Düstere Legenden – Reboot kommt: Diese beiden Darsteller spielen Hauptrollen

Wie die Scream-Reihe mit Neve Campbell, Courteney Cox und David Arquette bereitet sich auch der Slasher-Kollege Düstere Legenden (Urban Legend) auf eine baldige Rückkehr auf die Leinwand vor. Anstelle von Joshua Jackson oder Jared Leto werden im kommenden Reboot aber Newcomerin Sydney Chandler und Katherine McNamara aus der Netflix-Serie Shadowhunters die Gelegenheit haben, es sich mit urbanen Legenden zu verscherzen. Auch dieses Mal sehen sich einige College Studenten mit unheimlichen Morden konfrontiert, welche Parallelen zu düstere Legenden aufweisen und außerdem die dunkle Seite der sozialen Netzwerke hervorheben. Dabei soll anderem auch die immer beliebter werdende Deep Fake-Technologie zum Einsatz kommen, durch die sich Gesichter in Videos beliebig anpassen und formen lassen. Düstere Legenden ist die Wiedergeburt einer Slasher-Ikone, angesiedelt in einer Welt, in der düstere Legenden mit einem beängstigenden Tempo erschaffen und zum Leben erweckt werden. Colin Minihan, Regisseur vom Independent-Genrefilm What Keeps You Alive, gebührt die Ehre, in die Fußstapfen von Jamie Blanks zu treten, der 1998 das Original inszenierte. Düstere Legenden soll 2021 oder 2022 in die Kinos kommen.

Katherine McNamara erlebt ihr blaues Wunder. ©Modoc Spring

Anders als das schon vor Jahren angekündigte Reboot zu Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast steht Düstere Legenden kurz vorm Drehbeginn stehen. Zudem ist mit Colin Minihan, der einen Hälfte des Filmemacher-Duos The Vicious Brothers (zusammen mit Stuart Otiz entstanden Grave Encounters und Extraterrestrial: Sie kommen nicht in Frieden), bereits ein grundsolider Regisseur an Bord, der das Können mitbringt, die Idee hinter Düstere Legenden (Urban Legend) sowohl alten als auch potenziellen neuen Fans schmackhaft zu machen. Zu seinen jüngsten Filmen gehören der blutige, beim Fantasy Filmfest aufgehörte Zombiefilm It Stains the Sands Red sowie der noch recht frische Horror-Thriller What Keeps You Alive. Produzent Mike Medavoy, der schon an der Entstehung der Originalfilme beteiligt war, produziert zusammen mit Benjamin Anderson von Phoenix Pictures.

Das Original von 1998 zog zwei Sequels nach sich. ©Sony

Geschrieben am 25.08.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren