Insidious 5 – Endlich: Drehstart im Frühling, Patrick Wilson kehrt zurück!

Wenn ein Fake-Trailer zu einem Horrorfilm, der noch nicht einmal die Drehphase erreicht hat, innerhalb von wenigen Wochen fast zwei Millionen Mal aufgerufen wird, dürfte die Botschaft an die Filmindustrie deutlich sein – die Fans wollen mehr! Genau das trifft jetzt nämlich im Fall Insidious, jener Reihe, die inzwischen schon seit vier Jahren auf ihr Comeback wartet, zu.

Es ist schon eine Weile her, seit Blumhouse Productions sowie Gründer und Genrespezialist Jason Blum die Bombe platzen ließen, dass niemand Geringeres als Patrick Wilson, Hauptdarsteller des Originalfilms (Genreliebhaber kennen ihn außerdem als Ed Warren aus dem Conjurverse), in die Fußstapfen von Conjuring – Die Heimsuchung-Schöpfer James Wan und Leigh Whannell schlüpft, um das unheimlich erfolgreiche Franchise zurückzubringen.

Da halb Hollywood nach einigen Monaten des Schweigens endlich wissen will, was Sache ist, wurde Wilson während seinen wahrgenommenen Presseterminen zu seinem hierzulande am 10. Februar 2022 startenden Action-Abenteuer Moonfall (der neue Katastrophenfilm von The Day After Tomorrow-Regisseur Roland Emmerich) selbstverständlich auch auf das fünfte Kapitel der Insidious-Saga angesprochen – mit sehr erfreulichem Ergebnis:

«Wir fangen in diesem Frühling mit den Dreharbeiten an», verrät Wilson im Screen Rant-Interview. «Ich kann zudem sagen, dass es sich hierbei wirklich um ein Leidenschaftsprojekt handelt und ich gegenwärtig noch ganz genauso begeistert von der Idee bin wie damals, als sie mir zum ersten Mal vorgestellt wurde. Autor Scott Teems und ich haben schon sehr viel Zeit in die Ausführung investiert.»

«Glücklicherweise wurden wir von Franchise-Veteran Leigh Whannell und den Kollegen bei Blumhouse, die sich immer wieder als großartige Partner erweisen, dabei unterstützt, den richtigen Ton zu finden. Ich habe jetzt schon oft mit derselben Crew gearbeitet, könnte mich also kaum glücklicher schätzen, dass meine erste Erfahrung als Regisseur in Anwesenheit einer derart tollen Gruppe vonstatten geht», schwärmt Wilson.

Neuer Teil kehrt in die Zukunft zurück

Allen Fans von Lin Shaye und ihrer Rolle als Medium Elise müssen wir bedauerlicherweise mitteilen, dass sie höchstwahrscheinlich nicht mehr länger mitspielt. Die Schauspielerin gab in Vergangenheit schon mehrmals zu verstehen, dass es für sie völlig in Ordnung wäre, wenn The Last Key als ihr letztes Kapitel in die Geschichte des Films eingehen würde, da sie Elises Handlungsstrang für abgeschlossen und eine abgerundete Sache hält.

Offen gilt hingegen noch jener, mit dem vor über 10 Jahren im allerersten Insidious alles anfing. Dieses Mal wird das Geschehen nämlich wieder in die Zukunft katapultiert, wo wir abermals auf Josh Lambert (Patrick Wilson) und seinen inzwischen fast erwachsen gewordenen Sohnemann Dalton treffen, der sich ins College-Leben stürzt.

Kein Wiedersehen mit Elise – Insidious 5 lässt die Vergangenheit ruhen. ©Sony

Wieder gebührt Ty Simpkins die Ehre, Dalton zu bekleiden, ihn nach all der Zeit erneut zu porträtieren, um sich einmal mehr dämonischen Angelegenheiten zu stellen. Wie ihr euch sicher schon selbst denken könnt, werden die College-Jahre für den jungen Kerl alles andere als gewöhnlich werden – und ihr wisst, was das in der Welt aus Insidious bedeutet: Der Dämon, der ihn einst heimsuchte, als er noch ein kleiner und ahnungsloser Junge war, kehrt zurück, um eine offene Rechnung zu begleichen.

Ob Dalton mit seinem damals erlangten Wissen dazu imstande sein wird, seine angeschlagene Seele dieses Mal davon zu verschonen, einer dämonischen Kraft Zutritt zu gewähren und in die Falle zu tappen? Insidious 5 wird uns diese Frage aller Voraussicht nach irgendwann im Jahr 2023, also ziemlich genau fünf Jahre nach dem letzten Teil, im Kino beantworten.

Es darf darüber spekuliert werden, welche (und ob überhaupt) Lambert-Familienmitglieder neben Josh und Dalton noch alles in Erscheinung treten werden, wenn das Böse wieder einmal hart und kompromisslos zuschlägt!

©Sony

Geschrieben am 04.02.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Insidious 5, News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren