Resident Evil: The Final Chapter – Milla Jovovich & Paul Anderson feiern erfolgreichsten Teil der Reihe

Nun ist es ganz offiziell: Mit einem Einspielergebnis von aktuell 306 Millionen Dollar löst Resident Evil: The Final Chapter den vierten Teil als finanziell erfolgreichsten Ableger der Reihe ab. Hinzu kommt, dass das jüngste Kapitel mit gerade einmal 40 Millionen Dollar realisiert wurde, weil ein Großteil des Horror-Actioners auf afrikanischem Boden zustande kam, wo dank kostengünstiger Bedingungen immens gespart werden konnte. Auffällig ist allerdings die Tatsache, dass das Franchise in den USA und auch in Europa fast keine Rolle mehr spielt, da es Länder wie Brasilien, Mexiko, Japan oder China sind, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Insgesamt wurden in internationalen Territorien bislang über 280 Millionen Dollar in die Kassen geschwemmt. Das ist sogar mehr als beispielsweise Fifty Shades Darker (255 Millionen Dollar) zuletzt einspielen konnte.

In Anbetracht der Umstände ist kaum vorstellbar, dass es sich bei The Final Chapter tatsächlich um das letzte Kapitel handeln soll. Gerade deshalb, weil sich in der Vergangenheit häufig zeigte, wie schnell ein Box Office-Erfolg die Meinung der Studios korrigieren kann. Egal ob A Nightmare on Elm Street, Freitag der 13., Final Destination oder SAW – sie alle hatten ihren angeblichen Showdown und wurden des Erfolges wegen fortgesetzt. Es bleibt daher abzuwarten, ob Constantin Film und Impact den gleichen Weg einschlagen oder beide Parteien die Lizenzrechte auslaufen lassen.

Geschrieben am 13.03.2017 von Carmine Carpenito



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren