinsichtlich Qualität und Gewaltgrad machen zu müssen. Ob das auch bei Jason Voorhees funktioniert, bleibt abzuwarten. Dessen Schöpfer, Sean Cunningham, setzt derzeit jedoch alle Hebel in Bewegung, um den Maskenkiller bald im Wochentakt am Crystal Lake morden zu lassen. Mitverantwortlich ist in diesem Fall aber nicht etwa FX (American Horror Story), AMC TV (The Walking Dead) oder Starz (Ash vs. Evil Dead), sondern das für Supernatural und Vampire Diaries bekannte Network The CW. Warum man sich dennoch auf die TV-Serie freuen sollte, machte Cunningham jetzt im Gespräch mit Fangoria deutlich. „Wir haben uns für The CW entschieden, weil der Sender zu den erfolgreichsten Genre-Vertrieben der Welt gehört und mit Serien wie Arrow und Flash sowohl national als auch international gut aufgestellt ist. Sie kennen den Markt und ihr das Publikum und sind verdammt aufgeregt, ein Teil dieses Projekts sein zu können.“

Bei der Gelegenheit lieferte er dann auch gleich ein Update zum neuen Freitag, der 13.-Film und klärte über die Gerüchte auf, nach denen Jason im Found Footage-Look zuschlagen könnte. „Das war zunächst angedacht, wurde inzwischen aber wieder verworfen. Im Grunde war nur Paramount die treibende Kraft hinter dem Found Footage-Thema, von dem aber weder die Fans noch ich wirklich überzeugt sind. Weil man keinen richtigen Weg finden konnte, das Element in die Handlung zu integrieren, wurde im Februar schließlich der Entschluss gefasst, das Projekt aus einem ganz anderen Blickwinkel anzugehen und nach einer neuen Richtung zu suchen.“

jason

Geschrieben am 30.11.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren