The Walking Dead – Es geht heiß her: Erste Bilder zur Finalstaffel!

Wer The Walking Dead-Fan ist, blickt diesem Sommer mit einem lachenden und weinenden Auge entgegen. Einerseits gibt es endlich wieder – und das so früh wie nie zuvor, nachdem das Endzeitformat bislang im Herbst zu Hause war – Nachschub, andererseits läutet AMC damit aber auch das Ende des einstigen Zombie-Dauerbrenners ein.

Dafür soll es die 24-teilige Finalstaffel, die man ab dem 22. August (und einen Tag später auch bei uns) in drei Kapitel aufgesplittet zeigen will, noch einmal so richtig krachen lassen und zum Besten gehören, was man in Sachen The Walking Dead bislang gesehen hat.

Schon die Debütfolge, zu der Entertainment Weekly jetzt bereits sehr verheißungsvolle erste Bilder veröffentlicht hat, könnte vergessen lassen, dass die sechs Corona-bedingt eingeschobenen Zusatzepisoden der letzten Season ein halbgarer und eher unnötiger Nachklapp waren, der mehr für Verärgerung und Enttäuschung sorgte, als dass er unterhalten hätte – von dem großartigen Finale mit einem emotional aufgeladenen Negan (Jeffrey Dean Morgan) einmal abgesehen.

Wo sind Rosita, Carol und Co. hier nur gelandet? ©AMC

Es bleibt dramatisch: Erste Bilder zu S11

Ging es dort noch vergleichsweise geruhsam und gemächlich, findet The Walking Dead jetzt endlich wieder zum gewohnten Takt zurück, und der ist bekanntlich immer mal wieder für einen Schlag in die Magengrube gut. Dass sich Negan hier wieder mit Untoten anlegt, gekonnt und gnadenlos zum Gegenschlag ausholt, steht im krassen Gegensatz zu dem sehr verletztlichen Bild aus der Here’s Negan getauften Season 10-Finalfolge, die Anfang April im deutschen Fernsehen zu sehen war.

Nicht nur Negan wirkt wieder abgeklärt und abgehärtet, auch die Umgebung selbst scheint jegliche Farbe und Hoffnung eingebüßt zu haben, macht Schluss mit dem gewohnten Frühlings- oder Sommersetting vergangener Seasons.

Und auch wenn es zuletzt fast so aussah, als hätten sich die Wogen zwischen Negan und Maggie (Lauren Cohan), deren Ehemann Glenn unter Negans Führung ein eher beklagenswertes Ende nahm, geglättet, ist der Zwist zwischen den beiden laut Showrunnerin Angela Kang offenbar noch lange nicht ausgestanden.

„Wie es bei Negan Tradition ist, weiß man im Vorfeld nie so genau, was er wirklich denkt“, teasert Kang an. Auch diesmal werde es wieder eine „große, sehr wichtige Storyline mit Maggie und Negan geben, die absolut faszinierend ist. Diese beiden Charaktere sind einfach grundverschieden.“

Negan ist kaum wiederzuerkennen, findet zu alter Form zurück. ©AMC

Die The Walking Dead-Stars in Bedrängnis

Während sich hier also bereits das nächste Debakel anbahnt, schlagen sich Rosita (Christian Serratos), Lydia (Cassady McClincy) Carol (Melissa McBride) und Maggie (Lauren Cohan) an anderer Stelle mit einer sehr realen und greifbaren Bedrohung herum. Wer genau hinsieht, kann im Hintergrund einen gezielt platzierten Helikopter entdecken.

Entertainment Weekly vermutet, dass die Gruppe in einen Unterschlupf der Civic Republic Military eingedrungen sein könnte, der kurz darauf von Beißern überrannt wird. Auffällig ist hierbei besonders die militärisch anmutende Kleidung der umliegenden Leichen und wandelnden Toten.

Könnte dieser Abstecher mit dem Verschwinden von Rick Grimes (Andrew Lincoln) in Verbindung stehen, der bekanntermaßen im Laufe der neunten Staffel von Mitgliedern eben dieser mysteriösen Organisation entführt und verschleppt wurde?

Sein Schicksal und Verbleib soll sich in drei geplanten The Walking Dead-Kinofilmen aufklären, von denen bislang jede Spur fehlt. The Walking Dead-Schöpfer Robert Kirkman glaubt aber, dass die Corona-bedingte Verzögerung den Film letztlich sogar besser gemacht, zu einem ausgereifterten Skript beigetragen haben könnte.

Zunächst einmal sollte man sich aber auf die am 22, August startende 24-teilige Finalstaffel freuen, die laut Angela Kang wieder höchst dramatisch zu werden verspricht. Nach dem eher gemächlichen Tempo der letzten Folgen gehe es jetzt nämlich Schlag auf Schlag weiter:

„Die Einsätze sind hoch – wir werden mehr Zombies sehen, mehr Action, spannende Geschichten, noch nie zuvor gesehene Schauplätze und eine Gruppe von Überlebenden, die sich erstmals gemeinsam unter dem Dach einer Gemeinschaft zusammenfinden, um wiederaufzubauen, was ihnen von den Whisperern genommen wurde.“

Hat Carol eine ehemalige Basis der CRM infiltriert? ©AMC

Geschrieben am 09.06.2021 von Torsten Schrader



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren