The Heretics – Neues vom Bite-Regisseur: Geburt des Bösen auf dem Kinoposter

Die Indie-Studios Black Fawn Films und Breakthrough Entertainment haben ein neues Projekt in Vorbereitung. Mit The Heretics präsentiert uns The Drownsman– und Bite-Regisseur Chad Archibald einen klassischen Body Horror, bei dem das Böse in bester Rosemary’s Baby-Manier von Innen heranwächst und für Ärger sorgt. Einen ersten Einblick erlaubt uns der offizielle Filmtrailer im Anhang. Im Mystery-Thriller wird eine junge Frau von einer verrufenen Sekte entführt – einer Art, die sich anschließend selbst unter dem Licht des Mondes aus dem Verkehr zieht. Am nächsten Morgen wacht das Mädchen blutverschmiert, aber unversehrt auf. Um sie herum liegen lauter toter Körper. Trotzdem befindet sie sich vorerst in Sicherheit – denkt sie jedenfalls. Jahre später, als der Mond im selben Licht erstrahlt, wird das Mädchen nämlich erneut entführt und zwar ausgerechnet von einem Überlebenden der Sekte. Dieser verschleppt sie in eine abgelegene Hütte, wo sie entsetzt erfährt, dass in ihr seit Jahren ein Dämon heranwächst. Und er will noch vor der Dämmerung auferstehen…

Geschrieben am 08.09.2017 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren