Friedhof der Kuscheltiere – Spuk in Hill House-Star Henry Thomas in King-Prequel!

„E.T. nach Hause telefonieren“: So gut wie jedes Kind der Achtziger kann diese Worte im Schlaf aufsagen. Steven Spielbergs gleichnamiger Kult-Klassiker war ein Riesenhit, machte Namen wie Drew Barrymore und Henry Thomas über Nacht zu gefragten Kinder- und Weltstars.

In letzter Zeit sah man Thomas allerdings nur noch selten im Kino. Der 1971 in San Antonio, Texas geborene E.T.-Star kam mehr schlecht als recht über die Runden, hielt sich mit gelegentlichen Auftritten in B-Movies oder TV-Produktionen über Wasser.

Vor allem Grusel-Spezialist Mike Flanagan (Oculus) ist es zu verdanken, dass sich das in den letzten sechs Jahren nicht nur schlagartig änderte, sondern sich Thomas während dieser Zeit auch noch zu einem echten Scream King mauserte. Allein in den letzten Jahren absolvierte er gefeierte Auftritte in gefragten Gruselhits wie Ouija: Ursprung des Bösen, Gerald’s Game, Spuk in Hill House, Spuk in Bly Manor oder Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen – meist unter Leitung Flanagans.

Neuer Horror-Auftrag für Henry Thomas

Und längst frönt Thomas seiner Horror-Leidenschaft nicht mehr nur in seinen Werken. Die nächste Station? Laut Deadline eine Hauptrolle im kommenden Prequel zu Friedhof der Kuscheltiere von Paramount Pictures!

Landet auf dem Friedhof: Henry Thomas in Spuk in Hill House. ©Netflix

Momentan weiß nur die sehr gefragte Regisseurin und Drehbuchautorin Lindsey Beer, die das Projekt für den Anfang 2022 auch in Deutschland startenden Streamingdienst Paramount+ auf die Beine stellt, welche Rolle im dabei zukommt.

Thomas stößt aber zusammen mit Samantha Mathis zum Film, die in Vergangenheit ebenfalls schon häufiger mit unheimlicher Film- und Serienkost in Berührung kam. Legendär ist beispielsweise ihr Auftritt als Courtney Rawlinson in American Psycho, 2013 und 2015 folgten schließlich Serien wie Under the Dome und The Strain. Beide schließen sich dem stetig wachsenden Cast um Jack Mulhern aus Mare of Easttown, Forrest Goodluck aus The Revenant und Newcomerin Isabella Star LaBlanc an.

Die Vorgeschichte zum King-Klassiker

Der neue Friedhof der Kuscheltiere wird keine Fortsetzung der Achtziger-Kinoadaption oder Neuverfilmung von 2019, sondern führt uns geschichtlich weit in die Vergangenheit zurück. Hier lernen wir unter anderem einen jungen Jud Crandall kennen, der im Remake von John Lithgow zum Leben erweckt wurde und sich hier erstmals einer zum Leben erweckten Person stellen muss.

Der Friedhof empfängt neue Gäste. ©Paramount

Und die Chancen stehen gut, dass es sich dabei um Timmy Baterman handeln könnte. Sein Auftritt ist zwar noch nicht bestätigt, aber im Roman kommt ihm eine nicht unbedeutende Rolle zu. Wir erinnern uns: Baterman war ein junger Mann aus Ludlow, der im Krieg getötet wurde. Daraufhin legte sein Vater, Bill Baterman, Timmys Leiche in den Begräbnisplatz, wo er wieder lebendig wurde. Kurz darauf erschien er den verängstigten Stadtbewohnern.

Durch Timmy und die damaligen Geschehnisse weiß der gutmütige alte Jud Crandall (im Original: Fred Gwynne) so gut über den Friedhof und seinen Fluch Bescheid. Und auf die Umsetzung eben dieser im Roman angedeuteten Vorgeschichte hoffen nicht wenige Kuscheltiere-Fans.

Ebenso gut könnte Regisseurin Lindsey Beer, die zu den gefragtesten Autoren Hollywoods gehört, natürlich auch eine ganz neue, bislang unbekannte Richtung einschlagen und noch mehr Licht ins Dunkel der Indianer-Begräbnisstätte bringen. Gewissheit haben wir 2022, wenn Friedhof der Kuscheltiere auf Paramount+ Weltpremiere feiert.

Welche Geheimnisse birgt die Begräbnisstätte? ©Paramount

Geschrieben am 18.08.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren