The Northman – Box Office: Millionenhoher Verlust? Wie sich das Wikinger-Spektakel hält

Am 21. April 2022 wurde das von Fachkritikern überwiegend umjubelte Wikinger-Spektakel The Northman, das neue Projekt von Ausnahmetalent sowie Der Leuchtturm– und The Witch-Regisseur Robert Eggers, in den deutschen Kinos ausgewertet – doch seit der Premiere tut sich die 90 Millionen US-Dollar-Produktion aus dem Hause Focus Features schwer damit, die Säle gefüllt zu kriegen.

Zum Start konnten hierzulande lediglich rund 60.000 Menschen dazu animiert werden, sich ein Ticket zu sichern und den Streifen in einem Kinosaal anzusehen, um Zeuge davon zu werden, wie skrupellos Protagonist Amleth vorgeht, um jenen Mann zu stürzen, der seine gesamte Familie betrogen hat.

Die Rede ist von Fjölnir The Brotherless (Schauspieler Claes Bang), sein eigener Onkel, der seinen Vater King Aurvandil War-Raven (Ethan Hawke aus Richard Linklaters Before Sunrise-Trilogie und der brandneuen Marvel-Serie Moon Knight) tötet und seine Mutter Queen Gudrún, gespielt von Nicole Kidman (Grace of Monaco, Australia), gegen ihren Willen gefangen hält.

Mundpropaganda hilft – aber wie sehr?

Immerhin scheint die offenbar positive Mundpropaganda zu bewirken, dass sich die Qualität des Films im Land herumspricht und das Werk an den Kinokassen nur minimal an Beliebtheit verliert. Rund 47.500 Kinogänger waren am vergangenen Wochenende daran interessiert, sich Alexander Skarsgårds (Die Legende von Tarzan, True Blood) Rachefeldzug auf der großen Leinwand zu geben. Das entspricht einem hervorragenden Rückgang von mehr als 20% gegenüber dem Startwochenende.

Inzwischen haben sich The Northman über 100.000 deutsche Kinogänger angesehen – das sind zwar Zahlen, die ganz klar zu wünschen übrig lassen, die Stabilität verhindert jedoch, dass in Zukunft von einem peinlichen Box Office-Fiasko gesprochen wird. Ob sich Eggers und sein Team auch in den kommenden Wochen gut werden halten können?

In den USA sieht die Lage ein wenig anders aus, da man in den Vereinigten Staaten von Amerika ein Minus von fast 50% hinnehmen musste. Kein anderer Film, der sich derzeit in den Top 10 der aktuellen US-Kinocharts aufhält, ließ mehr nach als The Northman.

Familienfilme dominieren die Kinocharts

Die Top 3 zeigen, dass man mit Kinder- und Familienfilmen im Moment immer noch am besten fährt. Der Animationsfilm Die Gangster Gang, die Videospielverfilmung Sonic the Hedgehog 2 und das Harry Potter-Spin-off Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse blieben auch am letzten Wochenende unerreicht, konnten ihre Platzierungen verteidigen.

Weltweit war The Northman bislang dazu imstande, 41.6 Millionen US-Dollar in die Kassen zu schwemmen. Da Focus das Abenteuer jetzt schon in nahezu allen Territorien ins Kino gebracht hat, stehen nur noch wenige Starts aus – unter anderem in Frankreich oder Taiwan, wo es 11. Mai 2022 respektive 15. Juli 2022 das Licht der Leinwand erblickt.

Im Moment ist davon auszugehen, dass 60 bis 70 Millionen US-Dollar das absolute Maximum sein werden, die Skarsgård und Co. globalen Kinogängern wert sein werden. Aufgrund der unvorteilhaft hohen Produktionskosten würde The Northman unglücklicherweise als kommerzieller Flop in die Geschichte eingehen, der für das Studio einen Verlust in Millionenhöhe bedeutet. Ob sich dieser Run nun negativ auf das Remake von Kult-Klassiker Nosferatu, das Eggers drehen möchte, auswirkt?

©Focus Features

Geschrieben am 02.05.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, The Northman, Top News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren