Moviebase Rosemaries Baby

Rosemaries Baby
Rosemaries Baby

unbewertet

Userbewertung: 95%
bei 66 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Rosemary's Baby
Kinostart: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verkauf: 01.11.2004
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 16
Lauflänge: 136 Minuten
Studio: William Castle Productions
Produktionsjahr: 1968
Regie: Roman Polanski
Drehbuch: Ira Levin
Darsteller: Mia Farrow, John Cassavetes, Maurice Evans, Victoria Vetri, Patsy Kelly, Elisha Cook Jr., Charles Grodin, Bill Baldwin, Tom Signorelli, Ruth Gordon, Sidney Blackmer, Ralph Bellamy, Emmaline Henry, Hanna Landy, Phil Leeds, D'Urville Martin, Hope Summers, Marianne Gordon, Wende Wagner, Walter Baldwin, Roy Barcroft, Charlotte Boerner, Carol Brewster, Lynn Brinker, Sebastian Brook, William Castle, Gordon Connell, Patricia Ann Conway, Joyce Davis, Paul Denton, Duke Fishman, Janet Garland, Michel Gomez, John Halloran, Ernest Harada, Marilyn Harvey, Jean Inness, Mona Knox,
Frischverheiratet und unbekümmert ziehen Rosemary und Guy in das düstere alte New Yorker "Bramford-Haus". Angeblich soll hier früher ein Zirkel von Satansanbetern seine geheimen Riten zelebriert haben. Durch den Tod einer jungen Frau bekommen die beiden ersten Kontakt zu einem älteren Ehepaar der Nachbarschaft. Rosemarys Mann ist ganz angetan von Minnie und Roman. Sie scheinen dem vorher eher erfolglosen Schauspieler geradezu Glück zu bringen, denn Guy macht nun endlich Karriere. Fehlt nur noch der Nachwuchs: nach dem Genuß eines seltsam schmeckenden Desserts von Minnie fällt Rosemary kurz in einen bizarren Trance-Zustand. So erlebt sie die Zeugung ihres Kindes ähnlich alptraumhaft bedrohlich wie die folgende Schwangerschaft. Seltsame Dinge tragen sich zu, Heimliches wird zum Unheimlichen. Wollen Guy, die Castavets und der ominöse Dr. Saphirstein ihr Baby etwa dem Teufel opfern? Oder was verbirgt sich am Ende hinter ihrer Feier zur Geburt von Satans Sohn?
Momentan liegt noch keine Besprechung vor.

Schreibe Deine eigene User-Kurzkritik
  • Hauptdarstellerin Mia Farrow hat während der Dreharbeiten ihre Scheidungspapiere von Frank Sinatra erhalten.
  • Entstand für Produktionskosten von rund zwei Millionen Dollar.
  • Editor Sam O'Steen sollte später auf dem Regiestuhl der Fortsetzung Look What's Happened to Rosemary's Baby Platz nehmen.
  • Die erste Romanverfilmung von Roman Polanski.
  • Wurde mit einem Oscar ausgezeichnet.




Suspiria [2018]
Kinostart: 15.11.2018Guadagninos Suspiria ist im Berlin des Jahres 1977 angesiedelt, wo sich prominente Namen wie Arthouse-Liebling Tilda Swinton (Only Lovers Left Alive), Dakota Johnson oder... mehr erfahren
Assassination Nation
Kinostart: 15.11.2018Highschool-Schülerin Lily (Odessa Young) und ihre Gruppe von Freunden leben in dem Städtchen Salem in einem Wirbel von Textnachrichten, Postings, Selfies und Chats, gen... mehr erfahren
The House That Jack Built
Kinostart: 29.11.2018USA in den 1970er Jahren. Wir begleiten den hochintelligenten Jack (Matt Dillon) über einen Zeitraum von zwölf Jahren und werden dabei Zeugen von fünf exemplarischen M... mehr erfahren
Unknown User 2: Dark Web
Kinostart: 06.12.2018Auch im Nachfolger zu Unknown User steht eine Gruppe junger Freunde im Mittelpunkt, die in den Untiefen des Internets offenbar auf einen Menschenhändlerring stoßen. Abe... mehr erfahren
Anna und die Apokalypse
Kinostart: 06.12.2018Justin Bieber wurde gestern zum Zombie! Als Anna und ihre Freunde diese Meldung lesen, ist der Weltuntergang schon ziemlich fortgeschritten. Was kann da noch helfen? Sing... mehr erfahren
The School - Schule des Grauens
DVD-Start: 15.11.2018Auf der Suche nach ihrem vermissten Sohn wacht die Ärztin Amy eines Tages in einer verlassenen Schule auf. Schnell stellt sie fest, dass sie nicht allein ist: eine Grupp... mehr erfahren
Hagazussa – Der Hexenfluch
DVD-Start: 16.11.2018Hagazussa – Der Hexenfluch versetzt uns ins 15. Jahrhundert zurück. Die Angst vor Hexen und bösen Mächten ist allgegenwärtig. Inmitten dieser unwirtlichen Umgebung,... mehr erfahren
What the Waters Left Behind
DVD-Start: 16.11.2018In What the Waters Left Behind möchte eine Gruppe junger Filmemacher eine Dokumentation über die 1985 versunkene Touristenstadt Epecuén drehen, welche mit der Zeit lan... mehr erfahren
CAM
DVD-Start: 16.11.2018Im von Blumhouse produzierten CAM stiehlt eine Doppelgängerin im Internet die Identität eines aufstrebenden Camgirls. Im Kampf um ihre eigene Identität muss Alice (Mad... mehr erfahren
Mandy
DVD-Start: 22.11.2018Shadow Mountains, 1983: Der friedliebende Einzelgänger Red Miller kocht vor Wut und Trauer. Hilflos musste er mitansehen, wie seine große Liebe Mandy verbrannt wurde. J... mehr erfahren