Alien: Romulus – Die erste Klappe fällt Februar 2023 in Budapest!

Alien-Fans, aufgepasst – neben einem ganzen Serien-Format erscheint demnächst auch ein komplett neuer Film! Fede Alvarez (Texas Chainsaw Massacre, Remake Evil Dead) ist nämlich tatsächlich das geglückt, was seinem Kollegen Neill Blomkamp (Chappie, District 9) und Schauspielerin Sigourney Weaver (Avatar: The Way of Water, Aliens – Die Rückkehr) vor einigen Jahren leider verwehrt blieb; die Produktion von einem Film, der im Alien-Universum angesiedelt ist und sich mit den titelgebenden Außerirdischen beschäftigt.

Wir erinnern uns: Blomkamp und Weaver haben sich 2014 auf dem Set vom Sci/Fi-Streifen Chappie kennengelernt, wo die beiden Filmschaffenden ausführlich darüber geredet haben, das Siebziger Jahre-Franchise gerne wieder aus der Versenkung zu holen.

Als Blomkamp schließlich diverse Konzeptbilder aus seiner eigenen Sammlung ins Internet stellte, waren zahlreiche Fans vom Gesehenen restlos begeistert – und so wurden dann auch 20th Century Studios (damals noch 20th Century Fox) sowie Marken-Schöpfer Ridley Scott (Gladiator, Blade Runner) hellhörig, haben Blomkamp kurzzeitig sogar verpflichtet.

Fast zehn Jahre nach Evil Dead: Fede Alvarez dreht Alien-Film. ©Sony

Die Sache mit Neill Blomkamp und Ellen Ripley

Der heute 43-jährige Südafrikaner sollte derjenige sein, der Kult-Figur Ellen Ripley für ein allerletztes Abenteuer erneut auf die Leinwände befördert und dafür sorgt, dass sich der legendäre Charakter vernünftig von seinen Fans verabschiedet.

Doch dann schien Scott die Umsetzung seiner eigenen Prequel-Fortsetzung Alien: Covenant doch etwas wichtiger zu sein – und da ein Studio in der Regel nicht zwei unterschiedliche Ableger zum selben Stoff miteinander produziert, erhielt Covenant den Vorrang und Blomkamp die Absage.

Inzwischen haben sich die Zeiten wieder massiv geändert, was auf das gegenwärtige Streaming-Zeitalter zurückzuführen ist. Dadurch können sich sehr wohl zwei Projekte zum gleichen Thema gleichzeitig in Entwicklung befinden – und genau das ist hier jetzt auch der Fall.

Alien feiert Comeback als Film und Serien-Format. ©Fox/Disney

Noah Hawley stellt Alien-Serie auf die Beine

Während Fargo-Macher Noah Hawley derzeit an einem ganzen Serien-Format zu Alien arbeitet, welches für Hulu aus dem Boden gestampft wird, wurde Alvarez die Umsetzung von einem weiteren Spielfilm anvertraut. Er soll Scott mit seiner Idee so sehr überzeugt haben, dass der Filmemacher gar nicht anders konnte, als dem jungen Regisseur grünes Licht zu erteilen.

Mittlerweile weiß man auch schon, wann und wo gedreht werden will. Wenn alles gut geht, dann soll die erste Klappe bereits am 06. Februar 2023 in Budapest, Ungarn fallen, wie die Film & Television Industry Alliance meldet. Bedauerlicherweise sind noch keine Einzelheiten zur Handlung eingetrudelt, die in diesem Teil erzählt wird. Scott zufolge werden allerdings komplett neue Figuren eingeführt, die man in der Welt aus Alien noch niemals zuvor gesehen oder erlebt habe.

Ob Alvarez voll ins Schwarze trifft oder sich Liebhaber der außerirdischen Monster am Ende doch nur wieder wünschen werden, dass man lieber bei Blomkamp geblieben wäre? Die Zeit wird es uns verraten – mit einer Filmpremiere dürfte jedenfalls irgendwann im Jahr 2024 zu rechnen sein, sofern dem mysteriösen Projekt keine Stolpersteine in den Weg gelegt werden.

©20th Century Studios

Geschrieben am 22.12.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Alien: Romulus, News, Top News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren