Resident Evil – Video gewährt Einblick in das Fan-Remake von Code: Veronica

Ihr wollt mal wieder in die Rolle von Fan-Favorit Claire Redfield schlüpfen und es mit der freundlichen Unterstützung ihres ebenso kampferprobten Bruders Chris Redfield mit Bösewicht Alexia Ashford, ihrem Zwillingsbruder Alfred Ashford, Franchise-Widersacher Albert Wesker sowie Nosferatu aufnehmen, dieses Mal allerdings in gestochen scharfer 4K-Auflösung statt verpixelt?

Dann freut euch auf das Remake von Resident Evil Code: Veronica – X, das aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr eintrifft und gerade von Matt Croft, Briins Croft und DarkNemesisUmbrella auf die Beine gestellt wird. Da es sich hierbei zwar lediglich um eine von Fans, aber dennoch mit viel Herzblut entwickelte Independent-Neuauflage handelt, wird das Videospiel kostenlos zur Verfügung gestellt, sobald die Zeit reif und das Game bereit ist, von neugierigen Liebhabern der Marke gespielt zu werden.

Erscheinen soll Code: Veronica – X in drei Kapiteln, die es auf jeweils etwas mehr als vier Stunden Spielzeit bringen. Insgesamt erwartet euch also ein 12-stündiges Abenteuer voller Zombies und anderen Monstern, die Claire, Chris und auch Steve Burnside, ein Überlebender sowie Wegbegleiter der legendären Protagonistin, an den Kragen wollen.

Video hebt Regeneffekte hervor

Wenn es dumm läuft, könnte die Crew von Capcom dazu gezwungen werden, auf die Veröffentlichung der Produktion zu verzichten – selbst dann, wenn kein Geld mit der Kreation eingespielt wird.

Da der Spieleentwickler der Originalreihe Remakes zu hauseigenen Games aber schon in jüngster Vergangenheit tolerierte, besteht natürlich auch hier wieder die Hoffnung, dass Capcom erneut ein Auge zudrückt. Noch wurde kein richtiger Trailer ins Internet gestellt, allerdings ein Video enthüllt, das uns immerhin an den ein oder anderen Schauplatz entführt und dabei die Regeneffekte demonstriert.

Untote oder andere Kreaturen werden derzeit noch unter Verschluss gehalten, da die Macher aber nach wie vor eine Premiere im zweiten Halbjahr 2022 anstreben, dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis bewegte Bilder mit der Öffentlichkeit geteilt werden, die uns genau die Wesen zeigen, die Fans des Dreamcast-Meisterwerks noch von früher kennen. Sobald es soweit ist, werden wir selbstverständlich darüber berichten.

©Capcom

Geschrieben am 21.06.2022 von Carmine Carpenito



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren