Kinder des Zorns – Stephen King-Reboot kommt mit R-Rating ins Kino

Kinder des Zorns gehört vielleicht nicht zu den erfolgreichsten Stephen King-Verfilmungen, sehr wohl aber zu den langlebigsten und hartnäckigsten. Zehnmal wurde die Geschichte rund um teuflische Kinder, die ihre eigenen Eltern auf dem Gewissen haben, nun schon verfilmt oder fortgesetzt – und hier ist noch lange nicht Schluss. Während die halbe Welt wegen der Coronakrise still stand, drehte Regisseur Kurt Wimmer (Equilibrium, Ultraviolet) in Australien trotz Corona-Lockdown ein weiteres Remake basierend auf Stephen Kings Kurzgeschichte ab. Dass der Film überhaupt existiert, kam im Frühjahr beiläufig durch einen Artikel zur Sprache, in dem es darum ging, wie Filmproduzenten weltweit mit der Pandemie und ihren Folgen umgehen. Dank Sondergenehmigung war Wimmer davon nämlich unberührt geblieben, drehte ununterbrochen weiter an Children of the Corn. Seine Neuinterpretation soll thematisch nicht mehr allzu viel mit dem Original gemein haben und sich stattdessen auf jene Geschehnisse konzentrieren, die zum Massaker führten. In einer Hinsicht bleibt sich das Stephen King’s Children of the Corn getaufte Reboot aber treu: Die MPA urteilte jetzt mit einem R-Rating für „blutige Gewalt und Bilder.“

Es zieht neues Unheil auf: Kinder des Zorns-Reboot kommt. ©Capelight

Ein Veröffentlichungstermin liegt uns noch nicht vor. Da der Film bereits von der MPA geprüft wurde, dürfte es jetzt aber nicht mehr lange dauern. Mit ins Feld begeben sich Jungstars wie Elena Kampouris (Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie), Kate Moyer (When Hope Calls), Callan Mulvey (Avengers: Endgame) und Bruce Spence (The Road Warrior). Der letzte Ableger der Reihe stammt aus dem Jahr 2018, wurde unter der Leitung von John Gulager (Feast) gedreht. Sein Kinder des Zorns: Runaway war als Fortsetzung zum Remake angelegt, das 2009 fürs Fernsehen produziert wurde. Jetzt der große Kino-Reboot unter Kurt Wimmers Regie.

Der jüngste, bislang nicht bei uns veröffentlchte Ableger: Kinder des Zorns: Runaway

Geschrieben am 24.10.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren