Stranger Things – Es geht los: Vierte Staffel befindet sich jetzt im Dreh

Keine vier Monate nach dem Start von Stranger Things 3 geht es endlich weiter – zumindest hinter den Kulissen. Wie erste Setaufnahmen verraten, haben sich Cast und Crew aktuell in Rome, Georgia versammelt, um die möglicherweise letzte Staffel auf Film zu bannen. Ursprünglich war von insgesamt fünf Staffeln die Rede, doch die Problematik mit dem schnellen Erwachsenwerden der „Kinderdarsteller“ lässt sich inzwischen kaum noch verbergen. Finn Wolfhard wird im Dezember 17, während Co-Star Caleb McLaughlin seinen achtzehnten Geburtstag feiert. Bis es zur fünften Staffel kommt, hätten viele der Castmitglieder die Volljährigkeit längst überschritten, was dem bisherigen Konzept „Kinder/Teenager gegen Monster“ natürlich in die Quere kommt. Fans dürfen aber trotzdem auf mehr Gruselgeschichten aus dem Stranger Things-Universum hoffen, denn noch ist nichts entschieden. Netflix selbst hätte vermutlich nichts gegen eine fünfte Staffel einzuwenden. Innerhalb der ersten Woche zählte Season 3 mehr als 40,7 Millionen Aufrufe, wobei fast die Hälfte davon zu diesem Zeitpunkt bereits die komplette Staffel beendet hatte.

Vier Wochen nach Premiere der neuen Folgen waren es bereits beachtliche 64 Millionen – so viele wie bei noch keiner anderen Netflix-Show innerhalb dieser Zeitspanne! In diese Statistik fällt nur, wer mindestens 70 Prozent einer Folge oder eines Films gesehen hat. Netflix spricht hierbei bewusst von Haushalten, denn wie viele Zuschauer während einer Sitzung tatsächlich vor dem Bildschirm sitzen und diese gemeinsam verfolgen, kann der Streamingdienst nicht wissen. Die Serienmacher sind sich allerdings bewusst, dass sich das Konzept nicht unendlichen ausreizen lässt und ergreifen in der kommenden Season 4 bereits erste Gegenmaßnahmen, indem die Handlung vermehrt außerhalb von Hawkins und voraussichtlich sogar in Übersee (Großbritannien) spielt.

Spoiler: Season 3 endete mit einem überraschenden, aber tödlichen Zug von Sheriff Jim Hooper (David Harbour), der sich selbst opferte, um die geheime russische Untergrundbasis – und damit das Tor nach Upside Down – zu zerstören. Joyce Byers (Winona Ryder) verarbeitet die Geschehnisse auf ihre Weise und setzt mit ihren Söhnen und Elf zum Umzug in ein neues Leben an. Erste Setbilder deuten jedoch schon darauf hin, dass Jim Hopper auch in Season 4 eine Rolle spielen könnte. Dass diese nun bereits in die Dreharbeiten gestartet ist, deutet zudem auf eine Season-Premiere im nächsten Sommer oder Herbst hin, was die Wartezeit von zuletzt fast zwei Jahren auf ein Jahr verkürzen würde.

Deutet der heile Wagen, der jetzt am Set von Stranger Things 4 abgelichtet wurde, auf die Rückkehr von Jim Hopper hin? ©Netflix

Geschrieben am 19.10.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren